Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

penelopes

Members
  • Content Count

    1,000
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About penelopes

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

3,421 profile views
  1. Unsere Freunde von der Deichstube über Jojos gelungen Einstand und sein mögliches Europacupdebüt kommden Donnerstag. Werder war seit fast 10 Jahren nicht mehr international dabei, zeigt nochmal deutlich wie besonders solche Spiele sind und wie gut es derzeit bei uns läuft.
  2. Mit dieser Rückseite leider nicht mal als Stallgwand tauglich. Gut, dass die Landstrassler jetzt auch ins Mühlviertel liefern.
  3. Dass es fürs direkte Infektionsgeschehen kaum Unterschied machen wird steht ausser Frage. Nur wird sich der Wirt zu recht verarscht fühlen wenn er bald noch früher Sperrstunde machen muss während wir womöglich zur gleichen Zeit (aber auch am Nachmittag) mit 3000 Leute auf der Gugl stehen. Glaub das war in Innsbruck - wenn auch mit deutlich weniger Zuschauer - mal der Fall. Auch alle anderen, deutlich kleineren bald abgesagten Veranstaltungen würden kein Verständnis für die Privilegien des Profifußball aufbringen. Die symbolische Wirkung und Verantwortung von Großveranstaltungenen auf die Gesellschaft ist da einfach zu groß.
  4. Es gibt Berechnungen, dass rund 5000 positive je Tag in weiterer Folge zu einer Überlastung der Intensivkapazitäten führen. Das wäre bei Fortschreibung der letzten Monate ziemlich genau um unser Tottenham Heimspiel der Fall. In manchen Regionen wären die ICU auch schon früher voll. Wenn man dann noch den Faktor Herbst ("normales" Leben, Schule, vermehrt drinnen, geringeres UV Licht, weniger Immunkräfte, ect.) mitrechnet geht es wahrscheinlich noch schneller. Weiters zeigt Kuchl gerade ganz gut, welche Auswirkung bei der 2. Welle Pandemie Leugner auf die härte der kommenden Maßnahmen haben werden. Wären die Salzburger Sturschädel kooperativer und der Cluster besser nachverfolgbar, würden wahrscheinlich nicht auch tausende "Unschuldige" unter Quarantäne gestellt. Das Vorsorgeparadox schlägt gerade voll durch und wenn man sich so umhört was für Blödsinn im eigenen Bekanntenkreis erzählt wird, kann ich mir schwer vorstellen dass es ohne (regionalen) Lockdown gehen wird einfach weil die Leugner reichen, dass das Infektionsgeschehen weiter köchelt. Davor kommt es jetzt erstmals zu Verschärfungen im Entertainmentbereich (Gastro, Veranstaltungen, Sport, Kultur). Da kann das Präventivkonzept der Bundesliga noch so gut sein und es nicht logisch erscheinen hier nach zu schärfen, die Symbolkraft einer Veranstaltungen mit 3000 Personen wirkt einfach auf alle anderen Bereiche polarisierend und ist wahrscheinlich wie in Innsbruck und Altach leider nicht weiter durchführbar. Würde mich also nicht wundern, wenn es morgen die letzte Gelegenheit ist, den LASK in unserer doch ein wenig geilen Ostblockschüssel (RIP) zu erleben. Die Grafiken von https://twitter.com/neuwirthe zeigen ganz gut, wohin die Reise geht. Das erhöhte Infektionsgeschehen "wandert" immer stärker von jungen Menschen zu älteren Bevölkerungsgruppen und führt dann zu einem deutlichen Anstieg an Hospitalisierungen:
  5. Das ist sicher der Fall. Aber in der Politik geht's viel um Symbolik und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wenn unten in der Stadt Operationen verschoben werden müssen und via Triage entschieden wird, wer jetzt ein Intensivbett bekommt, werden wir oben auf der Gugl nicht unserem Hobby nachgehen. So solidarisch sollte man dann doch sein.
  6. Sehr viele Spiele werden wir heuer nicht mehr im Stadion sehen, davon ist auszugehen. War auch eine Hauptmotivation trotz des überzogenen Preises doch Europaleague Karten zu kaufen um zumindest gegen Ludogorez noch einen so gut es unter diesen Umständen halt möglich ist, letzten, magischen Eurocupabend auf der alten Gugl zu erleben. Jetzt stecken sich wieder vermehrt alte Menschen an und die Krankenhäuser füllen sich langsam wieder und wenn's da knapp wird, ists auch mit den Veranstaltungen vorbei. Das Land Tirol hat für Innsbruck gestern die Empfehlung ausgesprochen, alle Veranstaltungen auf 250 Zuschauer zu beschränken. Altach bleibt bei 500. Jetzt haben wir das Glück, keine Wintersaison retten zu müssen, aber für Mitte Oktober ist die Entwicklung doch beachtlich. Wie schnell es gehen kann, sieht man gerade in Tschechien. Wenn (fast) alle drauf scheißen, entgleitet die Lage innerhalb von wenigen Wochen. Dort ist jetzt erstmal 1. und 2. Liga unterbrochen und bei dem herrschenden Infektionsgeschehen wird wahrscheinlich so schnell auch nicht mehr gespielt werden. Hoffen wir, dass es bei uns nicht so kommt, dafür sollte aber bald gegengesteuert werden und eine der ersten Maßnahmen sind dann sicher weitere Zuschauerbeschränkungen. Hm. Vor allem fürs Unterhaus schauts mit einem Spielbetrieb mittelfristig echt düster aus. Wir hatten unsere Chance und zumindest einen halbwegs schönen Sommer. In einer Pandemie auch keine Selbstverständlichkeit. Umso heftiger kommt dann halt die 2. Welle. Also Samstag rauf auf die Gugl. Goigi zujubeln, Jojo schauen. So viele Gelegenheiten wird es nicht mehr dazu geben.
  7. Entweder es liegt an der Technik oder die Nachfrage ist bisher eher verhalten. Vor allem im 5er scheint ein wenig eine Boykott Stimmung zu herrschen.
  8. Reiters Kreuzbandverletzung liegt laut Leberbauer bereits zwei Jahre zurück und er steigt diese Woche wieder ins Mannschaftstraining ein und ist bald wieder voll einsatzfähig. @GonnaBetter22
  9. penelopes

