Jump to content
XSCHLAMEAL

Austria Wien sucht: Vorstand Sport / Sportdirektor / Trainer

2,909 posts in this topic

Recommended Posts

ooeveilchen schrieb Gerade eben:

Sorry, man kann jeden dieser Spieler unter 50 verschiedenen Blickwinkeln betrachten aber am Ende steht dass keiner davon sportlich oder finanziell einen konkreten und dauerhaften Mehrwert gebracht haben.

Naja du hast gemeint 11 Flops, dass sehe ich halt nicht so. Matic/Igor/Turgeman/Jeggo waren eine Verstärkung für die Mannschaft ohne Trainerwechsel wären wir meiner Meinung nach in eine EC Gruppenphase gekommen - dank dem Ibertsberger war dem nicht so. 
Aber ich weiß schon, wenn man Muhr nicht kreuzigt, liegt man auf jeden Fall falsch ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Matic an sich ist kein Flop aber in dieser Austria Mannschaft war er es. Genau das hätte ein Muhr sehen müssen und ihn nicht holen. Ich bleib dabei, Muhr ist einer DER Totengräber dieses Vereins und ich käme mir verarscht vor, wenn er bleiben darf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Koch schrieb vor 9 Minuten:

Sein Vorgänger hat sich übrigens nicht nur sein Budgetrahmen selbst gemacht wie "Godfather Muhr" 2019.... Der durfte Millionen generieren und diese dann nicht in dem Umfang - sondern mit 7stelligen Beträgen als Differenzen - in die Kaderentwicklung stecken. 

Just my 2 cents zu "Muhr is so toll" 

Ich schrieb nie davon das Muhr toll war/ist. Ich schreibe nur, dass er nicht so schlecht ist, wie er hier gemacht wird. Wenn er was positives macht, fallts unter dem Tisch. Aber jeder Fehltritt wird durchgekaut. Ich finde, dass Muhr eher im Scoutingbereich im Perspektivmarkt tätig sein sollte, aber nicht die Letztverantwortung für einen Kader haben sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb Gerade eben:

Naja du hast gemeint 11 Flops, dass sehe ich halt nicht so. Matic/Igor/Turgeman/Jeggo waren eine Verstärkung für die Mannschaft ohne Trainerwechsel wären wir meiner Meinung nach in eine EC Gruppenphase gekommen - dank dem Ibertsberger war dem nicht so. 
Aber ich weiß schon, wenn man Muhr nicht kreuzigt, liegt man auf jeden Fall falsch ^^

Nein, aber ich betrachte Spieler als das was sie waren und nicht als das was sie unter bestimmten Umständen vielleicht, eventuell möglicherweise hätten sein können.

Hätte die Bundesliga beschlossen dass ab dem 1.7.2018 jeder Verein außer der Austria ausschließlich mit 12-jährigen Japanerinnen spielen darf hätte Edomwonyi vielleicht die ganze Liga zerbombt und wäre mit 150 Saisontoren in seiner Vita um 35 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt und wir hätten von diesen 35 Mille die Hälfte davon aufgewendet um eine 70 Meter hohe Muhrli-Burli-Statue im Verteilerkreis zu errichten für diesen Transfercoup.

Kam aber nicht so und Edomwonyi ist ein sagenhafter Flop gworden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ooeveilchen schrieb vor 1 Minute:

Nein, aber ich betrachte Spieler als das was sie waren und nicht als das was sie unter bestimmten Umständen vielleicht, eventuell möglicherweise hätten sein können.

Hätte die Bundesliga beschlossen dass ab dem 1.7.2018 jeder Verein außer der Austria ausschließlich mit 12-jährigen Japanerinnen spielen darf hätte Edomwonyi vielleicht die ganze Liga zerbombt und wäre mit 150 Saisontoren in seiner Vita um 35 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt und wir hätten von diesen 35 Mille die Hälfte davon aufgewendet um eine 70 Meter hohe Muhrli-Burli-Statue im Verteilerkreis zu errichten für diesen Transfercoup.

Kam aber nicht so und Edomwonyi ist ein sagenhafter Flop gworden. 

Die Diskussion um Edomwonyi ist wertlos, zum einen für das wofür er geholt wurde, war Turgeman zu oft verletzt und zum anderen war die Verpflichtung Letsch geschuldet, der muss sich diesen Schuh anziehen, obwohl ich ihn für einiges verteidige, aber der Deal gehört allein ihm...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das größere Problem als die Spieler selbst war aber schon die Kaderzusammenstellung. 

