Jump to content
LiamG

COVID-19 in Österreich

70,370 posts in this topic

Recommended Posts

Fuxxl schrieb vor 18 Minuten:

Danke dass du für uns Platz machst - die Gastro wieder.sicher ziemlich überlaufen sein und deshalb bin ich dankbar für jeden der freiwillig verzichtet. 

Ist für mich schon was anderes, wenn der Spritzwein kredenzt wird. Meine Partnerin weigert sich ja leider - sie ist einfach nicht steuerbar :(. Drum bin ich auf den wirtn angewiesen

Du ich hab keine Angst, dass sie wegen mir zu Grunde gehen und es wohl eher Platzmangel gibt. Mal schauen wie streng das genommen wird - kann mir den Ablauf mit dem "zuschauen" nicht vorstellen. Das ist ja unmöglich für größere Locations

Das mit der Partnerin ist schade für dich. Augen auf bei der Beru....äh, Partnerwahl :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
limessuperior92 schrieb vor 3 Minuten:

Stimmt nicht. Burgenland hat erst am 19. April wieder geöffnet, und vorher die Zahlen weit genug gedrückt.

Natürlich ist ein Lockdown jene Maßnahme, die am meisten hilft. Warum sonst haben plötzlich jene 3 Länder, die im Lockdown waren, die niedrigsten Zahlen, und das geöffnete Vorarlberg die höchsten?

Das Burgenland kann sich aber auch darauf einstellen, dass es bald nicht mehr so gut da stehen wird - war bisher bei allen Bundesländern / Bezirken so.

Zuerst war Wien als einziges Orange nur um kurze Zeit später zu explodieren, dann hatten Tirol / Salzburg lange Zeit die niedrigsten Inzidenzen, zuletzt die schlechtesten. Mitte April war die Steiermark top, die rangieren jetzt hinten. 

In Tirol hatten Reutte / Lienz lange Zeit quasi gar keine Fälle, dann waren sie Schlusslicht, jetzt sinken sie dort wieder, dafür hat Imst Probleme etc. In Oberösterreich war Braunau lange Zeit top, dafür gab es dann um Ostern die Ausreistestpflicht.

 

Ist irgendwie ein ständiges Auf- und Ab. Keine Ahnung, woran es liegt? Ob die Leute wirklich dermaßen massiv nachlässiger werden, wenn die Zahlen mal ein paar Tage gut sind bzw. vorsichtiger wenn sie extrem hoch sind. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schleicha schrieb vor 42 Minuten:

Versteh' ich den Teil gerade völlig falsch, oder heißt das tatsächlich, dass ich meinen Schnelltest vorm Wirten machen soll? :lol:
So nach dem Motto "Schurl, schau amoi kurz über die Budl."

Ja, das heißt es tatsächlich. Wird sicher spannend, wenn man schon fett zum Wirten kommt :fuckthat:

limerskin schrieb vor 44 Minuten:

Versteh ich das Richtig, alle die im Jänner geimpft wurden z#hlen ab september quasi als ungeimpft? Wieso ist das so?

Weil man (wer eigentlich?) beschlossen hat, dass die Impfung nur neun Monate hält. Ohne empirische Daten. Vielleicht gewürfelt :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiamG schrieb Gerade eben:

Wenn man jetzt beim Wirten einen Test macht, gilt der dann auch wenn ich zu einem anderen weiter zieh oder muss dort nochmal so getan werden als würde man testen? :davinci:

Pro Wirt ein eigener Selbstest. So verstehe ich das.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Zu den sogenannten Point-of-Sale-Tests: Man habe sich dafür entschieden, dass diese im Ausnahmefall möglich sein sollen. Dieser gelten dann nur für diesen Aufenthalt in dem Restaurant, im Theaterstück etc. Falls man etwa am Land lebt, und spontan keinen Test bekomme.

Ich liebe ja diese Naivität. Das wird natürlich nicht die Ausnahme sein sondern die Regel - nicht nur am Land. Jene die sich in der Firma oder aus anderen Gründen ohnehin testen müssen, die werden einen Zettel haben. Für den Rest gibts als Bestätigung, sollte wer kontrollieren, den Mistkübel der voller "benutzter" Tests ist.

War ja bei den Masken auch nix anderes letztes Jahr als die Gastro aufgesperrt hat In der ersten Woche wird man noch eher drauf schauen, dann eh scho wissen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sensationell. Das kann nur aus Österreich kommen diese Idee. Wenn das Kabarett zur Realität wird. 

LiamG schrieb vor 4 Minuten:

Ich liebe ja diese Naivität. Das wird natürlich nicht die Ausnahme sein sondern die Regel - nicht nur am Land. Jene die sich in der Firma oder aus anderen Gründen ohnehin testen müssen, die werden einen Zettel haben. Für den Rest gibts als Bestätigung, sollte wer kontrollieren, den Mistkübel der voller "benutzter" Tests ist.

War ja bei den Masken auch nix anderes letztes Jahr als die Gastro aufgesperrt hat In der ersten Woche wird man noch eher drauf schauen, dann eh scho wissen...

Natürlich. Wie soll denn das bitte ein Wirt ernsthaft kontrollieren? Sowas kann es echt nur bei uns geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
WorkingPoor schrieb vor 11 Minuten:

Scheinbar muss man sich nicht mit seinem Klarnamen in Hotel und Co. registrieren. Nur die Telefonnummer sollte (muss) stimmen. Da werden im Sommer einige Danilo Kunhar einchecken :lol:

uh danilo kunhar ist schon verdammt verlockend :=

 

naja, bei den Regeln blickt wieder keiner durch, das Befolgen wird wieder so lala werden.

Würd jetzt nur gern wissen, ob sie eine ffp2maskenpflicht bei outdoorveranstaltung mit fixem sitzplatz und nur mit HH Angehörigen jetzt durchgedruckt haben. Das wäre ja die Oberfrechheit im Gegensatz zu Gastro. Hat das jemand schon rausgehört/gelesen?

Edited by scrforever123

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...