Jump to content
marduk

England - Trinidad & Tobago

48 posts in this topic

Recommended Posts

nach dem mühsamen auftaktsieg der engländer in dieser gruppe folgt - das unentschieden t&t´s gegen schweden in allen ehren - eigentlich ein pflichtsieg, um in dieser gruppe nichts mehr anbrennen zu lassen und die letzte partie gegen schweden vielleicht auch ein bißchen ruhiger angehen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz deiner meinung!

wenn england alles klarmachen will, dann muss ein lockerer sieg mit 2 bis 3 toren vorsprung her! denn t&t sollte normalerweise nicht das allzu große problem darstellen. in graz beim testspiel gegen wales hätte ich sie als schießbudenmannschaft gesehen, aber vielleicht packen sie doch noch eine weitere sensation. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz deiner meinung!

wenn england alles klarmachen will, dann muss ein lockerer sieg mit 2 bis 3 toren vorsprung her! denn t&t sollte normalerweise nicht das allzu große problem darstellen. in graz beim testspiel gegen wales hätte ich sie als schießbudenmannschaft gesehen,  aber vielleicht packen sie doch noch eine weitere sensation. :ratlos:

1098742[/snapback]

Alles klar machen wäre der Gruppensieg und der steht vor dem Schwedenspiel (hoffentlich) noch nicht fest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rooney in den Startlöchern

Englischer Stürmer-Star möglicherweise schon gegen Trinidad & Tobago mit dabei

Baden-Baden - Der englische Stürmerstar Wayne Rooney kommt nach seiner Fußverletzung möglicherweise schon am Donnerstag (18:00) im Spiel der Gruppe B gegen Trinidad und Tobago zu seiner WM-Premiere. Trainer Sven-Göran Eriksson sagte am Sonntagabend im badischen WM-Quartier der Engländer, er sei optimistisch, dass Rooney in Nürnberg zum Einsatz kommen könne.

Weniger als sechs Wochen nach seinem Knochenbruch im rechten Fuß sei der 20-Jährige wieder frei von allen Verletzungsbeschwerden. Rooney mache täglich Fortschritte, sagte Eriksson. Am vergangenen Samstag saß Rooney beim Spiel gegen Paraguay in Frankfurt bereits auf der Bank. Für das Spiel gegen Trinidad und Tobago wird erwartet, dass England bei seinem 4-4-2-System bleiben wird. Von den beiden Stürmern Peter Crouch und Michael Owen blieb vor allem Owen im Spiel gegen Paraguay hinter den Erwartungen zurück.(APA/AP)

von www.derstandard.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wäre dafür, rooney bis zum achtelfinale (welches schon realistisch scheint) zu schonen.

1. besteht kein dringender bedarf gegen t&t rooney auflaufen zu lassen,

2. sind ein paar tage schonung mehr für den endgültigen heilungsverlauf sicher nicht nachteilig.

vor allem nach dem auftaktsieg ist ein auflaufen rooney´s auf biegen und brechen nicht wirklich notwendig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin auch schwer dafür, dass der rooney nicht verheizt wird! man sollte doch zumindest mal eine halbzeit abwarten und kann dann immer noch über einen einsatz nachdenken!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rooney soll von mir aus spielen, aber er soll eingewechselt werden. In der 70. rein und ein bißchen Spielpraxis sammeln.

Ich erwarte mir druckvolle T&Ts die England in den ersten 10 Minuten ins offene Messer laufen, anschließend die Partie offen halten, wobei England taktisch diszipliniert agiert und das Spiel aufbauen versucht. T&T wird erst in der zweiten Halbzeit eingehen und England schießt noch 2-3 Tore.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn überhaupt, dann soll Rooney eingewechselt werden.

Man hat heute gehört was los war, als ein Del Piero eingewechselt wurde - wenn dann ein Rooney bei einer Führung aufs Spielfeld kommt, dann bauen die englischen Fans das Frankenstadion ab :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht wäre ein 4-3-3 mit Cole und Lennon als Flügelstürmer angebracht, Owen war im ersten Spiel ja erschreckend schwach.

Hätte auch nichts gegen ein 4-1-3-1-1 einzuwenden, bei dem Gerrard als hängende Spitze hinter Crouch die Fäden ziehen könnte. Statt Owen würde dann Carrick im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen.

2:0.

Edited by Starostyak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werd England auch nach Nürnberg begleiten und denke schon dass dieses mal 1,2 Tore mehr gehen sollten. Tipp: 3:0 Terry, Lampard, Rooney :clap:

Da sich Walcott im Training (übrigens im Zweikampf mit Rooney :D ) verletzt hat, wärs schon geil wenn Rooney in der 2. Halbzeit kommen würde.

COME ON ENGLAND

Edited by KILKENNY

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde den rooney gar nicht bringen.

bin mir sehr sicher, dass dies ein klarer sieg wird, ich seh für t&t da überhaupt kein land.

bin mir aber nicht sicher, ob deutschland im 1/8-finale die bessere auslosung wär.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wird ah schweres match werden.

die große frage: schlägt sich T&T wieder so gut wie gegen Schweden?

Ich behaupte ja - aber...

... so wie alle geschrieben haben in den zeitungen - mühevoller sieg der engländer...

... blabla

es hat doch gereicht.. wenn sie einen stärkeren gegner haben dann werden sie auch besser spieln.... bin der meinung dass england noch lange ned alles gezeigt hat was sie heuer draufhaben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...