Jump to content
Alriin

Werder News

2,765 posts in this topic

Recommended Posts

Markus Anfang - ok. Halte ich für keine gute Wahl. Bisher hat er in meinen Augen keine großen Dinge vollbracht - aber gut, vielleicht paßt es ja mit Werder!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ich weiß nicht.

Ich hab bis auf den Namen auch nie wirklich viel von ihm mitbekommen, aber wenn man sich seine Vita so anschaut, sieht das gar nicht soo schlecht aus.

Mit Kiel in die zweite Bundesliga aufgestiegen und dort direkt in die Relegation gekommen und knapp den Durchmarsch verpasst. Mit Köln stand er auf einem Aufstiegsplatz als er wegen einer kurzen Niederlagenserie entlassen wurde, ich glaube es waren 4 Spiele. Das ist normalerweise keine Serie, bei der man einen Coach rauswirft, zumal der Verein weiterhin auf einem Aufstiegsplatz stand und 6 Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz hatte. Aber gut, das war Köln in der zweiten Liga - die haben vielleicht Angst bekommen oder es hat irgendwo persönlich Probleme gegeben, Armin Veh ist ja auch nicht unbedingt als Pflegeleicht bekannt.

Und jetzt zum Schluss mit Darmstadt hat er auch eine gute Saison hingelegt, nach einer eher schwachen ersten Runde war SVD in der Rückrundentabelle auf Platz 3.

Zudem hat sein Team bei allen Stationen den jeweiligen Torschützenkönig gestellt und er ist bekannt für offensiven Fußball, der halt auch Mal in einem Schlagabtausch enden kann - ganz wie Thomas Schaaf damals. Und neben Dutt ist er der einzige Trainer der letzten 20 Jahre ohne Stallgeruch.

 

Das alles garantiert natürlich keinen Erfolg und er wird es gerade mit dem stark abgemagerten Kader schwer haben, aber rein von seiner Trainerlaufbahn her passt er denke ich besser, als die ganzen anderen Namen die irgendwo herumschwirrten (Andre Schubert :glubsch:)

und ganz ehrlich, nach diesen mageren letzten beiden Jahren hätte ich einfach Mal wieder richtig Bock, wenigstens 3:4 zu verlieren anstatt 0:1, ohne eine einzige eigene Torchance

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz versteh ich die Transfer"strategie" von Werder nicht. Jetzt man mit Assale und Duksch zusätzlich zu Füllkrug zwei weitere Stürmer (wobei Assale wohl für den Flügel eingeplant ist) geholt und dafür Eggestein für die (de facto) selbe Position billiger abgegeben. Bis dato hat Anfang immer nur mit einem Stürmer begonnen, Flügelspieler (wo mE Eggestein eine Alternative wäre) hat man aber keinen brauchbaren.

Ich hab zwar kein Spiel gesehen, aber laut tm.de dürfte man im letzten Spiel in einem 4-3-3 aufgelaufen sein, wobei Romano Schmid und Dikinci die Flügelspieler waren :glubsch: Im Mittelfeld durften Groß, Rapp und Schmidt ran.. :nein:

Der Kader ist weder quantitativ noch qualitativ ausreichend besetzt, um in der Liga eine Rolle spielen zu können. Man muss viel eher aufpassen, dass man nicht einen auf Paderborn 2015/2016 macht. Bin schon gespannt, wer in den nächsten Tagen noch aller abwandert (Friedl? Toprak? Veljkovic?). Wobei die mMn allesamt kein Beinbruch wären. Aber 1-2 qualtitativ hochwerte Flügelspieler braucht das Team in jedem Fall noch.

Was meinen die Werder-Experten @wynton und @Gordon?

Läuft dann derzeit wohl auf folgende Top-Elf hinaus:

Pavlenka

Agu - Veljkovic - Toprak - Jung

Rapp

Möhwald - Schmidt

Assale - Duksch - Schmid

Share this post


Link to post
Share on other sites

fenix schrieb am 27.8.2021 um 14:41 :

Ganz versteh ich die Transfer"strategie" von Werder nicht. Jetzt man mit Assale und Duksch zusätzlich zu Füllkrug zwei weitere Stürmer (wobei Assale wohl für den Flügel eingeplant ist) geholt und dafür Eggestein für die (de facto) selbe Position billiger abgegeben. Bis dato hat Anfang immer nur mit einem Stürmer begonnen, Flügelspieler (wo mE Eggestein eine Alternative wäre) hat man aber keinen brauchbaren.

