Jump to content
LiamG

COVID-19 in Österreich

65,916 posts in this topic

Recommended Posts

benni889 schrieb vor 1 Minute:

und wieviele tests bei uns gibt, wie schauts eigentlich drüben aus?

image.thumb.png.c10a6c53db6891f4f16bb307510cbf75.png

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Testzahl.html

DE aber reine PCR Tests - soweit ich weiß testen sie nur (?) so.

Trotzdem ziemlich wenig imho.

Edited by XSCHLAMEAL

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Koch schrieb vor 5 Minuten:

Aber genau so funktioniert die Abrechnung,... Es können dir aber auch nicht rezeptpflichtige Sachen bei e-Medikation freigegeben werden. Wie stellst dir die Vergabe per e-Card so vor?

Die e-Card ist ein schreibgeschützter Identifier der dich im ZPI (vorsicht ELGA-Komponente) identifiziert,... und dann ?
 

Indem die e-card eingelesen wird und man sieht, ob die Person die Tests schon bekommen hat. Vielleicht stell ich es mir auch zu einfach vor. 

Wie löst die Regierung dieses Problem in den nächsten Wochen? Weißt du da etwas? 

XSCHLAMEAL schrieb vor 2 Minuten:

image.thumb.png.c10a6c53db6891f4f16bb307510cbf75.png

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Testzahl.html

DE aber reine PCR Tests - soweit ich weiß testen sie nur (?) so.

Trotzdem ziemlich wenig imho.

Daher auch die niedrige Inzidenz. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
J.E schrieb vor 2 Minuten:

neos hatten im herbst eine anfrage gestellt, hier die antwort:

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/AB/AB_04036/imfname_876172.pdf

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/AB/AB_04036/imfname_876173.pdf

 

ich sehe anhand der zahlen niemals eine drohende überlastung, möge es der vfgh klären

hier noch die anfrage: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/J/J_04035/imfname_846298.pdf

Hab's jetzt nur überfliegen können.

Wenn ich es noch richtig gesehen hab, dann waren noch 44% der Covid intensivbetten frei.

Das klingt, nach viel, wenn man sich aber die Steigerungsraten davor ansieht, war das schon sehr knapp!

Share this post


Link to post
Share on other sites
J.E schrieb vor 6 Minuten:

lass mich, du kannst nur blöd daher schreiben, gehst aber überhaupt nicht auf die fakten aus dem ministerium ein. kümmere dich um deine arbeit, und lass mich und meine

Red nicht von Fakten wenn du sie ignorierst. Dazu aus deiner NEOS-Beantwortung:
image.png

 

 

Edited by Der Koch

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthias1745 schrieb vor 1 Minute:

Hab's jetzt nur überfliegen können.

Wenn ich es noch richtig gesehen hab, dann waren noch 44% der Covid intensivbetten frei.

Das klingt, nach viel, wenn man sich aber die Steigerungsraten davor ansieht, war das schon sehr knapp!

Ich glaube man wird nicht bestreiten können, dass das Gesundheitssystem überlastet worden wäre, wenn man im November keinen Lockdown verhängt hätte. Regional war man ja teilweise schon wirklich am Limit und ohne Maßnahmen wäre es wohl österreichweit dazu gekommen.

Jetzt muss die Situation aber natürlich neu bewertet werden. Auf der einen Seite kommen uns Impfungen, höhere Durchseuchung, deutlich mehr Tests und bald auch wärmere Temperaturen entgegen. Auf der anderen Seite steht die höhere Übertragbarkeit durch Mutationen. Man darf gespannt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
XSCHLAMEAL schrieb vor 10 Minuten:

image.thumb.png.c10a6c53db6891f4f16bb307510cbf75.png

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Testzahl.html

DE aber reine PCR Tests - soweit ich weiß testen sie nur (?) so.

Trotzdem ziemlich wenig imho.

Kw 7 haben wir um den Faktor 2,25 mehr nach pcr getestet als Deutschland. Da sind unsere vielen Antigen Tests noch nicht dabei.

Daher hat Deutschland aktuell auch fast doppel soviele tote pro 1.mio Einwohner im Wochenschnitt obwohl sie eine deutlich niedriger Inzidenz haben!

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Wurzelsepp_ schrieb vor 4 Minuten:

Indem die e-card eingelesen wird und man sieht, ob die Person die Tests schon bekommen hat. Vielleicht stell ich es mir auch zu einfach vor. 

Wie löst die Regierung dieses Problem in den nächsten Wochen? Weißt du da etwas? 

 

Und genau das steht in der einzigen ELGA-Komponente die dafür geeignet ist eine Abgabe zu dokumentieren,... der e-Medikation. Auf der e-Card ist nichts an Daten ausser denen die dich identifizieren, der rest muss - nach sicherer authentifizierung mittels e-Card - wo anders her kommen.

