Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Teamchef Nr. 8.000.994

Lettland vs Österreich

814 posts in this topic

Recommended Posts

https://sport.orf.at/stories/3056005/

Zitat

Michael Gregoritsch: Genügend

Der 25-Jährige, der bei Augsburg nicht mehr glücklich ist und den Verein im Winter unbedingt verlassen möchte, legte seine Stürmerrolle variabel an. Er ließ sich auch mal zurückfallen, um aus der „Etappe“ zu kommen und vergab in der 40. Minute die Großchance auf das 1:0. Er hatte in der 83. Minute Pech mit einem Schuss an die Latte. Tor gelang ihm keines, was für einen Stürmer nie wirklich gut ist. Dennoch an diesem spielerisch düsteren Abend phasenweise ein kleiner Lichtblick.

:lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Arroganz, Überheblichkeit und Hochmut, der ja bekanntlich vor dem Fall kommt, waren heute zu sehen. Begonnen mit der Entlassung von zahlreichen Mannschaftsstützen aus dem Kader, fortgesetzt mit einer jenseitigen Aufstellung, gekrönt durch die Einstellung der Spieler am Feld.
Pervan, neben der Querlatte, der beste Spieler unserer Mannschaft, seine Leistung verhinderte eine deutlichere Niederlage, ebenso wie die Latte. Unglaublich inspirationslos, ohne jeglichen Ehrgeiz, keinen Funken von individueller Klasse zeigend, ist diese "Mannschaft" aufgetreten. Den Spielern ist es offensichtlich völlig egal ob sie in den EM-Kader kommen oder eben nicht und es ist ihnen offenbar auch völlig egal ob man bei der WM-Quali in einer besseren Ausgangssituation sein wird.

Lettland hat in den letzten 3 Jahren und 2 1/2 Monaten nur ein Quali-Spiel gewonnen, daheim gegen Andorra, und dazu noch ein Länderspiel beim freundschaftlichen Baltic-Cup daheim gegen Estland mit 1:0, ansonsten sind sie ohne Erfolg geblieben, auch gegen Teams wie Andorra, Gibraltar, Kasachstan und Estland, haben in Heimspielen gegen Färöer, Georgien (0:5! und 0:3) und Aserbaidschan verloren, vor erst gut einem Jahr holte sogar Andorra ein X in Riga.
SELBST UNSERE U21-NATIONALMANNSCHAFT MUSS DORT OHNE ZWEIFEL GEWINNEN!
Taktik und Aufstellung wären egal, wenn die Spieler ehrgeizig und motiviert wären. Sind sie aber nicht, da hat sich der Teamchef ordentlich getäuscht.

Ich hab gestern noch zu meinem Vater gesagt, dass das ein furchtbares Spiel zum anschauen wird und bestenfalls irgendein 1:0 Nudelsieg oder ähnliches rausschauen wird, mit einer Niederlage habe ich aber wirklich nicht gerechnet.

Wenigstens kann man die Mär von der tollen Kaderbreite, den leicht ersetzbaren Mannschaftsstützen und den tollen Alternativen aus unserer heimischen Liga in Zukunft argumentationslos wegwischen. 0:1 gegen eines der 3 schwächsten Teams in Europa sollte als Hinweis reichen.
Hinteregger, Alaba, Sabitzer, Laimer, Lainer und Arnautovic haben mehr Ehrgeiz im kleinen Zeh als der größte Teil der heutigen Truppe je haben wird. Ich hoffe, dass da heute einige namhafte internationale Scouts genau hingesehen haben, wie diese Spieler belieben aufzutreten, wenn sie einmal die Chance haben in der ersten Mannschaft ihres Landes aufzutreten.

 

Habe fertig. Musste jetzt auch mal sein. Das war kein deppertes Freundschaftsspiel gegen eine unterklassige Klubmannschaft, das war ein offizielles Länderspiel in einem offiziellen Berwerb. Da darf man sich professionelles Auftreten und Ernsthaftigkeit erwarten - gerade von Spielern die sonst nicht spielen dürfen.

Edited by halbe südfront

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Niederlage inkl. dem peinlichen Auftritt der Mannschaft kommt für mich alles andere als überraschend. Wer Foda kennt, wusste schon mit Blick auf die Aufstellung, dass das ein Reinfall mit Ansage wird. 

