Jump to content
MEISTER1965

Täglich Alles - was sonst nirgends passt

12,527 posts in this topic

Recommended Posts

AllesKlar schrieb vor 6 Minuten:

 

 dass uns alles ehebrechen wird dadurch. 

Hofft meine Frau auch :)

AllesKlar schrieb vor 6 Minuten:

 

Edited by lasso

Share this post


Link to post
Share on other sites
sowuascht schrieb vor 6 Minuten:

Wo sieht du für uns als LASK Nachteile? Weil wir dann nicht mehr alle 50 Jahre mal gegen Manchester United spielen würden?

Weniger Chancen für Österreichische Vereine gegen große Clubs zu spielen -> weniger Medienpräsenz -> weniger Aufmerksamkeit 

Auch wird den kleineren Internationalen Ligen dadurch Einnahmen abhanden kommen - das wird auch eine Europa League spüren

lasso schrieb vor 12 Minuten:

Hofft meine Frau auch :)

Akademiker-Ehen haben ja schließlich eine geringere Scheidungsrate :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
AllesKlar schrieb vor 1 Minute:

Weniger Chancen für Österreichische Vereine gegen große Clubs zu spielen -> weniger Medienpräsenz -> weniger Aufmerksamkeit 

Auch wird den kleineren Internationalen Ligen dadurch Einnahmen abhanden kommen - das wird auch eine Europa League spüren

Wenn ich aber stattdessen realistische chancen auf ein CL achtelfinale oder EL viertel/halbfinale etc hab, hast aber genauso deine medienpräsenz. Und diese chance ist durch die aktuelle konstellation mit den "milliardärsklubs" absolut nicht gegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehöre ja zu der Fraktion, die sich schon seit geraumer Zeit keinen internationalen Spitzenfußball mehr ansieht. Das hat mehrere Gründe, abgesehen davon, dass die Vereine auf diesem Niveau aufgrund der immensen Lücke zum Rest ohnehin nicht mehr greifbar sind, übt es auf mich eben wenig Reiz aus, wenn die große Mehrheit der Spiele aufgrund gewisser gegebene Mechanismen in aller Regel schon vor Anpfiff entschieden sind . Ganz zu schweigen davon, dass sich Jahr für Jahr die Begegnungen auf einem gewissen Niveau gleichen und wiederholen.

Insofern würde mich eine Veränderung dahingehend sehr freuen, wenn sich der Fußball dessen bewusst wird, dass er gewisse Alleinstellungsmerkmale und Mechanismen braucht, um sich neben einer etwaigen ominösen Superliga erfolgreich positionieren zu können. Was dabei allerdings nicht vergessen werden sollte: Der durchschnittliche (österreichische) Fußballfan im Stadion unterscheidet sich doch, würde ich meinen, recht grundlegend und beträchtlich vom geneigten LASK-Channel-ASB-User, ersterer wohl dann noch einmal ein gewisses Stück vom geneigten Sky-Fernsehzuschauer. 

Insofern steht für mich außer Zweifel, dass eine Superliga, insbesondere in den ersten Jahren exzellent funktionieren würde, bevor dieses Konzept im Laufe der Zeit möglicherweise doch an Reiz und somit an Interessenten verliert (inwieweit das angesichts der fraglos gegebenen sehr großen Märkte in zB Asien ins Gewicht fällt, sei dahingestellt).

Wofür mir bei derartigen Überlegungen allerdings die Vorstellungskraft fehlt, ist der, doch recht entscheidende, Umstand, einer gelebten Solidarität und gemeinsamen Herangehensweise der europäischen Clubs der Ebene, die in und für eine(r) Superliga eben keine Rolle spielen werden.

Nachdem ein solches Umdenken meiner Meinung nach in vielen anderen Bereichen des Lebens und der Gesellschaft not täte und man vielfach entweder nicht gewillt oder eben außerstande ist, zumindest Minimalkompromisse zu erzielen, ziehe ich etwas in Zweifel, dass das ausgerechnet den Interessenvertretungen des europäischen Fußballs glücken wird/würde. 

Die Zeit wird es weisen, so es tatsächlich zu einer Superliga kommen sollte, besteht hierin vermutlich eine der letzten Chancen den Fußball auf einem gewissen niedrigeren Niveau für die breitere Masse interessant und relevant zu halten. Ansonsten wäre es wohl nur Mehr vom Gleichen, nur auf niedrigerem und daher (für den Durchschnittskonsumenten) uninteressantem Niveau.

