Shadow Striker

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.021
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Shadow Striker

  • Rang
    Im ASB-Tausenderklub

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

3.241 Profilaufrufe
  1. Jetzt wirst persönlich, weil du nicht zugeben willst, dass ich Recht hab. Auch okay ...
  2. Ein letztes Mal schreib ich's noch: Du kannst mit dem Kick nix anfangen. Daher stehst du NEM ja kritischer gegenüber. Daher legst ja auch dieses Interview so hin, als ob er Sturm schlecht redet.
  3. Wie gesagt: Wenn man den Trainer sowieso nicht mag, dann legt man das halt negativ aus. War bei allen vergangenen Trainern schon so. Wenn der Erfolg wieder einkehrt, kräht kein Hahn mehr danach.
  4. Die ganzen Aussagen waren original nur darauf bezogen, dass er seine Mannschaft von den Schiedsrichtern betrogen fühlt.
  5. Du legst diese Worte halt auch nur deswegen so negativ aus, weil du den Trainer sowieso nicht magst.
  6. So eine Lösung wie in Nottingham wäre schon sexy, ja.
  7. Blödes autocorrect. Aber i hoffe es weiß jeder, wen i gemeint hab.
  8. Wie lang wird's wohl dauern bis der Bücher seinen Rotz über's neue Leitbild ablässt? Nachdem man gestern ja verloren hat, kann er ja gleich wieder einen Rundum Schlag auf den gesamten Verein starten.
  9. Es ist ein erster Schritt. Es wird sich halt auch nix ändern, wenn man sich darüber aufregt, dass nix "jetzt, sofort und auf der Stelle" geschieht. Lass des Raunzen übers ach so sinnlose Leitbild mal sein und schau dir an was in den nächsten Jahren passiert. Wenn sich wirklich nix geändert hat is es immer no früh genug zum jammern.
  10. Falsche Frage! Die Frage muss lauten, wozu ein Verein überhaupt ein Leitbild brauchen soll? Ist doch lächerlich, dass man damit auch nur einen einzigen Fan oder Sponsor gewinnen wird. Wenn du eh der Meinung bist, dass ein Leitbild sowieso umsonst ist, warum regst du dich dann darüber auf?
  11. Und das macht das Leitbild von Sturm besser, wenn das von anderen auch nur Wischiwaschi ist? Gibt es irgendeinen Verein, der deiner Meinung nach ein konkretes, besseres Leitbild hat?
  12. Wird nicht Grabherr als Alternative zu Mählich gehandelt? Von dem halte ich jetzt eigentlich auch nicht viel
  13. Der Pucher ist ja sowieso ein Fähnchen im Wind und tut vor allem so, als ob er die Dinge objektiv betrachtet. Redet hier von fehlenden Identifikationsfiguren, war aber einer der ersten die den Mählich im Herbst kritisierten, weil sein geliebter Vogel rausgeworfen wurde.
  14. Das ist mMn eine Frage des Erfolgs und des Personals. Man hätte den Schwung des Cupsiegs mitnehmen können und auf diese Spielweise eine Philosophie zu entwickeln. Heiko Vogel hatte aber eine andere Vorstellung wie er spielen möchte und dann war der Erfolg weg. Dann kam Mählich, mit dem eine Philosophie mit den Einbau des Nachwuchs durchaus funktioniert hätte. Sandi Lovric (bis klar war, dass er nicht verlängert) und Michael John Lema waren unter ihm Stammspieler. Dann haben im Frühjahr die Ergebnisse nicht mehr gepasst und man hat sich (durchaus auch zurecht) von ihm getrennt. Jetzt haben wir mit NEM einen Trainer, der mit seiner Arbeit durchaus in der Lage ist Erfolg zu haben. Jedoch kann man bei ihm auch sicher sein, dass er bald wieder weg sein könnte. Dann liegts mMn an Sturm, sich einen Trainer zu suchen, der Maestros Catenaccio weiter entwickeln kann. Die Frage ist halt ob da auch im Vorstand alle mitziehen, oder ob man dann wieder auf Foda zurückgreift
  15. Eben weil darauf vergessen wird, dass Glasner erst in der 2. Saison aufgestiegen ist, bin ich der Meinung, dass es einen Großteil des Anhangs egal ist, wie niedrig das Durchschnittsalter ist. Viele informieren sich ja doch nur über den eigenen Verein und wissen wahrscheinlich gar nicht, dass Glasner mit einem übermächtigen Kader den Aufstieg nicht geschafft hat. Oder Österreich-typisch einfach die negativen DInge bei den anderen ignorieren.