Jump to content
TheAssKicker

Sportverletzungen

789 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo Leute.

Wie siehst bei euch aus mit Sportverletzungen wo ihr zb Pausieren musstet oder halt einfach mal so eine hattet.

Also meine Schlimmste hatte ich vor kurzen. Die zog ich mit bei einen Match in der Landesliga zu. Ein Gegner kam von der Seite und traf das Knie.

Somit erlitt ich einen Vorderen Kreuzband und Miniskus Schaden. Ich muss jetzt das 2te mal unters Messer weil der Miniskus ist schon OP geworden fehlt nur mehr das Kreuzband. Also ich hab jetzt mal sicher 3 Monate Pause

Wie schaut da bei euch so aus

Edited by Tintifax1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

laufe für gobfball,ball is hoch, ich springe erwische de ball, knechel auf boden uhm bänderriss,9 wochen gibs

9 wochen vorbei, 3 wochen später spielen auf rasen-rasen wie acker- kommt von dem seite de arschloch mit gestreckte beihn in linke knöchel,gebrochen..

später wieder: rasen ist nass, spiele mit hallenschuhen, schießen, rutsche aus und reiße mit bänder im oberschenkel

Share this post


Link to post
Share on other sites

laufe für gobfball,ball is hoch, ich springe erwische de ball, knechel auf boden uhm bänderriss,9 wochen gibs

9 wochen vorbei, 3 wochen später spielen auf rasen-rasen wie acker- kommt von dem seite de arschloch mit gestreckte beihn in linke knöchel,gebrochen..

später wieder: rasen ist nass, spiele mit hallenschuhen, schießen, rutsche aus und reiße mit bänder im oberschenkel

1062155[/snapback]

Und Deutsch ?

@ Topic : Kniescheibenluxation, inklusive Knorpelschaden und gerissenen Bändern. 6 Monate gegen keinen Ball getreten und trotz intensivem Muskelaufbau etc. nach wie vor nicht voll belastbar bzw. nicht gleichartig belastbar wie zuvor.

Edited by seanton

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Topic : Kniescheibenluxation, inklusive Knorpelschaden und gerissenen Bändern. 6 Monate gegen keinen Ball getreten und trotz intensivem Muskelaufbau etc. nach wie vor nicht voll belastbar bzw. nicht gleichartig belastbar wie zuvor.

1062196[/snapback]

inwiefern hast du muskeln im kniebereich aufgebaut?

magnesium schlucken + rad fahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

zuerst beim kicken das linke Kreuzband gerissen, dann ca. 2 Jahre pausiert und beim ersten Match nach der Pause das rechte Kreuzband gerissen :D :aaarrrggghhh:

zusätzlich beim 2. Mal, Seitenband gerissen und Meniskus kaputt.

hab jetzt die Lust am kicken ein wenig verloren :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

inwiefern hast du muskeln im kniebereich aufgebaut?

magnesium schlucken + rad fahren?

1062303[/snapback]

Generell im Bereich des Oberschenkels..nach der langen Pause war das Knie das dickste an meinem Bein..und ohne die Muskeln im Oberschenkel ist der Halt für das Gelenk einfach nicht verhanden und dadurch wurde die Kniescheibe doch sehr mobil.

Muskelaufbau im Oberschenkel durch viele Stunden beim Physiotherapeuten und sehr viel Zeit am Ergometer. Nur komplett gleicht wie davor ists nach wie vor nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Gaudi-Snowboarden vor in etwa 5 Jahren Kreuzband gezerrt. Zum Glück im Winter, deshalb ned viel versäumt, weiß gar nicht mehr wie lange Pause. Rund ein Jahr danach die Aduktoren (beim kicken) gezerrt. Und vor rund einem Jahr Fingerbruch, ebenfalls beim Kicken. Dazu immer wieder mal Probleme mit dem Kreuz und Becken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein angebrochenes nasenbein, eine augapfelprellung, ein kreuzbandriss, ein meniskusriss, ein seitenbandriss, ein haarriss im becken und zurzeit seit mittlerweile 2 monaten eine fersenprellung.. ich hasse meinen körper!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inwieweit kann man eine Verletzung, die durch Ausrutschen auf einer Stufe passiert ist, als Sportverletzung zählen? :D

Naja... :D jedenfalls wars der 5. Mittelfußknochen am linken Fuß. Passiert ist es letztes Jahr Mitte November, dann Operation usw, ... 6 Wochen komplett entlasten, dann teilbelasten, Physiotherapie usw. ... insg. 8 Wochen Krankenstand...

Nach insg. 6 Monaten jetzt kann ich zwar normal gehen, radfahren usw... nur beim Laufen tuts zeitweise weh, manchmal tuts auch beim normalen Gehen weh, ... der Physiotherapeut hat jedoch gemeint, dass die Schmerzen gar nicht ganz vergehen werden, solange der Draht in meinem Fuß drin ist, .. und der kommt erst im Oktober/November raus.

Fazit: Passts auf beim Stiegensteigen :D ... so eine Verletzung zahlt si echt aus... mein linker Fuß is übrigens immer noch dünner als der rechte... :schluchz: a tolle OP-Narbe hab ich am Fuß und schön langsam glaub i, dass das nie komplett verheilt, dass ichs nicht mehr spür x/

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein angebrochenes nasenbein, eine augapfelprellung, ein kreuzbandriss, ein meniskusriss, ein seitenbandriss, ein haarriss im becken und zurzeit seit mittlerweile 2 monaten eine fersenprellung.. ich hasse meinen körper!

1062821[/snapback]

Was ist das denn, bzw. wie kann einem so etwas passieren :???:

@topic

Habe zum Glück noch nie wirklich schlimme verletzungen ghabt, außer dass ich einmal einen Gips wegen einer Knorpel-(oder Kapsel-) abspaltung im Fußgelenk hätte bekommen sollen ,was ich dann net bekommen habe sondern eine Schiene.

Bin aber sehr froh dass ich keinen Gips bekommen habe, so habe ich wenigstens 2 symetrische Haxen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...