buffalo66

Sommer-Transferthread 2015/16

13.983 Beiträge in diesem Thema

nachdem es heuer einen grün-weißen frühstart in punkto sommertransfers gibt, ist es an der zeit...

bisher fix als zugänge sind huspek und tomi.

weiteres gerücht: nutz von grödig.

auf dass es kaum abgänge gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutz wäre im Sommer ablösefrei, aber ich denke wir sind da nicht die einzigen die bei Grödig anklopfen werden. Im ZM sind wir zudem auch reichlich besetzt, da reichen meiner Meinung nach Wydra, Schwab und ein schlagkräftiger Legionär (Petsos?) sowie Behrendt oder Grahovac als Nummer 4. Wichtiger wärs im Moment sich auf einen möglichen Schaub Abgang vorzubereiten und die finanziellen Ressourcen eher dahingehend zu konzentrieren. Am Flügel besteht derzeit viel größerer Handlungsbedarf als im Zentrum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutz wäre im Sommer ablösefrei, aber ich denke wir sind da nicht die einzigen die bei Grödig anklopfen werden. Im ZM sind wir zudem auch reichlich besetzt, da reichen meiner Meinung nach Wydra, Schwab und ein schlagkräftiger Legionär (Petsos?) sowie Behrendt oder Grahovac als Nummer 4. Wichtiger wärs im Moment sich auf einen möglichen Schaub Abgang vorzubereiten und die finanziellen Ressourcen eher dahingehend zu konzentrieren. Am Flügel besteht derzeit viel größerer Handlungsbedarf als im Zentrum.

Fordern kann man viel, aber wenn es so einen bei Grödig nun mal nicht gibt, was soll man da machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt aber , dass man sich vorab um Zugänge kümmert und nicht im Sommer erst reagiert.

+1 diese neue philosophie ist hervorragend.

wenn es nach mir geht, dann neben nutz noch einen RV (lainer), einen echten 1er goalie (keine ahnung) und eventuell einen IV (lukas gugganig oder windbichler).

bearbeitet von buffalo66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutz wäre im Sommer ablösefrei, aber ich denke wir sind da nicht die einzigen die bei Grödig anklopfen werden. Im ZM sind wir zudem auch reichlich besetzt, da reichen meiner Meinung nach Wydra, Schwab und ein schlagkräftiger Legionär (Petsos?) sowie Behrendt oder Grahovac als Nummer 4. Wichtiger wärs im Moment sich auf einen möglichen Schaub Abgang vorzubereiten und die finanziellen Ressourcen eher dahingehend zu konzentrieren. Am Flügel besteht derzeit viel größerer Handlungsbedarf als im Zentrum.

Huspek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn auf Müller bzw. die Personalie SD gerne hinghaut wird (manchmal versteh ich es), dann muss man ihn auch lobend erwähnen. Wie sagt, dort is grad Flohmarkt und Müller dürfte sehr bemüht und erfolgreich sein, insofern es hinhaut! Warten wir Mal ab.

Für RBS werden die Spieler zu schlecht sein... ein Nutz oder ein Huspek wären aber rien von der Quali her für die Austria oder auch Sturm sicherlich ganz interessant. Ob Sie auf diesen Positonen Bedarf haben, kann ich nicht beurteilen.

In Müller we trust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fordern kann man viel, aber wenn es so einen bei Grödig nun mal nicht gibt, was soll man da machen?

Man muss ja nicht zwingend ausschließlich bei Grödig einkaufen gehen. Ich versteh den Punkt dass man sich als Rapid prinzipiell um die besten freien Österreicher am Markt bemühen muss, nur find ich ihn weder positionstechnisch sonderlich sinnvoll noch glaub ich dass man Nutz billig holen können wird wenn zwei drei andere Vereine ebenso anklopfen werden. Aber ja, ich wäre sicher nicht unglücklich wenn Nutz am Ende bei Rapid unterschreibt, nur neigt man halt automatisch dazu nach dem Tomi Transfer ein bisschen mehr als nur einen okayen Spieler zu fordern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt, ob man sich auch noch auf der IV-Position verstärkt. Wenn man so wie heuer mit Dibon einen Langzeitausfall hat, wäre eine Nummer 4 nicht schlecht.

Und Dibon ist leider überhaupt sehr verletzungsanfällig. Spendlhofer ist von Sturm nur ausgeliehen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1 diese neue philosophie ist hervorragend.

Absolut.

Bei aller Kritik am Tomi Transfer - der mich auch heute noch ungläubig in den Himmel blicken lässt - ist diese Entwicklung ganz klar zu erkennen. Man versucht anscheinend wirklich langfristig und frühzeitig einen breiten Kader aufzustellen. Das ist ein klares Bekenntnis zu einer aktiven Transferpolitik anstatt einer reaktiven.

Mir persönlich gefällt das sehr, sehr gut. An dieser Stelle muss man dann auch wirklich die Verantwortlichen loben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.