Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
z18Ry._12

Rassismus bei der EM

42 Beiträge in diesem Thema

Eröffne den Thread nur ungern und hoff dass er auch halbwegs leer bleibt, aber nach den Androhungen von Balotelli ("falls ich Opfer rassistischer Attacken werde, schwöre ich dass ich diese Personen umbringe") und nach dem jüngsten Vorfall schon vor Beginn des Turnieres, befürcht ich fast, dass dieser nicht der letzte gewesen sein wird:

Bert van Marwijk hat die rassistischen Rufe eines kleinen Teils von polnischen Anhängern beim öffentlichen Training der Niederländer am Mittwochabend verurteilt. Eine überschaubare Gruppe von Fans des heimischen Erstligisten Wisla Krakau war bei der Einheit im Reymana Stadion durch das Nachahmen von Urwaldgeräuschen negativ aufgefallen.

„Nun wissen wir immerhin, was uns erwartet. Tolle Stimmung“, sagte Van Marwijk der niederländischen Tageszeitung „Algemeen Dagblad“ sarkastisch. Der Oranje-Coach reagierte auf die Vorkommnisse bereits während des Trainings.

Seiten gewechselt

Er ließ die Spielformen vor dem Tor des Feldes absolvieren, das auf der gegenüberliegenden Seite des Blocks lag, in dem sich die Wisla-Anhänger aufgestellt hatten. Mit Nigel de Jong, Jetro Willems, Michel Vorm, Gregory van der Wiel und Luciano Narsingh stehen erneut einige farbige Spieler im Oranje-Kader.

Niederländische Teamspieler beim TrainingReuters/Pawel UlatowskiDie Niederländer versetzten aus Protest das Tor

Die Europäische Fußball Union (UEFA) wurde über den Vorfall informiert. Allerdings sei weder vom Niederländischen Verband noch von Van Marwijk eine Beschwerde eingegangen, sagte ein UEFA-Sprecher am Donnerstag. Die Proteste der Fans hätten sich vielmehr gegen den europäischen Dachverband gerichtet. Auf einem Plakat war das EM-Logo durchgestrichen, weil zum Ärger vieler Krakauer die Universitätsstadt kein Spielort bei den an diesem Freitag beginnenden Titelkämpfen ist.

Lob an Veranstalter

Abgesehen von den Vorkommnissen zu Beginn der Einheit zeigte sich Van Marwijk mit dem Empfang für sein Team aber hoch zufrieden. Es komme nicht oft vor, dass man vor 25.000 Besuchern trainiere, sagte der 60-Jährige. Auch sonst fühlen sich die Niederländer in Krakau gut aufgehoben. „Die Verantwortlichen haben eine tolle Wahl getroffen“, lobte Kapitän Mark van Bommel.

bearbeitet von #25

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uefa's president Michel Platini says its referees at Euro 2012 will stop matches if players suffer racist abuse from fans.

Platini said the ruling body has empowered referees to "temporarily stop the game and finally cancel the game if this racism keeps rearing its head".

recht praktisch eigentlich.

1. Mein Team zu sehr unter Druck

2. Bananenwurf

3. Spielfluss weg

4. Success :v:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die alle keine anderen Probleme haben, kaum spielt irgendwo ein Schwarzer werden Horrorvisionen in die Welt gesetzt.

Na wenn das auch so ist, kann eigentlich jedes Spiel zwischendurch abgepfiffen werden, weil es angeblich Uh-Uh Rufe gegeben hat.

Die sollen net so empfindlich sein manche schwarze Spieler, so sehe ich das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die alle keine anderen Probleme haben, kaum spielt irgendwo ein Schwarzer werden Horrorvisionen in die Welt gesetzt.

Na wenn das auch so ist, kann eigentlich jedes Spiel zwischendurch abgepfiffen werden, weil es angeblich Uh-Uh Rufe gegeben hat.

Die sollen net so empfindlich sein manche schwarze Spieler, so sehe ich das.

:facepalm:

ohne weitere begründung, einfach nur :facepalm:

bearbeitet von j.d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die alle keine anderen Probleme haben, kaum spielt irgendwo ein Schwarzer werden Horrorvisionen in die Welt gesetzt.

