wind

Causa Mark Prettenthaler

153 Beiträge in diesem Thema

na bumm

da schliess ich mich gleich an.... :madmax::facepalm: :huh?deppat?:

die sarkastische edith meint, jetzt weiss der Royer, wie er ausm Vertrag kommt :x

bearbeitet von pennywise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da schliess ich mich gleich an.... :madmax::facepalm: :huh?deppat?:

die sarkastische edith meint, jetzt weiss der Royer, wie er ausm Vertrag kommt :x

Nachdem er ja eh dabei war, hätte er nur sagen brauchen, dass er es war ;))

Spaß beiseite. Ich pflichte bei, dass die Entscheidung richtig ist, da das Urteil ja rechtskräftig ist, aber ich persönlich verurteile ihn nicht, da ja hier Aussage gegen Aussage stand. Die OÖN zeigen auch die andere Seite, nicht so wie der Kurier: http://www.nachrichten.at/sport/sv_ried/art102,655273,B

Natürlich kann's so abgelaufen sein, wie sie es darstellt. ABer ich habe auch schon Situationen erlebt, wo Mädels sich in ihrem Ego verletzt fühlten, wenn sie bei einem Mann abgeblitzt sind. Vielleicht hat sie sich ja mit ihrem eigenen Freund geprügelt... Aber es ist so wie es ist. Das Gericht hat entschieden. Punkt

bearbeitet von bulleauswels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenns im hinblick auf unsere kaderplanung ziemlich schmerzhaft ist, kann man reiter nur zur entscheidung gratulieren.

da können sich die herren aus mattersburg, wien und salzburg eine scheibe abschneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lobenswert wie sich so eine Sache, die am 27.12.2010 stattgefunden hat, sich bei uns bis zum Gerichtsurteil geheimhalten kann. Wenn ich da an die Pehlivangeschichten bei Rapid denke und so weiter. Stimmt die Angabe von den Tagessätzen beim Kurier? Wenn ja, dann kann man ja hochrechnen was so ein Durchschnittskicker bei uns verdient, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenns im hinblick auf unsere kaderplanung ziemlich schmerzhaft ist, kann man reiter nur zur entscheidung gratulieren.

da können sich die herren aus mattersburg, wien und salzburg eine scheibe abschneiden.

So eine Entscheidung fällt zu Beginn der Vorbereitung allerdings auch etwas leichter als Mitte oder Ende einer Saison, wenn es für den Verein noch um etwas geht. Nichts desto trotz schließe ich mich an: Respekt vor der Entscheidung, die auch für seinen Job in der Transferzeit zusätzliche Belastung mit sich bringt, da ich davon ausgehe, dass wir hier noch nachbessern werden und auch sollten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es braucht nur ein boulevard blattl a weng wacheln und olle fallen um! :facepalm:

seit wann wird wer nur vom hörensagen her verurteilt? ("Aussage gegen Aussage.")

Publik wurde der Fall jetzt, weil sich Angehörige der Klägerin sehr offensiv an die Öffentlichkeit gewandt hatten.

irgendwas passt da ned ganz zusammen. (ev. wolltens aussergerichtlich viel mehr geld?)

solangs keine beweise gibt, dass die im gerangel ned selbst auf die nase gfallen is, werd ich mich hüten und den prettenthaler als frauenschläger darstellen.

PS:

Der Kurier is jo scho fost a ärgers Schundblattl wie de Krone ...:aaarrrggghhh:

die edith, dies vom anderen thread ned rüber geschafft hat:

natürlich hat die SVR hier richtig gehandelt. die werden sich hüten, in der öffentlichkeit ein rechtskräftiges urteil anzuzweifeln und ich find das auch richtig so.

nur wollt ich drauf hinweisen, dass man eine zeitungsmeldung, die gleich das urteil in visueller form mitliefert und eigentlich nur den anwalt und den vater der klägerin befragt, vielleicht etwas skeptischer betrachten sollte. weiters sollte man bedenken, dass royer somit auch eine falschaussage vor gericht gemacht hat. zumindest wurde er als unglaubwürdig dargestellt.

bearbeitet von Ruefl2x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

solangs keine beweise gibt, dass die im gerangel ned selbst auf die nase gfallen is, werd ich mich hüten und den prettenthaler als frauenschläger darstellen.

obs so war, kann keiner von uns beurteilen.

aber was die konsequenz betrifft, vertrau ich da auf den wissensstand oder die einschätzung von reiter.

der wird sich da absolut sicher sein, wenn er so einen harten schritt (für spieler und verein) setzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was wollt's ihr eigentlich für Beweise? Ein Video auf You Tube?

Da gibt es ein rechtskräftiges Urteil eines Rechtsstaates ...

Und dass der Verein so prompt reagiert hat, spricht auch nicht gerade für Prettenthaler ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was wollt's ihr eigentlich für Beweise? Ein Video auf You Tube?

Da gibt es ein rechtskräftiges Urteil eines Rechtsstaates ...

Und dass der Verein so prompt reagiert hat, spricht auch nicht gerade für Prettenthaler ...

Seh ich auch so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das mit prettenthaler ist jetzt natürlich eine interessante geschichte.

hatte gedacht, dass eventuell seine modelfreundin raus will aus ried, aber dass eine schlägerei der grund war.. tja

für mich auf jeden fall immer noch kein grund in panik zu verfallen.

prettenthaler war für mich nie mehr als ergänzungsspieler (riegler jedoch auch nicht mehr), bitter nur, dass wir stocklasa in die wüste geschickt haben. hätte reiter davon früher gewusst, dann hätte man stocklasa ruhig behalten können - trotzdem lobenswert wie reiter reagiert hat!

mir kommt die warterei auf neue spieler so vor wie die warterei auf das line-up eines festivals.

perspektivspieler/uninteressante bands werden geholt und niemand freut sich wirklich darüber, dafür sagen aber einige "stars"/headliner ab und jeder verfällt in panik.

am schluss kommt jedoch immer ein feines paket zusammen und so wirds auch heuer sein.. einfach mal abwarten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lobenswert wie sich so eine Sache, die am 27.12.2010 stattgefunden hat, sich bei uns bis zum Gerichtsurteil geheimhalten kann.

anscheinend hat bis gestern niemand bei euch etwas davon gewusst - bis leblhuber reiter angerufen hat und ihm die sache am telefon erklärt hat, so wird es zumindest in der heutigen krone kommuniziert.

seit wann wird wer nur vom hörensagen her verurteilt? ("Aussage gegen Aussage.")

nur von "hörensagen" wird keiner verurteilt, und da er ja angenommen hat (sprich keine rechtsmittel eingelegt hat) wird schon was dran sein

irgendwas passt da ned ganz zusammen. (ev. wolltens aussergerichtlich viel mehr geld?)

strafprozess != zivilprozess. (sprich das opfer kann auf dem zivilgerichtlichen weg noch schadenersatz fordern ;))

solangs keine beweise gibt, dass die im gerangel ned selbst auf die nase gfallen is, werd ich mich hüten und den prettenthaler als frauenschläger darstellen.

beweise? der mann wurde rechtskräftig(!) verurteilt. da braucht man keine weiteren beweise...

bearbeitet von schwalbengott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.