Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
Fem Fan

Allgemeine Vereinsangelegenheiten

5,561 posts in this topic

Recommended Posts

nur mein bruder hat in der schweiz studiert. ich kann immerhin die uhr richtig ablesen. :=

Dann bist Du in Zeiten der digitalisierten Phoneschauer schon ein Spezialist, eine nicht zu unterschätzende Marktnische,

wenn einmal doch der Strom ausfällt :hiiilfe:

Dann würdest Du auch hier Wissen von unschätzbarem Wert mit dir herum tragen, bewahre dir das, man weiss ja nie. :king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zahlen die in diesem Kroneartikel stehen, passen nicht wirklich zu jenen, die im Artikel

zuvor genannt wurden. Was beide gemeinsam haben ist, dass der Verein nur teilweise

entschuldet wurde, was ich für weit realistischer halte als Poppes "wir sind schuldenfrei"

Dass ein Finanzfachmann in den Verein geholt wird halte ich für ein sehr gutes Zeichen,

und auch der harsche Ton stört mich nicht, bin ich doch der Überzeugung, dass nicht

nur die Vereinsspitze um Dvoracek für den Niedergang verantwortlich ist, sondern auch

die Funktionärsebene darunter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"

Dass ein Finanzfachmann in den Verein geholt wird halte ich für ein sehr gutes Zeichen,

und auch der harsche Ton stört mich nicht, bin ich doch der Überzeugung, dass nicht

nur die Vereinsspitze um Dvoracek für den Niedergang verantwortlich ist, sondern auch

die Funktionärsebene darunter.

Da mag schon ein kleines Körnchen Wahrheit dahinterstecken, doch einige in den letzten fünf Jahren der Dvoracek - Ära waren doch lediglich Staffage, nur um den Vereinsstatuten genüge zu tun. Der Ex-Präsi und sein Adlatus CB zogen die meisten Fäden alleine.Der unteren Funktionärsebene waren meistens die Hände gebunden, Fehler passierten sicherlich auch in diesem Bereich.

Edited by lewo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was könnte es bedeuten, dass HDV jetzt GF der HOWA Immobilien GmbH ist ???

Woher hast du das und bist du dir sicher mit dem namen der gesellschaft? Es gibt nämlich nur eine howa immobilienvermietungs gmbh und hdv ist lediglich gesellschafter und organ bei der hd consulting & communications gmbh.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher hast du das und bist du dir sicher mit dem namen der gesellschaft? Es gibt nämlich nur eine howa immobilienvermietungs gmbh und hdv ist lediglich gesellschafter und organ bei der hd consulting & communications gmbh.

Vielleicht ist diese - HOWA Sportstätten Errichtung- und Verwertung GmbH - gemeint?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Linkedln : HOWA Immobilien GmbH

Zur Ergänzung

Interessant, und ist Bodizs auch wieder an seiner Seite ? Projektleiterstellvertreter oder Finanzreferent ? :=

Wie auch immer, über die Planungen rund um den polnischen Schulbau hört man gerüchteweise auch nur Vages und Kryptisches. Soll gut ausschauen, was immer das heissen mag. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

erscheint mir nicht unbedingt als stoff für verschwörungstheorien:

die "HW Hohe Warte Projektentwicklungs- und ErrichtungsgmbH" ist eine tochtergesellschaft der ig immobilien, die bekanntermaßen ja pächter der anlage sind und die vienna ihr subpächter.

wenn herbert dvoracek sich dort eines projekts annimmt, dann heißt das, dass er im einvernehmen mit oder im auftrag von ig immobilien die ausbauprojekte auf der hohen warte weiter vorantreibt. diese würden neben der beachtlichen (allerdings einmaligen) ablöse auch langjährige laufende einkommen für die vienna generieren (habe 20 jahre im kopf). nachteil wäre natürlich, dass die betreffenden flächen verbaut würden, z.b. mit der angedachten sportschule.

Share this post


Link to post
Share on other sites

erscheint mir nicht unbedingt als stoff für verschwörungstheorien:

die "HW Hohe Warte Projektentwicklungs- und ErrichtungsgmbH" ist eine tochtergesellschaft der ig immobilien, die bekanntermaßen ja pächter der anlage sind und die vienna ihr subpächter.

Wenn es diese GmbH ist, das ist schon im obigen Link ein bissl verknappt dargestellt "Howa Immo GmbH". :ratlos: Ist das eigentlich von Facebook und dort von Hrn. Dvoracek selbst gepostet ?

Genauso könnt es sich auch um die von i_koon erwähnte HOWA Sportstätten Errichtung- und Verwertung GmbH handeln, in der Bodizs und ein gewisser Dr. Schuster lt. Firmenbuch Gesellschafter sind ?

