Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
OoK_PS

RBS 3-0 Sturm

31 posts in this topic

Recommended Posts

alles wie erwartet, daher irgendwie überhaupt keine enttäuschung. das war so eine art freispiel, gegen Kapfenberg müssen jetzt aber sechs punkte her und das wird nur gelingen, wenn man an die zweite hälfte anknüpft, die erste war gar nix.

ungut natürlich, dass die Austria noch gewonnen hat, aber so ist das halt. dafür haben wir die besoffenen meisterbullen in der letzten runde daheim und beide Wiener müssen dort noch antreten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ungut natürlich, dass die Austria noch gewonnen hat, aber so ist das halt. dafür haben wir die besoffenen meisterbullen in der letzten runde daheim und beide Wiener müssen dort noch antreten.

Naja, wir spielen auch erst in der 35ten Runde gegen sie, da sinds wahrscheinlich auch schon besoffen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sturm-Trainer Franco Foda

Beim 1:0 war es ein klares Abseits - es war ein Fehler. Aber das war nicht der Grund für die Niederlage. Wir hatten selbst unsere Möglichkeiten und haben verdient verloren.

Sturm-Trainer Franco Foda

Nach vorne waren wir nicht so schlecht, wir hatten auch in der 1. Halbzeit unsere Chancen. In der 2. Halbzeit die Top-Chance durch Lavric, dann noch der Elfer. Der Unterschied war vor allem in der ersten Halbzeit Afolabi.

Sturm-Trainer Franco Foda

Insgesamt war es von beiden Mannschaften ein sehr gutes Spiel. Von Salzburg über 90 Minuten, von uns nur über 45 Minuten. In den ersten 15 Minuten waren wir überhaupt nur Begleitservice. Und wir haben Salzburg zwei Tore durch individuelle Fehler ermöglicht.

Klar, ohne individuelle Fehler würde es fast nie Tore geben. Was zählt ist, dass Salzburg Sturm-Graz wenig Zeit gelassen hat, durch schnelles Forechecking. Lavric hätte das Spiel aber in HZ.2 noch spannend machen können.

Naja, wir spielen auch erst in der 35ten Runde gegen sie, da sinds wahrscheinlich auch schon besoffen ;)

Aber Seke hoffentlich wieder fit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll die depperte Provokation?

Das ist keine Provokation. Ich finde es nur seltsam wenn ich ab der 80. Minute bei 3:0 Rückstand solche Sachen wie "Ausgleich", "Wir wollen dieses Spiel noch gewinnen" od. "Und das soll unser Meister sein" usw. gesungen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist keine Provokation. Ich finde es nur seltsam wenn ich ab der 80. Minute bei 3:0 Rückstand solche Sachen wie "Ausgleich", "Wir wollen dieses Spiel noch gewinnen" od. "Und das soll unser Meister sein" usw. gesungen werden.

Was willst bei so einem Rückstand und so einer Serie in Wals Siezenheim noch viel singen. Dazu noch der vergebene Elfmeter, es hat halt alles zusammengepasst.

So wars halt ein lustiger Zeitvertreib bis zum Abpfiff.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finds eine Frechheit wenn Foda hier von einem guten Spiel beider Mannschaften spricht. Hab mir das Spiel zwar nur bis zum 3:0 angeschaut und kann nicht beurteilen ob sich Sturm dannach wirklich gesteigert hat aber das was ich gestern sehen durfte war ganz schwach. Die Leistung von RBS konnte mich auch nicht überzeugen, die "Leistung" von Sturm grenzte an Arbeitsverweigerung. Rapid und Austria hätten diese Bullenmannschaft gestern besiegt!

Warum leistet man sich einen so großen Kader wenn im Endeffekt immer wieder das gleiche System gespielt bzw. die selben Spieler aufgestellt werden. Beichler durfte anscheinend spielen um den RBS-Verantwortlichen aufzuzeigen, dass dieser keine Verstärkung für das Bullenteam ist. Warum der in Normalform spielende Weber für Muratovic vom Feld musste weiss nur Foda selbst. Ein Tausch Hlinka - Muratovic oder Beichler - Muratovic wäre eher angebracht gewesen. Ein Totalausfall war das gestern, angefangen von der schwer verunsicherten Verteidigung über das ideenlose Mittelfeld bis zum wirkungslosen Sturm.

Teilschuld an der derzeitigen Situation haben sicher die auslaufenden Verträge bzw. die möglichen Abgänge.Bei einem Abgang von Sonnleitner, Schildenfeld, Jantscher, Beichler und Lavric fehlt nächste Saison der halbe Stamm. Für die Zukunft muss bei Vertragsverlängerungen besser und konstanter gearbeitet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte Lieber SK Sturm, tu dir selbst und uns allen einen Gefallen und fahr nicht mehr nach Salzburg! Es bringt einfach nichts und wird weiterhin nichts bringen, alles was man davon hat sind unnötige anfallende Mehrkosten für sich selbst und das Heim-Team Red Bull! Es wäre dahingehend vernünftig, sich vor zukünftigen Spielen mit Salzburg auf das Resultat zu einigen und dort nicht anzutreten, da es einfach nur sinnlos ist! Also entweder so, oder die nächsten n Jahre bis zur Einstellung des Profifußballs in Salzburg sich und seinen Fans viele unnötige (Reise-)Strapazen antun...

Edited by b3n0$

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...