Jump to content
pironi

Der Konkurrenz-Thread

104,527 posts in this topic

Recommended Posts

Eine ewaige Berufung darf bei einer Urteilsfindung nie eine Rolle spielen, auch wenn diese Berufung die Bundesliga in ein "Chaos" stürzen könnte. Das käme ja einem Kniefall vor Mr.G gleich.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor 2 Minuten:

Eine ewaige Berufung darf bei einer Urteilsfindung nie eine Rolle spielen, auch wenn diese Berufung die Bundesliga in ein "Chaos" stürzen könnte.

Wen hat der Wess vertreten? KHG?

Ich denke er weiss was er tut, *räusper*

Lask Linz lest sich aber in der Klientenliste eh ganz gut neben KHG.

Lask-Jussi schrieb vor 3 Minuten:

Sonst kauf ich eines

:gruber:

Edited by ESC0BAR

Share this post


Link to post
Share on other sites
ESC0BAR schrieb vor 1 Minute:

Wen hat der Wess vertreten? KHG?

Ich denke er weiss was er tut, *räusper*

Lask Linz lest sich aber in der Klientenliste eh ganz gut neben KHG.

Für manche liest sich auch HC.. eh schon wissen ganz gut, in deren Vita. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor 6 Minuten:

Für manche liest sich auch HC.. eh schon wissen ganz gut, in deren Vita. :D

Schön langsam spinnt sich die Spinne ihr Netz.

Ich schlaf jetzt mit der Gewissheit ein dass morgen ein absolut mildes Urteil gefällt wird.

Gute Nacht GwG

Ps: Fortuna schau owa,die kleine Justitia hat sich verlaufen.

Edited by ESC0BAR

Share this post


Link to post
Share on other sites
ESC0BAR schrieb vor 12 Minuten:

Schön langsam spinnt sich die Spinne ihr Netz.

Ich schlaf jetzt mit der Gewissheit ein dass morgen ein absolut mildes Urteil gefällt wird.

Gute Nacht GwG

Ps: Fortuna schau owa,die kleine Justitia hat sich verlaufen.

Glaub ich nicht, aber warten wir ab, in dem Sinne, Gute Nacht GwG.

Share this post


Link to post
Share on other sites
53 minutes ago, ESC0BAR said:

Rapid bspw. spielt mit Sicherheit eine Rolle in dem Verfahren.

Ist ja kein unwesentlicher Baustein zur Urteilsgebung.Zumal ja ausdrücklich dabei steht dass die angeprangerten Vereine eine Erklärung mit sämtlichen Beweisen auflegen mussten.

Wegen der 'Beweise' wäre Rapid zum Beispiel in einem parallel eröffneten Verfahren 'Partei' geworden. Da die Klubs in Form des Wettbewerbsnachteils betroffen sind und ein berechtigtes Interesse am Ausgangs des Verfahrens haben, könnt ich mir allerdings schon vorstellen dass die Klubs Parteistellung einnehmen könnten (wäre zumindest vom Prinzip her zb im Zivilrecht so). Bin aber nicht tief genug in der Materie drin und weiß nicht, ob die BuLi nicht etwas andere Spielregeln hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tribal schrieb vor 8 Stunden:

Gruber ist so eine falsche Schlange, einfach unglaublich. Der übertrifft einfach alle um Längen, so ein graußlicher Mensch. Als Rapidler kann man von MK denken was man mag, aber selbst der ist ein Heiliger im Vergleich zum Gruber. Das man allen anderen Vereinen schaden will mit iwelchen Foto nach all den Vorfällen, das macht mich sprachlos. Der ist wirklich allerunterste Schublade von allen Sportfunktionären die ich bis jetzt erlebt habe. Kartnig und Svetits waren unseriöse Blender, aber die wollten anderen Vereinen wenigstens nicht schaden. Das ist so ein falscher Hund, das gibt‘s ja gar nicht

Was war denn jetzt schon wieder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
sulza schrieb vor 9 Stunden:

Altach meldet ihre Amas vom Spielbetrieb ab und wird stattdessen mit Dornbirn kooperieren bzw. dort Kooperationsspieler parken.

Find ich sehr interessant :) Bin gespannt wie weit das Ganze dann geknüpft wird. 

Wäre diese Option für Rapid evtl. mit dem FAC ebenfalls eine Möglichkeit? Bzw. weiß jemand ob so etwas diskutiert wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites
LUFC schrieb vor 20 Minuten:

Find ich sehr interessant :) Bin gespannt wie weit das Ganze dann geknüpft wird. 

Wäre diese Option für Rapid evtl. mit dem FAC ebenfalls eine Möglichkeit? Bzw. weiß jemand ob so etwas diskutiert wird?

Wenn ich mich nicht täusche haben/hatten wir in jüngerer Vergangenheit Kooperationen mit SV Horn, FAC und Wr. Neustadt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zarael schrieb vor 11 Minuten:

Wenn ich mich nicht täusche haben/hatten wir in jüngerer Vergangenheit Kooperationen mit SV Horn, FAC und Wr. Neustadt

Wir hatten nie eine Kooperation, bei der wir uns für die Auflösung unserer eigenen Amateure entschieden haben. Das waren immer nur ein, zwei einzelne Spieler.

