Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
NB574

SV Ried - Linzer ASK

102 posts in this topic

Recommended Posts

jusn84 schrieb vor 2 Stunden:

Genau das. Ab diesem Zeitpunkt ist der LASK viel gefährlicher geworden, weil wir komplett den Zugriff verloren haben und immer zu spät gekommen sind. Die Abstimmung untereinander hat mMn überhaupt nicht mehr gepasst.

Dieser Wechsel war absolut unverständlich.

btw. Weiß wer was mit Gragger war/ist. Wäre schade, wenn ihn die nächste Verletzung wieder ausbremst. Hat mir nämlich wieder sehr gut gefallen gestern.

Das weiß auch nur Heinle warum Lackner immer gebracht wird. Ich verstehe es nicht, und Wießmeier wirkte auch nicht platt

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Zitat

Bezirk Ried

Etwa 100 Insassen befanden sich am 14. Mai 2022 gegen 14 Uhr in einem Regionalzug kurz vor dem Rieder Bahnhof. Der Großteil davon war auf dem Weg zum Bundesliga-Fußballspiel im Rieder Stadion. Als einige der Fans am Bahndamm eine rund 40 Personen umfassende Gruppe von Anhängern der gegnerischen Mannschaft erblickte, betätigte ein noch Unbekannter die Notbremse. Die meisten Insassen verließen unmittelbar danach den Zug und es entwickelte sich eine Massenschlägerei der beiden verfeindeten Fangruppen.

Zwei Polizisten der Polizeiinspektion Ried im Innkreis kamen als erste zum Tatort versuchten, einen der Zuginsassen zur Identitätsfeststellung anzuhalten. Dies hatte zur Folge, dass sie von mehreren bis dato unbekannten Begleitern des Mannes mit am Bahndamm liegenden Granitsteinen beworfen wurden. Um nicht von den teilweise faustgroßen Granitsteinen getroffen zu werden, waren die Polizisten gezwungen, die Amtshandlung abzubrechen und hinter ihrem Einsatzfahrzeug in Deckung zu gehen. Das Einsatzfahrzeug selbst wurde durch die Steine erheblich beschädigt.

Nachdem weitere Exekutivorgane zur Unterstützung eintrafen, bemerkten diese einen 49-jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, wie er einen Granitstein in der Hand hielt. Nachdem er der Aufforderung den Granitstein wegzulegen nicht nachkam, sondern sich in Richtung der Beamten bewegte, mussten diese zur Abwehr den Pfefferspray einsetzen. Der Mann wurde sofort einer ärztlichen Behandlung zugeführt und gab bei seiner Einvernahme an, dass er keine körperlichen Schäden erlitten habe. Insgesamt kam es im Bahndammbereich zu weiteren elf Pfeffersprayeinsätzen gegen Fußball-Fans, nachdem diese Granitsteine in Richtung der Polizeibeamten geworfen hatten. Einem glücklichen Umstand ist es zu verdanken, dass dabei keine Polizisten verletzt wurden.

https://www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=55374D52474E4E794645453D&pro=0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pharao schrieb vor 8 Minuten:

Warum brauchen die Paschinger eigentlich Hilfe von YB Bern:winke:

Naja viele Seen rund um Bern, die bringen ihnen dann die Fische mit für die Spiele 

Edited by Joke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pharao schrieb vor einer Stunde:

Warum brauchen die Paschinger eigentlich Hilfe von YB Bern:winke:

Wie hätten unsere alleine die ganze Wäsch' von euch zum Stadion tragen sollen?  

Da bedarf es halt einiger helfender Hände wenn es soviel zum aufsammeln gibt 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lustig oder doch eher peinlich:ratlos: ich bin ja kein Szenefan, sondern nur "Normalo", aber das der Vorstadtverein Hilfe aus dem Ausland benötigt gegen Ried....naja ich kenn mich da wahrscheinlich nicht aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pharao schrieb vor 7 Minuten:

Lustig oder doch eher peinlich:ratlos: ich bin ja kein Szenefan, sondern nur "Normalo", aber das der Vorstadtverein Hilfe aus dem Ausland benötigt gegen Ried....naja ich kenn mich da wahrscheinlich nicht aus.

Dem armen Normalo ist nichts von der Sion Fanfreundschaft bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Safran schrieb vor 12 Minuten:

Wie hätten unsere alleine die ganze Wäsch' von euch zum Stadion tragen sollen?  

Da bedarf es halt einiger helfender Hände wenn es soviel zum aufsammeln gibt 

Ich hab gehört das die Jungs aus Linz/Bern deutlich in der Überzahl waren und trotzdem mit Steinen und Flaschen geworfen haben.
Ob es stimmt oder nicht weiß ich nicht aber wurde mir gestern so erzählt…. Abgesehen davon halte ich von dem Schwachsinn sowieso nichts

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

TanteEmma1908 schrieb vor 14 Minuten:

Dem armen Normalo ist nichts von der Sion Fanfreundschaft bekannt.

Ok, klär mich auf, haben sich Sion und Bern etwa genau so lieb wie Ried und Lask:ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Safran schrieb vor 2 Stunden:

Wie hätten unsere alleine die ganze Wäsch' von euch zum Stadion tragen sollen?  

Da bedarf es halt einiger helfender Hände wenn es soviel zum aufsammeln gibt 

Ihr (genau wie die Rieder Heros) seids schon extrem dumme Hunde. Echt, da greift man sich schon aufs Hirn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dumm und dümmer gesellt sich gern.

Wenn man Steine gegen Polizisten wirft und im Zug die Notbremse zieht, um eine abgemacht Rauferei zu inszenieren, dann muss man sich für beide Seiten aufs Hirn greifen.

Bin jetzt ca. 25 Jahre SVR- Fan, aber da hauts ma de Kette raus.

Schämt euch ihr Pseudo Fans!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...