1.040 Beiträge in diesem Thema

OoK_PS schrieb vor 23 Minuten:

Soll in Klagenfurt bleiben und nur in Sonderfällen woanders stattfinden, weil sinnvoller. Also Rapid - Austria in Wien, Sturm - GAK in Graz, Salzburg - LASK in Salzburg etc.

Salzburg - LASK wäre für mich kein Sonderfall. 

Bei Rapid gegen Sturm wäre das Stadion in Klagenfurt zu klein. Da könnte man überlegen ins Happel Stadion zu gehen und die Karten 50:50 aufzuteilen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das sind laut laola1.at und Kurier die Gründe warum kein Länderspiel im Allianz Stadion statt finden

https://www.laola1.at/de/red/fussball/oefb-nationalteam/a-team/news/vorerst-wohl-keine-oefb-laenderspiele-im-allianz-stadion/

https://kurier.at/sport/fussball/warum-es-keine-laenderspiele-im-allianz-stadion-geben-wird/400008993

Und nachdem der ÖFB auch das ÖFB Cup Finale veranstaltet wird das auch für ein ÖFB Cup Finale gelten.

Und von Fans steht da in beiden Artikeln nichts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OoK_PS schrieb vor 1 Stunde:

Soll in Klagenfurt bleiben und nur in Sonderfällen woanders stattfinden, weil sinnvoller. Also Rapid - Austria in Wien, Sturm - GAK in Graz, Salzburg - LASK in Salzburg etc.

Die Möglichkeit solche Ausnahmen zu machen, wäre generell angenehm.

Wenn ich an das Finale 2011 zurückdenke, in dem Ried gegen Austria Lustenau gespielt hat, war das Happelstadion ja auch eine schlechte Lösung für alle Beteiligten. Für uns Rieder war die Anreise ja noch in Ordnung, aber für die Lustenauer wars weniger angenehm.
Wenn man da kurzfristig nach Salzburg, oder Innsbruck hätte ausweichen können, wäre das schon sinnvoll gewesen.

Die Lustenauer hätten sicher mehr Fans ins Stadion gebracht und beide Mannschaften, inkl. ÖFB, hätten von einer besseren Stimmung profitiert. Schaut hald doch besser aus, wenn man vor 20000 Zuschauern in einem Stadion mit 28000 Plätzen spielt, als vor 15000 im Happel.

Allerdings ist ein kurzfristiges Verlegen einer solchen Veranstaltung natürlich sicher nicht so einfach, das ist schon klar.
Wahrscheinlich ist Klagenfurt da schon eine vernünftige Wahl.

bearbeitet von IIngobert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IIngobert schrieb vor einer Stunde:

Die Möglichkeit solche Ausnahmen zu machen, wäre generell angenehm.

Wenn ich an das Finale 2011 zurückdenke, in dem Ried gegen Austria Lustenau gespielt hat, war das Happelstadion ja auch eine schlechte Lösung für alle Beteiligten. Für uns Rieder war die Anreise ja noch in Ordnung, aber für die Lustenauer wars weniger angenehm.
Wenn man da kurzfristig nach Salzburg, oder Innsbruck hätte ausweichen können, wäre das schon sinnvoll gewesen.

Die Lustenauer hätten sicher mehr Fans ins Stadion gebracht und beide Mannschaften, inkl. ÖFB, hätten von einer besseren Stimmung profitiert. Schaut hald doch besser aus, wenn man vor 20000 Zuschauern in einem Stadion mit 28000 Plätzen spielt, als vor 15000 im Happel.

Allerdings ist ein kurzfristiges Verlegen einer solchen Veranstaltung natürlich sicher nicht so einfach, das ist schon klar.
Wahrscheinlich ist Klagenfurt da schon eine vernünftige Wahl.

salzburg wär eh möglich gewesen, aber lustenau hat es abgelehnt, da zu nahe an ried. 

schlussendlich wären nach salzburg sicher nicht so viele rieder gekommen.

und bessere stimmung als damals wirst du in dieser breite nicht mehr erleben als riedfan. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raumplaner schrieb vor 3 Minuten:

salzburg wär eh möglich gewesen, aber lustenau hat es abgelehnt, da zu nahe an ried. 

schlussendlich wären nach salzburg sicher nicht so viele rieder gekommen.

und bessere stimmung als damals wirst du in dieser breite nicht mehr erleben als riedfan. 