Nur ein Defensivfetischist wie Foda kommt auf die Idee, gegen eine schwache Letten-Truppe drei gelernte IVs in der Viererkette beginnen zu lassen. Nur Foda kommt auf die Idee, mit zwei Zerstörern ohne kreative Impulse auf der Doppelsechs aufzulaufen. Nur Foda fällt es ein, Grillitsch als 10er spielen zu lassen, obwohl jeder halbwegs fußballaffine Österreicher weiß, dass der seine Stärken primär als aus der Etappe kommender 8er ausspielen kann, welcher das Spiel von weiter hinten aufbaut. 

All diese trivialen Dinge sind Foda völlig egal, weil ihm nichts daran liegt, kreativen Offensivfußball zu praktizieren. Er steht seit Jahren für einen uninspirierten Kick – eine Verschwendung des vorhandenen Spielermaterials und eine Ohrfeige ins Gesicht jener Fans, die die Reise nach Riga angetreten haben. 

Diese uninspirierte Philosophie ist dem Trainer Franco Foda inhärent, weshalb ich ob der geschafften EM-Quali auch alles andere euphorisch war und bin. Der lethargische Spielstil, das fehlende aktive In-Game-Coaching gepaart mit der vom Trainer immer wieder zur Schau gestellten Überheblichkeit ist für mich als Fan von dieser an und für sich tollen Kickergeneration schwer zu ertragen. 

Teamchef-Ära Franco Foda – keine von mir. Danke, ÖFB; danke, Peter Schöttel. 

Edited by Billie

Share this post


Link to post
Share on other sites
revo schrieb vor 13 Stunden:

:lol: Suchen's schon Ausreden?

Lettland in dieser Quali 9 Spiele, 9 Niederlagen, 2:28 Tore. Wer gegen dieses Lettland nicht gewinnt, der soll bitte seine EM-Startplatz gleich wieder abgeben, egal ob A-, B- oder C-Elf. 

Nichts gesehen, aber die Aussage oben nehme ich sicherlich nicht zurück!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Während halb Österreich noch darüber nachdenkt warum eigentlich wirklich keine Euphorie rund um die Qualifikation für die EM aufgekommen ist beantwortet unsere Elf diese Frage relativ schnell .. ;)

 

Edited by Doena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Billie schrieb vor 3 Stunden:

Diese Niederlage inkl. dem peinlichen Auftritt der Mannschaft kommt für mich alles andere als überraschend. Wer Foda kennt, wusste schon mit Blick auf die Aufstellung, dass das ein Reinfall mit Ansage wird. 

Nur ein Defensivfetischist wie Foda kommt auf die Idee, gegen eine schwache Letten-Truppe drei gelernte IVs in der Viererkette beginnen zu lassen. Nur Foda kommt auf die Idee, mit zwei Zerstörern ohne kreative Impulse auf der Doppelsechs aufzulaufen. Nur Foda fällt es ein, Grillitsch als 10er spielen zu lassen, obwohl jeder halbwegs fußballaffine Österreicher weiß, dass der seine Stärken primär als aus der Etappe kommender 8er ausspielen kann, welcher das Spiel von weiter hinten aufbaut. 

All diese trivialen Dinge sind Foda völlig egal, weil ihm nichts daran liegt, kreativen Offensivfußball zu praktizieren. Er steht seit Jahren für einen uninspirierten Kick – eine Verschwendung des vorhandenen Spielermaterials und eine Ohrfeige ins Gesicht jener Fans, die die Reise nach Riga angetreten haben. 

Diese uninspirierte Philosophie ist dem Trainer Franco Foda inhärent, weshalb ich ob der geschafften EM-Quali auch alles andere euphorisch war und bin. Der lethargische Spielstil, das fehlende aktive In-Game-Coaching gepaart mit der vom Trainer immer wieder zur Schau gestellten Überheblichkeit ist für mich als Fan von dieser an und für sich tollen Kickergeneration schwer zu ertragen. 

Teamchef-Ära Franco Foda – keine von mir. Danke, ÖFB; danke, Peter Schöttel. 

eins hat foda aber richtig gemacht: einen charaktertest durchgeführt und da sind gestern fast alle durchgefallen....

da sind einfach zu viele mitläufer dabei, die nur von alabas, lazarros usw. qualitäten leben und daher bei anderen spielen recht passabel ausgeschaut haben... aber sobald man sich hinter diesen echten stars nicht mehr verstecken kann, sieht man, wie schwach manche spieler von gestern eigentlich sind und bei der euro nichts zu suchen haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

19 Punkte in dieser Gruppe sind jedenfalls auch etwas, das nicht als besondere Leistung hervorgehoben werden muss. Aber hey, Euphorie, weil das absolute Minimalziel geschafft wurde!