Dornbirn könnte also das nächste Liefering bzw. Juniors OÖ werden, immerhin wird man sicher quasi eine halbe Mannschaft als Kooperationsspieler dort parken müssen, wenn man keine eigenen Amateure hat.

Edited by Silva

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silva schrieb vor 12 Minuten:

Wir hatten nie eine Kooperation, bei der wir uns für die Auflösung unserer eigenen Amateure entschieden haben. Das waren immer nur ein, zwei einzelne Spieler.

Dornbirn könnte also das nächste Liefering bzw. Juniors OÖ werden, immerhin wird man sicher quasi eine halbe Mannschaft als Kooperationsspieler dort parken müssen, wenn man keine eigenen Amateure hat.

Natürlich haben wir nie unsere Amateure dafür aufgelöst, aber Kopperationsverträge gab es sehr wohl. Bei uns war es halt nicht Anstatt der Amateure sondern zusätzlich. 

Wie groß eventuelle vertragliche Unterschiede bei diesen Kooperationen zu den Modellen in Linz, Salzburg und jetzt Altach sind, kann ich allerdings nicht sagen. Tatsache ist, dass auch wir diese Kooperationen genutzt haben, um einfacher Spieler in der 1. Liga parken zu können und ihnen Spielpraxis über der Regionalliga zu verschaffen.

Edited by Zarael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zarael schrieb vor 11 Minuten:

Natürlich haben wir nie unsere Amateure dafür aufgelöst, aber Kopperationsverträge gab es sehr wohl. Bei uns war es halt nicht Anstatt der Amateure sondern zusätzlich. 

Behauptet keiner, dass es keine Kooperationsverträge bei uns gegeben hat. Aber man muss hoffentlich nicht diskutieren, dass ein Unterschied besteht, ob wir einen Spieler per Kooperationsvertrag bei Ried geparkt haben oder ob Salzburg und LASK je knapp 20 Spieler bei Liefering und Juniors OÖ. In einem Fall war es eine Vereinbarung zwischen zwei ohne Zweifel unabhängige Vereine, beim anderen bestehd die Unabhängigkeit nur am Papier. Wenn Altach nun die eigenen Amateure auflöst, dann wirkt das doch eher so, als ob man da eine extrem intensive Zusammenarbeit geplant hat und nicht nur einzelnen Spielern eine bessere Plattform verschaffen will.

Man braucht sich nur überlegen welche Vereine stärker von einem Verbot dieser Verträge betroffen wären. Damit sollte eigentlich klar sein, dass diese Dinge nicht miteinander zu vergleichen sind, auch wenn sie evtl. die gleiche Mechanik nützen.

 

Edited by Silva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich die gesamte Geschichte anschaut ist das alles nur noch grotesk.

Da bringt der Lask ein Statement raus, dass man eine Anzeige bei der Polizei gemacht hat weil jemand ins Stadion eingebrochen ist und Kameras installiert hat. 2 Stunden später sickert zufälligerweise durch, dass Videos von einem oder mehreren unerlaubten Trainings vorliegen. Zum ersten Mal in der Geschichte tun sich alle anderen Vereine der Liga zusammen und bringen eine gemeinsame Aussendung raus in dem sie das Verhalten verurteilen.

Die Antwort des Lask ist ein hingerotztes Statement, dass man ja eh so viel testet. Bei der PK widerspricht man sich mehrmals gegenseitig aber Gruber, der als einziger nichts von den Trainings im eigenen Verein wusste, sieht sich in einer guten Rechtsposition weil er von anderen Vereinen weiß, dass diese falsch trainiert haben. Diese Fotos und Videos werden allerdings nicht wie gefordert an die Liga weitergegeben "weil man will ja die anderen nicht anpatzen" sondern nur dem Senat der - oh wunder - das Material an die Liga weiterleitet.

Am ersten Tag des Verfahrens gibt die Polizei die Anzeige ab weil uninteressant, die Videos waren auch nichts wert und der Habschi im Senat will nicht am Verfahren teilnehmen.

Und Dinge wie zu früh mit dem Training beginnen, PK im Stadion, Schweden usw. sind da noch nicht mal dabei...

Ich erwarte mir eine Verfilmung wenn das alles vorbei ist :D

200.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silva schrieb vor 1 Minute:

Behauptet keiner, dass es keine Kooperationsverträge bei uns gegeben hat. Aber man muss hoffentlich nicht diskutieren, dass ein Unterschied besteht, wenn wir einen Spieler per Kooperationsvertrag bei Ried geparkt haben oder ob Salzburg und LASK je knapp 20 Spieler bei Liefering und Juniors OÖ. In einem Fall war es eine Vereinbarung zwischen zwei ohne Zweifel unabhängige Vereine, beim anderen bestehd die Unabhängigkeit nur am Papier. Wenn Altach nun die eigenen Amateure auflöst, dann wirkt das doch eher so, als ob man da eine extrem intensive Zusammenarbeit geplant hat und nicht nur einzelnen Spielern eine bessere Plattform verschaffen will.

 

Bin da voll und ganz bei dir. Ich wollte auch keine Grundsatzdiskussion dazu führen sondern nur die Frage bezüglich Kooperationen beantworten. Wohl etwas zu knapp wie es scheint :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...