Fem Fan

Focus 2. Landesliga (Saison 2018/2019)

164 Beiträge in diesem Thema

Sockenpunk schrieb vor 20 Stunden:

Ist tatsächlich so, dass hier ein Fehler des Schiedsrichters vorliegt, weil er Helfort nicht mit 11 Mann weiterspielen lassen darf. Korrekt einzuwechseln(oder korrekt die Spieler zu nominieren) wiederum, liegt in der Verantwortung des jeweiligen Vereins.

Ja, genau. Hauptschuld natürlich beim Schiedsrichter aber auch der Verein muss mitwirken. Es geht zumindest so weit, dass man sich erkundigen muss. Gut, macht natürlich keiner weil man nur den kurzfristigen Erfolg bzw. Vorteil sieht, ist aber dennoch im "Geiste des Spiels".

Regelbruch ist Regelbruch ob für 22 Sekunden oder nur für eine Elfmeterwiederholung. Neuaustragung daher vollkommen verständlich für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pacster schrieb vor 4 Minuten:

Regelbruch ist Regelbruch ob für 22 Sekunden oder nur für eine Elfmeterwiederholung. 

Korrekt. 

Es geht hier auch nicht darum, den "Platz X" einzuklagen, aber ein Verein ist - wie ihr wohl selbst zustimmen werdet - dazu verpflichtet alles im Regelwerk verankerte zu versuchen um das beste für den Verein zu erzielen. 

Und wenn im Endeffekt der Schiedsspruch entscheidet, dass das Spiel auf Grund des Fehlers annulliert wird, neu ausgetragen werden muss oder sonst anders gewertet wird, dann passiert das auf Grund einer Rechtssprechung des Verbands (jedes Urteil muss eine Begründung aufweisen die sich auf vorhandene Paragraphen stützt) und nicht aus Jux und Tollerei. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XSCHLAMEAL schrieb vor 33 Minuten:

Es geht hier auch nicht darum, den "Platz X" einzuklagen, aber ein Verein ist - wie ihr wohl selbst zustimmen werdet - dazu verpflichtet alles im Regelwerk verankerte zu versuchen um das beste für den Verein zu erzielen. 

Und genau deshalb meine Kritik am Verein. Weil hier nur der "Vorteil" gesehen wurde, ohne genau über die negativen Folgen nachgedacht zu haben. Das gehört dann eben auch dazu wenn man für seinen Verein das bestmögliche herausholen will. Es glaubt doch wirklich niemand, das es nicht auffällt früher oder später, noch dazu wo doch eh schon jedes Spiel Live übertragen wird (FB, YouTube) und es zig Videos von den Vereinen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pacster schrieb vor 1 Minute:

Und genau deshalb meine Kritik am Verein. Weil hier nur der "Vorteil" gesehen wurde, ohne genau über die negativen Folgen nachgedacht zu haben. Das gehört dann eben auch dazu wenn man für seinen Verein das bestmögliche herausholen will. Es glaubt doch wirklich niemand, das es nicht auffällt früher oder später, noch dazu wo doch eh schon jedes Spiel Live übertragen wird (FB, YouTube) und es zig Videos von den Vereinen gibt.

Versteh ich jetzt nicht. Auf Grund der Aktion (11. Mann bei 11 gg 10) wird Einspruch erhoben - weil man das eben machen "muss". Der Rest liegt im Verantwortungsbereich des Verbandes. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XSCHLAMEAL schrieb vor 35 Minuten:

Korrekt. 

Es geht hier auch nicht darum, den "Platz X" einzuklagen, aber ein Verein ist - wie ihr wohl selbst zustimmen werdet - dazu verpflichtet alles im Regelwerk verankerte zu versuchen um das beste für den Verein zu erzielen. 

Und wenn im Endeffekt der Schiedsspruch entscheidet, dass das Spiel auf Grund des Fehlers annulliert wird, neu ausgetragen werden muss oder sonst anders gewertet wird, dann passiert das auf Grund einer Rechtssprechung des Verbands (jedes Urteil muss eine Begründung aufweisen die sich auf vorhandene Paragraphen stützt) und nicht aus Jux und Tollerei. 

Grundsätzlich richtig, nur ist dieser Fehler "für mein Empfinden" durchaus Schiri und Tatsachenentscheid.

Ich erinnere an KROATIEN bei  der  WM 2006, als Josip SIMUNIC drei gelbe Karten erhielt.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/schiedsrichter-panne-lachnummer-in-schwarz-und-gelb-a-423144.html

Die FIFA entscheidet nicht, der Wiener Verband -als nachgelagerte Struktur- schon, das ist für mich nicht nachvollziehbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt Poscht's aber19 schrieb vor 1 Minute:

Grundsätzlich richtig, nur ist dieser Fehler "für mein Empfinden" durchaus Schiri und Tatsachenentscheid.

