_pe_

Members
  • Gesamte Inhalte

    545
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über _pe_

  • Rang
    Jahrhunderttalent
  • Geburtstag 10.01.1988

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    aut
  • Interessen
    vieles ...

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    haa haa
  • Lieblingsverein
    austria wien
  • Selbst aktiv ?
    noo
  • Bestes Live-Spiel
    viele, eines was noch nicht so lang her ist: chelsea-bayern 4:2
  • Schlechtestes Live-Spiel
    würd mir als erstes fak-gak 0:3 + spielabbruch einfallen
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    england !!!
  • Geilstes Stadion
    anfield road, high bury, ...
  • Lieblingsbands
    -bo-; dropkick murphys ...

Letzte Besucher des Profils

2.808 Profilaufrufe
  1. Diese Selbstreflexion bei Rapid ist ein Traum und das nicht nur wegen heute. Die sind doch seit Jahren der Meinung, dass sie im Grunde eh jeden Gegner an die Wand spielen, allein an der Chancenverwertung oder am Schiri scheitern, oder weil die kleinen Vereine sich frecherweise nur gegen "den Rekordmeister" richtig anstrengen, was ja eigentlich auch unfair ist. Von den Medien wird dieses Bild teilweise noch mitgetragen und gefördert. Denke schon, dass das ein Mitgrund ist, warum die seit mehr als zehn Jahren titellos sind. Sollen ruhig weiter der Meinung bleiben, sie seien eigentlich der verdiente Double Gewinner oder wer weiss was ...
  2. Interessiert mich grad 0 dass es ein guter Auftritt von uns war, einfach nur zum kotzen und wir sind letztlich völlig unfähig
  3. Dazu kommt mmn dass man bei kaum einem Spieler sagen kann, dass er sich (in eine gute Richtung) weiterentwickelt. Maximal wird stagniert, als aussenstehender hat man auch kaum bei einem Spieler den Eindruck dass ein entsprechender "Hunger" dafür vorhanden ist, wobei manche von Grund auf falsch eingesetzt werden (was sogar dem gemeinen Fan klar erkennbar ist) und dadurch auch nur schwer ihre Stärken zur Geltung bringen können.
  4. Rein von den Namen her lasse ich mir die Aufstellung noch halbwegs einreden, am Papier so aber ein ziemlicher Reinfall mMn, möge der Erfolg Ibe recht geben.
  5. Bin da auch zwiegespalten - gegen Real und Juve war Ajax kompletter Underdog, jetzt sieht sie plötzlich jeder schon fix weiter. Die Spurs werden da schon ein Wörtchen mitzureden haben, wobei denen international bisher immer ein bisschen der letzte Killerinstinkt gefehlt hat, was man heuer nach (vom Ergebnis) souveränen Weiterkommen gegen BVB und dem Krimi gegen City nicht behaupten kann. Aus meiner Sicht ist da wirklich alles drin, werden denk ich zwei nette Spiele.
  6. Ist aufgelegt. Rechne mit einem Doppelpack, einmal Seitfallzieher aus 20m ins Kreuzeck, dann Solo Lauf aus der eigenen Hälfte samt Einpacken unserer gesamten 5er Kette und Pentz. Wenn noch irgendwas gehen soll Richtung El muss man das einfach gewinnen, auch wenn es grad schwer vorstellbar ist wie ... .
  7. Die ganze Geschichte ist ja schon herrlich. Da wird für mehrere Jahre das Stadion als Spielort für das Cupfinale bestimmt und dann kippt man bereits vor dem ersten Finale alles um weil völlig überraschenderweise Rapid und Salzburg, zwei der top 4 Mannschaften in Ö (unabhängig von den momentanen Platzierungen), im Finale stehen ...
  8. Ohne überhaupt das ganze Spiel gesehen zu haben und unabhängig von den restlichen Baustellen die wir haben - das System das wir da praktizieren wollen passt nicht. Auch wenn diese flexible 3er/5er Kette modern sein mag, mit einer klein/martschinko Flügelzange ist das von Start weg zum scheitern verurteilt. Das kreide ich Ibertsberger schon an, auch wenn er für den Kader nichts kann. ich weiss vor allem nicht wer nach vorne für Impulse sorgen soll, wir haben ein paar nette Kicker, aber die Mischung passt so gar nicht, diese tolle Kaderplaung ohne Flügel fällt uns in meinen Augen schon die ganze Saison auf den Kopf. Ein Prokop oder Monschein sind da nicht die Lösung. Bezeichnend dass "Zufalls Transfer" Sax plötzlich die Erleuchtung war/ist und wir eigentlich mindestens noch einen seiner Sorte mehr bräuchten.
