Jump to content
Castor

Einen Traditionsverein wieder populär machen

275 posts in this topic

Recommended Posts

Nachdem ja viele kritisieren und viele tolle Vorschläge in diversen Threads verteilt sind, fände ich es interessant hier mal zusammenfassend ein paar Eckpunkte zu sammeln.

Stellt euch vor ihr seid für diesen Bereich im Verein verantwortlich, habt die derzeit zur Verfügung stehenden Mittel und müsst jetzt aktiv werden. Ja, die Mittel sind massiv eingeschränkt, aber ihr müsst euren Job machen. Vollmotiviert und mit vielen kreativen Ideen.

Welche Idee und Vorschläge hättet ihr in der aktuellen Situation, und darüber hinaus, um unseren Verein wieder mit Fans, guter Stimmung und einem ausverkauften Stadion zu versorgen.

Aber bitte nicht alles gleich wieder nur auf den mangelnden sportlichen Erfolg abwälzen, denn das zählt nicht, beziehungsweise nur bedingt. Restlos ausverkauft waren wir auch zu dieser Zeit nicht immer. Sogar als das Stadion neu war gab es keine "volle Hütte".

Bin gespannt welche Vorschläge ihr habt.

 

P.S. Und NEIN, ich arbeite nicht im Verein und habe keine eigenen Ideen, sondern ich interessiere mich einfach für kreative Ideen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlichkeit zum Status Quo! Dann appelieren an ALLE AUSTRIANER, dass man jetzt ihre Hilfe braucht beim Neuanfang. Alle kontaktieren die gespeichert sind (kämpfen um jeden und jede!!!) nd versuchen ihnen ein Abo, MG oder beides bzw. einen Stadionbesuch schmackhaft machen.

Die MG würde ich, ähnlich dem AWSC, mit ein paar "persönlichen Goodies" versuchen interessanter zu machen. 

Eine "neue Linie". Jung, dynamisch und attraktiv. 

Weiters würde ich einen Mental Coach anstellen. Ich will ein Team das an sich glaubt und den absoluten Siegeswillen hat und zeigt.

Edited by hope and glory

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuerst mal weg von "Anspruch und Stil" - sondern einfach ein Motto womit sicher jeder identifizieren kann. Was frischeres, jüngeres.

Abo und MG mit Goodie's - zB. beim Kauf eines Abo's eine Matchhose aus der vorigen Saison oder ähnliches gratis dazu. 

Generell muss wieder der Stolz, diese Farben zu tragen eingehaucht werden. Egal ob Mitarbeiter, Spieler oder wir Fans. 

Merch welcher für die Strasse geeignet ist. - Fankollektion, die in Kombination von Fans (normalos) designed wurde. Vielleicht auch per Abstimmung von anderen Fans. 

Leiwande Werbespots mit "normalen" Fans - vielleicht in Kombination mit wirklichen Ikonen (Ogerl, Didulica, Milenko, Jun, Orti, Schneckerl und wie sie alle heißen).  

Wenns die Situation wieder zulässt, mehr Meet & Greets mit den Legenden oder generell einen Spieltag im Legendenklub, ein Spiel gegen die Legenden verlosen - eventuell als Vorspiel von der BL Mannschaft, Fans gegen Damenmannschaft Austria Wien. 

Vorallem rund ums Stadion präsenter werden - Mittels Werbeflächen, zB auf der Tangente.

Gibt eigentlich viele einfachere Ideen.. 

Auf jedenfall wird es wichtig sein, der AUSTRIA neuen Glanz zu verleihen. 

Edited by MagicWeudl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Verein braucht eine Zielgruppe und ein Image. Mit Anspruch und Stil gewinnst keine neuen Fans, eher brauchst ein Alleinstellungsmerkmal das Interessant klingt, vor allem für Junge, bei denen wir in letzter Zeit eher weniger gut abschneiden. 
Wichtig ist auch Bodenständigkeit und eine gewisse Nähe zum Fan die jeder im Stadion mitbekommt, dazu zähle ich auch offene Kommunikation über das Geschehen im Verein und nicht immer nur leere Phrasen. Lasst die Eitelkeiten, dass man sich zu gut ist um Seitenhiebe von den Grünen zu kommentieren, das gehört auch zu einer gesunden Rivalität. 
Man muss das Gefühl der Austria Familie mehr aufbauen, damit die Fans wieder gemeinsam ins Stadion kommen, egal wie es gerade sportlich läuft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Violetter1911 schrieb vor 16 Minuten:

Der Verein braucht eine Zielgruppe und ein Image. Mit Anspruch und Stil gewinnst keine neuen Fans, eher brauchst ein Alleinstellungsmerkmal das Interessant klingt, vor allem für Junge, bei denen wir in letzter Zeit eher weniger gut abschneiden. 
Wichtig ist auch Bodenständigkeit und eine gewisse Nähe zum Fan die jeder im Stadion mitbekommt, dazu zähle ich auch offene Kommunikation über das Geschehen im Verein und nicht immer nur leere Phrasen. Lasst die Eitelkeiten, dass man sich zu gut ist um Seitenhiebe von den Grünen zu kommentieren, das gehört auch zu einer gesunden Rivalität. 
Man muss das Gefühl der Austria Familie mehr aufbauen, damit die Fans wieder gemeinsam ins Stadion kommen, egal wie es gerade sportlich läuft. 