Ich mein klar könnte man ein ganz neues, eigenes Register dafür bauen,... Koste es was es will,... Nur dagegen gibts schon seit 12 Monaten einen Aufstand und das Rad 2x erfinden ist wie wenn man mit dem Kaufhausösterreich Google neu erfinden will. Einfach hirnrissig.

Wie soll das die Regierung lösen? Jeder hat die Möglichkeit sich in einer Apotheke, einer Teststraße einen Test zu machen und sich den Wisch der sonst ohne dem freiwilligen Ausstieg im Gesundheitsportal zur Verfügung steht ausstellen zu lassen,... weiterhin Gratis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
falcomitdemkoks schrieb vor 22 Minuten:

mag sich mal wer die arbeit machen und die wellenbewegungen im zeitverlauf mit den diskussionen, die hier immer wieder geführt werden darstellen? am besten noch im vergleich zu den covidzahlen :fuckthat:

Ich sag mal so. Als die Zahlen in eine ähnliche Richtung gingen mitte Oktober (knapp 2000 Seiten vor heute) sah es nicht viel anders aus :davinci:

@J.E will den schwedischen Weg (damals gings u.a. noch um die Maskenpflicht). @Der Koch diskutiert mit ihm. Ich hau auch meinen Senf dazu :D Es wird erklärt, dass sich niemand mehr an einen etwaigen LD halten wird. Es wird gefragt (damals nicht von mir) welchen Nutzen so ein Verhalten haben soll. @Joke bringt den Vergleich mit der Spanischen Grippe. @Xaverl Nick schreibt was und es wird ein paar Seiten lang geschimpft. @Admira Fan postet seine Grafiken und jemand fragt ihn warum er gewisse Daten nicht miteinbaut. Ab und an wird Ischgl eingebaut. Man sieht es als gutes Zeichen, dass die KH Zahlen nicht so sehr steigen. @matthias1745 war der Meinung, dass es in 6 Monaten sicher noch keine Impfung geben wird. Dass Kurz gesagt hat im Sommer 2021 wäre es vorbei war auch schon Thema. Die nächsten Wochen waren immer wieder entscheidend. Wenn ich Zahlen gepostet hab wurde gefragt warum woanders andere Zahlen angegeben wurden.

e6ff136aa9e10381d65abe7e2a706d44.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Koch schrieb vor 1 Minute:

Und genau das steht in der einzigen ELGA-Komponente die dafür geeignet ist eine Abgabe zu dokumentieren,... der e-Medikation. Auf der e-Card ist nichts an Daten ausser denen die dich identifizieren, der rest muss - nach sicherer authentifizierung mittels e-Card - wo anders her kommen.

Ich mein klar könnte man ein ganz neues, eigenes Register dafür bauen,... Koste es was es will,... Nur dagegen gibts schon seit 12 Monaten einen Aufstand und das Rad 2x erfinden ist wie wenn man mit dem Kaufhausösterreich Google neu erfinden will. Einfach hirnrissig.

Wie soll das die Regierung lösen? Jeder hat die Möglichkeit sich in einer Apotheke, einer Teststraße einen Test zu machen und sich den Wisch der sonst ohne dem freiwilligen Ausstieg im Gesundheitsportal zur Verfügung steht ausstellen zu lassen,... weiterhin Gratis.

Ich glaub ich der Krone stand es, dass Anschober es auch für Elga-Abmelder in zwei bis drei Wochen anbieten möchte, also wird irgendein Plan dahinter sein. Wie gesagt, ich brauch sie nicht, da ich bei Bedarf in eine Teststraße fahre. Mir geht's um das Prinzip. 

LiamG schrieb vor 1 Minute:

Ich sag mal so. Als die Zahlen in eine ähnliche Richtung gingen mitte Oktober (knapp 2000 Seiten vor heute) sah es nicht viel anders aus :davinci:

@J.E will den schwedischen Weg (damals gings u.a. noch um die Maskenpflicht). @Der Koch diskutiert mit ihm. Ich hau auch meinen Senf dazu :D Es wird erklärt, dass sich niemand mehr an einen etwaigen LD halten wird. Es wird gefragt (damals nicht von mir) welchen Nutzen so ein Verhalten haben soll. @Joke bringt den Vergleich mit der Spanischen Grippe. @Xaverl Nick schreibt was und es wird ein paar Seiten lang geschimpft. @Admira Fan postet seine Grafiken und jemand fragt ihn warum er gewisse Daten nicht miteinbaut. Ab und an wird Ischgl eingebaut. Man sieht es als gutes Zeichen, dass die KH Zahlen nicht so sehr steigen. @matthias1745 war der Meinung, dass es in 6 Monaten sicher noch keine Impfung geben wird. Dass Kurz gesagt hat im Sommer 2021 wäre es vorbei war auch schon Thema. Die nächsten Wochen waren immer wieder entscheidend. Wenn ich Zahlen gepostet hab wurde gefragt warum woanders andere Zahlen angegeben wurden.

e6ff136aa9e10381d65abe7e2a706d44.gif

Mittlerweile sind ffp2 verpflichtend, die Gastro hat weiterhin geschlossen und die Temperaturen steigen. Dass sich viele nicht mehr an den Locki halten, sieht man anhand der Zahlen. Weiters wurden Teststraßen aus dem Boden gestampft und man zieht rund 1/4 an asymptomatischen Personen zusätzlich heraus. 