Dieses! :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IIngobert schrieb vor 2 Stunden:

Die Möglichkeit solche Ausnahmen zu machen, wäre generell angenehm.

Mal abgesehen davon, dass es wie du selbst schreibst, nicht so leicht möglich sein wird, immer kurzfristig umzulegen, hat man ja jahrelang das kurzfristig entschieden und damit war auch keiner wirklich zufrieden.

Ich würde umgekehrt sogar bevorzugen, dass es gar keine Ausnahmen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raumplaner schrieb vor einer Stunde:

salzburg wär eh möglich gewesen, aber lustenau hat es abgelehnt, da zu nahe an ried. 

schlussendlich wären nach salzburg sicher nicht so viele rieder gekommen.

und bessere stimmung als damals wirst du in dieser breite nicht mehr erleben als riedfan. 

Es war eh die richtige Entscheidung von Nagel, auf das Happelstadion zu beharren. Auch wenn es nicht voll war, war es ein tolles Finale in guter Umgebung! Und die Getränke- und Essensstände waren mit den Zuschauern schon komplett überfordert, die da waren. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie das mit 50.000 ausgesehen hätte.

IIngobert schrieb vor 2 Stunden:

Die Lustenauer hätten sicher mehr Fans ins Stadion gebracht und beide Mannschaften, inkl. ÖFB, hätten von einer besseren Stimmung profitiert.

Beides bezweifle ich. Ich glaube von Lustenauer Seite war so ziemlich jeder im Stadion, der im Stadion sein wollte.

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerFremde schrieb vor 14 Minuten:

Die Vergangenheit sagt da was anderes.

Was sagt leicht die Vergangenheit? Letztes Jahr waren trotz nicht optimalen Termin (unter der Woche) über 15.000 Wr. Fans im Stadion, gestern waren auch über 20.000 Grazer Fans im Stadion. Ergibt in Summe mehr als ins Stadion passen.

bearbeitet von Silva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silva schrieb vor 1 Minute:

Was sagt leicht die Vergangenheit?

Schon gelöscht den Beitrag, ich hab was Falsches gelesen, war Blödsinn. ;)

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raumplaner schrieb vor 2 Stunden:

salzburg wär eh möglich gewesen, aber lustenau hat es abgelehnt, da zu nahe an ried. 

schlussendlich wären nach salzburg sicher nicht so viele rieder gekommen.

und bessere stimmung als damals wirst du in dieser breite nicht mehr erleben als riedfan. 

Dass das damals an Nagl gescheitert ist, hab ich völlig verdrängt. Hatte in Erinnerung, dass es am ÖFB gescheitert ist.

Wieso sollten nach Salzburg nicht so viele Rieder gekommen sein? Ich schätze die Zuschauerzahl wäre ca. gleich gewesen, allerdings bei besserer Atmosphäre, weil das Stadion zumindest halb voll gewesen wäre.
Natürlich wars geil damals, aber ich würde sagen die Stimmung war trotz Happel Stadion gut, sicher nicht wegen dem Stadion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IIngobert schrieb vor 5 Stunden:

Dass das damals an Nagl gescheitert ist, hab ich völlig verdrängt. Hatte in Erinnerung, dass es am ÖFB gescheitert ist.

Wieso sollten nach Salzburg nicht so viele Rieder gekommen sein? Ich schätze die Zuschauerzahl wäre ca. gleich gewesen, allerdings bei besserer Atmosphäre, weil das Stadion zumindest halb voll gewesen wäre.
Natürlich wars geil damals, aber ich würde sagen die Stimmung war trotz Happel Stadion gut, sicher nicht wegen dem Stadion.

weil es nach salzburg keine buslawine gegeben hätte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.