Powerstation

Der neue Trainer: Thomas Weissenböck

229 Beiträge in diesem Thema

wieso gehen eigentlich alle davon aus, dass wir fix die lizenz erhalten werden?

dem daxl trau ich alles zua und ob es einen Plan B gegeben hat bis zur entlassung von chabbi is ws. auch zu hinterfragen.

i hoff natürlich, dass dieser kelch an uns vorüber geht, aber mich würds mehr als wundern, sollten wirs im ersten anlauf schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sfb schrieb vor 20 Stunden:

kenn jetzt die genauen vorgaben nicht, aber man könnte ja einen alten gmbh-mantel kaufen, wenns nur ums gründungsdatum geht.

die "TSV Hartberg Spielbetriebs GmbH" steht seit 14.03.2018 im Firmenbuch - also prinzipiell rechtzeitig vor Abgabe der Lizenzierungsunterlagen.

 

Aber eigentlich passt das alles so gar nicht in den Trainer-Thread ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weissenböck setzte gestern auf Spieler die schon lange beim Verein sind. Mit Reifeltshammer, Walch und Ziegl gleich 3 in der Startformation die nicht immer von Anfang an in der Startelf standen.

Es kann Zufall sein, oder er glaubt dass genau diese sich etwas mehr ins Zeug legen um den Verein zu retten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schiemer hat gestern im Interview klargestellt, dass Weissenböck ab nächster Saison wieder in die Funktion des Akademieleiters zurückkehren wird.
Im Sommer gibt's dann also die nächste Trainersuche.

Daxl meinte im Interview, angesprochen auf die Trainersuche, dass es bei den Gesprächen viele Parameter zu beachten gegeben habe. Als einziges Beispiel nennt er die Vertragslaufzeit, bei der man nicht volles Risiko nehmen wollte.
Das könnte man wohl so deuten, dass die angebotenen Verträge nur bis zum Sommer gelaufen wären.

https://www.skysportaustria.at/ersteliga-at/ried-besiegt-lustenau-beim-debuet-von-trainer-weissenboeck/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IIngobert schrieb vor 59 Minuten:

Schiemer hat gestern im Interview klargestellt, dass Weissenböck ab nächster Saison wieder in die Funktion des Akademieleiters zurückkehren wird.
Im Sommer gibt's dann also die nächste Trainersuche.

Daxl meinte im Interview, angesprochen auf die Trainersuche, dass es bei den Gesprächen viele Parameter zu beachten gegeben habe. Als einziges Beispiel nennt er die Vertragslaufzeit, bei der man nicht volles Risiko nehmen wollte.
Das könnte man wohl so deuten, dass die angebotenen Verträge nur bis zum Sommer gelaufen wären.

https://www.skysportaustria.at/ersteliga-at/ried-besiegt-lustenau-beim-debuet-von-trainer-weissenboeck/

ist es eigentlich sicher, dass chabbi nur einen vertrag bis diesen sommer hatte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
onkelandy schrieb vor 2 Stunden:

die "TSV Hartberg Spielbetriebs GmbH" steht seit 14.03.2018 im Firmenbuch - also prinzipiell rechtzeitig vor Abgabe der Lizenzierungsunterlagen.

Es ist mWn aber nicht die Abgabe der Lizenzunterlagen der Stichtag für die Ausgliederung ;)

Sorry für Offtopic 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexR schrieb vor 7 Stunden:

Es ist mWn aber nicht die Abgabe der Lizenzunterlagen der Stichtag für die Ausgliederung ;)

Sorry für Offtopic 

Lizenzbestimmungen 2018/19 - Seite 13

Zitat

Der lizenzwerbende Verein muss den Betrieb jener Mannschaft, die am lizenzierungspflichtigen ÖFBL-Klubwettbewerb der höchsten Spielklasse teilnimmt/teilnehmen will («Kampfmannschaft») bis zur Abgabefrist der Lizenzantragsunterlagen (15. März) in eine Kapitalgesellschaft (nachfolgend: «Gesellschaft») bestimmungsgemäß ausgegliedert haben.

bearbeitet von onkelandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja eh klar, kaum hat man die Füße halbwegs auf den Boden bekommen, schneits gleich ein Trainergerücht mit Dosenvergangenheit herein. Zwecks Umsetzung der "bewährten" Spielphilosophie wärs ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seine Niederlagenserie dürfte den Fränky beeidndruckt haben, vor allem wahrscheinlich die desolate Vorstellung beim Derby. Scherz beiseite, sicher kein schlechter Trainer, aber ich glaube nicht dass er zur SVR passt

bearbeitet von boandlkramer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Interview vor dem Spiel gegen Wacker hat Schiemer übrigens gesagt, dass ein Verbleib von Weissenböck als Cheftrainer, auch für nächste Saison nicht ausgeschlossen ist.
Vor ein paar Runden meinte er ja noch, dass Weissenböck nach der Saison wieder als Akademieleiter eingesetzt wird.
Auf die Frage, ob an dem Gerücht etwas dran ist, dass man Letsch holen möchte, meinte er, dass das momentan nicht zur Diskussion steht, weil Letsch ja die Austria trainiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.