Jump to content
Sign in to follow this  
Meuse

Jonathan (Nate) Jaqua ist Altacher

37 posts in this topic

Recommended Posts

also was man im testspiel gegen die austria gesehen hat, war nicht besonders viel.. aber ich hab ja nur ein testspiel gesehen..

Naja lt. Statements war das Testspiel gegen A. Lustenau auch unser bisher schwächstes... eher "normal", dass ein Stürmer da nicht unbedingt rausragt...

Im Spiel zuvor wurde er durchaus gelobt, also zumindest im Gegensatz zu den anderen getesteten.. war von dieser Seite doch mein Wunschspieler, mit seinem Körper und seiner Körpergröße...

Bedenken habe ich trotzdem, der Mann hat noch nie in Europa gespielt und man schaue sich mal das Tempo in den USA an, auch wenn wir hier sicherlich nicht pralen müssen mit der Ösi-Buli, aber einfach mal Ami-Fussball schauen, vlt. weis man dann was ich meine ...

Hoffe aber Jaqua wird uns weiterhelfen und bin eigentlich sehr zuversichtlich das sich diese Verpflichtung lohnen wird ... ich hoffe ich täusch mich nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

also was man im testspiel gegen die austria gesehen hat, war nicht besonders viel.. aber ich hab ja nur ein testspiel gesehen..

ich hab ihn vielleicht doch etwas genauer beobachtet, er hat sich viele bälle selber aus dem mf erkämpfen müssen, hat 99% der kopfballduelle - und das waren nicht wenige - gewonnen und wenn sich die mannschaft etwas auf ihn einstellt haben wir einen für unsere verhältnisse guten stürmer verpflichtet. er ist körperlich stark und allein durch seine größe eine bereicherung für unser spiel.

die wenigen flanken, die er im spiel gegen die austria erhalten hat, erzeugten regelmäßig gefahr im strafraum, wenn dann in der bl nicht mattle außen spielt und die flanken schlägt, sondern ein schoppitsch kann da schon was draus werden.

siehe auch altachfans.at

Edited by ExilXi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch schon sehr gespannt auf ihn! Denke mir, er ist ein Spieler, der die Bälle halten und verteilen kann und so viel sehr viel für das Altacher Offensivspiel bewirken kann.

Und die Diskussion über die richtige Aussprache über seinen Namen ist auch schon entfacht, wie es damals bei Modou war...

auf jeden Fall sehr INTERESSANT

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der wuchtige Kopfball gefällt mir ganz gut.

Der Kommentator hat ihn übrigens [(T)Schejkwa] ausgesprochen. Bin mal gespannt wieviel Versionen es da noch geben wird.

mfg,

Flucky

Bei den öst. Kommentatoren tippe ich mal auf ein wienerisch angehauchtes "Tschakkaa"...

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

VN 30.01.08

Altach soll das Sprungbrett für Europa sein

Ich will mich für Europa empfehlen, deshalb habe ich vorerst nur bis Sommer unterschrieben.Altach-Stürmer Nate Jaqua.

Seit gut einer Woche legt er sich im Training voll ins Zeug: Altachs Neuer, der US-Amerikaner Nate Jaqua. US-Nationalspieler Jonathan "Nate" Jaqua soll mit Toren Bundesliga-Verbleib sichern.

Zum Fußball in Österreich fällt ihm nicht viel ein. "Ich habe gegen Markus Schopp und davor auch gegen Andreas Herzog gespielt", erinnert sich Altachs Neuer. Nun aber schickt sich Jonathan "Nate" Jaqua an, Europa via Österreich zu erobern. Der US-Boy unterschrieb beim heimischen Bundesliga-Klub cashpoint SCR Altach einen Vertrag bis Sommer. "Ich will mir einen Namen machen", gibt der 26-Jährige selbstbewusst von sich und verrät, dass er dank den TV-Übertragungen ein bisschen von der deutschen Bundesliga oder der englischen Premier League träumt.Vater war FootballerChicago, Los Angeles, Houston - und nun Altach. Nach drei Großstädten, wo er seit der Saison 2003 seine Schuhe für den jeweiligen MLS (Major League Soccer)-Klub schnürt, will er ausgerechnet in der kleinen Kummenberg-Gemeinde ein ganz Großer werden. "Kein Problem, ich komme ja auch aus einer kleinen Stadt", so Jaqua, "und ich mag die Berge. Überhaupt, vieles hier erinnert mich an meine Heimat." Diese liegt im Osten der USA, in der gut 120.000 Einwohner zählenden Stadt Eugene im Bundesstaat Oregon.

Schon in jungen Jahren "stiefelte" er, zusammen mit seinem zwei Jahre älteren Bruder, dem Ball und nicht dem "Ei" nach. Dabei war sein Vater (Jon Jaqua) Football-Profi und spielte in den Jahren von 1970 bis 1972 für den NFL-Klub Washington Redskins in der Defensive. "Nach einer schweren Verletzung hat er dann aufgehört", erzählt Nate Jaqua und verrät, dass seine Mutter gar froh war, dass er sich für "soccer" und nicht für "football" entschieden habe.WM in guter ErinnerungGerne erinnert sich Jaqua an die Fußball-WM 1994 in den USA. "Ich war 12 Jahre alt und total fußballverrückt. Vier Spiele habe ich live gesehen, darunter auch Brasilien gegen die USA." Seine Augen funkeln noch heute, wenn er sich zurückerinnert.

Seine ersten Fußballsporen verdiente sich der 191 cm große Stürmer im Team der South Eugene High School, danach ging er für das Team der Uni Portland in der "College"-Meisterschaft auf Torjagd. Erfolgreich, wie es sich herausstellte, 29 Treffer und 22 Assists verhalfen ihm 2002 zu einem Vertrag in der US-Profi-Liga MLS. Als Nummer drei in der MLS-"Super-Draft" kam er bei Chicago Fire unter. Über Los Angeles und den aktuellen MLS-Meister Houston fand er nun den Weg nach Altach. "Ich wollte schon immer nach Europa", hofft er nun auf einen guten Einstieg. Über seine Ziele mit Altach befragt, antwortet er präzise: "Tore schießen und der Klassenerhalt." Sprachs und verabschiedete sich auf Deutsch mit "Auf Wiedersehen". Vielleicht schon bald nach seinem ersten Torjubel in der cashpoint-Arena.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und die Diskussion über die richtige Aussprache über seinen Namen ist auch schon entfacht, wie es damals bei Modou war...

auf jeden Fall sehr INTERESSANT

Also ich hab dieses Wochenende schon mindestens fünf verschiedene Versionen gehört.

:p

Flu

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab mit nate schon öfters geredet und ihn extra gefragt: korrekte sprechweise: tscheikwa. außerdem legt er wert auf NATE und nicht JOHNATHAN!!!

Edited by kiddy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwei Spile ...zwei Tore :allaaah:

Bis jetzt hat mich der US-Boy absolut begeistert!

Heute konnte ich ihn zum ersten Mal live sehen, er ist technisch sehr gut und sehr torgefährlich, wie man geshen hat!

Der Leo soll sich ein Beispiel nehmen!! :hammer:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...