Wuchtl

Members
  • Gesamte Inhalte

    96
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Wuchtl

  • Rang
    Banklwärmer
  • Geburtstag 01.11.1959

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Krems

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Letzte Besucher des Profils

2.067 Profilaufrufe
  1. Wenn villarreal heute gewinnt reicht uns ein x
  2. Hab das in einem Beitrag im Fernsehen gesehen. Viele Vereine aus Deutschland sogar Anfragen aus China sin eingelangt, zum käuflichen Erwerb. Das würde unseren Nachwuchs und der Kampfmannschaft auch neue Impulse geben. Waws Meint Ihr. https://www.sportlieb.at/aktuelles/trainieren-wie-die-profis-9902
  3. bin jetzt auf die starseite gegangen und hats funktioniert
  4. bei mir detto, soll premium mitglied werden
  5. gerade im Fernsehen gesehen, klngt sehr interessant https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/5024643/HightechTraining_Diese-Grazer-Erfindung-revolutioniert-den-Fussball
  6. Ob es wer anderer hat oder nicht ist doch egal, Schaden würde es uns auf keinen Fall bezüglich Sportlicher Ausrichtung im Verein. Sonst fangen wir beim nächsten Sportdirektor wieder von vorne an
  7. Sicher bräuchte man im Vorstand sportliche Kompetenz, wer schätzt sonst die Arbeit des Sportdirektor ein. Das war ja unser Problem mit Müller und bei Bickel und der unsäglichen Verlängerung von Gogo im Sommer
  8. Wir haben ja eh eine Röhre
  9. Reiner Calmund könnte helfen Strukturen aufzubauen, war doch eh schon mal bei uns bei einer Diskussion
  10. Der Trainerwechsel hätte im Frühjahr geplant werden und in der Sommerpause durchgezogen. Dann hätte der Trainer seinen Kader und ein Vorbereitung. Sowie es Dortmund mit Stöger gemacht hat, alle Seiten haben im Frühjahr schon gewußt wie es im Sommer weiter geht
  11. Meiner Meinung ach hat man es verabsäumt mit Gogo auch das ganze Trainerteam zu wechseln und komplett neue Impulse zu setzen. Wir eschslen ständig die Cheftrainer, aber die Übungsleiter bleiben, die haben doch schon etliche Trainer überlebt und wir wundern uns das wir immer den selben Stiefel spielen. Wir haben einen grpßen Teil der Mannschaft verändert, den Trainer X-mal geändert und imer noch das selbe Problem. Das Spiel war doch genau eine Spiegelbild in Wolfsberg wo wir einen Torschuss hatten und verloren. Wir drehen bei Aussichtsrechen Chancen unmotiviert ab um wieder unser tiki Taka zu spielen. Und nach diesen veralterten Spielsystem wurden auch die Spieler verpflichtet.
  12. Wenn der neue Trainer nicht seinen Trainerstab aussuchen kann, ist doch das nächste scheitern angesagt. Den Helge wird er sowieso mit Handkuss nehmen
  13. Und genau das wäre im Sommer die beste Lösung gewesen, jetzt ist alles so verfahren, das er den Verein verlassen wird müssen