    LASK-Kader 2020/21

    Ich glaube bei ihm kommt das Abstammungsprinzip zu tragen: https://www.oesterreich.gv.at/themen/leben_in_oesterreich/staatsbuergerschaft/Seite.260410.html
  10. penelopes

    LASK-Kader 2020/21

    Ich glaube Linden schreibt mal wieder Blödsinn. Wenn er sich einen nigerianischen Pass besorgen würde, hätte das keine Auswirkungen auf seinen österreichischen. Und auch Nigeria erlaubt - meiner kurzen Recherche nach - doppelte Staatsbürgerschaften.
  11. Salzburg verkauft 2200 der 3000 verfügbaren Champions League Tickets an Dauerkartenbesitzer. Gibt also Hoffnung dass bei uns (fast) alle Abonnenten zu Europa League Karten kommen sollten. Weiß wer, wann es die genauen Infos geben wird?
  12. Ihm ist es ja eh auch so vorgekommen und er bleibt lieber in Linz.
  13. Lillestrøm. Der Ort heißt Lillestrøm.
  14. Das würde ungefähr rauskommen wenn sie in schwedischen oder norwegischen Kronen bezahlen würden. 45-52 Millionen dänische Kronen sind 6 - 7 Millionen Euro. Not Bad. Damit wäre ein guter Teil der Champions League Millionen gleich weiter nach Linz gewandert. Umso schöner, dass er bleibt und ich bin schon gespannt was sich da in den nächsten Transferzeiten tun wird. Gegen ein "Michorl-Schicksal" wäre aber auch nix einzuwenden. @blwhask Pssst, bitte hier nicht unsere Schmerzgrenze leaken!
×
×
  • Create New...