Ich hab zwar kein Spiel gesehen, aber laut tm.de dürfte man im letzten Spiel in einem 4-3-3 aufgelaufen sein, wobei Romano Schmid und Dikinci die Flügelspieler waren :glubsch: Im Mittelfeld durften Groß, Rapp und Schmidt ran.. :nein:

Der Kader ist weder quantitativ noch qualitativ ausreichend besetzt, um in der Liga eine Rolle spielen zu können. Man muss viel eher aufpassen, dass man nicht einen auf Paderborn 2015/2016 macht. Bin schon gespannt, wer in den nächsten Tagen noch aller abwandert (Friedl? Toprak? Veljkovic?). Wobei die mMn allesamt kein Beinbruch wären. Aber 1-2 qualtitativ hochwerte Flügelspieler braucht das Team in jedem Fall noch.

Was meinen die Werder-Experten @wynton und @Gordon?

Läuft dann derzeit wohl auf folgende Top-Elf hinaus:

Pavlenka

Agu - Veljkovic - Toprak - Jung

Rapp

Möhwald - Schmidt

Assale - Duksch - Schmid

Die Transferstrategie ist natürlich für uns Aussenstehende schwer zu verstehen, weil halt niemand so ganz genau weiß, wie es finanziell aussieht. Vermutlich schlechter, als die meisten gedacht haben bzw. immer noch glauben. Man musste wohl erstmal so um die 30 Mio. aus Transfers erwirtschaften um überhaupt einen gewissen Handlungsspielraum für Neuverpflichtungen zu haben. Mal abwarten was morgen noch passiert, dann kann man abschliessend was zum Kader sagen.

 

Ganz klar ist auf jeden Fall, dass so ein Abstieg eine absolute Katastrophe ist, kostet einfach unfassbar viel Geld. Zeigt jetzt ganz schön, dass die Zeiten lange vorbei sind, dass sowas mal die Wirkung eines reinigenden Gewitters haben kann. Sich neu aufstellen und stärker zurück kommen, das ist kaum mehr möglich. Die Realität ist halt, dass du das Tafelsilber abgeben musst, weil es dafür Interessenten gibt, die Spieler die man eigentlich los werden will, kriegst kaum verkauft oder wenn, dann halt unter Wert. Dann bleibst halt mit einem nicht so tollen Kader, der trotzdem noch relativ viel Gehalt kostet, sitzen. Was in der zweiten Liga noch für Gehälter gezahlt werden (müssen) zeigt das Beispiel Fassnacht von den Young Boys Bern ganz gut. Mit dem Spieler war man sich ja wohl schon einig und es wurde kolportiert, dass die Gehaltsforderungen von dem, für Werder gar kein Problem dargestellt hätten. Da hält man also scheinbar noch locker mit einem Schweizer CL Teilnehmer mit, das is schon irre eigentlich.

Ansonsten noch so, Ducksch is sicher ein guter Mann, wenn die Ablöse 3,5 Mio. stimmt, dann kann man sicher sagen, dass das schon sehr teuer ist, für nen Zweitligaspieler mit einer Restvertragslaufzeit von 11 Monaten. Der wäre sicher vor einem Monat noch etwas billiger gewesen, aber da war eben das Geld noch nicht da, richtigerweise sollte man erst ausgeben, wenn mans auch hat. Jetzt musste Hannover natürlich da richtig Geld verlangen, weil die den jetzt auch nicht mehr ersetzt bekommen. Einen Stürmer der dir ca. 15 Tore garantiert, das ist nicht leicht zu finden und diese ca. 15 Tore werden Hannover extrem fehlen.

Assale ist für Aussen eingeplant, ja. Kann notfalls Mittelstürmer spielen, weil er das mal gelernt hat, aber der ist unter 1,70 und sehr schnell, also eh eher prädestiniert für einen Aussen, das passt schon so.

Johannes Eggestein kannst auf Aussen vergessen, zu langsam, zu zweikampfschwach. Der hat ein ganz gutes Gespür, einen gewissen Torriecher und nen guten Abschluss, als Backup-Mittelstürmer hätte man ihn behalten können, aber der Verkauf war schon ok. 

Möhwald wird wahrscheinlich noch abwandern. Friedl hoff ich, dass da noch ein Käufer kommt, bezweifle es aber ein bisserl. Gerne weg, so Leute ohne einen Funken Anstand.

Naja, mal so kurz ein paar Gedanken und dann wart mer mal noch das Ende der Transferzeit ab, für eine genauere Analyse und ein paar Schätzungen was dieses Jahr drin sein könnte ;-).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...