SCR-4-EvEr

SK Rapid Wien - Sporting Lissabon

204 Beiträge in diesem Thema

SK Rapid Wien - Sporting Lissabon

Alles zum Rückspiel hier rein ! (Aufstellungen, Tipps, Berichte, Artikel, etc.)

bearbeitet von SCR-4-EvEr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

27. September 2004

13:16 Hickersberger spionierte bei Sporting

Rapid-Gegner nach 0:0 gegen Rio Ave nur Tabellen-15. - "Wenn wir ein frühes Tor erzielen, haben wir gute Aufstiegschance"

Wien - Rapid-Trainer Josef Hickersberger hat am Sonntagabend die Generalprobe von UEFA-Cup-Gegner Sporting Lissabon live vor Ort mitverfolgt. Sporting, nach dem 0:0 auswärts gegen Rio Ave nach vier Runden nur Tabellen-15., präsentierte sich nach Ansicht von Hickersberger konterstark und dominierte die Partie. Dem Rückspiel am Donnerstag im ausverkauften Hanappi-Stadion blickt der 56-Jährige nach der letzten Spionage trotz des 0:2-Rückstands jedoch positiv entgegen: "Wenn wir ein frühes Tor erzielen, haben wir eine gute Aufstiegschance."

"Man hat deutlich gesehen, dass Sporting in einer schwierigen Situation ist. Sie wollten unbedingt gewinnen, waren engagiert, motiviert und zweikampfstark", so Hickersberger, der Sporting in Wien taktisch ähnlich wie gegen Rio Ave erwartet. "Nur noch defensiver." Hervorgehoben hat der Rapid-Coach nach seinem Portugal-Trip die Stärken von Abwehrchef Beto und Konterstürmer Douala. Die besten Möglichkeiten für Sporting vergab die zweite Spitze Pinilla.

Richtig aus den Startlöchern gekommen ist der 18-fache portugiesische Meister und Rapid-Kontrahent zwar nach wie vor nicht, "durch die Spielpraxis ist jedoch eine Formverbesserung zu erkennen" (Hickersberger).(APA)

Sporting spielte mit: Ricardo - Enakarhire, Beto (79. Custodio), Polga, Paito - Rogerio, Tinga, Pedro Barbosa, Hugo Viana (65. Danny) - Douala, Pinilla

© derstandard.at

wenn wir uns dieses daemliche 2e tor nicht eingefangen haetten :heul:

aber gut, sollte diese mannschaft frueh in rueckstand geraten, habe ich auch das gefuehl das sie ordentlich schwimmen wuerde. leider muessen wir aber fast schon von einem gegentor ausgehn, und 4 tore gegen eine mauernde, konternde sporting mannschaft??? so sehr ich es mir wuensche, ich glaube leider nicht and das wunder von huetteldorf. lawaree wird sehr fehlen, und es wird sich erst weisen wie kincl die verletzungspause ueberstanden hat.

Forza wunder von huetteldorf (so unwahrscheinlich es auch erscheint)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1x Hofmann (Freistoß), 1x Ivanschitz od. Marínez, 1x Dosek und 1x Elfmeter (wer schießt eigentlich die Elfer bei Rapid?

Außerdem gehe ich noch von einem Tor eines Abwehrspielers/defensiven Mittelfeldspielers aus...

Am besten wärs natürlich wenn die hier vielgescholtenen Katzer, Dosek, Adamski und Martínez alle 3 Tore schießen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hoffe natürlich auf ein 3:0 doch wird das wohl extrem schwer werden. denn wir müssen das spiel machen und müssen aufpassen kein kontertor zu bekommen.

ich denke dass wir ein tor bekommen werden und dann 4:1 gewinnen müssen und das wird extremst schwer.

doch ich glaube daran.

Forza wunder von Hütteldorf!!! :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Kincl UND Lawaree wieder aufgeboten werden können :???: ist der Aufstieg sicher drin. Wann wird endlich einmal konkret gesagt, wies mit ihnen steht!? :hammer:

Naja.. mit 17000 im Rücken und voller Besetzung wird das ein Jux! :clap:

:support:Auf geht's Rapid kämpfen und siegen! :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so positiv und freudig hab ich noch nie einem rückspiel nach 0:2 entegegengeschaut!

und ich glaub an eine realistische aufstiegschance.... im vollen stadion und riesen rapid-geist

FORZA SPORTINGWUNDER teil 2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe dem Spiel ebenfalls freudig entgegen, Rapid ist im Hinspiel wirklich stark aufgetreten, war spielerisch Überlegen, durch 2 individuelle Fehler vermeidbare Tore kassiert ( Ich hoffe es schleichen sich jetzt in der Abwehr nicht wieder die Fehler vom Frühjahr ein, da hatten wir mMn eine der schlechtesten Defensivabteilungen der Liga ) und durch Dosek, der einfach kein Goalgetter ist ( er braucht einen echten Goalscorer ala Kincl neben ihm ), etliche 100%ige vernebelt.

Im vollen Hanappi ist es für jeden Rapidspieler leichter, seine vollen Kraftreserven zu mobilisieren bzw mehr Konzentration im Abschluss zu finden. Es wird ein harter Kampf und sehr sehr spannend, aber ich glaube an den Aufstieg. Wenn Ivanschitz und Hofmann ohne Martinez am Platz stehn, und unser tschechisches Duo wieder gemeinsam am Platz steht traue ich ihnen zu, diese Teils erschreckend schwache Sporting-Defensive ( man denke nur an den haarsträubenden Rückpass den Dosek vernebelt hat ) zu knacken. Ich hoffe nur das die Abwehr rund um Martin Hiden die Patzer von Graz verdaut hat und sich souverän präsentiert.