Leute die als einzelne Spieler funktionieren können wurden völlig desorganisiert zusammengeworfen und das ganze Gipfelte in einem Kader voller ZM und ohne Flügel. Hätten wir nicht Sarkaria, Pichler und Wimmer ungeplant von den Violets hochziehen können, wäre das noch viel schlimmer geendet. 

Zudem die endlosen Geschichten mit den LVs, die vielen Stürmer die allesamt nicht treffen (außer Monschein in einem kurzen Fenster) etc. 

Es waren immer wieder auf einigen Stellen viel zu viele Spieler da und an anderen zu wenige. Die Verträge waren lang, sehr lang und hoch dotiert, während wir andere Spieler ablösefrei haben ziehen lassen müssen. 

Also die Frage ist finde ich weniger obTurgeman ein Flop war oder nicht, sondern ob man Edo, Turgeman und Monschein ernsthaft jeweils langfristig gebunden im Kader haben sollte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor einer Stunde:

Der entscheidende letzte Satz geht halt auch unter im ASB:
2019 (mit de facto null Euro Budget) aber auch Spieler wie Pichler, Handl, Palmer-Brown und Youngster Wimmer geholt hatte.

Wir haben sicherlich viele Dinge im Verein, die nicht optimal laufen und ich kenne die Kritik an Muhr. Aber nicht alles was er gemacht hat war schlecht und ist so wie es hier geschildert wird. Fehlerlos ist aber auch er nicht. Zumindest hat er aus wenig Geld Spieler geholt, wo wir heuer Ablöse lukrieren könnten, wenn wir wollen/müssen. Etwas was Stöger zB. nicht geschafft hat mit wenig Geld etwas lukratives für Austria Wien aus dem Hut zu zaubern. Seine Transfers bringen uns, wenn es gut läuft noch in eine EC Quali, wenn das nicht aufgeht, waren auch seine Sachen außer Spesen nichts gewesen.

Wimmer ist nicht von Ihm was ich hier so gelesen habe, an EPB verdienen wir kein Geld, an Handl eher auch nicht und ich sehe Ihn als IV 3 sozusagen, also bleibt Pichler.

Aber mir gehts da gar nicht um einzelne Transfers. Aufgabe eines AKA Leiters ist es, Spieler für die KM auszubilden- fail. Aufgabe eines Sportdirektors ist es, gemeinsam mit dem Verein eine Linie vorzugeben - fail, sorgsam einen Trainer auszusuchen der zu uns passt - fail, und einen Kader zusammenzustellen der das spielen kann was der Trainer will - fail.

Wie schlecht muss man eigentlich in einer gut bezahlten Führungsposition bei der Austria noch arbeiten, um Konsequenzen zu erleben? Der Verein ist am Abgrund und dieselben Leute wursteln weiter- nein, ich kann da nicht mehr mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
pramm1ff schrieb vor 3 Minuten:

Leute die als einzelne Spieler funktionieren können wurden völlig desorganisiert zusammengeworfen und das ganze Gipfelte in einem Kader voller ZM und ohne Flügel. Hätten wir nicht Sarkaria, Pichler und Wimmer ungeplant von den Violets hochziehen können, wäre das noch viel schlimmer geendet. 

Wobei man da aber auch dazu sagen muss dass hier teilweise auch Letsch Schuld dran hatte. Der hat nämlich das System auf ein 4-1-2-1-2 mit Raute umgestellt. In diesem System gibt es keine Flügelspieler.

Share this post


Link to post
Share on other sites
pramm1ff schrieb Gerade eben:

Das größere Problem als die Spieler selbst war aber schon die Kaderzusammenstellung. 

Ich wurde damals belächelt, als ich sagte, wir agieren kopflos am Wühltisch, weil wir keine Kohle haben. Wir nehmen das was über bleibt. So habe ich diese Zeit wahrgenommen. Nur meinte man zu dem Zeitpunkt, wir haben noch Geld und könnten anders agieren, die Zahlen heute würden was anderes sagen.

pramm1ff schrieb vor 2 Minuten:

Also die Frage ist finde ich weniger obTurgeman ein Flop war oder nicht, sondern ob man Edo, Turgeman und Monschein ernsthaft jeweils langfristig gebunden im Kader haben sollte. 

Ich denke, dass der Sturm eigentlich gut aufgestellt ist für einen 2 Mann Sturm. Aber bedingt, dass Turgeman als der technisch versierte, als 1er Stürmer auch spielt und Monschein/EDO daneben als zuarbeiter agieren - was auch ihren Fähigkeiten entsprechen würde. Das Turgeman so oft verletzt war aus meiner Sicht das Problem.

