Fezza

Pasching steigt freiwillig ab

57 Beiträge in diesem Thema

und täglich grüßt das Murmeltier:

Der FC Pasching gab heute bekannt, dass man keine Lizenz beantragen wird, da man aufgrund einer Regelung in den Bundesligastatuten nicht aufsteigen darf. Pasching geht sogar noch weiter und will absteigen.

Bei der heutigen Pressekonferenz wartete Pasching-Präsident Franz Grad mit einer Überraschung auf und gab bekannt, dass der Klub nicht aufsteigen wird bzw. darf. Laut Regulativ der Bundesliga darf ein Klub erst dann aufsteigen, wenn er davor mindestens drei Jahre im Landesverband gespielt hat. Das ist bei Pasching nicht der Fall, da der Klub ja nach dem Lizenzverkauf nach Kärnten erst 2007 neu gegründet wurde. Pikantes Detail: diese Regelung wurde von der Bundesliga eben wegen der „Lizenzverschiebung“ von Pasching nach Kärnten eingeführt.

Präsident Grad dachte aber noch an ein mögliches Schlupfloch: „Ich habe geglaubt die Bundesliga traut sich das nicht durchziehen wenn wir besonders gut sind. Ich bin nicht zufrieden mit dem heuer erreichten und das wir 4 Punkte hinter der Spitze liegen. Aber vermutlich hätte sich die Bundesliga auch getraut wenn wir besser gewesen wären.“

Das hat der Klub allerdings schon im Sommer gewusst und beim OÖ. Fußballverband einen Antrag auf Eingliederung in die OÖ-Liga gestellt. Pasching wird also nicht nur nicht aufsteigen, sondern heuer sogar absteigen. Warum der Verein aber mit einer so starken Mannschaft antrat wurde wörtlich damit erklärt, dass man arbeitslosen Spielern, oder solchen die sonst nirgendwo mehr unter gekommen wären, eine Chance geben wollte sich zu empfehlen und wieder ins Rampenlicht zu spielen.

Pasching wird die Meisterschaft in der Regionalliga nun „so gut wie möglich“ zu Ende spielen, allerdings dürfen jetzt schon im Winter Spieler mit einem Angebot wechseln. Als Ersatz wird man wieder Spieler verpflichten, „die sich empfehlen können“. Als „Quasi-Ziel“ für die restliche Saison wurde ausgegeben, dass man ordentlich mitspielen will, wohl hinter Blau Weiß rutschen wird, aber zumindest nicht hinter „die Amateure von St. Florian“ zurückfallen will.

Franz Grad betonte an dieser Stelle auch noch einmal, dass sein Rücktritt Sommer 2010 definitiv ist. Zu Zeit wird der Klub vom Vorstand ja nur interimistisch geführt. Sollte sich rechtzeitig ein neuer Vorstand finden, wäre es noch möglich, dass man in der Regionalliga bleibt – sollten diese neuen Personen das wünschen. Ansonsten sind die Schienen Richtung OÖ-Liga gelegt, wo sowieso ein neuer Vorstand her muss. Wenn nicht, könnten in Pasching überhaupt ganz die Lichter ausgehen.

rlmitte.at

wann setzt man diesem lächerlichen Treiben endlich ein Ende...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll man da noch sagen? Das Kasperltheater des Grad setzt sich fort.

Und damit werden sich wohl hoffentlich auch die letzten Zuschauer von diesem lächerlichen Kommerzprodukt abwenden. Mit zumindest 4 Vereinen in der Umgebung die höherklassig spielen (LASK, BW, Vorwärts Steyr, Wels) werden sich auch die restlichen Zuseher diesen Blödsinn nicht mehr antun wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einzige Chance ist doch, dass der Grad endlich definitiv dem Verein den Rücken kehrt und ein neuer Vorstand selbstständig arbeitet...

Naja falls es wirklich so weit kommen sollte, muss sich aber erstmal ein neuer Vorstand finden der entweder schon so viel Geld wie ein Grad mitbringt oder der so viel Geld lukrieren kann.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich mit Grad wohl auch Superfund und Transdanubia, und somit wohl die beiden Hauptgeldgeber, verabschieden werden, was wohl bei den vorhandenen Spielern den sicheren Bankrott bedeuten würde.

Man könnte als neuer Verein mit neuem Vorstand ganz unten anfangen, aber was sollte man sich davon erhoffen?

bearbeitet von UltrasNoFans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man kann sich davon erhoffen, das in pasching wieder die normalität einkehrt.

das höchste der gefühle in einer gemeinde wie pasching ist nun mal die OÖ-liga. alles andere ist ohne einen ausnahmegeldgebers nun mal nicht zu finanzieren.

und wenn man von unten beginnen müsste könnte man endlich wieder einen normal funktionierenden "dorfklub" machen, wie die paschinger vor ihres höhenflugs waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und damit werden sich wohl hoffentlich auch die letzten Zuschauer von diesem lächerlichen Kommerzprodukt abwenden.

Die Sharks werden den Verein sicher weiter unterstützen :lol::holy:

Oder sie gehen zum LASK, gabs ja nach dem Lizenzverkauf schon Gerüchte, oh man :lol:

bearbeitet von Berni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die eh freiwillig absteigen, warum wollen sie dann vorne mitspieln? Warum erfahren wir dass jetzt erst? Wozu haben sie Schicke, Kova, usw. nach Pasching geholt? :confused: Ich bin für den Abstieg in die 2. Klasse, alles andere hat keinen Sinn. :knife:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja aber die gründe di dafür genannt wurden sind ja wohl mehr als fadenscheinig. uralte spieler holen damit sie wieder neue vereine finden und sich wieder etablieren können. so einen kader holen und nicht aufsteigen wollen ist doch nur schizophren und heisst für mich, dass eh keiner gewusst hat was man will.

der grad hat mit sowas sicher nicht gerechnet und wer weiss ob das letzte wort schon gesprochen wurde. im endeffekt und im nachhinein gesehen wars reine geldvernichtung die er an den tag gelegt hat. trotzem freut man sich bei uns aufs auswärtsspiel bei euch!

mir solls recht sein..

bearbeitet von PRR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wirklich unglaublich. Es nimmt wohl nie ein Ende!

Diesen Channel sollte man eig. schließen! Da es im Austrian Soccer Board eben um Fussball geht, und Pasching hat mit dem überhaupt nichts mehr zu tun

bearbeitet von domi-svp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.