Bin gespannt, ob und wenn ja, wann, es zu dieser, meiner Meinung nach, im Falle des Falles entscheidenden Weichenstellung kommen wird. 

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites
Much1 schrieb vor 11 Minuten:

Wenn ich aber stattdessen realistische chancen auf ein CL achtelfinale oder EL viertel/halbfinale etc hab, hast aber genauso deine medienpräsenz. Und diese chance ist durch die aktuelle konstellation mit den "milliardärsklubs" absolut nicht gegeben.

Zählt ein Erreichen des CL Achtelfinales oder EL Halbfinale dann auch noch so viel. Bleibt die Wertigkeit die Selbe, wenn ich weiß, dass die größten Klubs mit den besten Spielern in einer eigenen Liga spielen. Fußball hatte schon immer was von David gegen Goliath, auch wenn dies nicht zur Gänze wegbricht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb Gerade eben:

Zählt ein Erreichen des CL Achtelfinales oder EL Halbfinale dann auch noch so viel. Bleibt die Wertigkeit die Selbe, wenn ich weiß, dass die größten Klubs mit den besten Spielern in einer eigenen Liga spielen. Fußball hatte schon immer was von David gegen Goliath, auch wenn dies nicht zur Gänze wegbricht. 

Wenn die top16 europas ein eigenes ding macht bleiben nach wie vor genügend goliaths im vergleich zu uns übrig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem einer solchen Liga ist, daß es nicht bei Mannschaften bleibt. Irgendwann ist die Liga ausgelutscht, und man wird aufstocken. Dann sind es aufeinmal 28 oder 32 Mannschaften, und spielen sich dann das Ende im Play Off Modus aus. Diese Liga treibt eine Bank voran, deren Bilanzsumme so hoch ist wie die deutsche Staatsverschuldung. Für die sind 5 Milliarden soviel wie für den Staat Österreich 500 Mio... Was bekanntlich nix ist. 

Ich sehe das ganze aber nicht so tragisch. Die 4 großen Ligen werden Schaden nehmen, bei uns wird man davon nix spüren. Dann wird halt die Conference League wieder eingestampft.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Spieler wurde Schweinsteiger vor allem in früheren Jahren oft kritisiert, aber der Mann ist eine Wohltat für den Fußball. Stets sachlich, bodenständig und überaus fair. Einer von wenigen der die Bodenhaftung trotz zig Millionen nicht verloren hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor 35 Minuten:

Als Spieler wurde Schweinsteiger vor allem in früheren Jahren oft kritisiert, aber der Mann ist eine Wohltat für den Fußball. Stets sachlich, bodenständig und überaus fair. Einer von wenigen der die Bodenhaftung trotz zig Millionen nicht verloren hat. 

Seine Werbedeals sehe ich durchaus kritisch, aber das ist freilich eine persönliche Wertung. Da hätte ich ihm mehr Feingefühl und Weitsicht zugetraut. 
 

Was sein Auftreten als Experte anbelangt, stimme ich dir zu, da hebt er sich wirklich wohltuend von manch anderem ab. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Traunseelaskler schrieb vor 8 Stunden:

Holstein Kiel :love: - für solche Spiele liebt man den Fußball und vor allem den Pokal!

..und hat gezeigt, dass auch der FCB ein riesen Tormann Problem hat, ähnlich wie wir...wo der Neuer immer war bei den Elfmetern...tzzzz?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blindman schrieb vor 2 Stunden:

..und hat gezeigt, dass auch der FCB ein riesen Tormann Problem hat, ähnlich wie wir...wo der Neuer immer war bei den Elfmetern...tzzzz?

Gerüchten zufolge sind die Verantwortlichen von Bayern schon an einer Verstärkung dran. Man munkelt von einer Verpflichtung aus der dritten griechischen Liga :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
AllesKlar schrieb vor 55 Minuten:

Gerüchten zufolge sind die Verantwortlichen von Bayern schon an einer Verstärkung dran. Man munkelt von einer Verpflichtung aus der dritten griechischen Liga :davinci:

Der Deal scheint geplatzt zu sein. Auf das mögliche Engagement bei den Bayern angesprochen meinte Filip D. "Was mach ich in München? Mit denen kann ich nicht aufsteigen" 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK1965 schrieb Gerade eben:

Der Deal scheint geplatzt zu sein. Auf das mögliche Engagement bei den Bayern angesprochen meinte Filip D. "Was mach ich in München? Mit denen kann ich nicht aufsteigen" 

Im Hintergrund hörte der Reporter nur laute Musik der Band „Die Toten Hosen“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...