Aber jedem seine Meinung, man wird ja sehen, was in den nächsten Tagen passiert. Nachdem weiterhin kein SD und kein Trainer da ist und Peter Stöger die Verantwortung offensichtlich abgibt, bleiben halt nicht mehr viel übrig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wäre mal wichtig ein Profil zu erstellen welches wir suchen (SD und Trainer)

Sportdirektor würde mir nur Ernst Baumeister einfallen sonst würde mir hier keiner einfallen der einen Austria Bezug hätte und diese Position mit Leidenschaft antreten würde.

Als Trainer gäbe es schon mehrere Kandidaten die in Frage kommen würden: Fink, Schmid, Suchard und Baumeister.


Wichtig wäre es mal einen SD/SV zu installieren und dann diesen auf die Suche nach einem Trainer zu schicken. Das sollte möglichst bald passieren, dann ist es vielleicht wieder knapp mit der Kaderplanung

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb Gerade eben:

Die Diskussion um Edomwonyi ist wertlos, zum einen für das wofür er geholt wurde, war Turgeman zu oft verletzt und zum anderen war die Verpflichtung Letsch geschuldet, der muss sich diesen Schuh anziehen, obwohl ich ihn für einiges verteidige, aber der Deal gehört allein ihm...

Dann füg Alternativ halt einen anderen genannten Spielernamen ein. 
Keiner dieser Spieler hat es in 3 Jahren geschafft bei der Austria einen nennenswerten Mehrwert zu genieren. Ansonsten wären sie nach wie vor beim Verein oder hätten zumindest Ablösen lukriert. Das ist für mich ein Parameter ob ein Transfer ein Hit oder ein Flop war.

Und nicht ob er eventuell bei weniger Verletzungszeit, einem anderem System oder wenn die Nachbarin vielleicht nicht immer bis 3 in der Früh die Waschmaschine laufen hat lassen, besser performen hätte können.

Ich möchte auch noch einmal betonen dass ich manche dieser Spieler perse auch gar nicht für schlechte Spieler halte. Selbst Weltklassespieler können bei manchen Vereinen scheitern. 

Aber in Summe haben all diese Spieler wohl mehr gekostet als sie gebracht haben. Ansonsten hätte (oder würde sich zumindest nicht gern) von all diesen Spielern trennen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
booze schrieb vor 4 Minuten:

Wobei man da aber auch dazu sagen muss dass hier teilweise auch Letsch Schuld dran hatte. Der hat nämlich das System auf ein 4-1-2-1-2 mit Raute umgestellt. In diesem System gibt es keine Flügelspieler.

Ja und nein... Einerseits darfst du als Sportdirektor nicht zuschauen wie man sich einem Trainer ausliefert, insbesondere wenn das einer Marke Letsch ist und nicht gerade sagen wir Klasse Fink, andererseits hatten wir auch für die Raute eigentlich nie die richtigen Spieler parat - etwa auf den AV-Positionen. 

 

The1Riddler schrieb vor 4 Minuten:

Ich wurde damals belächelt, als ich sagte, wir agieren kopflos am Wühltisch, weil wir keine Kohle haben. Wir nehmen das was über bleibt. So habe ich diese Zeit wahrgenommen. Nur meinte man zu dem Zeitpunkt, wir haben noch Geld und könnten anders agieren, die Zahlen heute würden was anderes sagen.

Ich denke, dass der Sturm eigentlich gut aufgestellt ist für einen 2 Mann Sturm. Aber bedingt, dass Turgeman als der technisch versierte, als 1er Stürmer auch spielt und Monschein/EDO daneben als zuarbeiter agieren - was auch ihren Fähigkeiten entsprechen würde. Das Turgeman so oft verletzt war aus meiner Sicht das Problem.

Aber jedem seine Meinung, man wird ja sehen, was in den nächsten Tagen passiert. Nachdem weiterhin kein SD und kein Trainer da ist und Peter Stöger die Verantwortung offensichtlich abgibt, bleiben halt nicht mehr viel übrig.

Oben sprichst du ein paar Dinge an die Muhr nicht falsch gemacht hat, was ich teilweise richtig finde, und jetzt brichst du es runter auf "kopflos am Wühltisch agieren"? Das wäre ja eigentlich der Worst-Case wie man einen Kader zusammenstellen kann. 


Ad Stürmer: Wir haben dort einen Haufen Budget gebunden für einen quasi doppelt besetzten 2-Mann-Sturm, eine Spielweise die wir recht schnell wieder ad acta gelegt haben. Das ist völlig Banane... 

Wie hilflos dieser Kader war bzw. ist und wie schmerzhaft die jeweiligen Lücken auf gewissen Positionen waren, das kann man schon erkennen wer auf irgendwelchen verrückten Positionen aushelfen musste. 

