Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Blanchard

HÖPF sind zurück!

149 Beiträge in diesem Thema

Mehr gibts dazu nicht mehr zu sagen, eine schande!

Wer gedacht hat, ein Amateurtrainerteam ist in der Lage ein Bundesligaspitzenteam zu coachen wurde bitter enttäuscht.

Auch ich hab mich geirrt! Auch in punkto Einkaufspolitik

Die Einkäufe von Stöger in der Sommerpause eine einzige katastrophe, nastja ceh und tokic hat ja der svetits gebracht, nicht stöger. vermutlich der grund warum ceh nicht spielen darf, obwohl ein spielmacher an allen ecken und enden fehlt.

Radomski ist ein guter Spieler, war aber total unnötig, mit Blanchard und Kiesenebner war man gut genug besetzt.

Lasnik solange ocki und vacho verletzt sind ok, dann gehört er verliehen, hat keine chance mehr auf ein leiberl...

Das wars dann aber auch schon....

Dos Santos und Ulmer raufzuholen sinnlos, Netzer und Schiemer hätte man nur für die Amas verpflichten dürfen, Sebo ebenfalls. Linz zurückholen ein Witz, total überschätzt und sobald da wieder ein stürme rkommt hat der keine chance mehr.

Delano Hill, wer hat den gebraucht? wieso kam dafür kein stürmer? gibts ja nicht!

Auf Zurawski zugunsten Sebos und Radomski zu verzichten war eine Gemeinheit!

Was die beiden aus der Mannschaft machen ist eine schande! Klassekicker noch und nöcher, aber kein system, keine taktik, keine nachvollziehbare aufstellungen.

Die größte Enttäuschung ist aber die Spielweise, Stöger hat Söndergaard für diesen scheisskicker zurecht kritisiert, was spielen wir jetzt? 1:1 das gleiche spiel, stat afolabi tokic und statt vastic den total überforderten linz!

Eine Frechheit sondergleichen!

STÖGER UND SCHINKELS RAUS!

Und wer sich jetzt wieder über mich aufpudelt, den kopf schüttelt oder gar schimpft dem wünsch ich einen guten morgen! aber nicht heute, sondern wenn wir gegen salzburg nix reissen und gegen stavanger sang und klanglos ausscheiden. denn dann wird wohl der letzte träumer aufwachen und einsehen das amateurtrainer und fussballer wie dospel, der seit jahren ein schwachpunkt sondergleichen ist, nix bei der austria verloren haben und man damit nix reißt!

bearbeitet von Blanchard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber was soll man sagen, Blanchard bringts einfach immer wieder auf den Punkt. Etwas überzogen und radikal. Aber im Kern doch sehr präzise.

Aber Lasnik ist schon sehr stark, bin froh das er da ist. Aber Schiemer zu holen ist schon lustig, dem wird von uns die Zukunft nur verbaut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Hauptproblem ist eindeutig das Spielsystem - im Mittelfeld muss eine Raute gespielt werden, ein klassisches 4-4-2 bringts einfach nicht! Bei der Klasse der Einzelspieler muss ein defensiver Mittelfeldspieler im Normalfall genügen, siehe Rapid! Der zweite defensive Mann ist einfach verschenkt und bringt im Spielaufbau letztendlich zu wenig.

Ein neuer rechter Außenverteidiger und ein treffsicherer Stürmer (muss kein "fertiger" Klasse-Mann sein, es gibt soviele gute Rohdiamanten, die von den Anlagen her bei der Austria spielen würden) müssten her - ansonsten gibt's an der Qualität des Kaders wirklich nicht allzuviel auszusetzen...

Glücklicherweise (aus Rapid-Sicht) wird dies aber wohl nicht mehr passieren (v.a. was die rechte Außenverteidiger-Position betrifft)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bringt trotzdem nix wenn man in vier verschiedenen Threads über das selbe redet.

803884[/snapback]

Ich verstehe Blanchard aber. Er ist eben ziemlich angefresssen und muss sich hin- und wieder so richtig den Frust von der Seele schreiben!

Zum Thema: ich hätte auch nichts gegen einen routinierten "Startrainer" (ich würde sogar Daum mit Handkuss nehmen, auch wenn er uns damals im Stich gelassen hat), aber derzeit bringt es nichts. Was soll ein neuer Trainer machen, wenn die halbe Mannschaft beim Nationalteam ist? Nach den Salzburg- Spielen, wird man mehr wissen: wenn wir da nicht überzeugend auftreten und mindestens 4 Punkte holen, muss Stronach Stönkels sofort raushauen!

