Jump to content
Fem Fan

SV Wienerberg 1921 - FIRST VIENNA FC 1894 (3. Rd. Wr.Stadtliga) 1:2

33 posts in this topic

Recommended Posts

Der SV Wienerberg hat am Samstag auswärts gegen die für den Meistertitel in der Stadtliga angeblich ebenfalls zu favorisierenden Stadlauer mti 3:1 gewonnen, sie dürften also gut drauf sein.

Fußballösterreich gibt nur ein Hallenergebnis und 2 Freundschaftsspielergebnisse preis. Wir kreuzten in unserer langen Ostligazeit aber einigemale die Klingen gegen die Wienerberger. Beispielweise in der Aufstiegssaison 2008/2009 spielten wir im Herbst auswärts 2:2, und mühevoll daheim im Frühjahr dann 2:1. Was ich mich erinnere, war es gegen Wienerberg nie leicht, aber leicht haben wir es uns ja selten gemacht.:)

Mehr Punkte (4 an der Zahl) als wir haben sie aber auch noch nicht. Mal schauen, was mit unseren Verletzten, Kurtisi und Katzer ist, hoffentlich können wir mit voller Batterie auf den Wienerberg reisen.

Ein Ex Viennaspieler kickt dort, Mahmud Imamoglu

Im Anschluss um 20 Uhr spielt dann die U23.

Schiedsrichter:

Patrick Koscielnicki

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und nicht den leider verletzten Demic in der Liste der potentiellen Ausfällen vergessen....

Wenn man sich den Kader von Stadlau ansieht und die dort herrschenden internen Grabenkämpfe gehe ich davon aus, dass Stadlau heuer kein Titelkonkurrent für uns sein wird sondern sich gerade mal irgendwo im unteren Viertel einpendeln wird....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe auf eine gscheite Offensiv-Leistung mit ordentlichem Pressing und gnadenlosem Drang nach den zweiten Bällen. Wenn unsere Mannschaft sich gscheit reinhängt und attackiert, fehlt normalerweise den Mannschaften in der Wiener Liga die Klasse, sich kontrolliert zu befreien und wir kommen zwangsläufig zu Ballbesitz und Torchancen.

Peter Hlinka:

.) bitte mehr Mut zum Risiko!!! Vier Verteidiger sind einer zu viel (vor allem, wenn die Außenverteidiger von dir immer wieder zurückgepfiffen werden)

.) Bitte bei Eckbällen die großen Leute vorne positionieren und die kleinen hinten zum Absichern abstellen.

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fem Fan schrieb am 25.8.2019 um 09:08 :

Ein Ex Viennaspieler kickt dort, Mahmud Imamoglu

Imamoglu galt ja als großes Talent, spielte U19-EM. Tat sich dann in der 2. Buli tw später schwer. Spielte aber immerhin noch ein paar Mal 1. BL. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Homepage gibt es noch immer keinen Vorbericht zum bereits morgen stattfindenen Match..... Dachte, nach dem Kempes-Gastspiel hat man wieder Zeit fürs Daily Business....

Hoffentlich kommen morgen trotzdem viele Leute an den Fuß des Wienerbergs!

ah, is scho da! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

schuarl schrieb vor 3 Minuten:

Auf der Homepage gibt es noch immer keinen Vorbericht zum bereits morgen stattfindenen Match..... Dachte, nach dem Kempes-Gastspiel hat man wieder Zeit fürs Daily Business....

Hoffentlich kommen morgen trotzdem viele Leute an den Fuß des Wienerbergs!

ah, is scho da! ;-)

https://www.firstviennafc.at/news/2019-08-29/schwere-aufgabe-am-wienerberg.html

TomTom68 schrieb Gerade eben:

sorry...gleichzeitig :-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schuarl schrieb am 27.8.2019 um 10:37 :

Ich hoffe auf eine gscheite Offensiv-Leistung mit ordentlichem Pressing und gnadenlosem Drang nach den zweiten Bällen. Wenn unsere Mannschaft sich gscheit reinhängt und attackiert, fehlt normalerweise den Mannschaften in der Wiener Liga die Klasse, sich kontrolliert zu befreien und wir kommen zwangsläufig zu Ballbesitz und Torchancen.