AG im DM und in der IV, Monschein und Fitz am Flügel, Ebner als AV, Zwie als DM, etc. etc. etc. und da rede ich nicht von den exotischen Vorlieben einiger Trainer wie Sarkaria im OM oder Jukic am Flügel, sondern von echten Kaderproblemen. 

Ich kenne keinen anderen Bundesligisten wo so ein Scheißdreck mit Anlauf in auch nur annähernd so einer Häufigkeit notwendig war - und die variieren auch gerne mal mit 5er-Kette, Doppelsturm, Doppel-6 usw. das MUSS ein Kader aushalten, wenn er halbwegs ausgewogen doppelt besetzt ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ooeveilchen schrieb vor 4 Minuten:

Dann füg Alternativ halt einen anderen genannten Spielernamen ein. 
Keiner dieser Spieler hat es in 3 Jahren geschafft bei der Austria einen nennenswerten Mehrwert zu genieren. Ansonsten wären sie nach wie vor beim Verein oder hätten zumindest Ablösen lukriert. Das ist für mich ein Parameter ob ein Transfer ein Hit oder ein Flop war.

Und nicht ob er eventuell bei weniger Verletzungszeit, einem anderem System oder wenn die Nachbarin vielleicht nicht immer bis 3 in der Früh die Waschmaschine laufen hat lassen, besser performen hätte können.

Ich möchte auch noch einmal betonen dass ich manche dieser Spieler perse auch gar nicht für schlechte Spieler halte. Selbst Weltklassespieler können bei manchen Vereinen scheitern. 

Aber in Summe haben all diese Spieler wohl mehr gekostet als sie gebracht haben. Ansonsten hätte (oder würde sich zumindest nicht gern) von all diesen Spielern trennen. 

Wir kommen in dem Punkt nicht zusammen, ist aber auch nicht wichtig denke ich. Für mich werden jetzt im Sommer (leider) Geld bringen, Wimmer, Pichler und Pentz. Mit Handl haben wir einen IV der BL tauglich wäre, mit Maudo hätten auch gefühlt einen weiteren IV der gut ist, warum auch immer der jetzt wo anders spielt. 
Mit Jukic, Braunöder, Fitz sind immer noch 3 Zentrale MF Spieler da, die durchaus Potenzial haben (Hahn lasse ich jetzt mal sicherheitshalber außen vor). Letzterer hat zwar eine schlechte Saison, aber letzte Saison haben sie ihm noch alle zu gejubelt. Sakaria werden die Leute traditionell erst dann nachweinen, wenn er weg ist, bei all den defensiven schwächen die er hat.
Da ist schon eine Substanz da, die man als positiv bewerten kann, wenn man es will. 
Was halt immer hier eigenartig ist, nur weil ich ihn nicht für alles kritisiere heißt dies noch lange nicht, dass er alles gut gemacht hat. Aber im Thema Muhr ist es wie in den Nachberichten von einem Spieltag. Gewinnen wir max 10 Seiten, verlieren wir 30 Seiten+, dies kann ich auch nicht die Wahrheit sein...

 

pramm1ff schrieb vor 1 Minute:

Oben sprichst du ein paar Dinge an die Muhr nicht falsch gemacht hat, was ich teilweise richtig finde, und jetzt brichst du es runter auf "kopflos am Wühltisch agieren"? Das wäre ja eigentlich der Worst-Case wie man einen Kader zusammenstellen kann. 

Das waren für mich die Leihspieler Ewandro, Cuevas zB. die fand ich komplett kopflos und wertlos. Aber waren halt Leihspieler, wo keiner weiß was die gekostet haben. Je nach Regelung kann man solche Spieler holen wenn man kein Geld hat, aber das kommt auf den Deal draufan und da habe ich keinen Einblick.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fis schrieb vor 5 Stunden:

https://mobil.krone.at/2410200
 

:fuckthat:

Trainer haben wir viele getauscht- aber RM und Co dürfen weiterhin die sportlichen Geschicke leiten. Sehr schön, also gehts weiter bergab und wir dürfen das „schöne Spiel“ mit „Anspruch und Stil“ weiterhin bewundern.

 

Edit: @Westside @Lieutenant Columbo D.h. der Aufstand ist abgesagt, alles geht weiter wie bisher- weils so gut gelaufen ist die letzten Jahre. Ich warte jetzt nur noch auf die Verlängerung des vorsichtigen Kaufmanns, um die Woche perfekt zu machen.

Hab schon wo geschrieben dass ich der Meinung bin dass wir ohne neuen SD / SV in die Saison gehen 

Personalentscheidung Nummer 1: der Trainer 

Edited by Westside

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...