Der in den letzten Tagen so oft erwähnte hohe Punkteschnitt Fodas könnte auch daran liegen, dass in seiner Amtszeit hauptsächlich gegen Eiergegner gespielt wurde, die man einfach schlagen muss. Hat der Gegener aber nur ein bisschen Niveau wie Polen oder Bosnien, stösst man schon an die Grenzen. Das wird eine lustige EM und man sollte den Vertrag vorher keinesfalls verlängern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
OoK_PS schrieb vor 4 Minuten:

19 Punkte in dieser Gruppe sind jedenfalls auch etwas, das nicht als besondere Leistung hervorgehoben werden muss. Aber hey, Euphorie, weil das absolute Minimalziel geschafft wurde!

Der in den letzten Tagen so oft erwähnte hohe Punkteschnitt Fodas könnte auch daran liegen, dass in seiner Amtszeit hauptsächlich gegen Eiergegner gespielt wurde, die man einfach schlagen muss. Hat der Gegener aber nur ein bisschen Niveau wie Polen oder Bosnien, stösst man schon an die Grenzen. Das wird eine lustige EM und man sollte den Vertrag vorher keinesfalls verlängern.

Bist narrisch, der Vertrag mit Foda gehört sofort verlängert, ansonsten steht er wieder bei Sturm auf der Matte,.....;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 4 Stunden:

Wenigstens kann man die Mär von der tollen Kaderbreite, den leicht ersetzbaren Mannschaftsstützen und den tollen Alternativen aus unserer heimischen Liga in Zukunft argumentationslos wegwischen. 0:1 gegen eines der 3 schwächsten Teams in Europa sollte als Hinweis reichen.

Ich weiß, das war ein Posting aus der Emotion heraus und die Großteile sind auch völlig richtig. Aber diesen Teil halte ich dann schon für falsch, zumindest in einem Spiel gegen den gestrigen Gegner. Man hat gestern 11 Leute aufgestellt, die offensichtlich keinen Plan hatten, was sie tun sollten und davor vielleicht überhaupt erst 3-4 Spieler zeitgleich miteinander am Feld waren. 

Dass einige dieser Spieler prinzipiell gute Leistungen abrufen können, beweisen sie wöchentlich bei ihren Klubs. Dort haben sie genau verteilte Aufgaben, jeder weiß, was er zu tun hat und bringt seine Stärken ein. Foda hat da gestern völlig unnötig einige Spieler verbrannt, die jetzt mit einer Niederlage in Lettland gebrandmarkt sind.

Gregoritsch wär mit der U21 dort sicher siegreich gewesen und das mit Spielern, die den gestern aufgebotenen vom Können her unterlegen sind. Aber die haben sich in wenigen Spielen einen Plan zurecht gelegt, den 20 Spieler mehr oder weniger umsetzen können. Und nicht nur die ersten 14. 

Ich wusste vorher schon, dass Foda ein wenig seltsam ist, aber das gestern war von vorne bis hinten bizarr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael_sksg schrieb vor 34 Minuten:

eins hat foda aber richtig gemacht: einen charaktertest durchgeführt und da sind gestern fast alle durchgefallen....

Was hat es genau mit Charaktertest zu tun, wenn man eine komplett uneingespielte Mannschaft ins letzte Quali-Spiel schickt? Für mich muss sich schon Foda den Schuh anziehen, weil die Rotation einfach viel zu massiv war und eigentlich auch komplett unnötig. Andere Topnationen wie Belgien (auch längst für die Endrunde qualifiziert) haben die Quali mit ihren großen Namen zu Ende gespielt - und siehe da, Zypern vom Platz geschossen.

Wenn wir auch mit der A-Elf gespielt hätten und die nicht performt hätte, wäre das ein misslungener Charaktertest gewesen, so war es nur eine komplett neu zusammengestellte Mannschaft ohne jede Abstimmung und Automatismen (woher auch?), die gegen einen limitierten Gegner verloren hat. Den Schuh muss sich also Foda anziehen und braucht gar nicht auf die Mannschaft draufhauen. 

Edited by chrischinger86

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...