Powerstation

Der neue Trainer: Thomas Weissenböck

229 Beiträge in diesem Thema

Die SV Ried hat einen neuen Cheftrainer! Thomas Weissenböck übernimmt die Betreuung des Bundesliga-Aufstiegsaspiranten.

Damit entscheiden sich die Innviertler für eine interne Lösung: Der 46-Jährige war seit Sommer als sportlicher Leiter der Rieder Akademie engagiert. In der Abstiegssaison war er Co-Trainer der Kampfmannschaft unter Christian Benbennek und Lassaad Chabbi.

Schon 2007/08 war Weissenböck für 18 Spiele Trainer der SV Ried, später auch von Juli 2011 bis September 2012 bei Blau-Weiß Linz.

Weissenböck wird am Donnerstag offiziell vorgestellt und im Anschluss bereits das Training leiten.

 

https://www.laola1.at/de/red/fussball/erste-liga/news/erste-liga--thomas-weissenboeck-neuer-trainer-der-sv-ried/

bearbeitet von Powerstation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nix gegen Weissenböck aber das ganze Medienspektakel und jetzt die 4te oder 5te Wahl zu präsentieren ist wieder mehr als peinlich.

Aber immerhin einer dem Ried was bedeutet. 

Viel Glück und hoffentlich kann er das Ruder noch rumreißen. Es wäre so wichtig!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will das ganze Kasperltheater der letzten Tage wirklich nicht verteidigen, aber einige Dinge werden hier und in den Medien derartig einseitig dargestellt, dass ich doch da ein paar Sachen einwerfen möchte:

Es ist normal, dass Gespräche mit mehreren Trainer-Kandidaten geführt werden und auch welche absagen - da sollte man mal hinterfragen, warum die Trainerkandidaten der Reihe nach zu den Medien laufen und ihren Saft dazugeben.

Die ÖON schreiben, dass der Einfluss von Schiemer auf Weissenböck groß sein wird, da er ja aus dem Verein kommt und Schiemer daher sein Chef sein wird - wtf is this bullshit? Wäre von einem externen Trainer Schiemer dann nicht mehr der Vorgesetzte gewesen oder was?

"Der Spielstil passt einfach nicht zur Mannschaft". Im Herbst hat er euch wohl noch gepasst, naja. Eher Abweichungen von der Einserpanier und der Einsertaktik haben uns geschwächt.

Und Weissenböck halte ich für eine gute Wahl, aber die Verantwortung liegt jetzt bei den Spielern.

bearbeitet von _1912_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wichtigste wird sein das jetzt (so weit es geht) Ruhe bei euch reinkommt. Und egal wie der Trainer heißt - jetzt eben Weissenböck - muss man ihm alles Gute wünschen für diese Mammut Aufgabe. 

bearbeitet von Powerstation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weissenböck hat ja nichts zu verlieren. Kann Aufstellen und Taktieren wie er will und Schiemer kann auch sagen was er sich denkt. Ob es Weissenböck dann auch macht ist das andere. Ich glaub wenn er sein Ding macht und ihm keiner reinredet ist es das beste und "gekündigt" wird er in den 8 Spielen zu 99% nicht mehr. Also wünschen wir unseren Jungs nochmal Glück für die nächsten Wochen. In den nächsten drei Runden entscheidet es sich sowieso wenn wir alles gewinnen lebt die Chance weil Wr. NEustadt lässt sicher wo Punkte liegen die haben genau so einen Druck - denn wir nicht mehr haben weil eh keiner mehr damit rechnet (außer ICH).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_1912_ schrieb vor 51 Minuten:

Es ist normal, dass Gespräche mit mehreren Trainer-Kandidaten geführt werden und auch welche absagen - da sollte man mal hinterfragen, warum die Trainerkandidaten der Reihe nach zu den Medien laufen und ihren Saft dazugeben.

...

"Der Spielstil passt einfach nicht zur Mannschaft". Im Herbst hat er euch wohl noch gepasst, naja. Eher Abweichungen von der Einserpanier und der Einsertaktik haben uns geschwächt.

 

Zum ersten Absatz: Ja, es ist normal, dass man sich mit mehreren Kandidaten befasst... es ist aber auch normal, dass man am Ende von keinem oder max. einem anderen Namen was weiß... da ist schon was seltsames daran... und wie im anderen Thread von jemandem erwähnt: früher hat man nie von irgendwas gehört oder gewusst, bis die Unterschrift trocken war (egal ob Spieler oder Trainer)... und das hat deutlich besser gefallen, als das was jetzt passiert ist...

 

Zum zweiten Absatz: Ich hatte den Eindruck, die wenigsten waren vom Spielstil im Herbst wirklich angetan... es ist halt das passiert, was erwartet wurde... schwacher Saisonstart aufgrund fehlender Eingespieltheit des Kaders und dann sind die Ergebnisse besser geworden... am Ende die zwei Unentschieden vor der Winterpause hätten nicht sein müssen, aber gut - was soll's... was nach der Winterpause zu erwarten gewesen wäre, war eine weitere Stabilisierung... solideres Ballbesitzspiel und "erwachsenes" fertig Spielen einer soliden Aufstiegssaison... aber, das krasse Gegenteil ist der Fall... weiter im Spielaufbau hektisch und hinten fehleranfällig... dazu werden auch die Tore bei den (sich scheinbar zufällig ergebenden) Chancen nicht mehr gemacht (was in der Hinrunde viel kaschiert hat)... also, die Spiele, wo wir wirklich strukturiert und stabil agiert haben, waren auch in der Hinrunde schon deutlich in der Minderheit... es gab aber Phasen, da konnte man hoffen, dass es wird... und - nochmal - da hätte ich mir (und vermutlich viele andere auch) dank der zusätzlichen Vorbereitungszeit eine weitere, deutliche Steigerung erwartet, die aber nicht kam, weshalb jetzt auch logisch, nachvollziehbar und begründet ist, dass man über den Spielstil diskutiert... ein - von dir angedeutetes: "wenn's lauft is alles gut, wenn nicht haut jeder drauf" Verhalten sehe ich da nicht...

 

 

Trotzdem - oder gerade desswegen: Viel Erfolg und vor allem GLÜCK (das werden wir braucht) Thomas Weissenböck... möge es ein Wunder werden (und der Vorstand dann geschlossen abtreten)...

bearbeitet von Stradivari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.