Jump to content
sundaydriver

Frauenteam SK Rapid? Jepp, kommt!

Frauenteam SK Rapid  

576 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

370 posts in this topic

Recommended Posts

Nachdem es im letzten Podcast von @1899fm Thema war, hier ein eigener Thread samt Umfrage zu dem Thema.

Brauchen wir das? Sind wir eigentlich schon viel zu spät dran? Woran scheiterts?

Antrag ist hier auch einsehbar: https://assets.skrapid.at/media/99/7c/94/mgantrag-frauenteam-nov2021-inklnamen-verschoben.pdf

Edited by Doena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind viel zu spät dran. In solchen Bereichen müssten wir eigentlich Vorreiter sein und nicht hinterherdackeln. Wir sind hier zum einen jetzt dabei, einen Rückstand aufzureißen, der sich später dann viel schwerer aufholen lässt (Und dass es irgendwann ein Frauenteam geben wird, ist für mich klar und nur eine Frage der Zeit, und es gibt hier wirklich keinen Grund noch unnötig Zeit zu verlieren.) und gleichzeitig verlieren wir eine Generation an Spielerinnen und Fans, die sich dann unter Umständen anderen Vereinen zuwenden. 

Es ist schon längst an der Zeit, sich hier ein Konzept zu überlegen. Ich bin kein Experte in diesem Gebiet, drum will ich da auch nicht zu groß daher reden, aber mMn ist das größte Problem der Platz, was hoffentlich beim Trainingsgelände beim Ausbau jetzt schon mitbedacht wurde. 

Ich denke, wenn man von ganz unten beginnt, wird sich der Aufwand auch noch einigermaßen in Grenzen halten. Wichtig ist, auch gleich Nachwuchsmannschaften zu stellen, und hier eine möglichst große Durchlässigkeit zu ermöglichen, ich denke, dass das hier noch um einiges besser funktionieren kann, als bei den Männern. 

 

 

Edited by ImmerWiederRapidWien

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin hier gespaltener Meinung.

Braucht man es? Sicher wäre so etwas eine tolle Sache und wäre leiwand, würde da auch die Neugrüdung und den Start von ganz unten bevorzugen, passt auch viel eher zu Rapid als einfach einen Verein zu "kaufen"/"übernehmen".

Aber Rapid ist aktuell in einer schweren Phase, wir sind im Jahr 2 der Pandemie, die hoffentlich bald vorüber ist und befinden sich gerade in einem massivem (sportlichen) Umbruch.

Rapid hat das Geld nicht in einem Tresor gebunkert, wie es in Favoriten, Siezenheim oder Linz der Fal ist, ein Frauenteam samt allem drum und dran kostet wahrscheinlich auch eine Menge an Geld.

Persönlich würde ich schauen, dass der Verein jetzt wieder ordentlich und geregelt auf Schiene kommt, finanziell sich für die nächsten Jahre absichert (wer weiß was mit WE passiert, was ist wenn wir heuer die GP nicht schaffen und und und..) und sportlich auch wieder zw. Rang 2-3 ohne viel Mühe festsetzt und DANN kann man langsam dieses Thema angehen und auch das nötige Geld dafür freischaufeln.

Aber gut, vielleicht gibts für sowas genug Sponsoren oder kostet sooooowenig Geld, dass man es finanziell gar nicht merkt.

Da mich Damenfußbal 0,000% interessiert, kann ich hier auch schlecht aus Erfahrung sprechen, vielleicht kann da jemand aufklären.

Persönlich würde ich die Prioritäten halt momentan ganz wo anders setzten, innerhalb des Vereins.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hobbykicker schrieb vor 2 Minuten:

Solange man jeden Euro zweimal umdrehen muss, halte ich die Diskussion über ein Frauenteam (und den damit verbundenen Kosten) derzeit fehl am Platz...

musste die Vienna auch und ist es angegangen. Das Frauenteam braucht sowieso eine eigene Finanzierung und Sponsoren.

Das sind alles nur ausreden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hobbykicker schrieb vor 5 Minuten:

Solange man jeden Euro zweimal umdrehen muss, halte ich die Diskussion über ein Frauenteam (und den damit verbundenen Kosten) derzeit fehl am Platz...

