Dannyo

Teamdiskussion: Deutschland

204 Beiträge in diesem Thema

Deutschlands vorläufiger WM-Kader:

Stand 25.5. ; 27 Mann

TOR: Bernd Leno, Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Kevin Trapp

VERTEIDIGUNG: Jerome Boateng, Matthias Ginter, Jonas Hector, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Marvin Plattenhardt, Antonio Rüdiger, Niklas Süle, Jonathan Tah

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt, Julian Draxler, Mario Gomez, Leon Goretzka, Ilkay Gündogan, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Mesut Özil, Nils Petersen, Marco Reus, Sebastian Rudy, Leroy Sané, Timo Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das DFB Team bereitet sich wieder in Suedtirol vor - wie auch 2010 und 2014.

http://www.sueddeutsche.de/sport/nationalmannschaft-wm-trainingslager-suedtirol-1.3988953

Kein Anrainer darf in den kommenden zwei Wochen einfach so zu seinem Haus fahren, sofern es versehentlich in der Einflugschneise des Raumschiffs DFB liegt. Der Anrainer muss jetzt Umwege fahren und Ausweise herzeigen, und in seiner Eigenschaft als Steuerzahler muss er auch akzeptieren, dass die Gemeinde Eppan und das Land Südtirol offenbar einen mittleren sechsstelligen Betrag investiert haben, um das Raumschiff DFB zum Landen zu bewegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dannyo schrieb vor 9 Stunden:

Deutschlands vorläufiger WM-Kader:

Stand 25.5. ; 27 Mann

TOR: Bernd Leno, Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Kevin Trapp

VERTEIDIGUNG: Jerome Boateng, Matthias Ginter, Jonas Hector, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Marvin Plattenhardt, Antonio Rüdiger, Niklas Süle, Jonathan Tah

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt, Julian Draxler, Mario Gomez, Leon Goretzka, Ilkay Gündogan, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Mesut Özil, Nils Petersen, Marco Reus, Sebastian Rudy, Leroy Sané, Timo Werner

Der Kader ist in meinen Augen deutlich stärker als 2016 und 2014. Insbesondere Sane, Reus und Gündogan steigern die Qualität enorm. In der Abwehr hat man nun mit Rüdiger und Süle zwei erstklassige Backups. Im Sturm sieht es auch besser aus, wenngleich ich statt Petersen eher Uth oder Volland mitgenommen hätte. 

Statt Rudy hätte mir Lars Bender eher getaugt, gerade als RV-Backup für Kimmich. Ansonsten hätte ich Philipp Max gerne im Kader gesehen, der eine wirklich starke Saison gespielt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SturmUK schrieb vor 26 Minuten:

Ich hoffe Karius wird noch einberufen und 1er Goalie bei der WM

Super Post :facepalm:

 

Analyst schrieb vor 11 Stunden:

Der Kader ist in meinen Augen deutlich stärker als 2016 und 2014. Insbesondere Sane, Reus und Gündogan steigern die Qualität enorm.

Stärker ja, aber vor allem da die Bank ausgeglichener ist. Bei Sane bin ich skeptisch, da gerade er noch kein gutes Spiel im Team gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Löw hat eine Stammplatz Garantie für Neuer ausgesprochen falls er fit ist/bleibt. Eine ordentliche Watschn für die anderen Torhüter, denke ich.

Zumal sich in Deutschland die Klassetorhüter ja gegenseitig auf die Füße steigen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PAT87 schrieb vor 5 Stunden:

Bin gespannt, ob und wie sich die Diskussion über die Erdogan-Geschichte auf die Leistungen und Einsatzchancen der Spieler Özil und Gündogan auswirken wird.

Das Thema hat sich erledigt, glaube ich. Das wird bei der WM keinen Einfluss auf die Leistung haben, es wird auch kaum noch darüber diskutiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andi13 schrieb vor 4 Stunden:

Super Post :facepalm:

 

Stärker ja, aber vor allem da die Bank ausgeglichener ist. Bei Sane bin ich skeptisch, da gerade er noch kein gutes Spiel im Team gemacht hat.

Gegen England fand ich ihn zum Teil schon ganz gut. Da hätte er um ein Haar ein sehr schönes Tor erzielt. Seine Qualität dürfte ohnehin völlig außer Frage stehen. Denke dass man nach dem Feinschliff in der Vorbereitung den ManCity-Sane auch im DFB-Team sehen wird. Denke aber, dass bei Löw Reus auf dem linken Flügel die Nase vorn haben wird. Aber auf jeden Fall enorm, dass man einen Sane, Reus oder Draxler in der Hinterhand hat (je nach dem wer von den dreien in der ersten Elf steht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Analyst schrieb am 27.5.2018 um 16:55 :

Das Thema hat sich erledigt, glaube ich. Das wird bei der WM keinen Einfluss auf die Leistung haben, es wird auch kaum noch darüber diskutiert.

