Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Vöslauer

Deutschland vs. Algerien - Rache für Gijon 1982

  

150 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

1,268 posts in this topic

Recommended Posts

@60er Tom: Bist du Bayer? Dann bist du kein Preusse.

Es ist definitiv ein Unterschied, ob man selbstbewusst sagt, dass man einen Gegner besiegen muss, oder ob man diesen lächerlich macht. Genial war damals auch die Straßenköter-Aussage des Herrn Scholl über Balotelli, als dieser Deutschland rausgeschossen hatte. Super sympathisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na gottseidank gibt es heutzutage niemanden mehr, der auf FC Lustenau, Altach, Bregenz, Rapid oder gar auf den KAC komplexelt. Das wäre dann nämlich fast ein bisserl peinlich.

Und: ich bin echt froh, dass uns hier diverse Deutsche mit den Herzen eines Löwen mit tollen und ausführlichen Analysen beglücken und uns Nieten erklären, wie eigentlich eh alles funktioniert. Da fühlt man sich gleich wieder in die gute alte Zeit des Kolonialismus zurückversetzt.

tschuldige, ab sofort lass ich die Argumentation und die Analysen, die merkwürdigerweise einfach nur meine eigene Meinung darstellen, weg und beglücke dich mit polemischen Kurzsätzen. Ein Pech dass man in diesem Forum keine Ignorier Funktion hat oder über die Beiträge hinweg lesen kann. :D

Genial war damals auch die Straßenköter-Aussage des Herrn Scholl über Balotelli, als dieser Deutschland rausgeschossen hatte. Super sympathisch.

ach und das ist der Grund warum man sich auf das selbe Drecks-Niveau herunter begeben muss? Nach dem Motto "bekämpfe Dummköpfe mit deiner eigenen Dummheit und ziehe dabei pauschal noch über ihre restlichen Landsleute her, die nix für die Dummheit dieses anderen Dummkopfes können ?" :lol:

das führt zu nix. Nur ist das überall auf der Welt leider Realität

p.s.: lassts den Thread doch endlich mal ruhen. Gibt doch bereits die Viertelfinal Threads, wo man unter anderem über die Feindschaft zwischen Preußen und Frankreich diskutieren kann

Edited by Löwenherz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und: ich bin echt froh, dass uns hier diverse Deutsche mit den Herzen eines Löwen mit tollen und ausführlichen Analysen beglücken und uns Nieten erklären, wie eigentlich eh alles funktioniert. Da fühlt man sich gleich wieder in die gute alte Zeit des Kolonialismus zurückversetzt.

Minderwertigkeitskomplex, aber eindeutig :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

tschuldige, ab sofort lass ich die Argumentation und die Analysen, die merkwürdigerweise einfach nur meine eigene Meinung darstellen, weg und beglücke dich mit polemischen Kurzsätzen. Ein Pech dass man in diesem Forum keine Ignorier Funktion hat oder über die Beiträge hinweg lesen kann. :D

ach und das ist der Grund warum man sich auf das selbe Drecks-Niveau herunter begeben muss? Nach dem Motto "bekämpfe Dummköpfe mit deiner eigenen Dummheit und ziehe dabei pauschal noch über ihre restlichen Landsleute her, die nix für die Dummheit dieses anderen Dummkopfes können ?" :lol:

das führt zu nix. Nur ist das überall auf der Welt leider Realität

p.s.: lassts den Thread doch endlich mal ruhen. Gibt doch bereits die Viertelfinal Threads, wo man unter anderem über die Feindschaft zwischen Preußen und Frankreich diskutieren kann

:lol::super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

aha. der fremde bemerkt, dass die berlusconi blättchen auch nicht besser sind. ich gebe zu, dass ich dazu nichts sagen kann (weil ich die einfach nicht konsumiere) und meine, dass er da wohl recht haben wird.

und was kommt? richtig, der auszug aus einem berlusconi blättchen, welcher dem deutschen pöbel ( := ) in eiunem deutschen medium unter die nase gerieben wurde.

was läuft denn falsch bei euch? :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

aha. der fremde bemerkt, dass die berlusconi blättchen auch nicht besser sind. ich gebe zu, dass ich dazu nichts sagen kann (weil ich die einfach nicht konsumiere) und meine, dass er da wohl recht haben wird.

und was kommt? richtig, der auszug aus einem berlusconi blättchen, welcher dem deutschen pöbel ( := ) in eiunem deutschen medium unter die nase gerieben wurde.

was läuft denn falsch bei euch? :ratlos:

Naja du hast aber auch gesagt,dass die Boulevardpresse stimmungsbildend sei,dann kann man nicht hingehen und genau diese im Falle Italiens ausklammern,im gleichen Atemzug aber darauf hinweisen,dass der Italiener gemeinhin ein sehr fairer Sportsmann sei.Das ist Pippi Langstrumpf Prinzip,ich mache mir die Welt,wie sie mir gefällt.

