Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
barca

LASK Linz - Gratkorn

20 Beiträge in diesem Thema

Naja, eigentlich haben unsere Burschen eine ganz ordentliche Leistung geboten heute. Man muss ja bedenken, dass eine fast neue Mannschaft auf dem Feld gestanden ist.

Wer jetzt absolut zu einem meiner Lieblingsspieler wurde, ist Markus Pistrol. In der ersten Halbzeit dachte ich mir, er ist der schwächste Mann am ganzen Platz. Aber nach seinem Tor hat er für mich die schönste aller Gesten gemacht, als er das Lask-Emblem küsste. Absolute Topeinstellung!!! :hammer::hammer::hammer:

Fazit:

+ Wimmer

+ Milinovic

+ Hassler (immer anspielbar, weiß mit dem Ball umzugehen)

+ Pistrol

- Rothbauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im großen und ganzen kann man definitiv von einem gelungenen Auftakt sprechen, der Anschlutreffer von Wawra trübt die Leistung nicht im geringsten.

Vom "runderneuerten" Kader bin ich eigentlich auch begeistert. Vor allem im Bereich der Torhüter wird Werner Gregoritsch ein kniffliges Problem zu lösen haben. Wimmer war für mich heute herausragend!

Weiters gefielen heute: Pistrol, Milinovic, Ceh und teilweise durchaus auch Rothbauer.

Fazit: das Auftaktspiel gewonnen, 3 Punkte bleiben in Linz und der LASK hat sich gut verkauft. Freu' mich schon auf Kapfenberg kommenden Dienstag.

P.S.: ich fand' die Aktion der Anhängerklubs bezgl. des jungen verstorbenen Fans allererste Marke. Vor allem, weil Gregerl unten auf der Laufbahn stand und somit seine Solidarität bekundete. Ein feiner Zug!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann die "Euphorie" hier überhaupt nicht nachvollziehen. Bei allem Respekt, aber ich hab in letzter Zeit selten so einen Grottenkick wie das heutige Spiel gesehen. Abspielfehler en masse, kein Konzept, kein Spielaufbau, jede Chance war auf Zufall aufgebaut. (Sofern es überhaupt Chancen gab...)

Bezeichnend hierfür die beiden LASK-Tore, solch krassen Eigenfehler sollten in der zweithöchsten Spielklasse nicht passieren...

Fazit: Gratkorn war so schlecht, da konnte der LASK nur gewinnen...was aber nichts bedeutet. Man wird sich gehörig steigern müssen, um sich nach vorne zu arbeiten.

bearbeitet von Starostyak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also so schlecht wie starostyak sehe ich es nicht.. natürlich war das spiel nicht besonders, aber was sollte man sich beim ersten spiel im frühjahr auch erwarten? die gratkorner haben nun mal 2 schwere fehler begangen die der LASK auch selbstverständlich verwertet hat.

Außerdem ist das team noch nicht eingespielt... Milinovic, Ceh usw..... die sind erst seit kurzem im team.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find das gratkorn net so schlecht gespielt hat!

und die beiden tore von euch waren ja mehr als glücklich!

also mit so einer stimmung hätte ich heut net gerechnet von euch!

beim ersten aufeinander treffen war das bei weitem net so gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich kann die "Euphorie" hier überhaupt nicht nachvollziehen. Bei allem Respekt, aber ich hab in letzter Zeit selten so einen Grottenkick wie das heutige Spiel gesehen. Abspielfehler en masse, kein Konzept, kein Spielaufbau, jede Chance war auf Zufall aufgebaut. (Sofern es überhaupt Chancen gab...)

Bezeichnend hierfür die beiden LASK-Tore, solch krassen Eigenfehler sollten in der zweithöchsten Spielklasse nicht passieren...

Fazit: Gratkorn war so schlecht, da konnte der LASK nur gewinnen...was aber nichts bedeutet. Man wird sich gehörig steigern müssen, um sich nach vorne zu arbeiten.

