Jump to content
NEPOCADNEZA

Italien Urlaub

64 posts in this topic

Recommended Posts

SO!

wir haben für den heurigen Sommer (ende August) einen zwei wöchigen Trip nach Norditalien geplant...

Werden mit dem eigenen auto unterwegs sein!

fixpunkte werden sein: Venedig

Florenz

Rom (is zwar dann doch schon relativ weit zum fahren aber das wird es wert sein)

Pisa

Chinque Terre

sonst haben wir uns eingendlich noch keine wirklichen Gedanken über die Route gemacht haben wie gesagt 2 Wochen Zeit und wollen

so billig wie möglich so viel wie möglich sehen... das heißt es wird so oft wie möglich gezeltet oder in billigen Jugendherbergen geschlafen!

Wollt jetzt mal fragen ob vielleicht schon mal wer so eine Reise gemacht hat...

Was in Italien mit dem Auto zu beachten gibt...

Irgendwelche Tips was man sehen sollte...

Wie es mit den Preisen in Italien ausschaut (Übernachtungen, Alkohol, Essen,...) ...

Und einfach generell nützliche Infos die ihr mir bieten könnt....

:ears:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer ist "wir" ?

Du + Freundin ?

Du + Freundin + Kinder ?

Du + Saufkumpel ?

edith : hoppla ich denk mit '88 geboren hat man wohl noch keine Kinder :[

Edited by Doena

Share this post


Link to post
Share on other sites

wennst nach rom fahrst (edith: fährst ja durch die toskana bevorst nach lazio kommst) unbedingt die toskana ausführlichst erkunden, kann i nur sehr empfehlen, so gut wiede jede größere stadt oder kleines bergkaff dort sind sehenswert :winke:

Edited by compadre

Share this post


Link to post
Share on other sites

  Chinque Terre

1090535[/snapback]

Cinque Terre ;)

Da kannst das Auto gleich außerhalb stehen lassen, in zwei der fünf Städte kommst sowieso nur mit dem Zug bzw. zu Fuß gscheit hin. Wunderschöne Landschaft, wennst bissl Geld übrig hast, dann würd ich an deiner Stelle auch mal mit dem Boot herumfahren, das isn feiner Anblick wenn du die Städte in den Felsen drin siehst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kinder nicht

Freundin schon... aber die bleibt daheim!!

mit drei Freunden von mir (ja der Begriff Saufkumpels trifft auch zu)

soll aber nicht "nur" ums saufen gehen wollen uns schon relativ viel vom Land anschaun!

ja Toskana wird sicher ausgiebigst erkundet....

mal schaun was diverse reiseführer (lonley planet usw.) zu sagen habe und der rest wird dann wohl

auf eigene Faust erkundet!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Italien ist ein wunderschönes Land, allerdings dort billig Urlaub machen ist sicherlich eine Herausforderung :D

Die Toskana und den oberen Teil von Lazio kann ich auch absolut empfehlen. In fast jedem noch so kleinem Kaff wird man zwangsläufig ins Mittelalter entführt. Die Küche ist im großen und ganzen dort auch sehr gut (für Italienische Verhältnisse auch deftig, viel Wild, Salami und Prosciutto)

Auch sehr nett (und mit ein bisschen weniger Touristen) ist übrigens Umbrien. Vor allem im Hochsommer ist es dort noch wirklich grün (was man von der Toskana und Lazio in vielen Gebieten ja nicht mehr wirklich behaupten kann).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch sehr nett (und mit ein bisschen weniger Touristen) ist übrigens Umbrien. Vor allem im Hochsommer ist es dort noch wirklich grün (was man von der Toskana und Lazio in vielen Gebieten ja nicht mehr wirklich behaupten kann).

1090557[/snapback]

:yes:

Perugia ist eine (wenn nicht die) italienische Studentenstadt, die ziemlich überschaubar aber dennoch sehr chillig ist. Und zudem bist von dort auch bald in Siena, der mMn schönsten Stadt Italiens, in der ich bereits dreimal war. Piazza del Campo :love: (Kaffee würd ich dort allerdings keinen trinken, das könnte teuer kommen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Italien ist ein wunderschönes Land, allerdings dort billig Urlaub machen ist sicherlich eine Herausforderung  :D

Die Toskana und den oberen Teil von Lazio kann ich auch absolut empfehlen. In fast jedem noch so kleinem Kaff wird man zwangsläufig ins Mittelalter entführt. Die Küche ist im großen und ganzen dort auch sehr gut (für Italienische Verhältnisse auch deftig, viel Wild, Salami und Prosciutto)

Auch sehr nett (und mit ein bisschen weniger Touristen) ist übrigens Umbrien. Vor allem im Hochsommer ist es dort noch wirklich grün (was man von der Toskana und Lazio in vielen Gebieten ja nicht mehr wirklich behaupten kann).

