Jump to content
little beckham

Zahnarzt

110 posts in this topic

Recommended Posts

Vollnarkose? Wird das ganze Kiefer entfernt?

es soll leute geben die ne arsch phobia vom zahnarzt haben

@little beckham, ich wei- von einer bekannten das am stephansplatz ein Zahnarzt ist der das macht (aber ich glaub keine kassen, dafuer aber wirklich 1A von der Beratung bis zur Austattung) wenns dir das geld wert ist kann die die adresse und den namen der ordination herausfinden

Share this post


Link to post
Share on other sites
+' date='04 Jun 2009, 12:36 ' post='2542422']

es soll leute geben die ne arsch phobia vom zahnarzt haben

@little beckham, ich wei- von einer bekannten das am stephansplatz ein Zahnarzt ist der das macht (aber ich glaub keine kassen, dafuer aber wirklich 1A von der Beratung bis zur Austattung) wenns dir das geld wert ist kann die die adresse und den namen der ordination herausfinden

Hier in D, machens schon sehr viele ZA..

Hatte auch tierisch Angst vorm ZA.. 8 Jahre lang bin ich nicht gegangen..

Meiner meinte aber, dass die Vollnarkose nur wirklich in den schlimmsten Fällen eingesetzt werden sollte!

Hypnose gibts ja auch noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meinem Fall gehts um panische Angst vorm Zahnarzt.

@ Jogi:

Das wär natürlich super, wenn du mir da Näheres rausfinden könntest, kenn den nämlich nicht...

edit:

Ich weiß nicht, ich trau der Hypnose nicht allzusehr...habe aber von Mitteln gelesen, die zwar keine Vollnarkose sind, aber den Patienten schön einschlummern lassen und er nichts spürt. (Dormicum, for example)

Nach zwei Stunden kann man angeblich wieder marschieren...und die nächsten 12 Stunden halt nicht Auto fahren.

Das klingt mir nach einer guten KOmpromisslösung, da ich weiß, dass eine echte Vollnarkose eine erhebliche Belastung für den Körper bedeutet.

Edited by little beckham

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meinem Fall gehts um panische Angst vorm Zahnarzt.

@ Jogi:

Das wär natürlich super, wenn du mir da Näheres rausfinden könntest, kenn den nämlich nicht...

edit:

Ich weiß nicht, ich trau der Hypnose nicht allzusehr...habe aber von Mitteln gelesen, die zwar keine Vollnarkose sind, aber den Patienten schön einschlummern lassen und er nichts spürt. (Dormicum, for example)

Nach zwei Stunden kann man angeblich wieder marschieren...und die nächsten 12 Stunden halt nicht Auto fahren.

Das klingt mir nach einer guten KOmpromisslösung, da ich weiß, dass eine echte Vollnarkose eine erhebliche Belastung für den Körper bedeutet.

Bei der Sedierung (Dämmerschlaf) hab ich aber auch schon gehört, dass einige den restlichen Tag ausser Gefecht waren und sich am nächsten Tag auch an nichts mehr erinnern konnten!

Weiß aber nicht ob es sich dabei vlt nur um Schauermärchen handelt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dormicum gehört zur gruppe der benzodiazepine wie valium zb. d.h. es entspannt dich nimmt dir die angst, du schlummerst bei höherer dosierung ein. Die schmerzen nimmt es dir jedoch nicht, da wirst wohl zu nem handelüblichen betäubungsmittel greifen müssen.

Bei der Sedierung (Dämmerschlaf) hab ich aber auch schon gehört, dass einige den restlichen Tag ausser Gefecht waren und sich am nächsten Tag auch an nichts mehr erinnern konnten!

Weiß aber nicht ob es sich dabei vlt nur um Schauermärchen handelt!

nein es ist bekannt, dass bei benzos eine amnesie eintreten kann. was beim zahnarzt vielleicht gar kein anchteil ist. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bei mir is es die einzige....zum glück.

ich weiß nicht, ob ich mir das antun soll, daran zu arbeiten....lieber wär mir einfach ein zahnarzt, der mit narkose arbeiten würde, und das problem wär gelöst ;)

Aber schau ma mal, was Jogi für mich rausfindet...

Darf man den fragen, was du hast? Bzw was dich erwartet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf man den fragen, was du hast? Bzw was dich erwartet?

Ich war seit drei Jahren nicht mehr dort (eben wegen dieser Angst), weiß von einer Füllung, die ich brauche, und gestern ist mir ein Stück von einem Backenzahn rausgebrochen.

Sonst hab ich (wissentlich) keine Probleme, hatte auch noch nie Zahnschmerzen, aber ich weiß, dass es eigentlich gemacht gehört.

Außerdem hab ich die Vermutung, dass mehr anfallen würde, aber da ich eben schon länger nimmer dort war, weiß ichs nicht wirklich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kennt jemand was?

Hab bis jetzt nur das hier gefunden:

WGKK

hat jemand damit erfahrungen? Oder mit etwas Ähnlichem?

Bin immer beim WGKK in Wien 3... und die sind wirklich sehr gut, man bekommt für fast alles eine Spritze und die Zahnärzte sind erfahren.

Hatte auch immer große Angst vorm Zahnarzt, aber sobald ich drin war hab ich mich sicher gefühlt, kA woran das liegt (vl. ist irgndnwas in der Luft :D)

Edited by Deth N´ Maiden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...