Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Das berühmte Neukirchner-Interview

32 Beiträge in diesem Thema

:laugh::lol::laugh::D:D

Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen. Traumhaft, wie trocken und ehrlich das rübergekommen ist.

Der Reporter ist natürlich auch irgendwie ein armer Hund (sind vermutlich nicht auf seinem Mist gewachsen, die geistreichen Fragen), aber die Reaktion von Neukirchner ist für mich völlig nachvollziehbar, gerade nach so einem Spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Reporter ist natürlich auch irgendwie ein armer Hund (sind vermutlich nicht auf seinem Mist gewachsen, die geistreichen Fragen), aber die Reaktion von Neukirchner ist für mich völlig nachvollziehbar, gerade nach so einem Spiel.

da wär i mir net so sicher - glaub scho dass es da redaktionelle freiheiten gibt und teilweise wirken die fragen ja auch total spontan (und dadurch noch bescheuerter!)

was man beim güsch merkt is dass er mit 110% schwoarzer is und das sollte man ihm hoch anrechnen :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

''Des ist die nächste deppate Frog, fallt ihnan nix g’scheiteres ein jetzta ?!!!''

Geil, wie er den Interviewer anfährt.

Den werden's morgen sicher nimma interviewen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

absolut forza dieses interview!

endlich sagt einer mal unverblümt was er sich denkt und faselt nicht irgendwelche nichts aussagenden phrasen. super gemacht günther. bei ihm merkt man dass er ein routinier ist und sich vor den medien nicht mehr ins hemd scheißt sondern sagt was er denkt. in dem land gibt es sowieso viel zu wenige die das noch machen oder überhaupt machen dürfen wenn sie nicht in kauf nehmen mit ernsten konsequenzen rechnen zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich fand die fragen völlig akzeptabel und die reaktion von Neukirchner sehr dämlich und niveaulos. der reporter hätt die besten fragen der welt stellen können, Neukirchner hätt ihn niedergebrüllt. wenn man sich nach dem spiel nicht im griff hat, um ein seriöses interview zu geben, dann sollte man gar keins geben.

Der Reporter ist natürlich auch irgendwie ein armer Hund (sind vermutlich nicht auf seinem Mist gewachsen, die geistreichen Fragen),

glaubst die Premiere-reporter haben einen knopf im ohr und hören die stimme eines souffleurs, der ihnen die fragen vorspricht? so viel geld zum aus dem fenster werfen für so tätigkeiten hat Premiere wohl auch nicht.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.