Werkmeister

Antrag eingebracht - Rekordmeistertitel

295 Beiträge in diesem Thema

Nachdem in den Foren rapidfans.at und scr-forum.net Heftig über den Antrag Diskutiert wird, erstelle ich hier ein Thema.

Wie steht ihr zu dem Thema? Hat der Antrag überhaupt eine Chance?

Laut einem zuverlässigen User im Rapidfans forum, wurde Offiziell ein Antrag im ÖFB eingereicht, der im Frühjahr die Richtigstellung der Österreichischen Titeln herstellen soll.

Würde dieser Antrag durch gehen, hätten wir 16 Gesamt Österreichische Meistertiteln, der Neue Rekordmeister wäre mit 20 Titeln die Austria, man kann sich hier natürlich sofort ausmalen von welcher Seite dieser Antrag hervorkommt.

Würde wohl zu wüsten Protesten führen.

Für mich Persönlich geht das zumindest bis jetzt beim Linken Ohr rein und beim Rechten raus, da ich mir nicht vorstellen kann das dieser Antrag wirklich eine reelle Chance der Durchführbarkeit besitzt.

Hinnehmen würde dies mit Sicherheit kein Rapidler.

hier noch ein Auszug von einem bericht:

Jedes fußballbegeisterte Kind in Österreich weiß: Rekordmeister ist RAPID. Ob im Fernsehen, im Radio oder in den Tageszeitungen - die Grün-Weißen aus Hütteldorf werden nur allzugerne mit ihren 32 Meistertitel dekoriert, um so die Bedeutung des Vereins und seiner Spiele hervorzuheben.

“Rekordmeister RAPID” ist zum Selbstläufer geworden. Doch ist der Anspruch auf diesen Mythos gerechtfertigt? Nein! Der österreichische Rekordmeister heißt Austria Wien, ausgerechnet der violette Erzfeind der Grün-Weißen.

Auch wenn wohl alle RAPIDler aufgrund dieser unverfrorenen Behauptung rot vor Wut werden: Würde man die österreichische Fußballhistorie objektiv betrachten, sieht es bei der Anzahl der Meistertitel für RAPID nicht so gut aus. Es wären nämlich nur 16, während die Austria 20 Titel gewonnen hätte.

Des Rätsels Lösung: Erst im Jahr 1949 wurde eine gesamtösterreichische Fußballliga eingeführt. Daher dürften nur die nach diesem Datum vergebenen Meistertitel offiziell anerkannt werden. Die Folgen: Die Austria dürfte ihre zwei Sterne (à zehn Meistertitel) behalten (20 statt 23 Titel), während RAPID zwei von drei Sternen, die stolz das Klublogo zieren, abgeben müsste.

Bis 1949 weigerten sich die Wiener Vereine, ihre Meisterschaft für Mannschaften aus den Bundesländern zu öffnen. Als Provinzler fragt man sich, wieso die Wiener Titel von 1911 bis 1949 als österreichische Meistertitel anerkannt werden, während beispielsweise Sturm Graz in diesem Zeitraum elf steirische Meistertitel erobern konnte, die in keiner Statistik aufscheinen. Der LASK wurde bis 1949 gar zwölf Mal oberösterreichischer Landesmeister.

In Deutschland hingegen wurde bereits seit 1903 unter den Landesmeistern jährlich ein Deutscher Meister ausgespielt. Die gewonnen Landesmeisterschaften werden in den Klubhistorien korrekt als regionale Titel angeführt (siehe Bayern München, Schalke 04, HSV oder VfB Stuttgart).

Hätte es in Österreich ein ähnliches, bundesländerübergreifendes System gegeben, gäbe es keine Zweifel an den Titeln von RAPID & Co. vor 1949. Eine reine Wiener Liga als österreichische Meisterschaft zu verkaufen, ist hingegen nicht korrekt und zeugt von Ignoranz gegenüber den Bundesländern. Auch wenn der Wiener Fußball in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sicherlich dominierend war: Immer wieder konnten in Freundschaftsspielen Vereine aus der Provinz überraschende und teilweise auch deutliche Siege feiern (siehe das 1999 erschienene Buch “Vom Idealismus zur Identität. Der Beitrag des Sportes zum Nationsbewußtsein in Österreich [1945 - 1950]” von Matthias Marschik). Die Meisterschaften wären mit provinzieller Beteiligung sicherlich anders verlaufen.

Link

Könnte es wirklich so weit kommen das uns 2 Sterne genommen werden?

Schließlich wurde ja auch bis 1949 Die Liga in denen wir haufenweise Titeln einsackten, als Offizielle Österreichische Liga tituliert?

bearbeitet von HRV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alles blödsinn...

warum müssen jetzt die bundesligavereine herhalten, nur weil der fak, der genauso lang in einer meisterschaft spielt wie der sk rapid, nähmlich seit 1912 scheinbar einen komplex hat?

nur zur erinnerung: sowohl rapid als auch die austria (amateure) haben bisher 2609 ligaspiele bestritten. rapid hat im rahmen dieser 32 mal die meisterschaft gewonnen und die austria 23 mal.

demnach ist rapid österreichischer rekordmeister, denn der fak hat jedes jahr die möglichkeit gehabt, rapid den titel weg zu nehmen.

ich als vienna fan sehe das zwar eher als aussenstehender, aber im grunde einen eher erbärmlichen versuch, hier einen "titel" für sich zu pachten, der objektiv nicht nach favoriten gehört.

der fak ist bundesligarekordmeister. gekauft.

