Sirus

Ausbau St. Hanappi mit Hilfe der Fans?

   183 Stimmen

  1. 1. T-Shirt Aktion Stadionausbau

    • Ja - Ich würde ein Shirt kaufen um den Stadionausbau zu unterstützen
      137
    • Nein - Ich würde keines kaufen
      13
  2. 2. Wieviel wäre ich bereit für das Shirt zu bezahlen bzw. welcher Preis wäre sinnvoll?

    • 15?
      25
    • 20?
      35
    • 25?
      39
    • 30?
      18
    • >30?
      33

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

42 Beiträge in diesem Thema

Nachdem im Hanappi-Stadion Ausbau-Fredl schon mal die Idee T-Shirt-Verkauf fürs Stadion gefallen ist, würde mich interessieren, wer wirklich dazu bereit wäre sich hier ein Shirt zu kaufen und ob diese Aktion eine wirklich Hilfe sein könnte?

Bzw. gibt es andere Ideen?

Als Beispiel könnte man hier St. Pauli sehen, wo durch den Verkauf von 140.000 RETTER-Shirts ~900.000€ Nettoerlös zusammen gesammelt wurden.

Vielleicht könnte man hier einfach Ideen sammeln und diese dann an AM bzw. Rapid zukommen lassen.

Ich hab mal eine Umfrage angehängt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber einerseits würden wir die St. Pauli Summe nicht erreichen (andere Fanbasis) und andererseits wäre die gesammelte Summe trotzdem nur ein Tropfen auf den heißen Stein (selbst mit illusorischen ~900.000€ hebst keinen Ausbau sondern kannst gerade mal die Sanierung etwas "behübschen").

Hier wäre schon der Verein gefragt mit kreativen Ideen abseits von Kredit & Banken selbst etwas mehr Geld aufzustellen.

Da gäbe es genug Dinge die man machen könnten, z.B. e-bay Auktionen wie sie die Sporthilfe veranstaltet oder ähnlich wie der Green-White-Walk eine "Bauherren"-Tafel welche an prominenter Stelle platziert wird, die Steine kosten dort natürlich etwas mehr etc..

(Es muss halt für jeden etwas dabei sein, vom normalen Fan bis zum "Gönnner", vom Durchschnittseinkommen bis zum "reichen Sack")

Sicher ist das alles auch nur "Kleinvieh", aber wenn der Verein sich da wirklich Reinkniet würde sich durchaus einiges an Geld aus solchen Aktionen lukrieren lassen.

Zusammen mit Fan-Aktionen wie z.B. so einem T-Shirt verkauf etc.. könnte hier durchaus eine schöne Summe zusammen kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber einerseits würden wir die St. Pauli Summe nicht erreichen (andere Fanbasis) und andererseits wäre die gesammelte Summe trotzdem nur ein Tropfen auf den heißen Stein (selbst mit illusorischen ~900.000€ hebst keinen Ausbau sondern kannst gerade mal die Sanierung etwas "behübschen").

Hier wäre schon der Verein gefragt mit kreativen Ideen abseits von Kredit & Banken selbst etwas mehr Geld aufzustellen.

Da gäbe es genug Dinge die man machen könnten, z.B. e-bay Auktionen wie sie die Sporthilfe veranstaltet oder ähnlich wie der Green-White-Walk eine "Bauherren"-Tafel welche an prominenter Stelle platziert wird, die Steine kosten dort natürlich etwas mehr etc..

(Es muss halt für jeden etwas dabei sein, vom normalen Fan bis zum "Gönnner", vom Durchschnittseinkommen bis zum "reichen Sack")

Sicher ist das alles auch nur "Kleinvieh", aber wenn der Verein sich da wirklich Reinkniet würde sich durchaus einiges an Geld aus solchen Aktionen lukrieren lassen.

Zusammen mit Fan-Aktionen wie z.B. so einem T-Shirt verkauf etc.. könnte hier durchaus eine schöne Summe zusammen kommen.

die Summe wird sicherlich nicht allzu groß, aber es wäre ein gute Zeichen der Fans. Vl haben die Fans dannn doch ein kleines Mitspracherecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wertlos. Das Geld wird da maximal zu 30% für den angepeilten Zweck verwendet, der Rest wandert in andere Taschen und Finanzlöcher. Das bin ich nicht bereit zu tragen. 100% Garantie oder ich kaufe nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange Edlinger/Kuhn weiterwurschteln und potente Sponsoren aufgrund des falschen Parteibuchs verjagt werden kommt so etwas für mich nicht in Frage.

Sollten in Zukunft irgendwann mal Leute am Ruder sein die mit Geld umgehen können bzw. die Wahrheit sagen und nicht 17mal pro Jahr die Meinung ändern würde ich gerne einen Teil meiner Lehrlingsentschädigung (gleich vorbeugend für @valdi und @hugo :ssst: ) hergeben - da denke ich an einen Betrag um die 50,-- Euro, das wärs mir durchaus wert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.