1090557[/snapback]

meinst weil de Essens und Getränke Preise so arg sind oder die Eintrittspreise bei irgendwelchen Sehenswürdigkeiten...!?

naja werden schon schauen das wir möglichst selten essen gehen müssen und immer selber kochen naja und eben zelten!

habt ihr eine Ahnung wie dort so die Preise in den Supermärkten sind!?

Diesel is ja ein bischen teurer als bei uns...

Weiss vielleicht auch irgendjemand wie teuer die Campingplätze dort sind!? (oder wie schauts mit dem "wild campen" aus?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollt jetzt mal fragen ob vielleicht schon mal wer so eine Reise gemacht hat...

Was in Italien mit dem Auto zu beachten gibt...

Irgendwelche Tips was man sehen sollte...

Wie es mit den Preisen in Italien ausschaut (Übernachtungen, Alkohol, Essen,...) ...

Und einfach generell nützliche Infos die ihr mir bieten könnt....

:ears:

1090535[/snapback]

als führerscheinneuling würde ich dir von einer italien tour mit dem auto abraten. die autobahnen werden oftmals als rennstrecken missbraucht, auf den 3 s blick scheissen die meisten italiener sowieso. je weiter du runter fährst, desto schlimmer wird es.

vorallem fahranfänger sind dazu geneigt, in diesen verkehrssituationen fehler zu machen. fahr lieber mit dem zug! (ist auch bzgl. cinque terre gescheiter). das zugfahren ist in italie übrigens sehr billig!

bezüglich preise:

schau, dass du lokale, die in der nähe der sehenswürdigkeiten liegen, meidest. wo viele touristen sind, wirst du eher schlechtere qualität und absolut überteuerte preise finden. für italien gilt: lokale, die von vielen einheimischen frequentiert werden, bieten ein gutes preis-leistungsverhältnis. am besten ihr fragt einfach nach.

auch die preise in den supermärkten unterscheiden sich oftmals beträchtlich. wenn ihr einkauft, dann schauts, dass ihr das in kleineren städten oder dörfern erledigts.

auch bei den hotels würde ich eher auf kleinere dörfer setzen. wenn ihr sowieso mit dem auto unterwegs seid, könnt ihr problemlos ausserhalb der städte nächtigen, kommt euch um vieles billiger. ansonsten würde ich in der stadt auch eher ein bisl abseits der sehenswürdigkeiten nächtigen.

bzgl. route habt ihr eh schon einige feine sachen ausgesucht. hier noch zwei ergänzungen:

trieste: unbedingt anschauen! liegt sowieso am weg!

siena: in siena gibts am 2. juli und 16 august den palio, das ist das härteste pferderennen der welt. ein spitzen spektakel!

Edited by AustrianHero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ihr euch schon auf den Norden beschränken wollt, dann würde ich aber Verona auch einbauen. Ist eine sehr schöne Stadt.

@AustrianHero: Meiner Erfahrung nach sind die Verkehrswildsauen im Norden daheim. Im Süden lassen sie es ein wenig tranquillo angehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

als führerscheinneuling würde ich dir von einer italien tour mit dem auto abraten. die autobahnen werden oftmals als rennstrecken missbraucht, auf den 3 s blick scheissen die meisten italiener sowieso. je weiter du runter fährst, desto schlimmer wird es.

vorallem fahranfänger sind dazu geneigt, in diesen verkehrssituationen fehler zu machen. fahr lieber mit dem zug! (ist auch bzgl. cinque terre gescheiter). das zugfahren ist in italie übrigens sehr billig!

bezüglich preise:

schau, dass du lokale, die in der nähe der sehenswürdigkeiten liegen, meidest. wo viele touristen sind, wirst du eher schlechtere qualität und absolut überteuerte preise finden. für italien gilt: lokale, die von vielen einheimischen frequentiert werden, bieten ein gutes preis-leistungsverhältnis. am besten ihr fragt einfach nach.