Hoffentlich kommt dann aber nicht das Trainerduo Rachimov/Ogris oder ein ähnlicher Scherz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ansonsten gibt's an der Qualität des Kaders wirklich nicht allzuviel auszusetzen...

803897[/snapback]

An der Qualität der Spieler setzt auch keiner was aus - zumindest die meisten nicht.

bearbeitet von Fex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Radomski ist ein guter Spieler, war aber total unnötig, mit Blanchard und Kiesenebner war man gut genug besetzt.

100% - so haut man sein egld unnötig raus ....

Lasnik solange ocki und vacho verletzt sind ok, dann gehört er verliehen, hat keine chance mehr auf ein leiberl...

was er bis jetzt gezeigt hat stimmt mich schon positiv, aber frag mich auch was passiert wenn vachousek und ocki fit sind - da muss irgendwer gehen

Dos Santos und Ulmer raufzuholen sinnlos, Netzer und Schiemer hätte man nur für die Amas verpflichten dürfen, Sebo ebenfalls. Linz zurückholen ein Witz, total überschätzt und sobald da wieder ein stürme rkommt hat der keine chance mehr.

Delano Hill, wer hat den gebraucht? wieso kam dafür kein stürmer? gibts ja nicht!

schiemer is immer verletzt konnte noch nichts zeigen, man sollte zumindest abwarten

sebos verpflichtung find ich war eine verarschung fürn dosunmu

zu linz hab ich eine komplett andre ansicht aber ok, zurawski wäre sehr interessant egwesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin froh, daß ich von Blanchard posthum noch recht bekomme :D , ich war ja ein erbitterter Gegner beim Transfergeflüster im Sommer.

Was bei Dir echt schlimm ist - Du stellst alles immer sofort 180 Grad in Frage. Und das ist genau der Weg, wie es garantiert nie Erfolg gibt.

Wenigstens mußt jetzt einsehen, das an KroSö nicht alles schlecht gewesen sein kann, denn die haben es immerhin geschafft, eine Mannschaft auf die Füße zu stellen, die defensiv und vor allem taktisch funktioniert. Ein Zustand, von dem wir jetzt nur träumen können.

Es ist halt immer leicht zu sagen, wir spielen jetzt offensiv, wenn man noch nichts bewiesen hat. Jetzt zahlen auch Stönkels Lehrgeld.

Bei Ceh den Trainern die Schuld zu geben, finde ich allerdings absurd. Der spielt derzeit einfach schlecht.

Eigentlich hätte ich auch gehofft, daß er der Klassekicker ist, als den ihn DU angepriesen hast - nur man sieht eben, daß sich jeder erst beweiseb muß und ein Name allein noch gar nichts sagt.

Nun aber zur eigentlichen Überaschung: Ich bin eigentlich für Konstanz. Wenn jetzt ein neuer Trainer kommt, dann will der wieder neue Spieler und das Karussell dreht sich endlos. Das bringt meiner Ansicht gar nichts - wie es im übrigen auch gar nichts gebracht hat, das KröSo gegen Stönkels ausgetauscht wurden, denn Meister wurde ja bekanntlich Rapid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Hauptproblem ist eindeutig das Spielsystem - im Mittelfeld muss eine Raute gespielt werden, ein klassisches 4-4-2 bringts einfach nicht! Bei der Klasse der Einzelspieler muss ein defensiver Mittelfeldspieler im Normalfall genügen, siehe Rapid! Der zweite defensive Mann ist einfach verschenkt und bringt im Spielaufbau letztendlich zu wenig.

Ein neuer rechter Außenverteidiger und ein treffsicherer Stürmer (muss kein "fertiger" Klasse-Mann sein, es gibt soviele gute Rohdiamanten, die von den Anlagen her bei der Austria spielen würden)  müssten her - ansonsten gibt's an der Qualität des Kaders wirklich nicht allzuviel auszusetzen...

Glücklicherweise (aus Rapid-Sicht) wird dies aber wohl nicht mehr passieren (v.a. was die rechte Außenverteidiger-Position betrifft)...

803897[/snapback]

Ich gebe dir da völlig Recht!