Was die englische Boulevardpresse angeht: du willst nicht ernsthaft behaupten,dass die fair und respektvoll sind!?Falls doch,so möchte ich dich mal eben an zwei Schlagzeilen der Sun erinnern,und da muss ich noch nicht einmal den ganzen zweiten Weltkrieg und Krauts Bullshit bemühen,der regelmäßig ausgerollt wird,wenn mal wieder Preußen ;) gegen England ansteht,von dem sympathischen Volk,das 2006 kahlrasiert, mit freiem Oberkörper und das äußerst sympathische Bomberliedchen grölend durch Preußens Innenstädte gezogen ist,mal ganz zu schweigen.Als die Engländer in der Gruppenphase gegen Frankreich gespielt haben (müsste 2004 gewesen sein),hat man die Franzosen pauschal als Schwuch.... bezeichnet.Und als einst S.G.Erikkson die Three Lions als Coach übernahm, da hieß es nur,dass dies ja ein Armutszeugnis für England sei,dass man nun einen Trainer aus einer Nation hätte,die fast nur aus Skifahrern besteht und die Hälfte des Jahres im Dunkeln verbringt.Unter respektvoll verstehe ich was anderes,da kann auch die zweifelslos manchmal vorhandene Selbstironie nicht hinweg täuschen,die aber angesichts der englischen Darbietungen bei großen Turnieren auch nicht großartig überrascht.

Verstehe mich nicht falsch,ich will jetzt nicht England pauschal abstempeln.Ich kenne selbst genügend äußerst sympathische Engländer,die sich sehr gut benehmen und fair verhalten!Es geht mir nur darum,dass es Entgleisungen sowie pöbel- und proletenhaftes Verhalten überall auf der Welt gibt und in vergleichbaren Konzentrationen.Selbiges gilt für die Boulevardpresse,die für eben genau diese Proleten geschrieben wird!

Edited by Analyst

Share this post


Link to post
Share on other sites

lass es. oder interpretiere wie du willst.

ich habe das spezielle verhältnis zwischen deutschland und england sehr wohl angesprochen. das selbe gilt wohl auch für das verhältnis zwischen frankreich und england, das muss man wohl nicht extra ansprechen.

was hat das verhalten gegenüber den großen rivalen aber mit dem lächerlich machen von nicht so tollen fußballnationen und der offen zur schau gestellten schadenfreude bei spielen an denen man nicht beteiligt war zu tun? das ist es nämlich was ich angesprochen habe, um eine erklärung dafür vorzubringen warum das deutsche team im FUSSBALL außerhalb deutschlands gar so viel gegenwind bekommt. im grunde ist es dabei doch völlig egal, ob auch andere böse dinge machen. durch das zeigen mit dem finger auf andere ist noch keiner sympathischer geworden.

und glaub es, oder glaub es nicht. ich habe weder ein problem mit der schweiz, noch habe ich eines mit deutschland. in dem einen land habe ich viele verwandte, im anderen land habe ich viele freunde und mit beiden ländern verbinden mich unzählige schöne erinnerungen. das selbe gilt dann auch noch für england.

wenn die schweiz, oder deutschland erfolgreich sind, bei was auch immer, dann kann ich mich durchaus mit meinen verwandten/freunden freuen.

ein problem habe ich nur mit forumstrollen wie anre, oder einigen aus deutschland hier, deren einzige lebensfreude es zu sein scheint das durchaus angenehme diskussionsklima hier in den dreck zu ziehen.

aber im grunde ist deren existenz auch gut. so hab ich wenigstens auch bei niederlagen dieser teams einen legitimen grund mich mit jenen mitzufreuen welche das aus prinzip tun.

meine sympathien im fußball verteile ich ohnehin anders und mit sicherheit nicht nach irgendwelchen rationalen gründen. ich liebe seit den 70ern den englischen und den südamerikanischen fußball (mit der großen ausnahme brasilien), das wird sich auch nicht mehr ändern, nach all dieser zeit - hart genug.

Edited by halbe südfront

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...