Jump to content
Silva

Koya Kitagawa wechselt zum SK Rapid

2,676 posts in this topic

Recommended Posts

Kara ist halt trotzdem unheimlich wichtig für uns! Er gewinnt zweikämpfe und zieht viele fouls - außerdem hat er trotz seiner derzeitigen unform bereits drei tore und ein assist. Noch einmal: koyas gute spiele kannst an einer hand abzählen! Und ich glaube irgendwie auch nicht, dass er ein spieler ist, mit dem kühbauer etwas anzufangen weiß. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

LiamG schrieb vor 38 Minuten:

 

Wie gesagt, es wäre interessant warum man nach jedem Kurzauftritt von Koya auf ihn hintritt, während es andere Spieler gibt die trotz längerer Spielzeit nicht mehr zusammen bringen.

 

Klingt so, als ob Kara nicht auch zur Genüge sein Fett (berechtigt) abbekommen hätte im Asb in letzter Zeit. Hat er aber. 

Zitat

Mir ist schon klar was Koya gekostet hat und was Kara. Und auch ich bin der Meinung, dass von Koya jetzt schnellstens etwas kommen MUSS nach den vielen Monaten, trotz Verletzungen. Aber man muss ihm dann auch die Chance geben. Ansonsten stehen bei uns halt trotzdem in jedem Spiel noch ein paar mehr am Spielfeld und nicht nur Koya alle paar Spiele mal für 10 Minuten, der an allem was bei Rapid schlecht läuft Schuld hat.

Aus dem Nichts heraus sind noch wenige Stammspieler geworden. Es ist halt der normale Lauf der Dinge, dass sich viele Spieler auch über Kurzeinsätze für mehr empfehlen müssen. Einfache Rechnung, schafft er es in diesen nicht, wird es düster mit mehr Einsatzzeit aussehen. 

Dem gegenüber steht halt der (ehemalige) Senktrechtstarter Kara, der viel schneller und viel besser funktioniert hat, als man sich das erträumen durfte. (Möglicher Weise hat dieser damals überperformt, aber anderes Thema und auch ein Begriff den ich nicht mag)  

Also wie soll das aussehen, mit dem mehr an Einsatzzeit für Koya? Für Kara stellt er auf Grund der körperlichen Defizite diesem gegenüber wohl kaum eine Alternative da. Und Fountas, der zumindest den Anschein erweckte wieder in die Spur zu finden kannst jetzt auch nicht für ihn rausstellen.  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christo schrieb vor 7 Minuten:

Aus dem Nichts heraus sind noch wenige Stammspieler geworden. Es ist halt der normale Lauf der Dinge, dass sich viele Spieler auch über Kurzeinsätze für mehr empfehlen müssen. Einfache Rechnung, schafft er es in diesen nicht, wird es düster mit mehr Einsatzzeit aussehen. 

Dann bitte ein paar Beispiele für Spieler die über diesen Zeitraum ähnlich viele Einsatzminuten hatten und sich dadurch empfehlen konnten. Ist nicht böse gemeint, würd mich wirklich interessiern.

Christo schrieb vor 8 Minuten:

Also wie soll das aussehen, mit dem mehr an Einsatzzeit für Koya? Für Kara stellt er auf Grund der körperlichen Defizite diesem gegenüber wohl kaum eine Alternative da. Und Fountas, der zumindest den Anschein erweckte wieder in die Spur zu finden kannst jetzt auch nicht für ihn rausstellen. 

Ich hab keine Einblick ins Training, wie wohl der Großteil hier. Wenn es für den Trainer nicht reicht soll es so sein. Wenn er nicht in Didis Plan passt, soll es so sein. Dann muss man sich halt eingestehen, dass er für Rapid nichts war und ihn verkaufen. Wird sowohl dem Spieler als auch dem Verein gut tun.

Mich stört nur massivst dieses andauernde Anfeinden eines Rapid-Spielers der alle paar Wochen ein paar Minuten spielt und halt den Gegner in dieser Zeit nicht z'reißt, sich aber sonst nichts zu Schulden kommen ließ. Kann ich nicht verstehen wenn ich mir die Leistung von so manch anderem in den letzten Wochen anschaue.