Ich erinnere an KROATIEN bei  der  WM 2006, als Josip SIMUNIC drei gelbe Karten erhielt.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/schiedsrichter-panne-lachnummer-in-schwarz-und-gelb-a-423144.html

Die FIFA entscheidet nicht, der Wiener Verband -als nachgelagerte Struktur- schon, das ist für mich nicht nachvollziehbar!

Ist aber wie gesagt ÖFB/WFV Sache was nun hier entschieden wird. Nicht die des Vereins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was hat da jetzt eigentlich so lange gedauert um das zu entscheiden? Ein Spiel gilt als fix fertig und beglaubigt, sofern innerhalb von drei Tagen kein Einspruch erfolgt. Selbst wenn eine Mannschaft mit 17 Feldspielern gespielt hat. Daher: Wenn Simmering (was ich annehme) fristgerecht Protest eingelegt hat, was hat dann jetzt bitte so lange gedauert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schladi schrieb vor 48 Minuten:

was hat da jetzt eigentlich so lange gedauert um das zu entscheiden? Ein Spiel gilt als fix fertig und beglaubigt, sofern innerhalb von drei Tagen kein Einspruch erfolgt. Selbst wenn eine Mannschaft mit 17 Feldspielern gespielt hat. Daher: Wenn Simmering (was ich annehme) fristgerecht Protest eingelegt hat, was hat dann jetzt bitte so lange gedauert?

Ich schätz mal dass das Spiel, nach Protest von Simmering, vorerst mit 1:1 beglaubigt wurde. Daraufhin ging Simmering in die 2 Instanz. Siehe § 84.
https://www.oefb.at/Rechtspflegeordnung-2018-.pdf?:fi=true&:s=tHWXvVSV&ch=x1Tgo6JW&:hp=5141;96484;de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ja lachen wenn Simmering das jetzt auch noch verliert. Helfort dzt gut drauf und Simmering hat ja mit Bauchweh gegen 10 Helforter ein Unentschieden geholt. Eigentlich ist das jetzt eine Chance für Helfort auf Simmering weiter Boden gut zu machen. Den Einspruch von Simmering verstehe ich, da nun einmal gegen das Regelwerk verstoßen wurde. Ich denke das würde die Vienna in der gleichen Situation genauso machen. Nur ob der Wiener Verband bei der Vienna anders reagieren würde, steht in den Sternen :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt Poscht's aber19 schrieb am 8.12.2018 um 13:07 :

Top of the League: Vienna oder Simmering?

 

Abschließend zur Relativierung der Vorausschau:
1) man soll nur jenen Statistiken trauen, die man selber gefälscht hat.
2) Jedes Spiel beginnt mit 0:0
3) Ein Spiel ist erst aus, wenn der Schiri abpfeift.

Zur Ergänzung

3) b) und wenn Simmering keinen Protest eingelegt hat 

3) c) und wenn der Verband es endgültig beglaubigt hat!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte Simmering ab jetzt alle Spiele gewinnen und wir nicht, haben sie sich auch den Aufstieg verdient. Simmering hat 51 Punkte Vienna 57 Punkte, Simmering ein Spiel weniger. Wenn Simmering das annullierte Spiel gewinnt, bleiben bei je 23 Spielen immer noch 3 Punkte Unterschied. OK der Stern macht aus drei Punkten zwei. Aber Simmering muss den Rest gewinnen und wir ein Spiel verlieren , sollten wir einmal Remis spielen sind wir noch immer einen Punkt vorne. Ja es ist Spannend aber ich denke wir haben die besseren Karten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zuseher schrieb vor 49 Minuten:

Aber Simmering muss den Rest gewinnen und wir ein Spiel verlieren , sollten wir einmal Remis spielen sind wir noch immer einen Punkt vorne. Ja es ist Spannend aber ich denke wir haben die besseren Karten.

Nicht nur die besseren Karten, mit dem direkten Duell war der Aufstiegskampf definitiv entschieden, denn aus Simmeringer Sicht sehe ich leider keine Mannschaft in den restlichen Spielen, die der Vienna auch nur ein Unentschieden abknöpfen könnte - da müsste alles a la Rapid Oberlaa zusammenfallen, aber mit den euren Winterverstärkungen sehe ich da kein Land für irgendeine Mannschaft, auch nicht für nächste Saison in der Stadtliga, und da wird ja wohl nochmals am Spielersektor "aufgebessert" werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tomh schrieb vor 31 Minuten:

Nicht nur die besseren Karten, mit dem direkten Duell war der Aufstiegskampf definitiv entschieden, denn aus Simmeringer Sicht sehe ich leider keine Mannschaft in den restlichen Spielen, die der Vienna auch nur ein Unentschieden abknöpfen könnte - da müsste alles a la Rapid Oberlaa zusammenfallen, aber mit den euren Winterverstärkungen sehe ich da kein Land für irgendeine Mannschaft, auch nicht für nächste Saison in der Stadtliga, und da wird ja wohl nochmals am Spielersektor "aufgebessert" werden.

Dein Wort in Fußballgottes Ohr :kopfball:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.