Na wenn das auch so ist, kann eigentlich jedes Spiel zwischendurch abgepfiffen werden, weil es angeblich Uh-Uh Rufe gegeben hat.

Die sollen net so empfindlich sein manche schwarze Spieler, so sehe ich das.

du bist in meinen augen ein ziemlicher vollidiot, um es mal höflich zu formulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach war es ohnehin ein Fehler eine EM an Länder zu geben, die vor allem für Hooliganprobleme, starken Rassismus und Korruption bekannt sind. Aus menschenrechtlicher Sicht ist vor allem die Ukraine noch ein Entwicklungsland und besticht teilweise durch mittelalterliche Methoden. Auch wenn sich Österreich qualifiziert hätte, wäre ich sehr wahrscheinlich nicht zur EM gefahren.

Leute, die meinen, dass dunkelhäutige Spieler einfach nicht so empfindlich sein sollen, sind genau der Grund, dass der Rassismus leider nie aussterben wird.

bearbeitet von stani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[quoteMeiner Meinung nach war es ohnehin ein Fehler eine EM an Länder zu geben, die vor allem für Hooliganprobleme, starken Rassismus und Korruption bekannt sind. Aus menschenrechtlicher Sicht ist vor allem die Ukraine noch ein Entwicklungsland und besticht teilweise durch mittelalterliche Methoden. Auch wenn sich Österreich qualifiziert hätte, wäre ich sehr wahrscheinlich nicht zur EM gefahren.

]

Korruption ist auch bei uns ein Problem und mit den Menschenrechten und der Justiz die viele Verbrecher schützt sind wir auch nicht viel viel besser als die Ukraine. Ausserdem kenne ich einige Leute die dort waren und in der Ukraine nicht wirkliche Probleme hatten. Bitte nicht immer von den Medien blenden lassen, das Rassismusproblem ist bei weitem nicht so existent wie angenommen, es wird heute einfach mehr geschrieben über einen Uh-Uh Ruf einer einzelnen Person als über ein EM Finale oder WM Finale.

Glaubt wirklich jemand dass in Polen oder der Ukraine ein ganzes Stadion jetzt jeden schwarzen Spieler ausbuht? Denke ich kaum (und hoffen tu ich es ehrlich gesagt auch nicht, sonst wäre es wieder gefundenes Fressen)

Wir müssen uns vom Gedanken verabschieden, dass WM´s nur in Deutschland usw stattfinden dürfen, das ist ein latentes deutsches + österreichisches Problem zu glauben nur wir können es

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korruption ist auch bei uns ein Problem und mit den Menschenrechten und der Justiz die viele Verbrecher schützt sind wir auch nicht viel viel besser als die Ukraine. Ausserdem kenne ich einige Leute die dort waren und in der Ukraine nicht wirkliche Probleme hatten. Bitte nicht immer von den Medien blenden lassen, das Rassismusproblem ist bei weitem nicht so existent wie angenommen, es wird heute einfach mehr geschrieben über einen Uh-Uh Ruf einer einzelnen Person als über ein EM Finale oder WM Finale.

Glaubt wirklich jemand dass in Polen oder der Ukraine ein ganzes Stadion jetzt jeden schwarzen Spieler ausbuht? Denke ich kaum (und hoffen tu ich es ehrlich gesagt auch nicht, sonst wäre es wieder gefundenes Fressen)

Wir müssen uns vom Gedanken verabschieden, dass WM´s nur in Deutschland usw stattfinden dürfen, das ist ein latentes deutsches + österreichisches Problem zu glauben nur wir können es

Bei uns sitzt zumindest kein Oppositionspolitiker aus rein politischen Gründen im Gefängnis. Und beim Spiel Ukraine gegen Österreich vor knapp einem halben Jahr waren sehr laute rassistische Rufe gegen unseren David Alaba im Fernsehen zu hören. Von einzelnen Leuten kann da nicht die Rede sein, das war das halbe Stadion.

Ganz zu schweigen von den "Säuberungsaktionen" in der Ukraine, wo Hunde bei lebendigem Leib verbrannt wurden. Diese Vorkommnisse zeigen meines Erachtens schon einen beträchtlichen Unterschied zu anderen europäischen Ländern.

Aber wir werden in den nächsten Wochen sehen, wie sich diese Probleme entwickeln werden. Man kann nur das Beste hoffen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.