68 Beiträge in diesem Thema

Ich finde es auch schade, wie mit dem Support-Willen in Horn umgegangen wird. Ich bin meistens auf der VIP Terrasse, wo im Normalfall echt gute Stimmung herrscht und ab und zu auch kräftig angefeuert wird. Dort wurden wir schon von den "Fans" (eigentlich sind es Zuseher) die unten standen genervt gefragt, warum wir so laut schreien. Fand ich echt absurd, normalerweise würde man es anders herum erwarten. Und diejenigen, die sich beschwert haben, waren teilweise Mitte 20.

Ich finde es auch sehr gut, dass die Supporter in Horn sich trotzdem nicht unterkriegen lassen. Vielleicht dauert es einfach eine Zeit, bis die Stimmung anerkannt & geschätzt wird. Freut mich auch zu hören, dass Herr Kronsteiner hinter euch steht.

Weiter so!

bearbeitet von FranzJoseph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gehört das jetzt in Horn seit neuestem auch zur Fankultur, dass ein gegnerischer Ex-Spieler bzw. seine Mutter auf das übelste durch Sprechchöre beleidigt wird ? Die ganze 1. Hälfte kam kaum Support für die eigene Mannschaft vom Fanclub. Stattdessen war einer der ersten, wenn nicht gar der allererste gemeinsame Sprechchor diese tiefen, primitiven Beleidigungen, von wem immer die auch kamen, ob direkt von den Fanclubverantwortlichen, was ich nicht hoffe oder einer anderen Gruppierung, auf alle Fälle mit Trommelbegleitung. Jedenfalls war die ganze Aktion für mich als Horner nur mehr zum :kotz::angry::nope::nein::facepalm:.

Sollte das vom Fanclub gekommen sein, muss sich der Verein schon hinterfragen, ob so ein Fanclub wirklich notwendig ist, der bevor er die eigene Mannschaft unterstützt, lieber Exspieler beleidigt. Meine persönliche Meinung zum Schluss: Auf so einen Fanclub kann ich liebend gerne verzichten. Bevor ich solche Beschimpfungen befürworte und unterstütze, habe ich lieber die sonst übliche Stille in der Arena.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mein ich mach das ganze nicht mehr weil es in Horn sowiso keinen Sinn macht und nach knapp 2 Jahren ist es mir zu blöd geworden.

Aber ich weiß ja nicht warum die Aufregung aber gschimpft wird bis zur 2.Klasse, bist ja auch am Fussballplatz und nicht in da Kirche.

Befürworten muss man das ganze ja nicht aber gleich wieder auf oberheilig tun bringts nicht, weil ich glaub nicht das es in Horn den ersten Fanclub gibt der niemanden schimpft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, dass ihr einen Thread "Fankultur" noch immer offen und nicht geschlossen habt. Das Verhalten eurer "Fans" am letzten Freitag war tief, tiefer, am tiefsten ...

Da können die UR noch was lernen.

ich hab mal eine frage nachdem ich jetzt schon so viel zum verhalten der fans letzten freitag gelesen habe.

was ist denn genau vorgefallen bzw von wo kamen diese beleidigungen? horner "fanclub" oder generell aus dem publikum?

ich bin erste halbzeit auf der großen stehplatztribüne gestanden und 2 halbzeit auf der hinter dem tor unterm vip und habe eigentlich diesbezüglich nichts mitbekommen. heißt natürlich nicht, dass es keine beleidigungen gegeben hat oder ich diese herunterspielen will. ich distanziere mich ganz klar davon, sowie aber sicherlich die meisten anderen horner auch.

finds es ein bisschen schade dass dieses spiel somit einen kleinen negativen beigeschmack hat. finde es war ein echtes topspiel vor toller kulisse. übrigens gratulation an die vienna fans zu der echt gransiosen unterstützung.

helfe natürlich in erster linie zu horn aber am liebsten wäre mir, beide vereine würden in der sky go spielen. deswegen finde ich es echt schade, dass es anscheinend zu ein paar vorfällen kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist denn genau vorgefallen bzw von wo kamen diese beleidigungen? horner "fanclub" oder generell aus dem publikum?

