Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rui Costa

Squadra Azzurra

105 Beiträge in diesem Thema

Dieser Thread ist dem italienischen Nationalteam gewidmet. Alle Diskussionen die vor Beginn der WM stattfinden könenn hier geführt werden.

@djet: etwaige Grammatikfehler im Titel bitte ausbessern

Mein erstes Thema: Cannavaro ja oder nein?

Cannavaro ist immer noch der Kapitän der Squadra und hat entscheidenden Anteil am Titelgewinn 2006. Allerdings hat seine Forkurve seit Deutschland 2006 nur mehr eine Richtung gekannt und imho sollte er dieses Turnier nur mehr von der Seitenlienie aus verfolgen falls Italien ein erfolgreiches Turnier spielen will.

Unglücklicherweise haben sich die 2 erfolgversprechendsten Ersatzkandidaten, Ranocchia und Gamberini, Langzeit-Verletzungen zugezogen und werden vor der WM nicht mehr sehr viele Spiele absolvieren können.

Wer sollte also der Partner von Chiellini im Herz der italienischen Abwehr sein? Mögliche Kandidaten wären imho Bonucci, Moretti, Bocchetti, Astori, Canini, Legrottaglie (eher nicht) oder Bovo (eher auch nicht). Die beste Alternative wäre natürlich sollte sich Alessandro Nesta zu einem Comeback überreden lassen, bei seinen letzten Interviews hat er eine mögliche Kehrtwende angedeutet.

Wie sieht eure Meinung zu diesem Thema aus? Cannavaro oder doch jemand anders?

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte Nesta neben Chiellini auch für die Ideal-Variante; wäre natürlich schön, wenn er ein Comeback in der Squadra geben würde.

Bezüglich Cannavaro sehe ich es leider ähnlich, dass seine Formkurve nach unten verlaufen ist und das wohl immer noch tut. Von den Alternativen gefällt mir aber abgesehen vom verletzten Ranocchia und eventuell Bonucci keiner so recht. Canna's größter Vorteil ist sicher seine für Lippi wichtige Erfahrung und dass er zumeist das IV-Duo bei Juve gemeinsam mit dem gesetzten Chiellini bildet.

Sollte also Nesta nicht wieder für Italien auflaufen wollen, würde ich trotz seinen in der Vergangenheit mäßigen Leistungen auf Cannavaro setzen, weil es für mich die risikoärmste Variante ist und ich auch etwas Hoffnung habe, dass Canna bei einem Großereignis mehr von seinem immer noch großen Potential zeigen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehe das eigentlich ziemlich ähnlich wie Tom.

Für Cannavaro spricht sicher nicht seine Form in dieser Saison, sondern einfach seine Erfahrung und die Tatsache, das es leider zuwenig Alternativen gibt auf der IV Position. Außerdem werden wir mMn keine allzugroßen Überraschungen in Lippis Kader erlebt, er wird so weit es geht am Weltmeisterkader festhalten, aber hoffentlich mit ein paar Ausnahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich da auch allen Beteiligten an. Falls Nesta will so muss er neben Chiellini gesetzt sein.

Generell wäre ich für ein paar Neuerungen, die es aber wohl nur bedingt geben wird. Darunter die Neubesetzung der AV-Positionen.

Ideal wären die mMn mit Criscito bzw. je nach Gegner mit Maggio bzw. Zambrotta.

Das MF stellt sich mMn von selbst auf De Rossi - Pirlo - Ambrosini), wobei Lippi wohl eher auf Gattuso anstatt Ambro setzen wird. Aber hoffentlich nimmt er Ambro wenigstens mit. Verdient hätte er es sich allemal.

Und in der Offensive kann man eigentlich nur auf folgende Sturmreihe hoffen:

Rossi

Borriello - Di Natale

Derzeit sicher das Optimum.

Alternativ dazu Pazzini und Gila und man hat eine ordentliche Offensive! :)

Mein Kader würde iim Idealfall (realistisch) so aussehen:

Tor: BUFFON, Abbiati, Marchetti/Amelia

IV: NESTA, CHIELLINI, Cannavaro, Bonucci/Gamberini

AV: MAGGIO, CRISCITO, Zambrotta, Santon/Grosso

DM/ZM: PIRLO, DE ROSSI, AMBROSINI, Gattuso, Montolivo/Marchisio

Winger/OM: ROSSI, DI NATALE, Camoranesi, Marchionni/Iaquinta

Angriff: BORRIELLO, Gilardino, Pazzini/Cassano

Buffon

Maggio - Nesta - Chiellini - Criscito

Ambrosini - Pirlo - De Rossi

Rossi --------------- Di Natale

Borriello

Alternativ dazu etwas defensiver:

Buffon

Zambrotta - Nesta - Chiellini - Criscito

Ambrosini - Pirlo - De Rossi

Camoranesi ------------- Marchionni

Borriello

bearbeitet von MILANISTA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

passender und guter artikel von football italia

http://www.football-italia.net/blogs/sc102.html

With just a couple of days to prepare in the middle of a packed fixture list, it’s difficult to see what Marcello Lippi can gain from Wednesday’s international friendly with Cameroon. A spate of injuries, however, could force him to face some hard facts about the World Cup campaign and the form of those going into it.

The irremovable captain Fabio Cannavaro has been amongst the worst performers in a poor season for Juventus. He looks slow, distracted and error-prone. What I find perhaps more disconcerting is that the main candidate to replace him is Alessandro Nesta. So we go from a 36-year-old to someone who will be 34 by the time the World Cup rolls around and has not worn the Azzurri jersey for almost four years. It’s hardly the sign of a bright new future for the Italy squad, is it?