Peter Hlinka:

.) bitte mehr Mut zum Risiko!!! Vier Verteidiger sind einer zu viel (vor allem, wenn die Außenverteidiger von dir immer wieder zurückgepfiffen werden)

.) Bitte bei Eckbällen die großen Leute vorne positionieren und die kleinen hinten zum Absichern abstellen.

Danke!

teil eins strotzt nur so vor arroganz, 

teil zwei ist die anleitung zum harakiri.

aber gut, die stadtliga wird dir schon noch zeigen, wo der hammer hängt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marco Lecco-Mio schrieb vor 53 Minuten:

teil eins strotzt nur so vor arroganz, 

teil zwei ist die anleitung zum harakiri.

aber gut, die stadtliga wird dir schon noch zeigen, wo der hammer hängt.

habt ihr kein eigenes forum wo du rumsudern kannst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde eher, daß das derzeitige Auftreten der Mannschaft einen Hauch von Arroganz versprüht, weil einfach der Plan fehlt und man glaubt, mit "großen" Namen alleine den Durchmarsch zu schaffen. Meine "Anleitung" kann klarerweise nur von Erfolg geprägt sein, wenn das Auftreten und der Einsatz der gesamten Mannschaft 100% zielgerichtet ist. Dabei zählt auch, sich als vorderste Stürmer ohne Ball mehr zu bewegen, Anspielstationen zu bieten und bei gegnerischem Ballbesitz vorne schon zu beginnen, den Raum für den Gegner mit einer starken Laufleistung eng zu machen.

Letzteres hat man in den letzten zwei Spielen selten, aber doch, gesehen: kaum wird unsererseits Pressing betrieben, kommt der Gegner ins Schwitzen und macht recht schnell einen Fehler, einen unkontrollierten Paß oder der Befreiungsschlag geht ins Aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

cordoba78 schrieb vor 1 Stunde:

habt ihr kein eigenes forum wo du rumsudern kannst?

Nicht den Troll füttern ;)

Mir fielen öfter riskante Pässe durch die Mitte auf, die beim Gegner hängen blieben. Nur im Gegensatz zu LL2 wissen die Gegner gleich umzuschalten. Und dann brennt der Hut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schuarl schrieb vor 6 Stunden:

ich finde eher, daß das derzeitige Auftreten der Mannschaft einen Hauch von Arroganz versprüht, weil einfach der Plan fehlt und man glaubt, mit "großen" Namen alleine den Durchmarsch zu schaffen. 

Ich denke Du meinst den Masterplan des Vereins mit Deinen Worten und nicht das Auftreten der Mannschaft, oder?

Gerade die ersten beiden Spiele haben doch gezeigt, dass sich die Mannschaft zum Kämpfen nicht zu schade ist!

Bei den vordersten Stürmern Paricio und Konrad geht wohl auch der Vorwurf ins Leere, sie würden sich zu wenig bewegen? Und Kurtisi - naja, der war nie dieser Stürmertyp und jetzt hat er noch ein paar Jahre auf dem Buckel. Von ihm eine hohe Kilometerleistung zu fordern wäre wie Klimt oder Monet nur danach zu beurteilen, wie viele (!) Bilder sie gemalt haben.

Aber bitte - man kann sich ja vor Ort am Wienerberg ein Bild davon machen, wie wir die dritte Hürde nehmen. Also Gemma, kalt wärs nämlich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rick: ja, ich meine damit natürlich die Art und Weise wie der Trainer die Mannschaft spielen läßt. Von außen betrachtet wirkt es ohne Plan und einfach darauf aufgebaut zu sein, dass einem der "Stars" schon was einfällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...