Und du glaubst, die patriotischeren Spieler im Kader lässt das kalt. Halte ich für sehr naiv.

bearbeitet von Derni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Derni schrieb vor 19 Minuten:

Und du glaubst, die patriotischeren Spieler im Kader lässt das kalt. Halte ich für sehr naiv.

Da wird's keine Probleme geben. Also wenn ich aus patriotischen Gründen ein Problem mit der Aktion hab, dann geh ich halt zu Özil oder Gündogan hin und kläre das. Sind ja schliesslich alles erwachsene Männer da.

Für mich persönlich war das eine Scheiss-Aktion von den beiden, keine Frage, aber ich glaube niemand zweifelt ernsthaft dran, dass die nicht trotzdem alles dafür geben, den Titel zu verteidigen.

Ausserdem wird's in jedem Kader, bei jedem Land und in jedem Jahr, immer welche geben, die nicht so gut miteinander auskommen, oder die Aktionen eines Mitspielers abseits des Platzes nicht so toll finden, deswegen kann man aber trotzdem 90 Minuten lang gut zusammenspielen und alles reinwerfen. Sind schliesslich Profis, die das schon aus reinem Eigennutz machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deutschland WM Kader + Aufstellung 2018

Es würde mich wirklich sehr überraschen wenn Deutschland mit diesem Kader den Titel verteidigt. Zu dieser Einstellung komme ich aus 4 Hauptgründen:
1. die Torhüterposition: Glaube kaum das das momentane Szenario gut für die Mannschaft ist, Neuer ja-nein-ja-nein. Ich würde Neuer im Kader lassen als Führungsspieler, ter Stegen als Nr. 1 setzen und Vertrauen schenken. 
2. die Aussenverteidigung: Hector, Plattenhardt und Ginter (als RV) sind kein Weltmeistermaterial, und Kimmich muss sich bei einer WM auch erstmal beweisen. BRA (Marcelo, Luis Felipe, Danilo) und SPA (Jordi Alba, Carvajal, Marcos Alonso) sind da sicher stärker aufgestellt. Das Loch das Lahm hinterlassen hat besteht nach wie vor.
3. Özil & Gündogan haben mit ihrer Aktion sicher nicht das Klima in der Mannschaft verbessert. Zudem ist Özil nicht mehr jener aus 2014, und spielt mMn seit 2 Jahren ziemlich unauffällig für Arsenal. Löw würde einige überraschen wenn er auf ein 4-3-3 umstellt, Gündogan statt Özil rein, das Zentrum verstärken und die Flügel mit Sane/Draxler und Müller/Reus offensiver agieren lassen.
4. die 9er Position: für Timo Werner kommt die WM wohl 1-2 Jahre zu früh, und für Gomez wohl 1-2 Jahre zu spät, auch wenn er zuletzt bei Stuttgart steigende Tendenz zeigte, doch Weltmeisterniveau dürfte das wohl nicht mehr sein. 

Löw würde einige überraschen wenn er auf ein 4-3-3 umstellt, Gündogan statt Özil rein, das Zentrum verstärken und die Flügel mit Sane/Draxler und Müller/Reus offensiver agieren lassen. Özil sein eh nicht komplett austrainiert laut Löw vor ein paar Tagen. In dem System wäre ein Torschützenkönig Müller wohl eher wieder möglich, und aufgrund der fraglischen 9er Position, sowie der etwas torungefährlicheren linken Seite würde ich das versuchen.

Na schau ma wie es kommt, aber ich glaube im Viertelfinale ist Schluss für Deutschland, bei Losglück eventuell noch das Halbfinale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinturicchio schrieb vor 12 Stunden:

Deutschland WM Kader + Aufstellung 2018

Es würde mich wirklich sehr überraschen wenn Deutschland mit diesem Kader den Titel verteidigt. Zu dieser Einstellung komme ich aus 4 Hauptgründen:
1. die Torhüterposition: Glaube kaum das das momentane Szenario gut für die Mannschaft ist, Neuer ja-nein-ja-nein. Ich würde Neuer im Kader lassen als Führungsspieler, ter Stegen als Nr. 1 setzen und Vertrauen schenken. 
2. die Aussenverteidigung: Hector, Plattenhardt und Ginter (als RV) sind kein Weltmeistermaterial, und Kimmich muss sich bei einer WM auch erstmal beweisen. BRA (Marcelo, Luis Felipe, Danilo) und SPA (Jordi Alba, Carvajal, Marcos Alonso) sind da sicher stärker aufgestellt. Das Loch das Lahm hinterlassen hat besteht nach wie vor.
3. Özil & Gündogan haben mit ihrer Aktion sicher nicht das Klima in der Mannschaft verbessert. Zudem ist Özil nicht mehr jener aus 2014, und spielt mMn seit 2 Jahren ziemlich unauffällig für Arsenal. Löw würde einige überraschen wenn er auf ein 4-3-3 umstellt, Gündogan statt Özil rein, das Zentrum verstärken und die Flügel mit Sane/Draxler und Müller/Reus offensiver agieren lassen.
4. die 9er Position: für Timo Werner kommt die WM wohl 1-2 Jahre zu früh, und für Gomez wohl 1-2 Jahre zu spät, auch wenn er zuletzt bei Stuttgart steigende Tendenz zeigte, doch Weltmeisterniveau dürfte das wohl nicht mehr sein. 