Wie gesagt, wenns für den Trainer nicht reicht muss man in abgeben. Wenns "nur" an der starken Konkurrenz liegt, muss man ihm halt trotzdem mehr Spielzeit geben um sich zu beweisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Zusammen. Bin ja seit Jahren stiller Leser hier, weil mir leider zumeist die Zeit fehlt, um wirklich in Diskussionen einzusteigen. Aber bzgl. Koya möchte ich mich mal einschalten. Selten hat sich bei einem Spieler die Fangemeinde so gespalten. Grundsätzlich bin bzw war ich ein Fan seiner Spielart. Er versucht das Spiel schnell zu machen, und hat durchaus eine sehr gute Technik. Ich bin auch der Meinung, dass er damals im Spiel gegen RB nach seinem Tor bei uns angekommen wäre, hätte er nicht im selben Spiel eine langwierige Verletzung davon getragen. Leider kam er dann nicht wieder in die Spur. Er zeigt immer wieder gute Ansätze und er hat definitiv das Potential zu mehr. Dann gibts aber auch Spiele wie beim 8:1 gegen den WAC. Hier war ich erstmals der Auffasung, er passt nicht ins Gefüge. Denn hier durften alle mal aufs Tor schießen und waren wahnsinnig spielfreudig, doch er bekam keinen Ball und wirkte als Fremdkörper. Ob das jetzt sein Fehler war, oder wie gesagt einfach das rund herum nicht für ihn passt, kann ich nicht beurteilen. Aber seit diesem Spiel bin ich ihm gegenüber doch auch ein wenig skeptisch...

Ich bin aber grundsätzlich überzeugt, dass er uns helfen kann/könnte. Aber genau wie viele von euch schon geschrieben haben, er kommt zu absolut undankbaren Zeit in Spiel, wo es entweder um die goldene Ananas geht weil schon entschieden, oder er kommt für 10 Min um einen Rückstand aufzuholen oder Vergleichbares. Sowas kann man mit einem arrivierten Spieler machen. Aber einem wie Koya tut man aus meiner Sicht damit nichts Gutes. Ganz im Gegenteil. Man schürt Entäuschung bei allen... angefangen beim Spieler selbst. 

Ich teile außerdem die Meinung, dass er als 10er ganz sicher seine Fähigkeiten besser auspielen könnte. Und nachdem wir aktuell absolut KEINEN Spielmacher haben, wäre ich für dieses Experiment. Wobei Experiment nicht stimmt, da Koya diese Position kennt und auch schon gespielt hat. Zusätzlich würde man davon profitieren, dass ein Fountas wieder in der Spitze spielen kann, wo er aus meiner Sicht wertvoller ist, als jetzt hinter Kara. Der verdienst langsam mal eine Pause.... Denn mittlerweile ist sein Glanz verflogen, und er verliert mir zu viele Bälle an der Front.  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt’s aktuell mehr als eine Handvoll Spieler bei uns, die seit Saisonbeginn, einige sogar schon noch länger, Woche für Woche schwache, teilweise schon fast skandalöse Leistungen bringen. Und mit Abstand am meisten und heftigsten wird der kritisiert, der die Vorbereitung verletzt verpasst und daher in Summe bisher vielleicht 30 Minuten gespielt hat. Ich wünschte, wir wären tatsächlich in einer Situation, wo der unsere größte Sorge wäre…

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bandito85 schrieb vor 18 Minuten:

Hi Zusammen. Bin ja seit Jahren stiller Leser hier, weil mir leider zumeist die Zeit fehlt, um wirklich in Diskussionen einzusteigen. Aber bzgl. Koya möchte ich mich mal einschalten. Selten hat sich bei einem Spieler die Fangemeinde so gespalten. Grundsätzlich bin bzw war ich ein Fan seiner Spielart. Er versucht das Spiel schnell zu machen, und hat durchaus eine sehr gute Technik. Ich bin auch der Meinung, dass er damals im Spiel gegen RB nach seinem Tor bei uns angekommen wäre, hätte er nicht im selben Spiel eine langwierige Verletzung davon getragen. Leider kam er dann nicht wieder in die Spur. Er zeigt immer wieder gute Ansätze und er hat definitiv das Potential zu mehr. Dann gibts aber auch Spiele wie beim 8:1 gegen den WAC. Hier war ich erstmals der Auffasung, er passt nicht ins Gefüge. Denn hier durften alle mal aufs Tor schießen und waren wahnsinnig spielfreudig, doch er bekam keinen Ball und wirkte als Fremdkörper. Ob das jetzt sein Fehler war, oder wie gesagt einfach das rund herum nicht für ihn passt, kann ich nicht beurteilen. Aber seit diesem Spiel bin ich ihm gegenüber doch auch ein wenig skeptisch...

Ich bin aber grundsätzlich überzeugt, dass er uns helfen kann/könnte. Aber genau wie viele von euch schon geschrieben haben, er kommt zu absolut undankbaren Zeit in Spiel, wo es entweder um die goldene Ananas geht weil schon entschieden, oder er kommt für 10 Min um einen Rückstand aufzuholen oder Vergleichbares. Sowas kann man mit einem arrivierten Spieler machen. Aber einem wie Koya tut man aus meiner Sicht damit nichts Gutes. Ganz im Gegenteil. Man schürt Entäuschung bei allen... angefangen beim Spieler selbst. 

