wick99

Members
  • Gesamte Inhalte

    58
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über wick99

  • Rang
    Amateur

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. kann mich auch nicht erinnern, dass ich es im lizenzierungshandbuch gefunden hätte, aber es war doch mal die rede von minimum 400 lux flutlich oder so? Ebenbauer sagt im laola interview aber er schreibt die salzburger vereine der RLW auch noch nicht ab kann sich dabei aber nur um anif und grödig handeln oder?
  2. Bei euch hatte ich sowieso die wenigsten Bedenken. wärt sicher eine Bereicherung für die Liga! Bei Sturm hast du recht. Weißt du auch zufällig wies bei den anderen aussieht? Lafnitz hatte ja, zumindest laut Medien, von Anfang an Aufstiegsambotionen. Wie siehts da mit Infrastruktur aus? Austria Klagenfurt kann ich gar nicht beurteilen, aber die gesenkten Bestimmungen für die neue Zulassung müssten sie doch locker packen oder? Infrastrukur ohnehin kein Thema.
  3. Generell schade, dass es keine burgenländische Mannschaft mehr gibt die um die ganz vorderen Plätze mitspielt, bzw, dass es überhaupt nur mehr 2 in der Liga gibt
  4. Das heißt in der RLM werden sich 3 Vereine für die neue Liga finden. Oder wackelt bei einem von den genannten die Zulassung? Sturm Amas hätten sie ja fix. Wie schauts bei den andern aus?
  5. genau weiß ich das leider auch nicht ich verstehe ja, dass wenn noch mehr mannschaften abhanden kommen es bis ganz hinunter in die 2 klasse konsequenzen hat, aber wenn nicht mal die landesverbände hinter der reform stehen, wer sonst?
  6. hab ich jetzt auch schon mehrfach so gelesen. wenn aus der RLW wirklich keiner oder auch nur einer rauf will, dann gibts ein problem! Das ist aber Sache der Landesverbände.
  7. also das ist schon ein starkes stück bevor die reform noch in kraft ist, weiß man schon, dass man was neues braucht. frage ich mich schon warum man, wie du sagst, nicht einfach dabei bleibt und die kriterien der ersten liga runterschraubt wie jetzt und dann vielleicht mal eine gut durchdachte weitreichende reform macht inkl regionalligen..
  8. Interview zur Reform: https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/interview/christian-ebenbauer---fans--salzburg-die-grosse-ausnahme-/
  9. https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/interview/christian-ebenbauer---fans--salzburg-die-grosse-ausnahme-/
  10. und was streben sie dann die nächsten jahre an? gibt man sich mit (unteres mittelfeld) RL zufrieden? Oder konzentriert man sich dort mittlerweile ausschließlich auf einheimische bzw aus dem eigenen nachwuchs?
  11. OK vielleicht bin ich ein bisschen zu pessimistisch Gerade gefunden: http://noe.orf.at/news/stories/2879367/ Was die Rückkehr in den Profifußball betrifft, ist die Zielsetzung klar. „Natürlich wird ein Lizenzantrag für die Erste Liga gestellt. Wir erfüllen alle infrastrukturellen Bedingungen und werden bis Anfang Dezember auch den geprüften Jahresabschluss abgeben, der dafür notwendig ist“, führt Laudon aus. Fix ist aber auch, dass bei einem Wiederaufstieg finanzielle Experimente im Kader ausbleiben werden. „Teure Legionäre wird es nicht geben. Wir wollen den Weg mit unserer jungen Mannschaft weitergehen.“ Das heißt auch, im Dezember werden wir mehr wissen, welche Vereine sich wirklich ernsthaft um Aufstieg und Zulassung bemühen.
  12. Ist durchaus möglich. Aber es wird entscheidend sein, was Honda Estilo vorhat. Gab ja hier einen 3 Jahresvertrag laut Medien, der dann nach dieser Saison auslaufen müsste. Und auch wenn sie heuer natürlich massiv zurückgeschraubt haben, haben sie ja trotzdem einen beträchtlichen Teil gezahlt. Wie es in der Hinsicht genau aussieht habe ich keine Ahnung. Aber ohne japanischen Beitrag bezweifle ich das man eben diese knappe Million zusammenbekommt. Vor allem weil sicher auch ein Teil des Budgets für Nachwuchs (NLZ Hollabrunn), Frauen (es soll ab nächstem Jahr auch ein Leistungszentrum geben), usw. benötigt wird. Außerdem gibt es Frauenfußball, wo es ab nächstem Jahr auch eine Art Leistungszentrum geben soll. Wenn es bei der Partnerschaft mit Honda bleibt bin ich bei euch. Dann wäre alles andere als der Aufstieg (wenn man sich sportlich qualifiziert) schon sehr komisch.
  13. Horn hat den Vorteil, dass sie infrastruktuerell nichts ändern bzw investieren müssen. Aber ob man trotz allem ein Budget von 800.000 - 1. Mio zusammenbringt bin ich mir nicht sicher. Und das wird es schon brauchen.
  14. Stimmt, die waren auch wirklich immer vorne dabei in der Liga. Allerdings die letzten 3 Jahre schon eher Mittelmaß und heuer läufts gar nicht. Kann mich auch an Aussagen erinnern, dass man längerfristig schon das Ziel (ob im zuge der Ligareform weiß ich nicht mehr) hat wieder aufzusteigen. Woran es dort genau scheitert weiß ich nicht.
  15. Ich denke von der sportlichen Seite her wird jeder aufsteigen wollen. Die Frage ist halt ob sich die Vereine das leisten können. Deswegen würde ich jetzt Aussage von Carsten Jancker nicht ganz so viel Bedeutung geben. Amstetten wundert mich auch ein wenig. Hab das nur aus der Entfernung mitbekommen, aber die haben sich ja eigentlich Schritt für Schritt weiterentwickelt. Dachte schon, dass man dort das Ziel hat eine Liga höher zu kommen. Aber ganz abgeschrieben für die Zulassung habe ich sie auch noch nicht. Wie sind die weiteren Schritte? Habe irgendwann mal etwas von Deadline 1.Dezember für Wirtschaftsprüferbericht gehört/gelesen. Ist der verpflichtend?