auch die preise in den supermärkten unterscheiden sich oftmals beträchtlich. wenn ihr einkauft, dann schauts, dass ihr das in kleineren städten oder dörfern erledigts.

auch bei den hotels würde ich eher auf kleinere dörfer setzen. wenn ihr sowieso mit dem auto unterwegs seid, könnt ihr problemlos ausserhalb der städte nächtigen, kommt euch um vieles billiger. ansonsten würde ich in der stadt auch eher ein bisl abseits der sehenswürdigkeiten nächtigen.

bzgl. route habt ihr eh schon einige feine sachen ausgesucht. hier noch zwei ergänzungen:

trieste: unbedingt anschauen! liegt sowieso am weg!

siena: in siena gibts am 2. juli und 16 august den palio, das ist das härteste pferderennen der welt. ein spitzen spektakel!

1090579[/snapback]

ich werd eh nicht selber fahren hab da erst cirka 1 monat meinen Führerschein...

sind eh ein paar ältere (26, 23, 19) mit die mit dem Auto fahren werden!

bin schon gespannt was sich in 2 wochen alles ausgeht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

meinst weil de Essens und Getränke Preise so arg sind oder die Eintrittspreise bei irgendwelchen Sehenswürdigkeiten...!?

naja werden schon schauen das wir möglichst selten essen gehen müssen und immer selber kochen naja und eben zelten!

Ich würd sagen, ALLES was mit Urlaub und Tourismus in Italien zu tun hat ist teuer. Aber wie schon gesagt, es zahlt sich aus!

habt ihr eine Ahnung wie dort so die Preise in den Supermärkten sind!?

1090572[/snapback]

Eigentlich OK, teilweise sogar ein bisschen billiger wie bei uns (kommt mir zumindest so vor), ausser natürlich in diesen kleinen Touristen-Supermärkten an irgendwelchen Hauptplätzen.

Zum Thema Autofahren: Weiss nicht, ob du schon mal in Italien gefahren bist, geht aber doch etwas anders zu als bei uns. Es wird viel weniger auf Verkehrszeichen, Ampeln und Regeln geachtet als bei uns. Das wichtigste überhaupt in Italien: Einfach mit der Masse mitfahren und mitmachen - egal ob da ein einer Kreuzung nur 2 Fahrstreifen sind - wenn genug Platz ist gehen sich da locker auch 3-4 Fahrzeuge nebeneinander aus.

Nicht so sehr auf Verkehrszeichen, Bodenmarkierungen, etc. schauen, sondern auf den Verkehr als Ganzes (inklusive hunderter Mopedfahrer, die sowieso Vorfahrt haben). Wenn du das nicht beachtest, kann´s dir durchaus den Urlaub verderben.

Und wenn die Ampel auf einer Gottverlassenen Kreuzung Rot ist und dich der Hintermann schon anhupt (die Hupe ist in Italien nicht nur zum Schimpfen da)... dann fahr bitte! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd sagen, ALLES was mit Urlaub und Tourismus in Italien zu tun hat ist teuer. Aber wie schon gesagt, es zahlt sich aus!

Eigentlich OK, teilweise sogar ein bisschen billiger wie bei uns (kommt mir zumindest so vor), ausser natürlich in diesen kleinen Touristen-Supermärkten an irgendwelchen Hauptplätzen.

1090599[/snapback]

Ich würde sagen, die Supermärkte sind eher einen Hauch teurer als bei uns! War im Februar in Rom in diversen Supermärkten (Spar...) und die meisten Preise waren um eine Spur höher als bei uns - Milchprodukte kosten sogar annähernd das Doppelte. Sogar der Prosciutto, da hab ich nämlich extra verglichen, war gleich teuer wie bei uns. Ein paar ausgewählte Produkte sind dann schon billiger als bei uns, aber insgesamt ist eigentlich teurer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teuer ist es vor allem, wenn man sich eine gefälschte Uhr kauft und die Polizei 10.000 Euro Strafe will. :D

War öfter in Caorle, ist schon eine Zeit her, aber ich kanns nur empfehlen. Insgesamt, würd ich momentan aber eher nach Spanien gehen (va auch wegen den Preisen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...