Nachdem ich im Auswärtssektor war kann ichs ned persönlich beurteilen, aber mein Onkel und Vater waren beide auf der Haupttribüne und haben gemeint, dass es unglablich tief zugegangen is. Sowohl gegen die eigenen Spieler als auch gegen Vienna Spieler (vor allem die beiden Ex-Horner Candela und Bozkurt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich im Auswärtssektor war kann ichs ned persönlich beurteilen, aber mein Onkel und Vater waren beide auf der Haupttribüne und haben gemeint, dass es unglablich tief zugegangen is. Sowohl gegen die eigenen Spieler als auch gegen Vienna Spieler (vor allem die beiden Ex-Horner Candela und Bozkurt).

ok gut das kann ich dann auch nicht beurteilen. kann mir zwar nur schwer vorstellen dass es grad in horn schlimmer ist als auf anderen plätzen aber das ist absolut nicht zu tolerieren. jeder dieser idioten ist einer zu viel im stadion.

btw: was sagt ihr sonst so zum spiel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ebenfalls nicht wirklich was von den wüsten Beschimpfungen mitbekommen, eher nur kleiner Stänkereien wie sie auf jedem Fußballplatz vorkommen. Deswegen dass Horner Publikum gleich zu verteufeln ist auch Blödsinn, abgesehen davon zieht so ein Spiel natürlich auch die größten Deppen an. Natürlich war es trotzdem für mich offensichtlich, dass gerade bei Bozkurt eine gewisse Gehässigkeit dabei war, konnte man einfach nicht übersehen, aber er ist auch ein Typ der so etwas anzieht (soll natürlich keine Entschuldigung sein).

Die absolute Krönung ist natürlich wenn sogenannte "Fans" die eigenen Spieler beschimpfen, ohne jedoch zuvor die Mannschaft anzufeuern und für Stimmung zu sorgen. Vor allem ausländische Stürmer die als sogeannte "Stars" angepriesen und verpflichtet werden, haben in Horn einen schweren Stand. Letztes Jahr war Casanova das "Opfer", wobei dieser noch eher durch seine Nichtleistung auffiel (ein Stürmer wird nunmal an Toren gemessen, und da sah es bei ihm mau aus). Bei Vujanovic hingegen hat man endlich einen Goalgetter gefunden der seinem Ruf wirklich gerecht wird. Klar hat er auch nicht immer einen guten Tag, ist natürlich nicht mehr der schnellste, aber gerade das goutieren so manche älteren Herren am Platz überhaupt nicht. Höhepunkt war für mich die Auswechslung beim Spiel gegen Ebreichsdorf, als er von 3-4 Herren auf der Ost wüst und rassistisch beschimpft wurde, da musste sogar der gegnerischen Trainer einen Kommentar an diese geistig unterbelichteten Kreaturen loslassen. Bereits während dem Spiel konnte er sich einiges anhören und hat dann auch in Richtung Publikum gestikuliert und geantwortet.

Auf vielen Dorfplätzen gehts aber in Relation zur Zuseherzahl nicht viel ruhiger zu! Auch die St.Pöltner Fans die vor über 10 Jahren Horn besuchten waren keine Kinder von Traurigkeit!

bearbeitet von winterfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehe ich auch so mit bozkurt. ist absolut letztklassig und unnötig, wird in horn aber keine besonderheit sein. natürlich nicht gutzuheißen aber warum er sich zu soetwas hinreißen lässt ist wieder ein anderes kapitel.

ich habe ehrlich gesagt auch nichts über die eigenen gehört aber schon darüber gelesen und es würde auch die reaktion von vujanovic nach seinem tor erklären.
da muss man sich schon hinterfragen. tabellenführer, 13 tore geschossen und beschimpft werden ist schon ein wahnsinn.
jeder sieht nur dass er keinem davonläuft, aber keiner dass er oft allein gegen 3 ist, den ball sehr gut halten kann und im 16er extrem gefährlich ist...

ich verstehe das sowieso nicht. wenn einen alles aufregt, man immer nur kritisiert (spieler, spielweise,...) und alles schlecht findet, dann wär es doch am besten nicht mehr auf den platz zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mal eine frage nachdem ich jetzt schon so viel zum verhalten der fans letzten freitag gelesen habe.

was ist denn genau vorgefallen bzw von wo kamen diese beleidigungen? horner "fanclub" oder generell aus dem publikum?

ich bin erste halbzeit auf der großen stehplatztribüne gestanden und 2 halbzeit auf der hinter dem tor unterm vip und habe eigentlich diesbezüglich nichts mitbekommen.

