Jump to content
Castor

Einen Traditionsverein wieder populär machen

430 posts in this topic

Recommended Posts

ForzaViola71 schrieb vor 6 Minuten:

Was mir zu denken gibt ist, das in den letzten Jahren Trainer mit unterschiedlichsten taktischen Herangehensweisen allesamt gescheitert sind. Unsere Kaderzusammensetzung ist einfach komplett am modernen Fussball vorbei. Hier hapert es meines Erachtens nach an so ziemlich allem was du im modernen Fussball benötigst.

Zum einen haben wir technisch feine Kicker (Fitz, Sarkaria) die aber körperlich komplett überfordert sind und jeden Zweikampf scheuen. Oder gestandene ala Grünwald, oder Madl, welche auch die technischen Voraussetzungen hätten, aber mittlerweile für den schnellen Fussball von heute nicht mehr geeignet sind.

Dann kommen Spieler im brauchbaren Alter, die aber leider technisch schwere Mängel haben und damit massive Probleme beim schnellen Umschaltspiel, welches heute aber notwendig ist, große Probleme haben.

Und so müssen unsere jungen wilden das Spiel tragen, was aber leider noch nicht konstant möglich ist.

Daher hoffe ich inständig, dass der Verein tatsächlich tabula rasa macht und im Sommer wirklich aufräumt. Und dazu gehört in erster Linie, dass die sportlich Verantwortlichen der letzten Jahre auch entfernt werden und hier zukünftig nichts mehr zu sagen haben.

Wer auch immer der neue Trainer wird, er muss freihe Hand bei der Auswahl seines zukünftigen Kaders haben. Ich glaube Ilzer hat dies sogar einmal in einem Interview bestätigt, dass er bei Sturm auch gestandene Spieler ersetzen durfte, und er vom Verein dafür die volle Rückendeckung hatte.

Dann wird das kommende Jahr zwar sicher eine große Herausforderng, aber das wäre die Basis für eine zukünftige positive Entwicklung.

Laut heutiger Krone sucht Muhr den zukünftigen Trainer aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das bedeutet, dass er vielleicht sogar sportlicher Verantwortlicher wird, dann bekomme ich echt Bauchschmerzen, denn das würde bedeuten, dass unsere Führung genau nichts aus den letzten Jahren gelernt hat.

Edited by ForzaViola71

Share this post


Link to post
Share on other sites
ForzaViola71 schrieb vor 44 Minuten:

Was mir zu denken gibt ist, das in den letzten Jahren Trainer mit unterschiedlichsten taktischen Herangehensweisen allesamt gescheitert sind. Unsere Kaderzusammensetzung ist einfach komplett am modernen Fussball vorbei. Hier hapert es meines Erachtens nach an so ziemlich allem was du im modernen Fussball benötigst.

Zum einen haben wir technisch feine Kicker (Fitz, Sarkaria) die aber körperlich komplett überfordert sind und jeden Zweikampf scheuen. Oder gestandene ala Grünwald, oder Madl, welche auch die technischen Voraussetzungen hätten, aber mittlerweile für den schnellen Fussball von heute nicht mehr geeignet sind.

Dann kommen Spieler im brauchbaren Alter, die aber leider technisch schwere Mängel haben und damit massive Probleme beim schnellen Umschaltspiel, welches heute aber notwendig ist, große Probleme haben.

Und so müssen unsere jungen wilden das Spiel tragen, was aber leider noch nicht konstant möglich ist.

Daher hoffe ich inständig, dass der Verein tatsächlich tabula rasa macht und im Sommer wirklich aufräumt. Und dazu gehört in erster Linie, dass die sportlich Verantwortlichen der letzten Jahre auch entfernt werden und hier zukünftig nichts mehr zu sagen haben.

Wer auch immer der neue Trainer wird, er muss freihe Hand bei der Auswahl seines zukünftigen Kaders haben. Ich glaube Ilzer hat dies sogar einmal in einem Interview bestätigt, dass er bei Sturm auch gestandene Spieler ersetzen durfte, und er vom Verein dafür die volle Rückendeckung hatte.

Dann wird das kommende Jahr zwar sicher eine große Herausforderng, aber das wäre die Basis für eine zukünftige positive Entwicklung.

Ich geb dir bei fast allem, bis auf die Kaderzusammenstellung recht. Das letzte Wort muss da beim Verein liegen( siehe die Diskussion bei Bayern um Hansi Flick),sonst haben wir wieder das Problem, dass jeder Trainer seine "passenden" Spieler holt, die dann beim nächsten Trainer nicht funktionieren. Der Verein muss eine Philosophie vorgeben und leben und danach muss man sich in einem gewissen Rahmen dann richten. Klar, der Trainer muss eingebunden werden aber das letzte Wort muss beim Verein liegen. Das machen die Bayern schon sehr gut, auch wenns gerade beim (noch) aktuellen Trainer nicht gerade populär ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Spielphilosophie bin ich bei dir, die muss natürlich vom Verein kommen. Daran hat es bei uns ja in der Vergangenheit gehapert.

