Ernesto

Steffen Hofmann im kicker Interview

108 Beiträge in diesem Thema

Hallo ? Hofmann ist Deutscher ?!

Stellt euch mal einen 10jährigen Burschen vor, der in einem Würzburger Käfig seine ersten Bälle kickt. Glaubt ihr im Ernst, dass der damals davon träumte im österreichischen Nationalteam zu spielen, oder eher dort wo vor ihm Nationalhelden Großes für SEIN Land und nicht das Land seiner jetzigen Frau geleistet haben ?

- so ist es - meine rede...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Legionär mit Herz für Rapid...  :laugh:

tja, ivanschitz und hofmann wollen sich anscheinend so schnell wie möglich verputzen...

erst denken, dann schreiben, danke.

er kann keines von beiden, das musst du verstehen ;)

bearbeitet von pironi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige hier scheinens immer noch nicht zu kapieren. Niemand verübelt es Hofmann wenn er im dt. Nationalteam spielen will, nur er soll es gefälligst professioneller sagen, denn so wie das dort steht is das unter aller sau!

Man kann es auch sagen, ohne 8 Millionen Leuten auf n Schädl zu scheißen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo ? Hofmann ist Deutscher ?!

Stellt euch mal einen 10jährigen Burschen vor, der in einem Würzburger Käfig seine ersten Bälle kickt. Glaubt ihr im Ernst, dass der damals davon träumte im österreichischen Nationalteam zu spielen, oder eher dort wo vor ihm Nationalhelden Großes für SEIN Land und nicht das Land seiner jetzigen Frau geleistet haben ?

Es ist ja eh klar, dass Hofmann nicht für Österreich spielen will, weil er deutscher ist und dass er nicht bis zum Karriereende in Wien bleiben will, das wirft ihm auch keiner vor. Mich stört an dem berühmten Satz "Für Österreich mag ich wirklich nicht spielen" eigentlich nur das Wort "wirklich" und ein fehlendes lächeln.

Und da er das Interview dem Kicker gab, einer deutschen zeitung, ist anzunehmen, dass er das völlig ernst und ohne lächeln meinte, um seinen deutschen fans zu sagen: "Ich komme eh zu euch, ich bin deutsch, ich pfeife auf Österreich" Naja solange er weiter gute Leistungen bringt, soll er noch bleiben, wenn dann irgendwann die großen vereine rufen soll er halt gehen, aufgrund solcher Aussagen (sofern er sie wirklich getätigt hat) trauere ich ihm nicht mal groß nach.

bearbeitet von Indurus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einige hier scheinens immer noch nicht zu kapieren. Niemand verübelt es Hofmann wenn er im dt. Nationalteam spielen will, nur er soll es gefälligst professioneller sagen, denn so wie das dort steht is das unter aller sau!

Man kann es auch sagen, ohne 8 Millionen Leuten auf n Schädl zu scheißen...

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: Als ob die Zeitung das genauso schreibt wie er das sagt..... Da kannste gleich die BILD lesen und alles glauben was da drin steht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
....................nur er soll es gefälligst professioneller sagen, denn so wie das dort steht is das unter aller sau!

Man kann es auch sagen, ohne 8 Millionen Leuten auf n Schädl zu scheißen...

Wenn die Krone am 11.11., im übrigen das ist der Faschingsbeginn für Nicht-Villacher, schreibt das der Hofmann gesagt hat das er sogar lieber in der B-Nationalelf von Tadschikstan spielen würde bevor das österr. Nationaldress überstreift, hättest Du wahrscheinlich einen neuen Thread eröffnet, oder. :nope:

Wenn die Zeitungen immer alle Interviewten perfekt zitieren würden gäb´s ja wohl kaum die täglichen "Richtigstellungen" "Verlautbarungen" und "Gegendarstellungen".

Was glaubts Ihr was der Kicker schreiben wird. Natürlich muß er die ach so tolle DFB Elf als das Ziel aller Träume für jeden Auslandspiefke darstellen. Und selbst wenn der Hofmann gesagt hätte: na ja Österreich ist schon fast meine zweite Heimat, ich liebe Mozartkugeln und fahr täglich mit dem Riesenrad", hätt der Kicker auch nichts anderes geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einige hier scheinens immer noch nicht zu kapieren. Niemand verübelt es Hofmann wenn er im dt. Nationalteam spielen will, nur er soll es gefälligst professioneller sagen, denn so wie das dort steht is das unter aller sau!

Man kann es auch sagen, ohne 8 Millionen Leuten auf n Schädl zu scheißen...

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: Als ob die Zeitung das genauso schreibt wie er das sagt..... Da kannste gleich die BILD lesen und alles glauben was da drin steht...

Die Zeitung druckt sowas sicher nicht ab, bevor er das nicht abgesegnet hat. Der kicker is ja nicht die Bild und Hofmann wird das Interview vorher schon zu lesen bekommen haben. Hätte er es anders gesagt, als sie es geschrieben haben, hätte er es sicher revidieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man kann es auch sagen, ohne 8 Millionen Leuten auf n Schädl zu scheißen...

Wieso scheißt er 8 Mio. (also allen) Österreichern am Schädel wenn er sagt "Für Österreich möchte ich wirklich nicht spielen"? Diese Wortwahl stört natürlich den "richtigen, stolzen, patriotischen" enorm, oder? Wieso? Hofmann redet halt nix schön, er sagt es nämlich so wie es ist bzw. lässt es mit dieser Aussage anklingen: das österreichische Nationalteam hat einfach keine Perspektiven. Ein 2:2 mit 20 guten Minuten gegen England reicht schon aus um wieder auf Wolke 7 zu schweben und von einer großen, erfolgreichen Zukunft zu reden/träumen. :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zeitung druckt sowas sicher nicht ab, bevor er das nicht abgesegnet hat. Der kicker is ja nicht die Bild und Hofmann wird das Interview vorher schon zu lesen bekommen haben. Hätte er es anders gesagt, als sie es geschrieben haben, hätte er es sicher revidieren lassen.

Das glaubst aber selber nicht, oder. War ja nicht ein Interview mit Kofi Anan oder Johannes Paul II. Wegen so einem Mini-Interview, das, außer für einige übermotivierte Patrioten, nirgendwo für Wind sorgen dürfte, wird der Kicker sicher eine notariell beglaubigte Bestätigung vom Hrn. Hofmann eingeholt haben 8P

Vielleicht sollte man in Zeitungen in Zukunft auch mit Smilies oder ähnlichem arbeiten, damit all jene, die jede Zeile Geschriebenes für unumstösslich halten, etwas nachzudenken beginnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch wirklich nicht für Deutschland spielen wollen.

Das heißt aber nicht, dass ich mir für einen deutschen Klub nicht den Arsch aufreißen würde. Diese eine Passage vom Interview ist vielleicht ein wenig unglücklich formuliert, aber sonst ist es schon ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.