:hää?deppat?:

Das is das erste Bewerbsspiel dieser Mannschaft, was erwartest du dir ???? :nein:

Man hat gute Ansätze erkannt, der Siegeswille war da.... man muss der Mannschaft jetzt nur die Zeit geben, sich einzuspielen.

Ein wirklich entbehrlicher Beitrag, kennt man gar ned von dir :nein: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War ja heut (gestern) auch in Linz um mir ein Bild über das neue LASK-Team zu verschaffen. Naja gut, man muss bedenken dass es eine komplett neue Mannschaft ist, aber trotzdem sind mir einige Punkte aufgefallen:

- wieso lässt sich das Team in der zweiten Halbzeit _komplett_ in die eigene Hälfte zurückdrängen?

- wieso werden dann nicht einmal die Konter halbwegs vernünftig gefahren?

- wieso war der Einsatz, der meiner Meinung nach bei dieser Konkurrenz im Kader vorhanden sein müsste, eigentlich kaum spürbar zu merken?

Gutpunkte gestern waren für mich Goalie Wimmer (Wahnsinn, hat der eine Wampn :D), Milinovic als Stabilisator in der Hintermannschaft und der junge Imamovic im Mittelfeld. Enttäuscht war ich von Ceh (da hat man teilweise gar nicht bemerkt dass er mitgespielt hat) und auch von Mehlem (zweimal sinnlos als letzter/vorletzter Mann vertrippelt und Ball verloren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde auch das es eher eine bescheidene Leistung des LASK war! Ohne die zwei Gastgeschenke wäre im besten Fall ein X rausgekommen, was eigentlich zu wenig wäre! Spielerisch war noch überhaupt keine Linie erkennbar einzig der Einsatz hat meiner Meinung nach gepasst!

Bin gespannt wie sich die Mannschaft weiterentwickelt, es kann eigentlich nur besser werden! Potential wäre sicher genugvorhanden!

In diesem Sinne freu ich mich schon auf Dienstag!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung zum gestrigen Spiel:

Der Beginn war vielversprechend.Nicht vergleichbar mit den Mannschaften der vergangenen Jahre.Der Kader hat Qualität.Das sieht man an der Ballbehandlung der Spieler und einigem anderen.

Unsere beiden Tore waren 2 Gästegeschenke.Endlich wurden sie auch angenommen.Es gab Zeiten wo unsere Spieler nicht einmal das zusammenbrachten.(Außerdem sollte eine gute Mannschaft den Gegner zu Fehlern zwingen .... :augenbrauen::D )

Nicht notwendig war es, die Gratkorner so aufkommen zu lassen.Mit ein bisschen mehr Laufarbeit und Gegenwehr wäre der Sieg weit klarer ausgefallen.Auch wenn zugegebenermaßen noch nicht alles rund läuft. Den schwachen Tag des Gratkorner Tormannes hätte man viel besser nützen können.

Ein paar Spieler möchte ich erwähnen:

Imamaovic:

Er war für mich die positivste Überraschung :super:

Mehlem:

Er bringt sich fast selbst um das Lob für eine gute Leistung,weil er unnötig herumtrippelt, statt kompromisslos auszuputzen.

Novakovic:

Da wirds es echt Zeit, dass er einmal mehr zeigt :ratlos:

Der Kritik einiger Vorposter kann oder muss ich zustimmen.Entgegenhalten muss man aber schon, dass das Wetter gestern alles andere als motivierend war.(Sollte keine Ausrede sein, aber unter einem "herrlichen" Fußballabend stelle ich mir etwas anders vor.

Ich bin aber überzeugt, dass die Mannschaft großes Potential hat und uns noch viel Freude bereiten wird :super:

bearbeitet von MEISTER1965

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines dürfen hier alle Nicht LASKler nicht vergessen - unser Level für ein gutes Spiel ist extrem tief anzusetzen.