Und ich denke auch, dass es auf kurz oder lang darauf hinauslaufen wird, dass wir in vielen Spielen nur mit einem defensiven Mittelefeldmann spielen werden. Nur muss man eines bdenken: Die Abwehr war bislang heuer unsere Achillesferse, teils wegen Verletzungen, teils wegen verspätetem Einkauf (Tokic, Hill). Solange die Abwehr keine Sicherheit ausstrahlt ist es mMn einfach nicht vernünftig mit nur einem defensiven Mittelfeldspieler zu spielen! Sobald die Abwehr sich gefunden hat (und ich fand das heutige Spiel definitiv einen Schritt nach vorne!) dann schreit auf kurz oder lang unser Kader einfach nach einer offensiveren Variante. Wenn diese langfristig nicht kommt, dann haben Stönkels definitiv versagt und sind zu ersetzen. Aber ich finde es sinnlos und verfrüht jetzt so zu schreien, wie es Blanchard und Co. machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun aber zur eigentlichen Überaschung: Ich bin eigentlich für Konstanz. Wenn jetzt ein neuer Trainer kommt, dann will der wieder neue Spieler und das Karussell dreht sich endlos. Das bringt meiner Ansicht gar nichts - wie es im übrigen auch gar nichts gebracht hat, das KröSo gegen Stönkels ausgetauscht wurden, denn Meister wurde ja bekanntlich Rapid.

803931[/snapback]

Dafür werden mich zwar einige steinigen wollen (Blanchard :winke:;) ), aber ich würde Söndergaard als Trainer dem Schinkels jederzeit vorziehen. Ob Stöger Sportdirektor sein sollte, weiß ich nicht, aber das ist eine andere Frage. Aber der Lars könnte, glaube ich, diese Mannschaft - ohne groß neue Spieler holen zu müssen - ziemlich schnell wieder zum Funktionieren bringen. Und ich glaube nicht, daß er bei diesem Kader (mMn besser als letztes Jahr) auf Rotation verzichten würde. Seine Taktik mag defensiv ausgerichtet sein, trotzdem war unser Spiel unter ihm über weite Strecken der letzten Saison deutlich attraktiver anzusehen, als der derzeitige Kick.

Aber wie schon gesagt, ich glaube absolut nicht, daß es so kommen wird - vielmehr tippe ich drauf, das unser Duo noch einige Zeit weitermachen wird. Aber ob uns das weiterbringen wird ... :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich gebe dir da völlig Recht!

Und ich denke auch, dass es auf kurz oder lang darauf hinauslaufen wird, dass wir in vielen Spielen nur mit einem defensiven Mittelefeldmann spielen werden. Nur muss man eines bdenken: Die Abwehr war bislang heuer unsere Achillesferse, teils wegen Verletzungen, teils wegen verspätetem Einkauf (Tokic, Hill). Solange die Abwehr keine Sicherheit ausstrahlt ist es mMn einfach nicht vernünftig mit nur einem defensiven Mittelfeldspieler zu spielen! Sobald die Abwehr sich gefunden hat (und ich fand das heutige Spiel definitiv einen Schritt nach vorne!) dann schreit auf kurz oder lang unser Kader einfach nach einer offensiveren Variante. Wenn diese langfristig nicht kommt, dann haben Stönkels definitiv versagt und sind zu ersetzen. Aber ich finde es sinnlos und verfrüht jetzt so zu schreien, wie es Blanchard und Co. machen.

803939[/snapback]

Das mit der Abwehr stimmt in Bezug auf die Raute.

Man kann es halt drehen und wenden, wie man will - wir bräuchten einen zweiten guten Stürmer.

Ein Kritikpunkt von mir wäre noch das übermäßige Rotieren. Ich glaube, gerade die Abwehr hat noch kein einziges Mal in der gleichen Formation zusammengespielt. Ich denke, ein gewisses Maß an Rotieren wäre ok (ergibt sich ja bei anderen auch durch Sperren, Formschwankungen und Verletzte), aber bei uns wird ja oft fast die halbe Mannschaft gewechselt. Ich denke, daß sich das zusammen mit den vielen Neuen nicht unbedingt positiv auf Harmonie, Kompaktheit und Spielverständnis auswirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber wie schon gesagt, ich glaube absolut nicht, daß es so kommen wird - vielmehr tippe ich drauf, das unser Duo noch einige Zeit weitermachen wird. Aber ob uns das weiterbringen wird ... :nervoes:

803950[/snapback]

Also ich habe da natürlich auch meine Zweifel, aber andererseits traue ich den beiden schon zu, etwas positives zu bewegen. Alles war ja auch nicht schlecht, was sie bisher geleistet haben.

Ich hoffe halt nur, daß das Konzept, was sie hoffentlich haben, möglichst bald greift - ansonsten wird die Luft nämlich wieder äußerst dünn und wer weiß, was uns der Strohsack als nächstes vorsetzen würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.