  9. Warum wir jedesmal diese Abfuhr kaasieren müssen verstehe ich einfach nicht. Das ist nurmehr peinlich hoch 10, gefühlt jede Mannschaft stellt sich dort geschickter an. Man kann doch nicht seit Jahren immer so einbrechen!
  10. ich glaube ja, dass wir im nächsten spiel slowenien irgendwie schlagen um dann bei nordmazedonien zu x-en. dann geht das gejammere und die ausreden erst so richtig los, weil wir dann vermutlich unser "wahres" gesicht gezeigt haben und im auswärtsspiel unter "irreregulären" bedingungen nur durch pech gegen einen sehr biederen gegner, gegen den noch viele andere teams probleme haben werden, nicht gewonnen haben. dann wird die quali noch zu ende gewurschtelt und die theoretische chance auf platz zwei besteht vielleicht bis zum vorletzten oder vorvorletzten spieltag. am ende stellt foda fest, dass wir in einer starken gruppe nur knapp gescheitert sind, wenn wir in israel nicht den schon sicheren sieg durch unsere lasche einstellung verspielt hätten, wir eigentlich so gut wie europameister wären und dass wir jedenfalls positiv in die zukunft schauen können!
  11. bravo salzburg, so verabschiedet man sich erhobenen hauptes! respekt! natürlich bitter letzten endes wegen eines fehlenden auswärtstores auszuscheiden, für das man im hinspiel mehr als genug gelegenheiten hatte. dennoch man darf als österreichische mannschaft schon stolz sein, wenn man die top2 italiens mit 3-1 in die schranken weist.
  12. Interessante Aufstellung ohne wirklichen 6er? ... Dafür darf Prokop wieder die Außenbahn bearbeiten? Bin gespannt ...
  13. Ob er RM wirklich so naiv ist? Dass er ihm nach der Verlängerung den Rücken stärkt ist irgendwo klar, genauso wie die jetzigen Aussagen von wegen "trainer steht nicht zur Diskussion". Vl bin ich da jetzt der naive aber hoffe doch inständig dass das intern anders kommuniziert wird. Denke Mal letsch war die mit Abstand billigste Lösung und man dachte sich "irgendwas wird er schon zammbringen" ... Muss da auch einen kurzen Vergleich zu Rapid ziehen. Als die ihren gogo erstmalig verlängert haben, hatte er der im Frühjahr zumindest bisschen was vorzuweisen, im Vergleich zu letsch eigentlich gewaltige Erfolge ... Bei uns wurstelt letsch uns statt in den ec in den Tabellen Keller und wird mit einem neuen Vertrag belohnt.
  14. Ist die Frage wie tief man gehen will/muss. Für mich ist die völlig ohne Not getätigte Verlängerung von letsch der Knackpunkt. So tolle Ergebnisse hat er in den - zugegeben nur paar - Spielen wahrlich nicht geliefert, für mich auch keine Anzeichen gesetzt dass das besser werden könnte. Dennoch setzt man alles auf ihn und will es in Folge einfach nicht wahrhaben, dass es sportlich einfach nicht passt bzw. reicht. Auch wenn es immer wieder Licht Blicke gab, dazu natürlich ein historisches Derby, ABER es reicht insgesamt einfach nicht. Es zu wenig, viel zu wenig und das müssen sich die Verantwortlichen eingestehen. Ich weiss nicht wen ich als Nachfolger nehmen würde, ich weiss nicht wer da realistisch wäre, aber Fakt ist letsch muss weg. Es kann nicht nach jedem Spiel neue dumme Ausreden geben. Vl wurschteln wir uns irgendwie ins obere Playoff, spätestens dort wird es dann aber gar nichts mehr zu holen geben. Für mich ist ganz klar (wie ohnehin für quasi alle) - Herr letsch muss gehen.
  15. Muhr bumhaß gefällt wenigstens bisschen ...