Wir haben in den letzten 4 - 5 Jahren alles anderes als sehenswerten Fußball präsentiert bekommen.

Wir sind/waren vorletzter in Liga 2 und bei uns zählt momentan nur eines 3 PUNKTE - egal wie, Hauptsache gewonnen !

Und das da nicht unbedingt ein Fußball gespielt wird mit dem alle zufrieden sein können liegt wohl auf der Hand.

Das erste Spiel wurde gewonnen - sehr wichtig - Das Match gegen Kapfenberg wird ein viel wichtigeres, denn da kommt eine "Topmannschaft" in Liga 2 nach Linz und da können/müssen unsere Jungs dann zweigen was sie drauf haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab leider nur die kurze zusammenfassung auf atv sehen können.

dabei ist so ca. 10mal der satz ...... wimmer, und wieder gehalten........ gefallen. :D

naja, hauptsache gewonnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find es war ganz ok gesern. die stimmung hat teiweise gepasst und das match war zwar mäßig aber das ergebnis stimmt :clap: hauptsächlich war es aber kalt, saukalt!!!

bearbeitet von Mr.Burns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich kann die "Euphorie" hier überhaupt nicht nachvollziehen. Bei allem Respekt, aber ich hab in letzter Zeit selten so einen Grottenkick wie das heutige Spiel gesehen. Abspielfehler en masse, kein Konzept, kein Spielaufbau, jede Chance war auf Zufall aufgebaut. (Sofern es überhaupt Chancen gab...)

Bezeichnend hierfür die beiden LASK-Tore, solch krassen Eigenfehler sollten in der zweithöchsten Spielklasse nicht passieren...

Fazit: Gratkorn war so schlecht, da konnte der LASK nur gewinnen...was aber nichts bedeutet. Man wird sich gehörig steigern müssen, um sich nach vorne zu arbeiten.

:hää?deppat?:

Das is das erste Bewerbsspiel dieser Mannschaft, was erwartest du dir ???? :nein:

Man hat gute Ansätze erkannt, der Siegeswille war da.... man muss der Mannschaft jetzt nur die Zeit geben, sich einzuspielen.

Ein wirklich entbehrlicher Beitrag, kennt man gar ned von dir :nein: !

ahm, war nicht meine Absicht zu provozieren, sondern meine ungeschminkte ;) Meinung zu dem Kick gestern. Hab mich gefreut, dass der LASK gewonnen hat (wer braucht bitte Gratkorn?), allerdings war das Spiel nicht zum Anschauen. Zum Teil haben mir die LASK-Fans, die nach mir gepostet haben, ja ohnehin (in gewisser Weise) zugestimmt?!

Schon klar, dass das erste Spiel nach der Winterpause nicht gerade aussagekräftig ist - allerdings ein wenig spielerische Linie hätte ich mir von einem derart verstärkten Team schon erwartet - nach vorne kam für ein Heimspiel allerdings viel zu wenig, an viele Torchancen kann ich mich nicht erinnern.

Außerdem, was ist falsch an der Aussage, dass sich der LASK gehörig steigern müssen wird, um gegen Gegner wie Kapfenberg bestehen zu können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde auch das es eher eine bescheidene Leistung des LASK war! Ohne die zwei Gastgeschenke wäre im besten Fall ein X rausgekommen, was eigentlich zu wenig wäre! Spielerisch war noch überhaupt keine Linie erkennbar einzig der Einsatz hat meiner Meinung nach gepasst!

Dieser Meinung schliesse ich mich voll und ganz an.

Doch wie von einigen auch schon gepostet, war es das erste Match nach der Winterpause.

Mal sehen was unsere Burschen am Dienstag leisten. Auf diesen wichtigen Heimsieg kann man aufbauen, denn wie VikingLinz schon postete "unser Level für ein gutes Spiel ist extrem tief anzusetzen". Steigern muß sich das Team gegen Kapfenberg sonst :totengraeber:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.