Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
xanda1976

Runde 30: SK Austria Klagenfurt - FC Wacker Innsbruck

519 posts in this topic

Recommended Posts

Bin wirklich gespannt,wie offensiv Micheu aufstellen wird.

Ohne 4-5 Tore zu schießen und keine zu erhalten wird es mit dem Aufstieg nichts.

Das TV wird es höchstwahrscheinlich am Ende entscheiden.

 

Edited by xanda1976

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muerte schrieb Gerade eben:

Wird wohl leider zu wenig sein, jetzt wird sich der fehlende Nachdruck rächen.

Ja, es ist auch nur ein Tipp und ich befürchte auch, dass es knapp nicht reichen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig bissl an Frust hab ich .

Innsbruck ist sicher zu schlagen, doch wird es zu wenig sein.

Trotz allem, wer hätte sich vor dieser Meisterschaft gedacht, das die Austria in dieser Saison so knapp dabei war ?

Schade, das man nicht Live dabei sein kann.

Hoffe, das ich mich täusche und die Violetten sehr hoch zu null gewinnen.

Edited by Karambesi

Share this post


Link to post
Share on other sites
oesterreicher_1 schrieb vor 32 Minuten:

Problem ist, dass ein 2:0 Sieg nicht reicht, wenn Ried 1:0 gewinnt. Also man braucht einen um zwei Tore besseren Sieg als Ried.

Wird wohl nichts mehr sage ich.

Hast Recht.Bin ziemlich frustriert ,aber wenn man den Vorsprung so leichtfertig hergibt,dann ist man selber schuld.

2:1 Sieg und Ried gewinnt.:red:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gkezos und Rusek sind wohl für Freitag gesperrt. Denke daher, dass Saravanja in der Innenverteidigung neben Kennedy starten wird. Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren und bis Freitag den Frust von gestern abzubauen. Die Hoffnung lebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Wahrheit ist das was gestern passiert ist ein Drama für die Mannschaft, die Klubführung und die Stadt. Ich verstehe bis heute nicht - wenngleich ich bekanntlich ein sehr gemischtes Gefühl bez. der undankbaren Ausgangslage hatte - wie das passieren konnte. Amstetten ist doch eine Wald und Wiesen Truppe. Aber gut man muss sich damit abfinden. Ich glaube schon, dass die Mannschaft nochmal alles geben wird und denke wir gewinnen entweder mit mind. 3 Toren Unterschied (oder die Dämme brechen nach ungünstigem Spielverlauf und wir verlieren sang und klanglos). Das Schlimme ist aber, dass es trotzdem bei weitem nicht reichen wird, weil Ried sich keine Blöse geben und den FAC aus dem Stadion fegen wird. Aber egal, noch gibt es einen Funken Hoffnung. Im Fußball sind schon weit kuriosere Dinge passiert. 

Edited by klagenfurter35

Share this post


Link to post
Share on other sites
klagenfurter35 schrieb vor 6 Minuten:

In Wahrheit ist das was gestern passiert ist ein Drama für die Mannschaft, die Klubführung und die Stadt.

Abageh. Übertreib nit immer so, ein Drama wäre ein Abstieg, aber sicher kein vergeigter Aufstieg in einer Saison in der das Ziel die Top 6 waren und man in der Rückrunde 9 Punkte auf Ried aufholen konnte. Ganz nüchtern betrachtet war das bisher - unabhängig vom Ausgang - eine völlig unerwartet starke Saison. Wer das nicht sieht, der verklärt die Vergangenheit und Ausgangssituation. 

klagenfurter35 schrieb vor 8 Minuten:

Ich verstehe bis heute nicht - wenngleich ich bekanntlich ein sehr gemischtes Gefühl bez. der undankbaren Ausgangslage hatte - wie das passieren konnte. Amstetten ist doch eine Wald und Wiesen Truppe.

Das ist eine grobe Fehleinschätzung der anderen Mannschaften in der Liga. Nicht umsonst mussten auch die Rieder, Innsbrucker und Lustenauer trotz großer Qualität im Kader oftmals Niederlagen gegen die vermeintlich kleinen wegstecken. 

klagenfurter35 schrieb vor 10 Minuten:

Aber egal, noch gibt es einen Funken Hoffnung. Im Fußball sind schon weit kuriosere Dinge passiert. 

Richtig. Sollte es nicht klappen, werde ich meine Nerven aber sicher nicht wegschmeißen. Wir haben, wie gesagt, die beste Saison der letzten zehn Jahre erlebt. Die gesamte Klubführung und die damit verbundenen Entscheidungen in Frage zu stellen schießt über das Ziel hinaus. Konstruktive Kritik wird man sich aber durchaus gefallen lassen müssen. Wenngleich ich nicht glaube, dass es einen großen Einfluss auf die Moral hatte, bezieht sich das vor allem auf die katastrophale Kommunikation in der Keller und Menzel-Affäre. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sok schrieb vor 10 Minuten:

Abageh. Übertreib nit immer so, ein Drama wäre ein Abstieg, aber sicher kein vergeigter Aufstieg in einer Saison in der das Ziel die Top 6 waren und man in der Rückrunde 9 Punkte auf Ried aufholen konnte. Ganz nüchtern betrachtet war das bisher - unabhängig vom Ausgang - eine völlig unerwartet starke Saison. Wer das nicht sieht, der verklärt die Vergangenheit und Ausgangssituation. 

Das ist eine grobe Fehleinschätzung der anderen Mannschaften in der Liga. Nicht umsonst mussten auch die Rieder, Innsbrucker und Lustenauer trotz großer Qualität im Kader oftmals Niederlagen gegen die vermeintlich kleinen wegstecken. 

Richtig. Sollte es nicht klappen, werde ich meine Nerven aber sicher nicht wegschmeißen. Wir haben, wie gesagt, die beste Saison der letzten zehn Jahre erlebt. Die gesamte Klubführung und die damit verbundenen Entscheidungen in Frage zu stellen schießt über das Ziel hinaus. Konstruktive Kritik wird man sich aber durchaus gefallen lassen müssen. Wenngleich ich nicht glaube, dass es einen großen Einfluss auf die Moral hatte, bezieht sich das vor allem auf die katastrophale Kommunikation in der Keller und Menzel-Affäre. 

@Sok - Antwort folgt, gerade keine Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sok schrieb vor 25 Minuten:

Abageh. Übertreib nit immer so, ein Drama wäre ein Abstieg, aber sicher kein vergeigter Aufstieg in einer Saison in der das Ziel die Top 6 waren und man in der Rückrunde 9 Punkte auf Ried aufholen konnte. Ganz nüchtern betrachtet war das bisher - unabhängig vom Ausgang - eine völlig unerwartet starke Saison. Wer das nicht sieht, der verklärt die Vergangenheit und Ausgangssituation. 

 

Ihr wart aber in der Hinrunde vorne 😉
(aber ich weiß schon wie du es meinst. Dann waren es aber auch „nur“ 8 Punkte)

Edited by boandlkramer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...