Löw würde einige überraschen wenn er auf ein 4-3-3 umstellt, Gündogan statt Özil rein, das Zentrum verstärken und die Flügel mit Sane/Draxler und Müller/Reus offensiver agieren lassen. Özil sein eh nicht komplett austrainiert laut Löw vor ein paar Tagen. In dem System wäre ein Torschützenkönig Müller wohl eher wieder möglich, und aufgrund der fraglischen 9er Position, sowie der etwas torungefährlicheren linken Seite würde ich das versuchen.

Na schau ma wie es kommt, aber ich glaube im Viertelfinale ist Schluss für Deutschland, bei Losglück eventuell noch das Halbfinale.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört man hier doch eh alle vier Jahre, sehr berechenbar 😉

Der Kader ist definitiv stärker als 2014, das Team ist weiter gereift und flexibler als noch vor vier Jahren. Lahm ist ein Verlust, aber Kimmich sehe ich offensiv genauso stark, defensiv jedoch etwas schlechter als Lahm. Insgesamt ist er aber ein würdiger Nachfolger. Was auf der Torhüterposition passiert wird man sehen, wenn Neuer nicht richtig fit wird, dann wird Löw kein Risiko eingehen und Ter Stegen spielen lassen, da bin ich mir relativ sicher. Weiß nicht, ob die WM für Werner zu früh kommt. Bisher hat er in der Nationalelf voll überzeugt, auch gegen starke Gegner. Für sein Alter scheint er mir schon sehr abgeklärt zu sein, da mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Gomez ist immer noch ein guter Backup, wenn man mal die klassische Variante braucht. Auch dort würde ich klar eine Steigerung zu 2014 sehen (da hatte man nur Klose oder eine falsche Neun). In der IV, DM und OM hat man fast schon die Qual der Wahl. Özil ist unauffällig? da besagen Statistiken was völlig anderes. Ich habe diese Kritik an ihm nie nachvollziehen können, denke auch dass sie eher von Leuten kommt, die sein Spiel recht oberflächlich betrachten. Aber ok, da scheiden sich halt die Geister. Einzige Schwachstelle für mich: LV, damit muss man wohl leben.

Edit: ich glaube übrigens nicht, dass Draxler Stammspieler sein wird. Am Ende des Tages werden Reus oder Sane die Nase vorn haben.

bearbeitet von Analyst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Analyst schrieb vor 21 Minuten:

Auch dort würde ich klar eine Steigerung zu 2014 sehen (da hatte man nur Klose oder eine falsche Neun). In der IV, DM und OM hat man fast schon die Qual der Wahl. Özil ist unauffällig? da besagen Statistiken was völlig anderes. Ich habe diese Kritik an ihm nie nachvollziehen können, denke auch dass sie eher von Leuten kommt, die sein Spiel recht oberflächlich betrachten. Aber ok, da scheiden sich halt die Geister. Einzige Schwachstelle für mich: LV, damit muss man wohl leben.

Edit: ich glaube übrigens nicht, dass Draxler Stammspieler sein wird. Am Ende des Tages werden Reus oder Sane die Nase vorn haben.

„nur“ Klose?! Miro war der perfekte 9er für Löw‘s 4-2-3-1, an diese Qualität ist Gomez noch nie herangekommen und Werner momentan sicher noch weit weg davon, auch wenn er das natürlich noch erreichen kann.

in der IV und DM die Qual der Wahl?! Rudy und Goretzka sind 2 Klasse schwächer als Kroos und mindestens eine als Khedira und Gündogan. Kroos-Khedira ist da aufgelegt und bittet die beste Balance, fällt einer von beiden aus, ist man hier schon schwächer. Und in der IV sollte man hoffen das sich Hummels und Boateng nicht verletzen, denn weder Rüdiger und schon gar nicht Süle kann einen von beiden ersetzen.

Draxler auch bei mir nicht in der Startelf, hab die Aufstellung von hier https://www.fussball-wm.pro/wm-2018/mannschaften-teams/deutschland/ Sane muss, wenn er 100% fit ist, gesetzt sein mMn.

Wir haben sicher unterschiedliche Ansichten, bin gespannt wer recht behält, beurteilen werden wir es wohl erst nach dem Turnier können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.