Die Beschimpfungen Richtung Bozkurt kamen allerdings aus dem Bereich unmittelbar hinter/neben dem Tor auf der Seite, wo der VIP ist. Zumindest war auf dieser Seite ein Eckball, als sich Bozkurt zu diesen Gesten Richtung Publikum hinreissen hat lassen. Vielleicht bist du etwas weiter vom Tor weg oder weiter hinten gestanden, dass du das nicht so genau mitbekommen hast. Ich bin auf der anderen Seite vom Tor gestanden, habe die Beschimpfungen auch nicht gehört und seine Reaktion auch nicht hautnah erlebt. Irgendwas derbes/tiefes müssen sie ihn aber geheissen haben. Ansonsten ist eine derartige Reaktion nicht erklärbar.

ich habe ehrlich gesagt auch nichts über die eigenen gehört aber schon darüber gelesen und es würde auch die reaktion von vujanovic nach seinem tor erklären.

da muss man sich schon hinterfragen. tabellenführer, 13 tore geschossen und beschimpft werden ist schon ein wahnsinn.

jeder sieht nur dass er keinem davonläuft, aber keiner dass er oft allein gegen 3 ist, den ball sehr gut halten kann und im 16er extrem gefährlich ist...

ich verstehe das sowieso nicht. wenn einen alles aufregt, man immer nur kritisiert (spieler, spielweise,...) und alles schlecht findet, dann wär es doch am besten nicht mehr auf den platz zu gehen.

Die Szene mit Vujanovic hat sich auf der Seite abgespielt, wo ich gestanden bin. Jedoch war ich dann letztendlich aber auch zu weit weg, um genau mitzubekommen, was wirklich hineingerufen wurde. Fakt ist: Vujanovic deutete, nachdem ein Angriff über ihn zur Ecke abgewehrt wurde und er sich noch bei der Cornerfahne aufhielt, Richtung eigene Zuschauer und schimpfte danach auch kurz in fremder Sprache Richtung Publikum, weil er sich von einigen Zuschauern irgendwas anhören hat müssen, was ihn massiv geärgert hat. Daraus resultierte auch der Frustabbau beim Torjubel, als er Richtung Zuschauer stürmte, um ihnen die Meinung zu sagen.

Generell ist zu sagen, dass der Anteil an besserwissenden Fachexperten und Fussballprofessoren, die allesamt Bundesliga, wenn nicht sogar Champions league gespielt haben (müssen), wenn man ihnen so zuhört, unter den Horner Zuschauern schon extrem hoch ist. In Horn ist es still, wenn die Mannschaft gut spielt. Diese Herrschaften klatschen nicht bei guten Aktionen oder Torchancen, geschweige denn wird die Mannschaft von ihnen angefeuert. Kaum gelingt aber einem Spieler oder der Mannschaft nicht alles nach Wunsch der Zuschauer/Fachexperten ist das schon ein gefundenes Fressen für diese Herren. Denn da wird es gleich um einiges lauter in der Arena. Da beginnen sie gleich mit kritisieren, schimpfen, raunzen, ... und das Richtung eigene Spieler. Besonders Vujanovic oder Milosevic, aber auch Toth bei seinen wenigen Einsätzen sind die beliebtesten Opfer, wenn sie nicht so spielen wie es diese Herren gerne sehen würden. In Wirklichkeit haben diese Zuschauer selbst wahrscheinlich nicht höher als in der 2. oder 3. Klasse gekickt, sofern sie überhaupt je einmal selbst gespielt haben. Ich komme auf vielen Plätzen in der Gegend und Stadien herum, aber so viele sogenannte Experten auf einen Fleck wie in Horn, die permanent alles nur kritisieren und eigentlich nur negative Stimmung Richtung eigene Spieler erzeugen, gibt es sonst kaum wo.

bearbeitet von Frosti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau mir auch ab und zu ein Spiel in Horn an und ich war auch gegen die Vienna da. Auf der Längstribüne ist mir nicht wirklich etwas aufgefallen und Bozkurt hat halt auch sehr provoziert, soll aber etwaige Vorfälle nicht entschuldigen.

Was mir aber schon Jahre lang auffällt ist, dass in Horn einfach extrem viele Anti-Fans unterwegs sind. Meist ältere Herrn die null supporten dafür aber fest gegen gegnerische und eigene Spieler schimpfen. (vorwiegend gegen eher technische, bzw. ausländische Spieler)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacko schrieb vor 58 Minuten:

Waldviertler Jungs :clap:

Ist da was am entstehen?

Auf den Bildern vom letzten Match in der Austria Akademie hat das ja schon mal gar nicht so schlecht ausgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.