Jump to content
gingham

Fanszenen Europa

570 posts in this topic

Recommended Posts

st.anger schrieb vor einer Stunde:

Rückkehr nach Hause, die Zweite:

HNK RIJEKA - HSK Zrinjski Mostar

48891311138_ac996af36d_b.jpg48891866136_374094fa06_b.jpg

weitere Fotos: http://www.armada-rijeka.hr/site/2019/10/rijeka-zrinjski-11-12-10-2019-povratak-na-kantridu-2/

Back to the roots hat sich auch jemand mit dem ein oder anderen Fetzen gedacht :davinci: 

Stadion wurde jedoch nur für ein Freundschaftsspiel genutzt, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest st.anger
Vince Vega schrieb vor 2 Stunden:

Back to the roots hat sich auch jemand mit dem ein oder anderen Fetzen gedacht :davinci: 

Stadion wurde jedoch nur für ein Freundschaftsspiel genutzt, oder?

 

Genau, zum zweiten mal. (Letztes Jahr war Maribor zu Gast)

 Organisiert wird das ganze von der Armada.

Share this post


Link to post
Share on other sites
windbreaker schrieb am 23.4.2013 um 10:06 :

Hängt vermutlich damit zusammen:

http://www.austrian-boys.gr/

olympiakos volos.

die geschichte die ich dazu gehört/gelesen habe war, dass während des 2. wk eine "österreichische" gebirgsjägereinheit dort stationiert war und sich weigerte, repressive massnahmen nach einem partisanenüberfall vorzunehmen. muss aber auch nicht stimmen......

@Muerte

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muerte schrieb vor 5 Stunden:

 

In Volos wurden während des WK österreichische Flaggen gehisst, wenn österreichische Schiffe in Sicht waren. Daher haben die Bewohner von Volos den Spitznamen "Austrians" erhalten. Der Gruppenname bezieht sich darauf.
Quelle: Austrian Boys Volos

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muerte schrieb am 29.8.2020 um 02:35 :

Sie sind mir vor ein paar Jahren schon einmal untergekommen, jetzt wieder, kennt jemand den Hintergrund?

 

Download.jpeg

Olympiakos Volou

Blickfang Ultra 45* gibt es einen Derbybericht wo unter anderem auch die Namensgebung erläutert wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Antonino Speziale hat endlich seine Haftstrafe abgesessen und ist ein freier Mann. Jener damals 17 jährige Catania Fan, der am 2. Februar 2007 beim Derby gegen Palermo den Bullen Raciti getötet haben soll und dadurch eine Welle der Empörung in Italien ausgelöst hat, die bis heute ihre Nachwirkungen zeigt. Dabei wurde der Cop von seinem eigenen Kollegen niedergefahren.

cattura-1-48.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.google.com/amp/s/www.rtl.de/cms/didier-lamkel-ze-von-royal-antwerpen-diese-trikot-provokation-geht-nach-hinten-los-4679637.html%3foutputType=amp

Hat zu einem Trainingsbesuch bei der B-Mannschaft, bei denen lamkel ze anscheinend trainiert, durch die Fanszene geführt. Werden wohl kaum Nettigkeiten gewesen sein, die sie ihm da erzählt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...