Ich hab meine Karten gleich nach dem Hinspiel gekauft und fiebere einer spannenden Europacup-Schlacht entgegen. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also aus der sicht eines nicht-rapidlers (wahrscheinlich ein wenig objektiver als die meisten hier..... ;) ) würde ich sagen, es wird auf ein 3-1 hinauslaufen...

befürchte, daß sich eure abwehr wieder ein "dummes" tor einhandeln wird und gegen die dann nur defensiv spielenden portugiesen traue ich euch dann leider nicht mehr als maximal 3 tore zu......

natürlich hoffe ich, daß ich mich irre und ihr aufsteigen werdet, aber realistisch gesehen wars das leider heuer für euch in europa :madmax: (angesagte wunder finden selten statt.... :yes: )

im europacup wird zusammengehalten, deshalb :support: FORZA RAPID-AUFSTIEG :support::augenbrauen::winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich sollte es diesmal besonders leicht sein, das Wunder von 1995 zu wiederholen (Sporting ist zur Zeit im Arsch, wie selten zuvor).

Ich persönlich fänd's besonders stil-echt, wenn wir wieder so in der 92. Minute das 2:0 machen (ob ich bis dahin keinen Herzkasperl krieg', ist eine andere Frage :D), und dann gleich mit z.B. mit einem nach vorn geeilten Macho als Torschütze... :feier:

Ich rechne mit Kincl/Dosek im Sturm, damit dürfte offensiv genug gehen. Eigentlich kann uns nur die eigene Verteidigung einen Strich durch die Rechnung machen, also 4 Tore wären vielleicht nötig und gegen DIESE Sporting-Mannschaft wohl auch drinnen.

Mein Tipp: 2:0 (Hofmann, Macho ;)), n.V. 4:1 (2x Kincl + irgendein Portugiese, der nach einem Zusammenstoß Adamski-Burgstaller (man verzeihe mir den kleinen Anflug von Sarkasmus :holy:) abstaubt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eigentlich sollte es diesmal besonders leicht sein, das Wunder von 1995 zu wiederholen (Sporting ist zur Zeit im Arsch, wie selten zuvor).

und genau deswegen mach ich mir sorgen.......sporting weiß ganz genau, daß sie zur zeit "am arsch" sind, die wunder passieren meistens nur wenn der gegner von sich überzeugt is und das rückspiel nicht mehr ernst nimmt, nur das ist hier, im gegensatz zu 95 leider nicht der fall...... :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und genau deswegen mach ich mir sorgen.......sporting weiß ganz genau, daß sie zur zeit "am arsch" sind, die wunder passieren meistens nur wenn der gegner von sich überzeugt is und das rückspiel nicht mehr ernst nimmt, nur das ist hier, im gegensatz zu 95 leider nicht der fall...... :winke:

Werden wir eh sehen, ob sie uns diesmal weniger unterschätzen, als damals (wobei - ich hab's eh schon mal erwähnt - ich nicht die Meinung teile, dass wir damals so unterschätzt wurden), aber in den Köpfen der Spieler (bei uns, wie bei Sporting) wird das praktischerweise schon drin sein, dass Sporting's 2:0 in den 90ern schon zwei Mal zu wenig auf österreichischem Boden war.

Darauf baue ich, und darauf, dass Sporting eben eine Krise hat und wir (speziell mit Kincl) nach vorne zur Zeit sehr viel Dampf machen können - erst recht im ausverkauften St.Hanappi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon richtig, dass gegen die Sporting Mannschaft, gegen die wir in Lissabon gespielt haben auf jeden Fall der Aufstieg drinnen ist, so anfällig wie deren Hintermannschaft war. Nur das Problem könnte sein, dass sie in Wien um einiges defensiver agieren werden, sich quasi hinten reinstellen werden und auf Konter lauern.

Dass das für uns fatal enden kann, haben wir beim Heimspiel gegen Kazan gesehn. Aber Ivanschitz und vor allem Hofmann sind seit damals um einiges stärker was ihre Form betrifft, deswegen blicke ich dem Spiel durchaus optimistisch entgegen. Ein schnelles Tor wäre natürlich ideal, sollte es nicht gelingen dürfen sie aber nicht ungeduldig werden. Die Chancen werden kommen.

Ein entscheidender Faktor auch auf jeden Fall die Defensivleistung. Mit einem Gegentor wird es ganz ganz schwer, nahezu unmöglich, da Sporting dann mit Mann und Maus verteidigen wird.

Man wird sehen, die Hoffnung ist da, und die stirbt ja bekanntlich auch zuletzt!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kincl UND Lawaree werden hundertprozentig zumindest im Kader sein.. Ansonsten würden nicht, wie ich gerade im webstandard gelesen habe, Gartler und Topic (Dober ebenfalls nur so nebenbei erwähnt) die Amateure am Dienstag gegen Mattersburg verstärken.

Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Hickersberge nur mit drei Stürmern im Kader plant falls nur einer fit wird (und ein anderer im Kader Kienast heißt).

und wie jemand über mir bereits sagte:

Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.