ö rekordmeister ist aber nach meinen dafürhalten rapid.

was machen wir, wenn es die bundesliga sagen wir in ein paar jahren nicht mehr gibt? hat dann jede epoche ihren rekordmeister? in england ist liverpool immer noch rm. man udt. ist premier league rm. nur zum beispiel.

es ist auch fakt, dass damals bundesländervereine kaum eine rolle spielten. entweder gab es sie noch gar nicht, oder sie waren für die wiener vereine kanonenfutter.

von nw_1894 im austria channel...

bearbeitet von bastii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis 1949 weigerten sich die Wiener Vereine, ihre Meisterschaft für Mannschaften aus den Bundesländern zu öffnen. Als Provinzler fragt man sich, wieso die Wiener Titel von 1911 bis 1949 als österreichische Meistertitel anerkannt werden, während beispielsweise Sturm Graz in diesem Zeitraum elf steirische Meistertitel erobern konnte, die in keiner Statistik aufscheinen. Der LASK wurde bis 1949 gar zwölf Mal oberösterreichischer Landesmeister.

Wäre nur fair, wenn der Antrag dann durchgeht. Auch wenns freilich die meisten Rapidler anders sehen werden. Wäre außerdem auf die Reaktionen gespannt. :D

bearbeitet von pheips

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alles blödsinn...

von nw_1894 im austria channel...

Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Zeigt aber einmal mehr, dass die Grindigen einen Minderwertigkeitskomplex gegenüber Rapid haben und dies einmal mehr zur Schau stellen. Denn das man jetzt mit juritischen Mittel versucht etwas zu beanspruchen, was man nicht ist ist letztklassig und eigentlich schon bemitleidenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, was soll man dazu noch sagen? Ich find, es würde zu Österreich passen. Vor allem zu unserem neuen Präsidenten - wenn der auch nur einen Hauch von dem "Wien-Hass" besitzt, den der Rest der Österreicher anscheinend so in sich trägt!

Unsere Liga wird mehr und mehr zur Farce und das obwohl man glaubt es geht eh nicht mehr schlimmer - aber man tut alles um uns zu beweisen: WIR SCHAFFEN ES.

Ich frag mich echt schön langsam was das soll - da wundert sich irgendwer warum keiner in Österreich sponsorn will, oder ein Privater sein Vermögen in Vereine "investiert"??

Genau deswegen! Weil sich keiner mit Dingen beschäftigt die wichtig sind. Nein, wir streiten lieber um nationale Titel. Eh klar - internationale kennen wir ja nur vom Hören-Sagen. Jeder macht sich Gedanken über Sachen, welche dem Fussball in Österreich nicht in der gerinsten Weise helfen können, eher das Gegenteil!

Sollte es dann doch einmal soweit sein, dass es Leute mit guten Ideen, etc. gibt, dann werden diese schnell wieder aussortiert und weiter geht das lustige Herumwurschteln.... :(

Ich hatte eigentlich immer vor, dass ich in Rapid investieren würde, hätte ich einmal einiges an Geld. Jedoch wird einem schnell klar, dass es in Österreich keinen Sinn hat. Da ist jeder ausgegebene Euro für einen Sportverein absolut für die Fische!

Man sehe sich nur die VIC an. Bestes Beispiel in der jüngsten Zeit der Marke Sport vs. Österreich/Politik/Arschkriecherei bzw. Freunderlwirtschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir den link angesehen...da sind kommentare vom september 2008 dabei. das ganze ist also nicht soooo neu. das thema hat überhaupt schon einen megabart. damit wurde ich schon im kindergarten von den neiderfüllten violetten angegangen.

naja...nicht jeder kann den größten und schönsten bagger haben :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir den link angesehen...da sind kommentare vom september 2008 dabei. das ganze ist also nicht soooo neu. das thema hat überhaupt schon einen megabart. damit wurde ich schon im kindergarten von den neiderfüllten violetten angegangen.

naja...nicht jeder kann den größten und schönsten bagger haben :finger:

Damals - und da spreche ich wahrlich als Insider - hast du einmal mit der aus deiner Nase hängenden Rotzglocke gewackelt und die besagten Austrianer sind wieder weinend in ihr Eckerl gewankt bzw. haben am Rockzipfel der Tante Schutz gesucht. Der Hugo hatte immer schon die besseren Argumente.

:smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damals - und da spreche ich wahrlich als Insider - hast du einmal mit der aus deiner Nase hängenden Rotzglocke gewackelt und die besagten Austrianer sind wieder weinend in ihr Eckerl gewankt bzw. haben am Rockzipfel der Tante Schutz gesucht. Der Hugo hatte immer schon die besseren Argumente.

:smoke:

richtig...das war doch zu der zeit, wo du noch austriafan warst, oder? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Zeigt aber einmal mehr, dass die Grindigen einen Minderwertigkeitskomplex gegenüber Rapid haben und dies einmal mehr zur Schau stellen. Denn das man jetzt mit juritischen Mittel versucht etwas zu beanspruchen, was man nicht ist ist letztklassig und eigentlich schon bemitleidenswert.

hui, da kocht er wieder auf, der grün-weiße volkszorn :lol:

wenn es diesen antrag wirklich gibt hat ihn wohl edlinger persönlich eingebracht. damit hat er ein neues thema für die mitgliederversammlung und braucht keine lästigen fragen zur finanziellen lage zu beantworten :D

ansonsten: [x] völlig blunzn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.