Ich teile außerdem die Meinung, dass er als 10er ganz sicher seine Fähigkeiten besser auspielen könnte. Und nachdem wir aktuell absolut KEINEN Spielmacher haben, wäre ich für dieses Experiment. Wobei Experiment nicht stimmt, da Koya diese Position kennt und auch schon gespielt hat. Zusätzlich würde man davon profitieren, dass ein Fountas wieder in der Spitze spielen kann, wo er aus meiner Sicht wertvoller ist, als jetzt hinter Kara. Der verdienst langsam mal eine Pause.... Denn mittlerweile ist sein Glanz verflogen, und er verliert mir zu viele Bälle an der Front.  

 

Das denke ich mir schon lange warum Koya nicht für die 10 ausprobiert wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jonny Weissmüller schrieb vor 5 Minuten:

Das denke ich mir schon lange warum Koya nicht für die 10 ausprobiert wird. 

Eigentlich war es schon nach paar Spielen klar, dass er dort hin gehört. Aber da hatten wir hald noch Stammpersonal. Jetzt ist dieses nicht mehr da, und man könnte es versuchen... Schlechter geht in der Mitte ja komm noch (Stand jetzt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gunner schrieb vor 40 Minuten:

Da gibt’s aktuell mehr als eine Handvoll Spieler bei uns, die seit Saisonbeginn, einige sogar schon noch länger, Woche für Woche schwache, teilweise schon fast skandalöse Leistungen bringen. Und mit Abstand am meisten und heftigsten wird der kritisiert, der die Vorbereitung verletzt verpasst und daher in Summe bisher vielleicht 30 Minuten gespielt hat. Ich wünschte, wir wären tatsächlich in einer Situation, wo der unsere größte Sorge wäre…

Also das sehe ich gar nicht so. Kara und Ullmann wurden eh kritisiert. Schick detto.

Bei Koya ist halt jede kritische Meinung ein Bashing und "unfair" für manche. Der hat bissl einen Heiligen Status. Warum auch immer. 

Am Ende des Tages ist der Output einfach kaum vorhanden bis hierhin. Und als Einwechselspieler muss ich mich eben zerreißen und positiv auffallen. Das ist jetzt kein Novum. 

Bandito85 schrieb vor 36 Minuten:

Eigentlich war es schon nach paar Spielen klar, dass er dort hin gehört. Aber da hatten wir hald noch Stammpersonal. Jetzt ist dieses nicht mehr da, und man könnte es versuchen... Schlechter geht in der Mitte ja komm noch (Stand jetzt)

Also gegen Knasmüllner hat er doch überhaupt keine Meter. Der ist ein Zweikampf Monster gegen Koya und fußballerisch um eine (oder eher mehr) Klasse(n)  besser

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 3 Minuten:

Und als Einwechselspieler muss ich mich eben zerreißen und positiv auffallen. Das ist jetzt kein Novum. 

Das tut er eh, aber wenn die erwartungshaltung jene ist, dass er ohne Spielpraxis in 10 Minuten die Kohlen aus dem Feuer holt und wenn das nicht passiert, dann wieder wochenlang nicht spielt ist es besser man gibt ihn ab. 

Aktuell ist das lächerlich und verschwendetes Potential wenn man ihn nicht spielen lässt und dennoch behält, man sollte sich entscheiden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 5 Minuten:

Also gegen Knasmüllner hat er doch überhaupt keine Meter. Der ist ein Zweikampf Monster gegen Koya und fußballerisch um eine (oder eher mehr) Klasse(n)  besser

Für mich ist Knasmüllner kein klassischer 10er, sondern eher dahinter oder daneben. "Zweikampfmonster" finde ich im Zusammenhang mit Knasmüllner schon eine gewagte Aussage. Für mich ist er leider zu oft einer, der hinten nach trabt. Hier ist es aber wieder subjektives Empfinden, und es kann wahrscheinlich stundenlang darüber diskutiert werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 4 Minuten:

Also das sehe ich gar nicht so. Kara und Ullmann wurden eh kritisiert. Schick detto.

Bei Koya ist halt jede kritische Meinung ein Bashing und "unfair" für manche. Der hat bissl einen Heiligen Status. Warum auch immer. 