Ich meinte damit eher, dass der Trainer die volle Rückendeckung benötigt wenn er entscheidet wen er im Kader haben will oder nicht. Natürlich immer unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Südveilchen schrieb vor 16 Stunden:

Im heutigen Fußball brauchst du vor allem eins: Power oder Energie oder von mir auch Intensität.

Energie = Masse * Geschwindigkeit.

Weißt du überhaupt, was Energie ist? Wenn nicht, frag einen Sachunterrichtslehrer.

Es sind solche dummen Postings, die "hier" alle (noch) blöder machen (mich eingeschlossen) und ein noch schlechteres Licht auf den Anhang werfen. Was bewegt einen dazu so etwas abzusondern außer Inkometenz und Präpotenz?

Share this post


Link to post
Share on other sites
O.A. schrieb vor 5 Minuten:

Weißt du überhaupt, was Energie ist? Wenn nicht, frag einen Sachunterrichtslehrer.

Es sind solche dummen Postings, die "hier" alle (noch) blöder machen (mich eingeschlossen) und ein noch schlechteres Licht auf den Anhang werfen. Was bewegt einen dazu so etwas abzusondern außer Inkometenz und Präpotenz?

Entschuldige.

Ich hätte vielleicht näher ausführen sollen, dass ich die kinetische Energie oder Bewegungsenergie meine.

Besser so Herr Professor oder verwirre ich dich mit meiner Inkompetenz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ForzaViola71 schrieb vor 1 Stunde:

Bei der Spielphilosophie bin ich bei dir, die muss natürlich vom Verein kommen. Daran hat es bei uns ja in der Vergangenheit gehapert.

Ich meinte damit eher, dass der Trainer die volle Rückendeckung benötigt wenn er entscheidet wen er im Kader haben will oder nicht. Natürlich immer unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Aso, ja das ist zweifelsfrei richtig. Ein Trainer braucht die volle Rückendeckung, auch wenns mal nicht so läuft. Man muss von Anfang an überzeugt von ihm sein. Sollte man da keinen finden, muss man halt so lange mit einer Übergangslösung arbeiten, bis man denjenigen findet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Südveilchen schrieb vor einer Stunde:

Entschuldige.

Ich hätte vielleicht näher ausführen sollen, dass ich die kinetische Energie oder Bewegungsenergie meine.

Besser so Herr Professor oder verwirre ich dich mit meiner Inkompetenz.

Ok, v² und 1/2 einmal außen vor gelassen:

Wieviel Energie (Heizwert) haben ~ 80 Kilo Holz? ICH hab nichts gegen Hexen oder Hexer. Ich frag nur wegen der Blitzableitung!

Edit: Ich antworte selbst: A buachana Hoizschnitzta hod mea Energie ois ana aus Feichtn, braucht oba a länga in da Baumschui.

zur Geschwindigkeit: Ist bei Kickern die Fähigkeit sich selbst zu beschleunigen eine zu vernachlässigende Größe?

Deine aufgestellte Theorie ist daher objektiv falsch und alle 3 Größen (Energie, Maße, Geschwindigkeit) sind  irrelevant.

 

Edited by O.A.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muhr ist maßgeblich an der Suche des neuen Trainers beteiligt. Das ist a Skandal oder die nächste Planlosigkeit der Führungsriege. Wenns nicht so traurig wär' würd' ich drüber lachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
O.A. schrieb vor 2 Stunden:

Ok, v² und 1/2 einmal außen vor gelassen:

Wieviel Energie (Heizwert) haben ~ 80 Kilo Holz? ICH hab nichts gegen Hexen oder Hexer. Ich frag nur wegen der Blitzableitung!

Edit: Ich antworte selbst: A buachana Hoizschnitzta hod mea Energie ois ana aus Feichtn, braucht oba a länga in da Baumschui.

zur Geschwindigkeit: Ist bei Kickern die Fähigkeit sich selbst zu beschleunigen eine zu vernachlässigende Größe?

Deine aufgestellte Theorie ist daher objektiv falsch und alle 3 Größen (Energie, Maße, Geschwindigkeit) sind  irrelevant.

 

 

forzaviola84 schrieb am 29.4.2021 um 06:35 :

 

 

Was reeeedest du eig immer?!? Bist du Alkoholiker oder so?!?!? Ernsthaft jetzt

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
John_Marston schrieb vor 11 Minuten:

 

 

Ich hab jetzt extra nachgeschaut: A feichtana Hoizgschnitzta hat bei gleichem Wassergehalt und bei gleicher Masse doch mehr Energiegehalt als ein Buachana. Sorry! Mea culpa! :D

Edited by O.A.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...