LordSelv

Members
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über LordSelv

  • Rang
    Banklwärmer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Döbling
  1. Ja, scheint so. Könnte wirklich ein toller Coup sein! SAP glaubt wohl an die CL-Chance unserer Vienna und investiert genau im richtigen Augenblick! :-) Gratuliere (beiden Seiten....und uns)!
  2. Gibts einen link? Welcher sponsor? Ist das ein eigener Spielersponsor für die 2?
  3. Zustimmung! Man muss es nehmen wie es kommt, und Vienna Fan ist man unabhängig von der Liga! Stefans Videos sind Motivation, Information, Nachlese und Lebenszeichen zugleich. Hut ab vor seinem Engagement!
  4. Habe ich auch fest gestellt, man muss verdammt aufpassen. Kreditkarte funktionierte bei mir auch nicht, aber ansonst klappte meine Mitgliedsschaftsverlängerung und Bezahlung ( Überweisung) einwandfrei. Wie kommt man zu den neuen mitgliedsausweisen? Vermute, wieder bei den ersten Heimspielen, oder?
  5. Also wer ist jetzt aller weg? Kostner, Lasheen, Baldia, Todoroski,.......noch wer? Chilenen kommen nicht, gibt's irgendwelche Neue überhaupt bis jetzt? Was ist jetzt eigentlich mit Kurtisi?
  6. Theoretisch gäbs immer noch die Karte ostbahnXI......
  7. diese Tabelle diskutieren wir hier schon seit 2 tagen :-)
  8. mich fasziniert Dein nicht auszuhölender Strohhalm-Optimismus
  9. sehe ich auch so......wir dürfen auch nicht vergessen, dass es gilt, ein ausgewogenes Verhältnis für die LL2 zu finden. Ein Durchmarsch mit zb 30 Siegen ist aus wirtschaftlicher Sicht ja gar nicht wirklich erstrebenswert - wenn die Spieler gute Verträge haben, würden ein solcher Erfolgsrun ja eine Lawine an Prämien kosten. Das ist sinn- u- nutzlos - wir müssen eben "nur" Meister werden. Vermutlich werden die größten Konkurrenten Simmering und Hellas. Beide wollen rauf, beide haben schon massiv aufgerüstet (Hellas zb bis dato gleich 9 neue Spieler!).
  10. ja, Du hast Recht, aber all diese Dinge sind eben auf die 2 Fehler zurück zu führen: Klage gegen den Abstieg in die WL - hier gab es auch in der fangemeinde eine fast ausgeglichene Meinungslage. Auch wenn ich persönlich gegen die Klage gevotet hatte und man im Nachhinein weis, dass es schief ging - im Nachhinein ist man immer klüger und es war halt einen Versuch wert.... Fehlender Plan B für den Fall, dass die Klage schiefgeht. Hier hätte man viel mehr die 1b pushen müssen in der Herbstsituation. DAS ist wirklich den Entscheidungsträgern vorzuwerfen und war ein ganz ganz grober Fehler, ohne fall back-Lösung in das Abenteuer Klage zu gehen. Trotzdem: Beides wurde schon 100 mal vorgeworfen, wieder gekaut und diskutiert. Es ist eben so, jeder macht mal Fehler. Das wir jetzt heute feststellen, auch kommende Saison in der 2LL zu spielen, ist aber kein neues Versäumnis, kein neuer faux pas, sondern ur die Konsequent altbekannter Dinge - also lassen wir es, konzentrieren wir uns auf die neue Saison. Denn wie schon gesagt, jetzt MÜSSEN wir aufsteigen, da führt jetzt kein Weg vorbei!
  11. Tja, das alles kommt ja nicht ganz unerwartet - obwohl der Kurierbericht mit der Fusion Karabakh/Mauerwerk ja auch bei mir Hoffnung aufkeimen lies, der sich um dasselbe Thema handelnde zeitgleiche Kronebericht die Sache aber ganz anders darstellte. Leider hat die Krone wohl Recht gehabt. However, da müssen wir jetzt durch, jegliches Jammern oder ein "ungerecht" oder eine "Strafe schon abgesessen" hilft gar nix (und ist auch inhaltlich nicht gerechtfertigt). Wir MÜSSEN jetzt aber in der kommenden Saison rauf zur Wiener Liga in 19/20. Und das werden wir auch schaffen!
  12. Naja, sie ist das aber im Wiener Fussball. Bis hinauf in die REG wird auf diese Art gewerkelt und gemurkst. Als (ehemaliges) mehrjähriges Mitglied im WFV hab ich so einiges gesehen. War aber ja auch bei uns früher nicht anders - heutzutage sind wir da in einer großen Sondersituation und stellen als FVFC mit Präsidium&Sponsor eine große Ausnahme dar. Auch wenn das Präsidium hie und da Fehler macht - von der Klage bis zum fehlenden PlanB (mehr Bedacht auf die 1b in der Herbstsaison 2017 nehmen, falls die Klage eben in die Hose geht). Und noch was: Ich halte diese aktuelle Kehrtwendung mit Karabakh und Mauerwerk für eine mögliche, und jedenfalls regelkonforme und keinesfalls "unfaire" Variante. Ob es dazu kommt, wird man sehen. Ich habe mich im Frühjahr eigentlich überraschend wohl gefühlt in der 2LL. Das darf zwar niemals unser Anspruch sein, aber noch ein Jahr wäre (für mich persönlich) kein Beinbruch.
  13. Doch, habe ich, und das Gelesene macht mich eben so fuchsig. Er legt dem armen Hrn. Frigo diesen Unsinn ja richtig in den Mund und klärt ihn nichtmal auf, sondern fragt noch provokant, "Wo steht das, von welchem Statut sprechen Sie?". Wenn der nur einen Funken einer Ahnung von Fussball und seinem Regelwerk hätte, wie er sich immer gibt, wüsste er, dass folgenden in den RICHTLINIEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER MEISTERSCHAFTSBEWERBE FÜR MÄNNER IM WIENER FUSSBALL-VERBAND (gültig ab 1.7.2017) steht: Grundsätzlich steigt der letztgereihte einer Klasse/Bewerbsgruppe in die tiefere Klasse ab. Das alles ist nachzulesen im Paragraph 24.2.b in obengenannten Richtlinien, die jederman hier findet: http://www.wfv.at/WFVMeisterschaft.pdf?:hp=13;85 Und nochmal: Dieser Punkt der regeln kommt immer wieder zur Anwendung, zuletzt eben im Vorjahr bei SV Donau. Der Sportclub-Kasperl soll net so deppert tun.....
  14. Wäre eine Variante, aber dürfte nicht sein, wenn sich der verband an seine regeln&statuten halten würde. Es ist und wahr nie anders, dass aus jeder Liga einer (der Letzte) absteigen muss. So geschehene auch letztes Jahr, weswegen letztes jahr auch SV Donau aufgestiegen ist. Der ahnungslose sportclubschreiberling soll da nicht so weinerlich und lächerlich daher kritzeln.....