Am Ende des Tages ist der Output einfach kaum vorhanden bis hierhin. Und als Einwechselspieler muss ich mich eben zerreißen und positiv auffallen. Das ist jetzt kein Novum. 

bei mir ist kein Spieler heilig, außer SHFG, aber auch der hatte in gewisser Weise seinen Zenit erreicht.

Kritik ist berechtigt keine Frage da er die Erwartungen in ihm bisher nicht gerecht wurde. Jedoch kann ich nach Spielen wo sämtliche Akteure vieles vermissen ließen nicht den herauspicken der kalt 2 aussichtsreiche Torchancen, noch dazu ned einfach verwertbare, nicht reinmacht. Das ist Willkür in Reinkultur, es hat den anderen Hanseln niemand verboten mehr am Spiel teil zu nehmen bzw. Torchance zu lukrieren. 

Es liegt in der Natur des Menschen einen Sündenbock zu finden, jedoch ist dies ggb. Kitagawa nicht fair. Gemessen an seinen Einsatzzeiten und wirken kann man ohne weiteres kritisieren und festhalten das es zu wenig bisher gewesen ist, jedoch der Vergleich zu anderen Akteuren hinkt gewaltig, einfach weil die Grundlage dafür fehlt.

Bandito85 schrieb vor 1 Minute:

Für mich ist Knasmüllner kein klassischer 10er, sondern eher dahinter oder daneben. "Zweikampfmonster" finde ich im Zusammenhang mit Knasmüllner schon eine gewagte Aussage. Für mich ist er leider zu oft einer, der hinten nach trabt. Hier ist es aber wieder subjektives Empfinden, und es kann wahrscheinlich stundenlang darüber diskutiert werden. 

also hinter einer 10 wohl eher kaum wenn du ihm Zweikampfschwäche attestierst. ich denke aufgrund seiner Spielweise ist die falsche 9 bis 10 sein optimaler Wirkungsbereich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lucifer schrieb vor 4 Minuten:

also hinter einer 10 wohl eher kaum wenn du ihm Zweikampfschwäche attestierst. ich denke aufgrund seiner Spielweise ist die falsche 9 bis 10 sein optimaler Wirkungsbereich.

Das er "zweikampfschwach" ist, hat ja nix damit zu tun, wo ich ihn sehe. Da gings mir um was Anderes. Wenn ich zB sagen würde, Strebinger hat bei Flanken Probleme, heißt es ja dann auch nicht, dass er vielleicht am Flügel besser aufgehoben wäre ;-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 7 Minuten:

Also das sehe ich gar nicht so. Kara und Ullmann wurden eh kritisiert. Schick detto.

Bei Koya ist halt jede kritische Meinung ein Bashing und "unfair" für manche. Der hat bissl einen Heiligen Status. Warum auch immer. 

Neben dem Koya-Thread sind nur die von Kara und Strebinger auf Seite 1, wobei es bei Strebinger glaub ich gerade um eine absurde Elfer-Diskussion geht. 

Diese „Bashing“-Keule geht mir sowieso auf die Nerven, das ist aber bei Arase oder Grahovac auch so, da kommt das auch immer gleich.

Ich ärgere mich aber über die ständigen Unleistungen von bspw. Wimmer, Ullmann oder Schick deutlich mehr als über 10 unauffällige Minuten von einem rekonvaleszenten Kitagawa, das steht mMn in keinem Verhältnis mehr. Sinnbildlich war ja, dass nach der Skandalpartie auf Zypern der Koya-Thread zwei Minuten nach Abpfiff schon wieder als erster ganz oben war. Und nach Altach desto, obwohl Wimmer und Knasmüllner die Partie verschnitten haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 15 Minuten:

Bei Koya ist halt jede kritische Meinung ein Bashing und "unfair" für manche. Der hat bissl einen Heiligen Status. Warum auch immer. 

 keiner is hier heilig, keinen ahnung was der blödsinn immer soll. so wie koya würd ich jeden verteidigen, der kaum oder falsch eingesetzt wird, am wenigsten mit dem misserfolg zu tun hat (usw., ich hab echt kein bock mich zu wiederholen) und auf den sich trdm die fangemeinde einschießt, weil zoki 1,5 mio für ihn gezahlt hat. wir drehen uns eh im kreis in diesem thread

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bandito85 schrieb vor 8 Minuten:

Das er "zweikampfschwach" ist, hat ja nix damit zu tun, wo ich ihn sehe. Da gings mir um was Anderes. Wenn ich zB sagen würde, Strebinger hat bei Flanken Probleme, heißt es ja dann auch nicht, dass er vielleicht am Flügel besser aufgehoben wäre ;-) 

natürlich, wobei ich für einen 8er oder 6er schon dieses Attribut als essentiell ansehe, vor allem wenn du box to box spielst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...