SalzachPower

Neugründung!?

51 Beiträge in diesem Thema

bei der folter die wir in der bullen-arena über uns ergehen lassen mussten, wird das nichts dagegen sein ;)

Ach, warum denn? Wir dürfen unsere Heimspiele doch sicher in der Bullenarena als Vorprogramm zum Amateurespiel absolvieren :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei der neugründung könnte ein jeder echter "violetter" mithelfen, indem jeder einen startbeitrag von zb 100 euro einzahlt. damit wär er einer der retter dieses vereins, und das kann man dann in ferner zukunft stolz seinen enkeln erzählen. also ich würde mitmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei der neugründung könnte ein jeder echter "violetter" mithelfen, indem jeder einen startbeitrag von zb 100 euro einzahlt. damit wär er einer der retter dieses vereins, und das kann man dann in ferner zukunft stolz seinen enkeln erzählen. also ich würde mitmachen.

824719[/snapback]

man kann ohnehin für die ivw jederzeit spenden... ich glaube die haben eine ähnlich gute verwendung dafür ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, aber wenn man als "gründungsmitglied" oder so namentlich erwähnt wird (zb ne große violette tafel mit den namen der retter) werden sicher einige mehr mitmachen. damit kann man dann super angeben :)

außerdem möcht ich bald mal a shirt, trikot oder poloshirt bei der initiative bestellen, wenns mal sowas gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst bin zwar Austria Wien Fan, aber was sich am Samstag im Skatepark (oder was sollen sonst diese dämlichen Graffitis??) von Salzburg abgespielt hat, war das schlimmste, was ich in meinem Fußballfandasein je erlebt hab. Keine Sekunde lang interessierte mich das unnötige Fußballspiel (obwohl mich der Ellbowcheck vom Linke zwischendurch schon sehr aufgeregt hat). Ich war einfach zu schockiert über das was ich dort erlebte.

Ich persönlich empfehle euch eine Neugründung in der untersten Liga. Dann könnte ihr den Verein wenigstens nach euren Vorstellungen gestalten und ein paar der Fans könnten eventuell sogar als Spieler fungieren. Das ist natürlich ein sehr steiniger Weg aber irgendwo wahrscheinlich der einzige.

Ich hoffe ihr versteht dieses Posting so, wie es gemeint war. Als Solidaritätserklärung und nicht als Belehrung.

Abschließend möchte ich euch noch mal viel Glück bei eurem Vorhaben wünschen und hoffe, dass wir uns in wenigen Jahren in der Bundesliga wiedersehen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stellt euch vor ein Derby in 10 Jahren: Red Bull gegen euren neu gegründeten SV Salzburg!

Das sollte Motivation genug sein!

gwg und Beileid zu eurer Situation, ich könnte wie ihr zerspringen vor Wut! Allein die "Red Bull" Fans sind das aller letzte!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe folgendes auf der ultras-Homepage gefunden:

Violett-Weiß seit 1955!

Am Samstag steigt nahe St.Gilgen/Abersee die große Viola-Party anlässlich Schützeis 50. Geburtstag. Die einzige wirkliche Austria-Fanlegende feirte am 14. September ihren 50. Geburtstag - und das violette Salzburg feiert mit. Aus diesem Anlass steigt diesen Samstag (1. Oktober) nahe St. Gilgen/Abersee Schützeis große Viola-Party. Der Beginn der Feier ist um 14 Uhr, letzter Einlass um 19:33 - nicht dass irgendwer auf die Idee kommt, sich den Rinderwahn von Kleßheim anzutun. Ende: irgendwann im Laufe des Sonntags, Anmeldung per e-mail an info@ultras.at nötig!

Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gibts Standardgetränke (Bier, Wein, Antialk) sowie Pidis "almost famous" Chili gratis! Bargetränke, Schnäpse, Whiskey & Co. sind selbst mitzubringen.

Gut möglich, dass man am Samstag auch schon ein bißchen mehr über die Wiederauferstehung der Salzburger Austria erfährt - denn auch wenn es zur Zeit scheinbar ruhig ist, heißt das noch lange nicht, dass sich hinter den Kulisse nichts bewegt...

hat einer von euch die Möglichkeit dort hinzukommen und gegebenenfalls darüber hier im ASB zu berichten, wenns sein muss auch per PM - würde mich sehr interessieren und mein Dank wäre demjenigen sicher :busserl::x:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine echte Neugründung ist meines Erachtens völlig sinnlos... selbst wenn man mit viel Geschick eine schlagfertige Truppe zusammenstellen könnte, würde es viel zu lange dauern bis der neue Verein in der Lage wäre mit Red Bull Salzburg zu konkurrieren... bis dahin sind doch 95% der Fans längst abgesprungen.

