Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fernando Troyansky

Didulica

60 Beiträge in diesem Thema

Weiss nicht ob es schon wo vor kam ....

Hab heute in der Kron gelesen das Didulica im Fansektor der Austria war und so das "Stadionverbot" nicht beachtet hat und somit einige Herren ziemlich sauer sind.

Weiss zwar nicht wer das ist , aber ich hoffe doch nicht das er durch solche Aktionen sein Platz nicht zurück bekommt.... :ratlos:

Hoffe es bleibt eventuell bei einer Geldstrafe?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seit wann hat Didulica irgendwo Stadionverbot ?? Und wieso ??

im wurde von offiziellen der austria ein "stadionverbot" für gestern auferlegt, um die stimmung im hanappi nicht unnötig aufzuheizen. völlig unsinnige aktion vom verein wie ich meine...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seit wann hat Didulica irgendwo Stadionverbot ?? Und wieso ??

Glaub es ging darum, dass der Verein ihm vor dem Derby ausdrücklich gesagt hat, er solle nicht hingehen - das hat er ignoriert! - imho sein gutes recht! Versteh den Verein trotzdem. Mit ein bissl Pech wär er da nicht mehr Heil rausgekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
völlig unsinnige aktion vom verein wie ich meine...

find ich auch! und was heißt nicht mehr heil rausgekommen! blödsinn!

Eine Frechheit Didulica dafür jetzt öffentlich zu kritisieren, wie das publik wurde frag ich mich sowieso.

Und klar, DIdulica muss und wird wieder ganz klare Nummer 1 werden. 5 SPiele und 7 Gegentore sprechen nicht grade für Safar, er hielt zwar fehlerlos, aber eben nur fehlerlos und wir haben viele tore durch flanken bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und klar, DIdulica muss und wird wieder ganz klare Nummer 1 werden. 5 SPiele und 7 Gegentore sprechen nicht grade für Safar, er hielt zwar fehlerlos, aber eben nur fehlerlos und wir haben viele tore durch flanken bekommen!

das stand ja auch nie zur diskussion?! :wos?:

zur aktion: blöde sache vom verein, aber das der spieler drauf pfeift ist auch nicht grad fein...

nun ja, die werdens schon intern ausmachen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mißglückter Plan

Das war geplant: Noch vor dem Wiener Derby wollten wir eine Versöhnungsparty schmeißen, um diese leidigen Haßparolen, die von Grün nach Violett und wieder retour geschleudert wurden, ein für allemal abzustellen. Joe Didulica solle sich, so war unsere Vision, per Shakehands bei Axel Lawaree in aller Form entschuldigen, und der, auch wieder Spekulation, werde sein Herz nach außen krempeln und quasi von Kicker zu Kicker reagieren.

Nicht <Schwamm drüber>, dazu war zuviel vorgefallen, aber ein <Schade>, verbrämt mit einem Fußball-Blick in die Zukunft, also ein <o.k., aber mach's nie wieder>, hätte die Anspannung entkrampft.

Das sportventil hatte zwei Medienkollegen eingespannt, und wir wären in einem neutralen Lokal in der Wiener Innenstadt Schieds-, und Linienrichter einer ungewöhnlichen Begegnung geworden.

Später, auch wieder laut Plan, wären je ein Vertreter einer der Fangruppen dazugestoßen und hätten als Ohren-, und Augenzeugen auf ihren Heimattribünen von der Friedenspfeife berichtet.

Gestartet wurde folgendermaßen: Franz Gruber, Austrias Tormanntrainer mit täglicher Tuchfühlung zum noch gesperrten Goalie, beackerte den Kroaten, unterstützt von Supermanager Markus Kraetschmer. Resultat: Nein, Joye wolle nicht, er habe sich schon entschuldigt, bzw. versucht, sich noch ein paarmal zu entschuldigen.

Wir gaben nicht auf. Wenn Lawaree freundlichere Nasenlöcher zeigen werde, könnte man das Treffen noch veranstalten. Nach dem Düdelingen-Match begannen wir ein lockeres Gespräch mit dem Belgier. Mitten drin schnitten wir das Thema an.

Axel wurde fuchsteufelswild, betonte, seine Reaktion habe nichts mit dem Reporter zu tun, aber "dieser Mensch gehört verurteilt und ich werde mein Leben lang kein Wort mit ihm reden!"