Top Post! Von oben bis unten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1) MOBILISIEREN! Ankicktag (und andere Feste) ernst nehmen und daraus einen echten Magneten machen @Gizmo. Als Veilchen muss man sich treffen können, gemeinsame Freude abseits des Platzes im Stadion erleben und auch für den Nachwuchs sollte immer was dabei sein. 

2) POTENTIALE! Mit Sponsoren Synergien entwickeln und damit neue Zielgruppen ansprechen, analog zu:

3) TRANSPARENZ! Man muss sich als Veilchen wieder informiert, aufgehoben und ehrlich behandelt fühlen

4) SERVICE! Die Servicewüste Austria muss schnellstmöglich beendet werden. Besetzte Telefone, funktionierende Webservices, proaktive Kommunikation, etc.

5) SELBSTBEWUSSTSEIN! Dieses selbst klein machen, andere Wange hinhalten, nicht für sich einstehen, immer Gentleman sein, nie hinhauen, etc. muss angepasst werden. Nur wenn der Verein sich selbst ernst nimmt, können das seine Fans auch tun. 

Edited by pramm1ff

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsch mir wieder Martin Schwarzlantners und Maureen Schorns (mehrere am besten)

Fanbetreuung mit sozialer Kompetenz. Jeder investierte Cent hier ist ein gewonnener. Es geht hier um soziale Verantwortung - wir müssen eine Identität schaffen. Die Verantwortung endet nicht in der Fischhofgasse. 

Eine Beziehung zum 10 Bezirk - eine Region als Identifikation - eine Marke. 

Wien 10 - Wien - Ostösterreich - Österreich 

 

Edited by Westside

Share this post


Link to post
Share on other sites
Westside schrieb vor 2 Minuten:

Ich wünsch mir wieder Martin Schwarzlantners und Maureen Schorns (mehrere am besten)

Fanbetreuung mit sozialer Kompetenz. Jeder investierte Cent hier ist ein gewonnener.

Eine Beziehung zum 10 Bezirk - eine Region als Identifikation - eine Marke. 

So wie das X bei Ortis Stadionphotoband

Share this post


Link to post
Share on other sites

Coole Ideen muß ich sagen.

@Violetter1911 Stimmt, eine bestimmte Zielgruppe festzulegen und anzusprechen finde ich auch eine gute Sache.

Mich würde echt sehr interessieren welchen Altersschnitt wir im Stadion haben. Also quasi wie viele sind 0-7, 8-12, 13-18, usw...

Falls es dazu nichts gibt, und es nochmal ein Stadionmagazin geben sollte, einfach auf einer Seite eine Umfrage starten wie alt der jeweilige ist und wenn er/sie einen Namen angibt, ein Gewinnspiel mittels Verlosung als Dank für die Teilnahme damit verknüpfen. Bei jedem Ausgang eine Box aufstellen wo man die Zettel anschließend einwerfen kann. Das kann man vielleicht generell öfters und zu diversen Themen machen. Sowas stärkt für mich die Bindung zwischen Besucher und Verein.

Edited by Castor

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 4 Minuten:

Bei vielen, der sehr guten Anregungen hier, sehe ich neben dem Verein, auch uns Fans in der Pflicht (z.B. die uns bekannten "Sympathisanten" für eine MG werben u. einen Stadionbesuch schmackhaft machen)

Stimmt! Ich sage das immer wieder auch bei mir in der Firma den Angestellten. Auch Kleinvieh macht Mist und wenn jeder nur eine Idee, Vorschlag oder Person bringt, verdoppelt sich die Zahl umgehend!

Dan haben wir das sprichwörtlich "exponentielle Wachstum" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für neue Mitglieder oder künftige Fans bräuchte man halt zumindest mal Erfolge. Bis auf uns Trotteln sieht sich ja kein Dahergelaufener ein Spiel an welches einem Schweinskick ähnelt und/oder das wir dann verlieren. Fans gewinnt man mit einem anzusehenden Spiel, Erfolg und guter Stimmung - zum Großteil zumindest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vince Vega schrieb vor 1 Minute:

Für neue Mitglieder oder künftige Fans bräuchte man halt zumindest mal Erfolge. Bis auf uns Trotteln sieht sich ja kein Dahergelaufener ein Spiel an welches einem Schweinskick ähnelt und/oder das wir dann verlieren. Fans gewinnt man mit einem anzusehenden Spiel, Erfolg und guter Stimmung - zum Großteil zumindest.

Diesen Teil zumindest, könnte die STAW an der Tanke übernehmen :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...