Then again, who deserves a place in South Africa more than Nesta? He has been a rock for Milan this term and above all finally rediscovered his fitness after two years in which his career seemed to be over. Many of his disastrous injuries occurred around international tournaments, as he barely featured in Euro 2000 or the 2006 World Cup. Among the celebrations in Berlin, Nesta cut a lonely and forlorn figure, aware he had been able to contribute so little to that winners’ medal.

On the one hand I’d love for Nesta to finally experience a major tournament fully and make his mark on Azzurri history. On the other, considering the strength of the Italy side going to South Africa, I worry he might be putting himself in for more heartache and disappointment. If he comes out of international retirement for the World Cup, will he hang up his jersey straight after the competition or try to carry on and effectively prevent younger talent from coming through?

If Lippi does call up Nesta and his Milan teammate Marco Borriello for the friendly with Cameroon, it’ll be a great boost of confidence for both these players whose careers have been blighted by injury. Borriello only seems to score sensational goals at the moment, which is remarkable considering the litany of setbacks he has had in the last couple of years. This is a man who was considering retirement at the age of 27 when he required surgery to remove a cyst within his right thigh muscle.

It’s hard to begrudge these two unfortunate souls another shot at the Azzurri jersey. I hope Lippi can give the same chance to those who haven’t been able to experience the Nazionale yet, but I expect only the injuries to stalwarts Vincenzo Iaquinta, Mauro Camoranesi, Cannavaro and Fabio Grosso would prompt him to open his doors for new faces.

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witzig, habe ich genau vor etwa 30 Sekunden gelesen und genau die beiden Punkte sind mir auch aufgefallen.

Wäre demnach wirklich gespannt wie sich LIppi verhält, denn obwohl Cannavaro der Capitano der Squadra ist MUSS er ihn eigentlich aus der Startformation kicken.

Aber ob er es tun wird, wage ich leider zu bezweifeln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Mittwoch trifft Italien im Stade Luis II in Monaco auf Kamerun. Der Kader von Marcello Lippi wurde soeben bekanntgegeben. Hab im Internet noch nichts darüber gefunden, aber die Namen Sirigu, Bonucci, Cossu, Borriello und Bonera tauchen als Neuheiten auf...

edit:

PORTIERI: Morgan De Sanctis (Napoli), Federico Marchetti (Cagliari), Salvatore Sirigu (Palermo).

DIFENSORI: Daniele Bonera (Milan), Leonardo Bonucci (Bari), Fabio Cannavaro (Juventus), Mattia Cassani (Palermo), Giorgio Chiellini (Juventus), Domenico Criscito (Genoa), Nicola Legrottaglie (Juventus).

CENTROCAMPISTI: Christian Maggio (Napoli), Andrea Cossu (Cagliari), Daniele De Rossi (Roma), Gennaro Gattuso (Milan), Claudio Marchisio (Juventus), Riccardo Montolivo (Fiorentina), Angelo Palombo (Sampdoria), Simone Pepe (Udinese), Andrea Pirlo (Milan).

ATTACCANTI: Marco Borriello (Milan), Antonio Di Natale (Udinese), Giampaolo Pazzini (Sampdoria), Fabio Quagliarella (Napoli).

bearbeitet von Djet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, kein Nesta, dafür endlich wieder Borriello! :super:

Bei dem Kader würde ich so aufstellen:

Marchetti

Cassani - Bonera - Chiellini - Criscito

Montolivo - Pirlo - De Rossi

Maggio - Borriello - Di Natale

bearbeitet von MILANISTA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen Kamerun werden erstmals die neuen Dressen getragen.

0KYLUNCF--300x145.jpg

Hier kann man sich ein besseres Bild davon machen (inkl. Auswärtsdress):

http://www.corrieredellosport.it/Fotogallery/Calcio/20543/0/Italia%2C+ecco+la+nuova+maglia+%22Mundial%22!

Nesta hat jetzt endgültig ein Comeback in der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Lippi hats mehrmals probiert, jetzt ist das Thema aber endgültig abgehakt.

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das weiße und der Kragen sind Top 20.gif

Das blaue hätte für meinen Geschmack etwas heller sein können, so etwa wie die Rückennummern am weißen.

Aber alles in allem gefallen mir beide vom ersten Eindruck.

.....und die Vorfreude auf die WM steigt in diesem Moment 92.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nesta hat jetzt endgültig ein Comeback in der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Lippi hats mehrmals probiert, jetzt ist das Thema aber endgültig abgehakt.

Damit kann man die WM wohl vergessen, denn mit Cannavaro in der IV wird man wohl nichts reißen können gegen Gegner wie Spanien, Brasilien oder England...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nesta hat jetzt endgültig ein Comeback in der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Lippi hats mehrmals probiert, jetzt ist das Thema aber endgültig abgehakt.

Damit kann man die WM wohl vergessen, denn mit Cannavaro in der IV wird man wohl nichts reißen können gegen Gegner wie Spanien, Brasilien oder England...

Warscheinlich ja aber wer weiß, vielleicht kann Cannavaro die Uhren noch einmal zurückdrehen und spielt groß auf. Der gesamten Mannschaft fehlt die Extraklasse, da ist kaum (de rossi, buffon) einer dabei der wirklich weltklasse ist (einige sind es nicht mehr andere werden es nie sein).Die Bandbreite im Kader reicht von ok bis sehr gut daher muss das Team sowiso über die Gruppe versuchen besser zu sein als die anderen Teilnehmer.

Italien gehört imho nicht zu den Topfavoriten aber im Verlauf des Turniers kann sich einiges tun, zumindest hoffe ich das.

Forza Italia

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.