Ich habe vor einer Woche ca von einem Kollegen/Freund gepostet, der sich infiziert hat. Nach zwei bis drei Tagen hatte er weder Fieber noch Husten, zwei Tage später fing es von vorne an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
benni889 schrieb vor 22 Minuten:

und wieviele tests bei uns gibt, wie schauts eigentlich drüben aus?

Das wurde vor ein paar Tagen eh gut dargelegt, dass die Deutschen insgesamt wohl schlechter dastehen, als die Österreicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dafLo schrieb vor 33 Minuten:

Der Pongau hat beinahe die mieseste Inzidenz in ganz Österreich mit über 400. Das ernst nehmen dürft sich also eher auf deine unmittelbare Umgebung beschränken.

 

sebold schrieb vor 31 Minuten:

What, der Pongau ist seit Wochen vorne dabei. Schräge Ansicht. 

In der Zwischenzeit ist sogar der Lungau weit hinter den Pongau zurückgefallen

Wie sie sich anstecken, weiss ich nicht.

Ich weiß nur aus Gesprächen, dass sie bei uns in den Massnahmen eher einen Sinn sehen und sie akzeptieren während im Mühlviertel sie allem was von der Regierung kommt vollkommen ablehnend gegenüberstehen, die Maske für Lächerlich halten und Händeschütteln grad z'Fleiss dazu gehört. Das könnte ich bei uns jetzt nicht beobachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Wurzelsepp_ schrieb vor 2 Minuten:

Ich glaub ich der Krone stand es, dass Anschober es auch für Elga-Abmelder in zwei bis drei Wochen anbieten möchte, also wird irgendein Plan dahinter sein. Wie gesagt, ich brauch sie nicht, da ich bei Bedarf in eine Teststraße fahre. Mir geht's um das Prinzip. 

Es stand auch "das Virus kommt mit dem Auto",.... Natürlich wird man sich da was überlegen.

Die wahrscheinlichste ist das die ELGA-Komponente e-Medikation rechtlich so umgestrickt wird das dort kein Opt-Out möglich ist bzw. das diese Komponente trotz Opt-Out von ELGA ansprechbar wird wie es schon der ZPI, der GDA-Index oder das Verweisregister. Eine andere Option müsste man mir mal versuchen näher zu bringen. Mehr per PN

Share this post


Link to post
Share on other sites
GRENDEL schrieb vor 1 Minute:

 

Wie sie sich anstecken, weiss ich nicht.

Ich weiß nur aus Gesprächen, dass sie bei uns in den Massnahmen eher einen Sinn sehen und sie akzeptieren während im Mühlviertel sie allem was von der Regierung kommt vollkommen ablehnend gegenüberstehen, die Maske für Lächerlich halten und Händeschütteln grad z'Fleiss dazu gehört. Das könnte ich bei uns jetzt nicht beobachten.

Da merkt man, wie sehr eigene Bubbles überschätzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neocon schrieb vor 29 Minuten:

Ja, vor ein paar Seiten. Man sollte Herrn Lauterbach mal wieder an die eigentliche Zielsetzung "flatten the curve" und "Überlastung des Gesundheitssystems verhindern" erinnern.

Unsere Kurve sieht aber auch nicht gerade nach "flatten the curve" aus - sondern nach "rocket prepare for take-off" 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Koch schrieb Gerade eben:

Es stand auch "das Virus kommt mit dem Auto",.... Natürlich wird man sich da was überlegen.

Die wahrscheinlichste ist das die ELGA-Komponente e-Medikation rechtlich so umgestrickt wird das dort kein Opt-Out möglich ist bzw. das diese Komponente trotz Opt-Out von ELGA ansprechbar wird wie es schon der ZPI, der GDA-Index oder das Verweisregister. Eine andere Option müsste man mir mal versuchen näher zu bringen. Mehr per PN

PN brauchst mir nicht schicken, weil ich mich mit den Fachbegriffen eh kaum auskenne :D

Aber siehst eh, es wird an einer Lösung gearbeitet. Wochen zu spät, aber daran hat man sich ja mittlerweile gewöhnt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...