Eher würde ich mir das Tiroler-Modell zum Beispiel nehmen... wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass IVW soetwas zusammenbringen würde. In Tirol war ja aus Politik & Wirtschaft der Wunsch vorhanden wieder den Profifussball ins Land zurückzubekommen. In Salzburg wird man eher auf Widerstand als auf Unterstützung stossen... von den Rechteproblemen (bzgl. Logo & ähnliches) mal abgesehen.

Schau'ma moi.

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eher würde ich mir das Tiroler-Modell zum Beispiel nehmen...  wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass IVW soetwas zusammenbringen würde. In Tirol war ja aus Politik & Wirtschaft der Wunsch vorhanden wieder den Profifussball ins Land zurückzubekommen. In Salzburg wird man eher auf Widerstand als auf Unterstützung stossen...  von den Rechteproblemen (bzgl. Logo & ähnliches) mal abgesehen.

Schau'ma moi.

Wenn du dich da mal nicht irrst (bzgl. Wirtschaft!) ... :)

Und das nur ein Tirol-Modell in Frage kommt sollte wohl ausser Frage stehen ... eine Austria in der untersten Liga ist ihrer unwürdig!

bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn du dich da mal nicht irrst (bzgl. Wirtschaft!) ...  :)

Und das nur ein Tirol-Modell in Frage kommt sollte wohl ausser Frage stehen ... eine Austria in der untersten Liga ist ihrer unwürdig!

831626[/snapback]

Genau des hät i ma so gwünscht. Denn Neugründung gut und schön, aber wenn man realistisch ist, auch wenn die Liebe zur austria grenzenlos ist, ist es sehr utopisch dass man zu einem 1.Klasse Spiel (in dem Spieler spielen, die man selbst auskicken könnte) fährt, und das aus allen Teilen Österreichs.

Aber ein verein in der Landesliga oder gar Regionalliga, würde bei mir keinen Zweifel erwecken, wirklich mal ein Derby zu erleben, bevor man in Pension ist :p

Nein aber im ernst, ein "WAcker Modell" in etwa zumindest, wäre der Austria würdig und für uns eine Idealvorstellung!!! :o ( *freu!!!* )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau des hät i ma so gwünscht. Denn Neugründung gut und schön, aber wenn man realistisch ist, auch wenn die Liebe zur austria grenzenlos ist, ist es sehr utopisch dass man zu einem 1.Klasse Spiel (in dem Spieler spielen, die man selbst auskicken könnte) fährt, und das aus allen Teilen Österreichs.

Aber ein verein in der Landesliga oder gar Regionalliga, würde bei mir keinen Zweifel erwecken, wirklich mal ein Derby zu erleben, bevor man in Pension ist  :p

Nein aber im ernst, ein "WAcker Modell" in etwa zumindest, wäre der Austria würdig und für uns eine Idealvorstellung!!! :o   ( *freu!!!* )

832376[/snapback]

edit...weil man soll sich erst informieren und dann schreiben!

:D

bearbeitet von Hugo_Maradona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine echte Neugründung ist meines Erachtens völlig sinnlos...  selbst wenn man mit viel Geschick eine schlagfertige Truppe zusammenstellen könnte, würde es viel zu lange dauern bis der neue Verein in der Lage wäre mit Red Bull Salzburg zu konkurrieren...  bis dahin sind doch 95% der Fans längst abgesprungen.

Eher würde ich mir das Tiroler-Modell zum Beispiel nehmen...  wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass IVW soetwas zusammenbringen würde. In Tirol war ja aus Politik & Wirtschaft der Wunsch vorhanden wieder den Profifussball ins Land zurückzubekommen. In Salzburg wird man eher auf Widerstand als auf Unterstützung stossen...  von den Rechteproblemen (bzgl. Logo & ähnliches) mal abgesehen.

Schau'ma moi.

831515[/snapback]

fürs wacker-modell braucht man keine unterstützung aus politik oder wirtschaft sondern blos eine spielgemeinschaft mit einem regionalligaverein.

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.