wirrsinn

Frage an Reifenexperten

15 Beiträge in diesem Thema

Ist möglicherweise eine blöde/naive Frage, aber was soll man machen als ahnungsloser Laie:

Hab heute bei meiner Freundin die winterreifen montiert (eh wissen - Winterreifenpflicht und so) und dabei festgestellt, daß im etwa 2 Monate gefahrenen Winterreifen in einer Längsrille ein etwa 3-4mm breites und 2cm langes Schraubenteil steckt.

Hat sich in den Gummi gebohrt - längsseitig flach, also nicht besonders tief - aber zumindest tief genug, daß ich das Teil nicht gleich entfernen hab können (hatte auch keine Zange etc. dabei, ums irgendwie rauszuziehen).

Das Teil steckt also nach wie vor im bereits montieren Reifen, hat aber keinen direkten Straßenkontakt.

Meine Frage: Kann ich das Ding einfach so drinnen lassen, oder sollte man das auf jeden Fall entfernen? Oder besser gleich einen neuen Reifen, da der alte evt. schon gefährlich beschädigt ist (keine Ahnung, wie dick die Gummischicht ist?)

Danke für Eure Hinweise!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, ich an meiner stelle und aufgrund von faulheit wuerds wohl so lassen und den reifendruck bei jedem 2.mal tanken kontrollieren/bzw. aufpassen wie das auto auf die seite zieht. Das beste ist natuerlich ein neuer reifen, wie akut das ist, keine ahnung, kurzum, ich kann dir nicht wirklich helfen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Frage: Kann ich das Ding einfach so drinnen lassen, oder sollte man das auf jeden Fall entfernen? Oder besser gleich einen neuen Reifen, da der alte evt. schon gefährlich beschädigt ist (keine Ahnung, wie dick die Gummischicht ist?)

Ich würde es entfernen, allerdings nicht selbst, sondern entfernen lassen! Die Reifenhändler können so kleine Löcher gut mit so kleinen Gummistöpseln stopfen/verkleben, was auch hält. Nur bei Hochgeschwindigkeitsreifen (ich weiß jetzt nicht mehr ab welcher Stufe) machen sie es nicht mehr. Ich durfte mir damals einen neuen Reifen kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Tipps.

Das mit der Unwucht klingt plausibel, werd schaun, ob ich eine passende Schraube zu Hause hab. Denke, dafür brauche ich keinen Profi, denn eine Schraube kann ich auch selbst reindrehen.

:allaaah: guter mann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

neue reifen kaufen, sicherheit ist unbezahlbar

bitte unbedingt vom profi anschauen lassen - hatte vor jahren einen reifenplatzer auf der autobahn, ist nicht zu empfehlen!

:eek::eek: upturn

bearbeitet von fanatics

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Tipps.

Das mit der Unwucht klingt plausibel, werd schaun, ob ich eine passende Schraube zu Hause hab. Denke, dafür brauche ich keinen Profi, denn eine Schraube kann ich auch selbst reindrehen.

:laugh::laugh::laugh:

ich hoffe dass das NICHT ernstgemeint war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch einmal eine Schraube in meinem Autoprofil stecken, doch der Reifen Sigwald (Strasshof), hat mir die Schraube für 10 Euro! entfernt und irgendetwas hineingestöpselt.

Andere Werkstätten reparieren sowas manchmal nicht, sondern montieren einfach einen neuen Reifen.

Das ist eigentlich nur eine Kleinigkeit und wird sicherlich von den meisten Servicepartnern günstig repariert.

Forstinger, ATU, usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fahr zum nächsten reifenhändler!

der nimmt den reifen runter, holt die schraube raus und verklebts von innen wieder - hatte ich mal in ITA während des urlaubes!

kostet ca 10-15 euronen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.