Die müssten und würden sich genauso selbst finanzieren wie die Männer. Das wäre kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jackson schrieb vor 2 Minuten:

Die müssten und würden sich genauso selbst finanzieren wie die Männer. Das wäre kein Problem.

 

Jackson schrieb vor 2 Minuten:

Die müssten und würden sich genauso selbst finanzieren wie die Männer. Das wäre kein Problem.

dazu reden wir von ca. 100 tsd im Jahr und dafür wird es sicher Sponsoren geben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

weizi72 schrieb vor 5 Minuten:

musste die Vienna auch und ist es angegangen. Das Frauenteam braucht sowieso eine eigene Finanzierung und Sponsoren.

Das sind alles nur ausreden

Jaja, in der momentanen Zeit ist es super easy zusätzliche Sponsoren zu finden. Noch dazu für ein Team, das überhaupt nicht wahrgenommen wird (wenn man ganz unten anfängt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz klar pro Frauenteam es ist einfach peinlich für den größten Verein des Landes hier gar nichts zu haben. Vorallem da der ANteil der weiblichen Fans immer mehr steigt und man das gefühlt auch im Stadion merkt. Zumal es Clara im Podcast gut anspricht, es ist schon sehr bitter wenn ein Fußballbegeistertes Mädchen nur zur Vienna oder noch schlimmer zur Austria gehen kann, weil Rapid hier so gar kein Angebot hat.

Ich sehs wie @1899fm wenn dann ganz unten anfangen und keinen Verein übernehmen, ist schließlich genau das was man RB zurecht vorwirft. Wichtig ist auch, dass man hier auch beim Nachwuchs anfängt. Und wenn man zu beginn mal nur eine U-11 - U 18 hat und noch keine Kampfmannschaft wäre es auch schon ein wichtiger Schritt. Dann noch ein Konzept dazu wie man von der U 18 die Kampfmannschaft wird und läuft schon

Bezüglich kosten spricht man für eine Buli Mannschaft von ca. 500.000€ wobei BW jetzt in der 2 Liga anscheinnend 100.000€ Budget hat. Vor allem wenn man wirklich ganz unten anfängt (4 Liga glaub ich) werden die Kosten sehr im Rahmen sein. 

Und wie unser ehemaliges Präsidiumsmitglied Petra Gregorits auf Twitter schreibt kann Frauenfußball ein Türöffner für Sponsoren sein, die sonst nie an Rapid gedacht hätten.

 

Außerdem sind in dem Bereich wohl Titel in den nächsten Jahren deutlich realistischer als bei den Herrn :D

 

Edited by Boidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hobbykicker schrieb Gerade eben:

Jaja, in der momentanen Zeit ist es super easy zusätzliche Sponsoren zu finden. Noch dazu für ein Team, das überhaupt nicht wahrgenommen wird (wenn man ganz unten anfängt)

ja das ist möglich. Da gibt es genug interessierte 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jackson schrieb vor 4 Minuten:

Die müssten und würden sich genauso selbst finanzieren wie die Männer. Das wäre kein Problem.

Bei den Männern gibt es kein Problem? Warum ist man dann so abhängig von den Transfereinnahmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hobbykicker schrieb Gerade eben:

Bei den Männern gibt es kein Problem? Warum ist man dann so abhängig von den Transfereinnahmen?

Zitat

Und wie unser ehemaliges Präsidiumsmitglied Petra Gregorits auf Twitter schreibt kann Frauenfußball ein Türöffner für Sponsoren sein, die sonst nie an Rapid gedacht hätten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwemmlandla3 schrieb vor 24 Minuten:

Kannst du noch um "egal" ergänzen ;-)

oida bin ich echt der einzige der das geklickt hat?

Schäm ich mich ja richtig :shy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doena schrieb Gerade eben:

oida bin ich echt der einzige der das geklickt hat?

Schäm ich mich ja richtig :shy:

dein Glück, dass die Abstimmung anonym ist, unser Glück dass du es ausgeplaudert hast :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...