Schließlich war seine Aufregung fast nicht mehr kontrollierbar und wir versuchten die achtlos gezündete Bombe irgendwie zu entschärfen, was dann auch sehr mühsam gelang.

Das alles wollten wir unmittelbar vor dem Deby nicht erzählen, die Angst vor einer Eskalation am Spieltag hatte uns abgehalten.

Um dem Einwand gleich im Ansatz zu entkräften, <wieso schreibt ihr sowas dann überhaupt?>: Didiulica ist nur noch ein Meisterschaftsspiel gesperrt und dann darf er, und wird höchstwahrscheinlich auch wieder, Bundesliga spielen. Und dann kommt das Thema aufs Tapet. Möglich, daß der Goalie schon UEFA-Cup-Luft schnuppern kann, auch das steht noch nicht fest.

Der Konflikt übersteigt alles, was diesbezüglich in der T-Mobile-Bundesliga zwischen zwei Fußballern bisher dagewesen ist.

Und Lösung gibt's (vorläufig) keine.

(copyright sportventil)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezweifle, dass Lawaree und Didulica je wieder irgendwas miteinander zu haben wollen / werden. Sei's drum, hier geht's um was Anderes.

Didulica ist und war die klare Nr. 1 - Safar ist für mich eher eine Diva, an einem Tag absolute Weltklasse, am nächsten fängt er sich wieder ein Steirertor ein. Er ist meines Erachtens nicht mehr so konstant, wie er es seinerzeit bei Salzburg war.

Man kann Didulica mögen oder nicht, seine Klasse ist in jedem Fall unbestritten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, aber wenn mir mein Verein verbietet ins Stadion zu gehen, dann habe ich mich daran zu halten. Mach ichs nicht, dann muss ich mit Konsequenzen rechnen. Die Konsequenz wird doch sowieso nur so ausschauen, dass er ein böses "dudu böser du" kassiert mit ein bisserl einer Geldstrafe....sobald seine Sperre abgelaufen ist spielt er wieder, ist doch klar. Auch wenns unfair Safar gegenüber ist.

Witzig aber "wie hat die Presse davon erfahren das D. im Stadion war"....na ja, denke mal "Forza: D. im Fansektor" könnte da dazu beigetragen haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hassen sich die beiden Spieler eben bis auf die Ewigkeit.... mir ist das eigentlich egal.

Lawaree ist selber eine Gretzn, dass es ärger nimma geht... was natürlich nicht das schlimme Foul entschuldigt; aber wie der Kerl über unseren 1er-Goalie denkt ist belanglos 10ter Potenz!

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

je mehr jetzt noch drüber geredet wird desto weniger wird sich das ganze bis zum nächsten derby beruhigen..dann gibts dasselbe von vorn.

sollen die sich aufregen bis es sie nichtmehr wurmt,..aber was interessiert uns das?auf sowas lächerliches is einfach keine reaktion mehr nötig..soll er klagen..seine chancen stehen damit gleich wie für nen häfn-sitzer der nen kiwara wegen zu festen handschellen anklagen will

vollkontaktsportart! axel!risiken im gehalt inbegriffen!

absatz 0815!!

bearbeitet von NEUESZEITALTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab von Axel persönlich vorm Derby vernommen ,

daß er eigentlich seit dieser Aktion mit den bekannten Schal von Didulica nix mehr wissen will und er ihn dafür erst jetzt so richtig hassen würde !

Und er meinte wenn jemand in der Öffentlichkeit sich mit so ner Aktion präsentiert und dann noch grinsend mit Schal ablichten lässt hat dies mit Reue oder ähnliches nix zu tun !

Vielleicht kann man dann seinen Ausraster bei der Aktion von Sportventil besser verstehen,wobei eigentlich Profis doch aufeinander zu gehen müssten !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Glaub es ging darum, dass der Verein ihm vor dem Derby ausdrücklich gesagt hat, er solle nicht hingehen - das hat er ignoriert! - imho sein gutes recht! Versteh den Verein trotzdem. Mit ein bissl Pech wär er da nicht mehr Heil rausgekommen.

Mit noch mehr Pech, holt IHN halt dieses von Dir "angesagte Pech" ein anderes Mal ein, also ist es wurscht, nicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.