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

erscheint mir nicht unbedingt als stoff für verschwörungstheorien:

die "HW Hohe Warte Projektentwicklungs- und ErrichtungsgmbH" ist eine tochtergesellschaft der ig immobilien, die bekanntermaßen ja pächter der anlage sind und die vienna ihr subpächter.

wenn herbert dvoracek sich dort eines projekts annimmt, dann heißt das, dass er im einvernehmen mit oder im auftrag von ig immobilien die ausbauprojekte auf der hohen warte weiter vorantreibt. diese würden neben der beachtlichen (allerdings einmaligen) ablöse auch langjährige laufende einkommen für die vienna generieren (habe 20 jahre im kopf). nachteil wäre natürlich, dass die betreffenden flächen verbaut würden, z.b. mit der angedachten sportschule.

Auch ich zweifle daran, dass dies Stoff für eine Verschwörungstheorie ist, denn diese

sind Ausgeburten eines unverrückbaren Glaubens abseits der Fakten.(wie die USA,

der CIA, der Mossad sind an allem Schuld, so auch an 9/11)

Dass Hr. Dvoracek nun Geschäftsführer dieses Subunternehmens der IG Immobilien ist,

ist aber eine Tatsache, womit er trotz seines eher unrühmlichen Scheiterns als

Vereinsprädident weiterhin mit dem Verein geschäftlich verbunden ist. Und ein Geschäfts=

abschluss würde wohl nicht zu seinem finanziellen Schaden sein, wo er doch schon

Geld durch den Verein verloren hat. Kann es ein, dass dies quasi eine Art Entschädigung

und Vorassetzung dafür war, dass er von der Vereinsführung zurücktrat?

Was natürlich eine reine Spekulation ist.Dvoracek versucht ja

schon seit Jahren irgendwelche Deals mit dieser

heißen Immobilie einzufädeln, womit er auch bestens mit der Materie vertraut ist. So

geht es nicht darum, ihm irgendwelche mögliche Geschäfte zu missgönnen, sondern

um die Frage, ob diese auch gut für die Vienna wären Ich hoffe, die

jetztige Vereinsführung weiß was sie tut.

Ich träume ja von von einer Vereinsführung, die nicht auf diese Immobilie zwecks eigener

Geschäfte schielt.Bei Hrn Kristek scheint dies der Fall zu sein, aber dann fällt mir wieder

Hr. Poppe ein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich zweifle daran, dass dies Stoff für eine Verschwörungstheorie ist, denn diese

sind Ausgeburten eines unverrückbaren Glaubens abseits der Fakten.(wie die USA,

der CIA, der Mossad sind an allem Schuld, so auch an 9/11)

Dass Hr. Dvoracek nun Geschäftsführer dieses Subunternehmens der IG Immobilien ist,

ist aber eine Tatsache, womit er trotz seines eher unrühmlichen Scheiterns als

Vereinsprädident weiterhin mit dem Verein geschäftlich verbunden ist. Und ein Geschäfts=

abschluss würde wohl nicht zu seinem finanziellen Schaden sein, wo er doch schon

Geld durch den Verein verloren hat. Kann es ein, dass dies quasi eine Art Entschädigung

und Vorassetzung dafür war, dass er von der Vereinsführung zurücktrat?

Was natürlich eine reine Spekulation ist.Dvoracek versucht ja

schon seit Jahren irgendwelche Deals mit dieser

heißen Immobilie einzufädeln, womit er auch bestens mit der Materie vertraut ist. So

geht es nicht darum, ihm irgendwelche mögliche Geschäfte zu missgönnen, sondern

um die Frage, ob diese auch gut für die Vienna wären Ich hoffe, die

jetztige Vereinsführung weiß was sie tut.

Ich träume ja von von einer Vereinsführung, die nicht auf diese Immobilie zwecks eigener

Geschäfte schielt.Bei Hrn Kristek scheint dies der Fall zu sein, aber dann fällt mir wieder

Hr. Poppe ein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

in linkedin steht "projektleiter", nicht geschäftsführer. immofirmen, es sei denn sie sind spvs, haben i.d.r. mehrere projekte in unterschiedlichen stadien nebeneinander laufen. der status projektleiter sagt nichts über den projektstatus oder die größe des vorhabens. er bedingt auch kein "ordentliches beschäftigungsverhältnis".

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

in linkedin steht "projektleiter", nicht geschäftsführer. immofirmen, es sei denn sie sind spvs, haben i.d.r. mehrere projekte in unterschiedlichen stadien nebeneinander laufen. der status projektleiter sagt nichts über den projektstatus oder die größe des vorhabens. er bedingt auch kein "ordentliches beschäftigungsverhältnis".Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

O.K. er ist nicht Geschäftsführer sondern Projektleiter. In diesem Punkt habe ich mich geirrt, aber

dies ändert nichts an meinen sonstigen Überlegungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...